Jump to content
TabletopWelt

GW-Neuerscheinungen für Age of Sigmar


Empfohlene Beiträge

Die Hutzelbuden reden direkt mit ihren Fans.

GW will nicht oder kann nicht, sollte deshalb vielleicht mal das Geld in die Hand nehmen. "Ihr kauft, was wir geil finden" anstatt von "wir produzieren, was ihr geil findet" kann auch schwer in die Hose gehen.

GW muss jetzt aufpassen, dass AOS nicht ihr Edsel wird.(Auch wenn euch Autos nicht interessieren, lest den Artikel mal :))

https://de.wikipedia.org/wiki/Edsel

Direkt mit den Fans reden hat aber erstmal nichts damit zu tun den Markt zu erforschen, was das Wachstum angeht. Da geht s um ein Segment, eine Zielgruppe.

Ohne Frage ist das ne gute Sache, geht aber am eigentlichen Thema vorbei. Aber um es aufzugreifen. lt GW Aussage zu AoS haben sie vor in den Kundendialog zu treten.

Gruß da Dok

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Persönlich gefallen mir die Platten nicht. Jede selbstgezimmerte Platte mit Steinen, Hügeln, oder sonstigem Krimskrams drauf wirkt um ein vielfaches lebendiger. Das hier wirkt einfach nur leblos und künstlich.

 

Das Tor selbst gefällt mir, finde es hier jedoch nicht sonderlich repräsentativ bemalt. An sich ist der Bausatz nicht schlecht, aber da muss man mehr rausholen. Alternativ kann man sich auch das Tor selbst basteln, auf mich wirkt das jetzt nicht wie ein schwieriges Unterfangen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Platten kannste immer gut und schnell selber bauen/bauen lassen. Da gibts diverse günstige Anbieter die Dir da was aus Styrodur zusammenzimmern.

Bei dem Portal bin ich skeptisch bzgl selber machen. Der Aufwand das sauber und schick zu machen ist immens...da kauft man wohl besser das GW-Teil und pimpt das mit Bitz und ner fancy-Bemalung. :popcorn:

 

Warum gibts diesen WD noch nicht als Lichtbildfolge? :chef:

"Defeat...retreat...those are none of my words. I don´t understand those definitions. I don´t understand when things go wrong. I don´t understand mistakes. But i do understand this: I understand victory and i understand never surrendering. No matter how bad things go, my heart and my mind will carry my body when my limbs are too weak."

 

Warum GW doof, AoS kacke, und sowieso viele andere Systeme besser sind als alles was GW kann, HIER KLICKEN!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wieso ist eigentlich noch nichts über das AoS-Buch bekannt? Das soll doch ab morgen vorbestellbar sein?

Ist es denn das Buch voller Fluff und 4 "Regel"-Seiten? Oder ist es ein anderes?

Mensch sein, Mensch bleiben...
*Waldläufer

Die Waldelfen sind aus dem Schatten der Bäume getreten! Malcounter: 2014: 9

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Wieso ist eigentlich noch nichts über das AoS-Buch bekannt? Das soll doch ab morgen vorbestellbar sein?

Ist es denn das Buch voller Fluff und 4 "Regel"-Seiten? Oder ist es ein anderes?

Doch, steht hier irgendwo. Wird nur fröhlich ignoriert....

Diesa Post kann Spurän von Sarkasmuz, grobän Unfug und Gobbobezogänän RP-Wahnsinn enthaltn!!!

Mechanicum-Tactica
KoW/WFB: Nippon/Skaven/Hobgoblins/Heresy: Mechanicum /40k: Adeptus Mechanicus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hardcover book of 264 pages in full color where we find the background of all that has happened since the events in †œThe End Times† to Warhammer : Age of Sigmar, 8 new scenarios , 24 Warcrolls ( profiles of miniatures ) for the Eternals Stormcast , Khorne Bloodbound , and Sylvaneth . In Spanish , this product becomes part of module.†

Ich hab nur das gefunden, was aussagekräftig und glaubwürdig ist (BoLS). Dann noch auf Twitter (Lady_Atia) ein paar schlechte Bilder.

 

Hoffe ja, dass die Warscrolls auch kostenlos online zur Verfügung gestellt werden. Aber ich bezweifel das ein wenig...

bearbeitet von Kejundarn

Mensch sein, Mensch bleiben...
*Waldläufer

Die Waldelfen sind aus dem Schatten der Bäume getreten! Malcounter: 2014: 9

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja, die Warscrolls sollen doch eigentlich dann auch den Minis beiliegen, oder?

