Jump to content
TabletopWelt

GW-Neuerscheinungen für Age of Sigmar


Empfohlene Beiträge

Neulich im Gw:

"AoS ist allein dazu gedacht einen neuen, potentiellen Fantasy-Kundenstamm aufzubauen. Keinesfalls soll Fantasy verschwinden. Vielmehr plant GW eine zweigleisige Strategie. Gelingt es mit AoS neue Kids zu gewinnen, wird es in 2 Jahren die 9. Edition Fantasy geben (der Markt hierfür ist derzeit gesättigt und faktisch tot). Mit viel Macht und Tamtam (AoS wird dann zurückgefahren, ähnlich wie Mortheim)."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

DAS glaube ich definitiv nicht. Ein System wie Fantasy sterben lassen und dann wieder aufleben lassen ist so gut wie unmöglich.
Dafür waren die Änderungen einfach zu gravierend. Für mich persönlich sieht es so aus, dass man in Richtung WM/H gehen möchte und man mit AOS hier den Härtetest fährt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber es ist zumindest mal eine Meinung eines GW-Mitarbeiters was den Zeitplan für AoS angeht.

Na, so super informiert sind die auch nicht immer. ;)

Noch viel geiler wäre natürlich wenns wahr wäre. "Wir fahren den Karren absichtlich an die Wand, damit wir in zwei Jahren alles wieder aufbauen können." GW musste ja irgendwas tun, nachdem Fantasy nur noch dahingesiecht ist, aber das?  :lol:

Die neue Statue etc. sind natürlich ein Hinweis, dass AoS nicht nur eine Eintagsfliege ist, bzw. von GW nicht als solche geplant war. 

Mein aktuelles P250 Projekt: Konflikt 47: Japaner gegen Australier

 

Mein altes P250 Projekt: Japaner für Bolt Action

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Juckt das echt noch einen?? GW hat mich nach Jahren des Konsums vergrault. Das schöne ist. Es gibt mit der achten ein tolles Spiel, welches ich weiterhin spielen werde und kann.

AoS ist für mich keine Alternative. Werde mir später mal die Box anschaun. Ein Kumpel hat die schon. Wenn gewünscht mach ich paar Bilder und stell Sie hier rein.

Die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen, vom Schöngerede kannst du dir nix kaufen. Der Tod ist sicher, das Leben nicht, du wirst in den Arsch getreten bis dir das Rückgrat bricht.

.....da ist meine Heimat, da bin ich zuhaus.

Meine aktuellen P250 Projekte 2015/16: Waldelfen , Tiermenschen , Echsenmenschen

Skaven 2010/11

Imperium 2013/14 , 2014/15

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht ist das, was der GW-Mitarbeiter sagte auch nicht direkt als "Re-launch" von Warhammer zu sehen, sondern, dass (wenn es genug Kunden gibt) in zwei Jahren ein "richtiges" Regelwerk kommt, dass dann quasi WH9 wäre, aber nicht den alten Fluff bringt. Wär sonst schon sehr dämlich ;)

 

Interessant fand ich be meinem letzten Besuch im örtlichen GW, dass beim Ladenleiter tatsächlich auch deutlich Skepsis bezüglich AoS durchschien. Nach dem üblchen "Schau mal, die neuen Minis sind soooo schön" und kurzem "Das neue Spiel unterstützt auch das und das..." sprach ich halt direkt das mit den Punkten an und er redete sich da nicht raus oder so (fand ich sehr sympathisch) sondern sagte auch nur "ja, wir hoffen auch auf das Buch, dass da ja angeblich noch mit Szenarien kommen soll, vielleicht kommen da ja Punktkosten oder ähnliches". Von dem war er gesamt erwähnte, war das aber eben auch nur 1 zu 1 das, was zur Zeit in den Gerüchteküchen bekannt ist. Er scheint da also mitzulesen und nicht wirklich Infos von GW zu haben...schade, dass GW nichts rausgibt, schön, dass so ein Ladenleiter aber auf Gerüchte eingeht und drüber redet.

bearbeitet von Kurgan
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neulich im Gw:

"AoS ist allein dazu gedacht einen neuen, potentiellen Fantasy-Kundenstamm aufzubauen. Keinesfalls soll Fantasy verschwinden. Vielmehr plant GW eine zweigleisige Strategie. Gelingt es mit AoS neue Kids zu gewinnen, wird es in 2 Jahren die 9. Edition Fantasy geben (der Markt hierfür ist derzeit gesättigt und faktisch tot). Mit viel Macht und Tamtam (AoS wird dann zurückgefahren, ähnlich wie Mortheim)."

Wenn die das machen:

Die haben echt den Schuss nicht gehört..... :mauer:

Immer 50% der Kunden maximal anpissen ist keine gute Strategie(Eigene Erfahrung, war mal bei ner Grabungsfirma[Archäologie], da hat der Chef das jedesmal gemacht....war ne nette Firma[Hatten auch quasi ne Monopolstellung]...)......

bearbeitet von Ankhalagon

Diesa Post kann Spurän von Sarkasmuz, grobän Unfug und Gobbobezogänän RP-Wahnsinn enthaltn!!!

Mechanicum-Tactica
KoW/WFB: Nippon/Skaven/Hobgoblins/Heresy: Mechanicum /40k: Adeptus Mechanicus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das denke ich nicht. Die meisten werden wie ich abwarten, ein paar Spielchen machen und sich Ihre eigene Meinung bilden.

Und abwarten. Einfach abwarten. Da diese ganzen "Kriegerrische Horden Warscrolls Kompendien" ja schlussendlich garnichts aussagen.

Da sollte man sich wirklich kein Stress machen und alles aus dem Boden stampfen um ja kompetitiv spielen zu können.

Ich hätte ja auch Lust jetzt die Einheiten, die gestärkt aus den neuen Regeln hervorgehen nachzukaufen ... aber ich warte erstmal ab was da noch so kommt.

Ich will erstmal wissen wie das mit den einzelnen Armeen weitergeht...

bearbeitet von Todeswuschel11
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Also wenn ich mir das Subforum hier zu AoS anschaue, habe ich nicht den Eindruck, dass viele Spieler meine ablehnende Haltung teilen.

Die anderen schauen ja nicht mehr hier rein...ahhhh...f.....schnell wieder raus ;)

Mach es oder mach es nicht - es gibt kein Versuchen.

Hast Du noch "burn out" oder bist Du schon "fuck off".

Persönlich: "Fuck-off Stadium schon lange erreicht....!"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neulich im Gw:

"AoS ist allein dazu gedacht einen neuen, potentiellen Fantasy-Kundenstamm aufzubauen. Keinesfalls soll Fantasy verschwinden. Vielmehr plant GW eine zweigleisige Strategie. Gelingt es mit AoS neue Kids zu gewinnen, wird es in 2 Jahren die 9. Edition Fantasy geben (der Markt hierfür ist derzeit gesättigt und faktisch tot). Mit viel Macht und Tamtam (AoS wird dann zurückgefahren, ähnlich wie Mortheim)."

GW: "Zuerst vergraulen wir Fantasy Fans zu Gunsten von Age of Sigmar. Dann vergraulen wir AoS Fans zu Gunsten von Fantasy Fans denen wir gerade erst den Mittelfinger gezeigt haben!"

bearbeitet von Cahalith
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nur dass dann vermutlich die angepissten WFB-Fans dann wo anders sind und vermutlich nicht viele zurückkommen werden. Und die AoS-Fans auch dann auch noch abhauen....

Hört sich nach GW an..... :megalol:

Diesa Post kann Spurän von Sarkasmuz, grobän Unfug und Gobbobezogänän RP-Wahnsinn enthaltn!!!

Mechanicum-Tactica
KoW/WFB: Nippon/Skaven/Hobgoblins/Heresy: Mechanicum /40k: Adeptus Mechanicus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

(der Markt hierfür ist derzeit gesättigt und faktisch tot).

Das ist genial, der Markt ist gesättigt.

Darum laufen ja auch alle im Kreis und suchen sich Alternativen

"Um meine Völker vor der Dummheit ihrer Politiker zu schützen" Kaiser Franz-Joseph auf die Frage wozu man im 20.Jh noch einen Monarchen braucht.

 

[Die Elfen von Gara'talath] [Die Werkstatt des Henkers 2021] [Kurzgeschichten] [Blog]

[The Game of Fantasy Battles is Kings of War] [Deadzone & Warpath]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist genial, der Markt ist gesättigt.

Darum laufen ja auch alle im Kreis und suchen sich Alternativen

Und der Skirmishmarkt nich???