 

Welches Volk waren denn Sylvaneth noch gleich? ich denke spontan an Untote (Vamps)...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ob die "rending" haben?:lach:

"Defeat...retreat...those are none of my words. I don´t understand those definitions. I don´t understand when things go wrong. I don´t understand mistakes. But i do understand this: I understand victory and i understand never surrendering. No matter how bad things go, my heart and my mind will carry my body when my limbs are too weak."

 

Warum GW doof, AoS kacke, und sowieso viele andere Systeme besser sind als alles was GW kann, HIER KLICKEN!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die unterscheiden sich von den statischen Modellen der 4. Edition nur durch ihre Groesse. Bravo! Back to the Roots. Hiess es nicht, die grossen Solobases wuerden eine ganz neue Dynamik ermoeglichen?

Tabletopwelt - Blood Bowl - Action: Bilder Bilder Bilder

Armeeprojekt O&G Waaagh Oglok!!!
Armeeprojekt Bretonen Kreuzzug gegen die Bemalunlust

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Neuzeländischem GW kann man die Neuheiten schon sehen, kann ja jeder selbst gucken, die brauche ich ja heir nciht posten.

Bei uns mittlerweile auch.

 

Ich muss ja mal sagen die auf der GW Seite gezeigten Farbschema der Sigmarines sind vieeeel besser als dieses "Der 200 Jahre Mann" Gold. Trotzdem immer noch nicht meins

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

"Hobbygrundausstattung" fuer 118 eur. Es enthaelt einen Wuerfelbecher, ein Buch mit 4 Seiten Regeln und ein Stueck Plastik zum Messen. Es enthaelt Achtung!: keine Figur!

Wie ist das bitte die Grundausstattung? Ich glaube ja, das Argument mit dem Senken des Einstiegspreises ist frei erfunden ;)

Tabletopwelt - Blood Bowl - Action: Bilder Bilder Bilder

Armeeprojekt O&G Waaagh Oglok!!!
Armeeprojekt Bretonen Kreuzzug gegen die Bemalunlust

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht wirklich nicht schlecht aus, vom Gussrahmen her. Mit Schwert sind die Typen um 100% aufgewertet.

"Defeat...retreat...those are none of my words. I don´t understand those definitions. I don´t understand when things go wrong. I don´t understand mistakes. But i do understand this: I understand victory and i understand never surrendering. No matter how bad things go, my heart and my mind will carry my body when my limbs are too weak."

 

Warum GW doof, AoS kacke, und sowieso viele andere Systeme besser sind als alles was GW kann, HIER KLICKEN!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf BoLS gibt es zwei neue PDFs.

Einmal inoffizielle Errata/Szenarien und zum Anderen AzyrComposition.

Bei beiden gibt es jeweils einen Ansatz zur Armeekomposition, um ein halbwegs ausgeglichenes Spiel zu haben, wenn man eher kompetitiv spielen will.

Das AzyrComposition wohl ist einer der (angeblich) zahlreichen privaten Ansätze das Ganze zu balancen.

Mensch sein, Mensch bleiben...
*Waldläufer

Die Waldelfen sind aus dem Schatten der Bäume getreten! Malcounter: 2014: 9

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Artikel gelesen, aber ich versteh ihn nicht wirklich, also worauf er hinaus will. (wahrscheinlich ist mein Englisch schlicht zu schlecht.^^)

Mag mir jemand kurz das Schwarze kurz anreissen? Oder mir mit dem Holzzaun winken?^^

bearbeitet von Kejundarn

Mensch sein, Mensch bleiben...
*Waldläufer

Die Waldelfen sind aus dem Schatten der Bäume getreten! Malcounter: 2014: 9

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

http://www.corehammer.com/self-reflection-in-the-age-of-sigmar-brinton-williams/ Einmal, weils interessant ist und schön aufzeigt wo das eigentliche Problem mit AoS liegt.

 

Hmm, teils teils. Das das Punktesystem bei Warhammer kaputt war und noch nie völlig reibungslos funktioniert hat (noch in keiner Edition) stimmt schon.

Die weitgehende Ablehnung die AoS erlebt jedoch darauf zu reduzieren greift einfach zu kurz. Nicht nur sackharte Turniernazis sind durch die Änderungen irritiert auch Watte weiche Fluffweicheier (wie ich z.B.) haben keine rechte Freude am neuen System. Die Gründe dafür sind jedoch sehr viel vielschichtiger und individueller als nur das fehlen eines Punktesystems.

Always look on the bright side of Life

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.