Die ist wirklich geil, die Aussage.....

Diesa Post kann Spurän von Sarkasmuz, grobän Unfug und Gobbobezogänän RP-Wahnsinn enthaltn!!!

Mechanicum-Tactica
KoW/WFB: Nippon/Skaven/Hobgoblins/Heresy: Mechanicum /40k: Adeptus Mechanicus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neulich im Gw:

"AoS ist allein dazu gedacht einen neuen, potentiellen Fantasy-Kundenstamm aufzubauen. Keinesfalls soll Fantasy verschwinden. Vielmehr plant GW eine zweigleisige Strategie. Gelingt es mit AoS neue Kids zu gewinnen, wird es in 2 Jahren die 9. Edition Fantasy geben (der Markt hierfür ist derzeit gesättigt und faktisch tot). Mit viel Macht und Tamtam (AoS wird dann zurückgefahren, ähnlich wie Mortheim)."

*furtzgeräusch*...^^

Das glaube ich erst wenn ich es sehe... das ist reine Spekulation von jemandem der genauso viel weiß wie wir...

Das ein GW Ladenmitarbeiter meint der Markt sei gedeckt kommt wahrscheinlich daher weil bei ihm auf gGrund der Preise keiner mehr einkauft... ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ehm, tatsächlich glaub ich das die meisten, wenn nicht sogar alle Firmen aus dem Wargaming Bereich keine großen Marktanalysen betreiben.

GW als einer der Platzhirsche sagt ja selbst im Jahresbericht das sie keine Markt/Kundenanalyse betreiben.

Das glaube ich sogar weil es sich um Nieschenprodukte handelt.

Ich kann mir kaum vorstellen das kleine Hutzelbuden da Geld in die Hand nehmen. Deshalb sind Kickstarter, so vermute ich, auch so populär. Ohne Überblick auf den Markt zu haben kann man Projekte realisieren und hat kein/kaum Risiko.

Man muss einfach mal bedenken für s Hobby im allg. wird kaum geworben. Aber stellt euch mal vor es gäbe ne AoS TV Kampange und man bekommt die Starterboxen in jedem Spielzeuggeschäft oder Spielwarenabteilung. Das Produkt hätte einen ganz anderen Zugang zum Markt.

Gruß da Dok

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Ich kann mir kaum vorstellen das kleine Hutzelbuden da Geld in die Hand nehmen.

Die Hutzelbuden reden direkt mit ihren Fans.

GW will nicht oder kann nicht, sollte deshalb vielleicht mal das Geld in die Hand nehmen. "Ihr kauft, was wir geil finden" anstatt von "wir produzieren, was ihr geil findet" kann auch schwer in die Hose gehen.

 

GW muss jetzt aufpassen, dass AOS nicht ihr Edsel wird.(Auch wenn euch Autos nicht interessieren, lest den Artikel mal :))

https://de.wikipedia.org/wiki/Edsel

bearbeitet von Bloodknight

Megamek-Kampagnen online spielen: www.mekwars.org
Jetzt einsteigen. Kostenlos, es gibt auch nichts zu kaufen, wir handeln nicht mit euren Daten.

 

Mein aktuelles Plog: Bad Moons

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Man muss einfach mal bedenken für s Hobby im allg. wird kaum geworben. Aber stellt euch mal vor es gäbe ne AoS TV Kampange und man bekommt die Starterboxen in jedem Spielzeuggeschäft oder Spielwarenabteilung. Das Produkt hätte einen ganz anderen Zugang zum Markt.

 

Das letzte Mal, dass es sowas gab, war bei Hero Quest und (in Deutschland) Star Quest. Die Spiele hatten mit MB aber auch einen starken Partner und haben größtenteils aus einteiligen Modellen bestanden. Würde auch wieder funktionieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lustigerweise gibt es hier in Neuseeland GW in jeder Filiale der größten Spielwaren-Kette.

Ich kann mich auch noch an Zeiten erinnern wo Warhammer in jedem Vedes stand (gibt es Vedes überhaupt noch???).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier sieht man eines der 6 Segmente des

neuen Age of Sigmar Spielfeldes.

Auch das eine Portal ist zu sehen.

Hoffentlich kann man in der 4ten Releasewoche das Gelände + Platte vorbestellen !

post-26772-0-63030300-1436488764_thumb.j

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.