Jump to content
TabletopWelt

Age of Sigmar - News und Diskussion


Empfohlene Beiträge

Irgendwie kann ich es nicht glauben, das die den 2te Editions Space Marine wirklich ersetzt haben....

Ist bestimmt gephotoshopt.

Die News hätte GW bestimmt verbreitet!

bearbeitet von Kharn
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich als GW-Chef die Reaktionen auf die Sigmarines lesen würde und gleichzeitig eine Statue von denen meinen Erfolgsmarine als Galleonsfigur abgelöst hat, hätte ich schlaflose Nächte...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry...und das hier ist KEIN gehate. !!!

Aber solange es keine Beschränkungen...Punktesystem gibt kann es einfach keine Taktik / Strategie geben. Ich muss doch einfach meine Einheiten mit Modelle 10+ in 100er Einheiten aufs Feld stellen...weil ist ja alles erlaubt OHNE ein Punkte/Beschränkungssystem.

Deswegen erstmal das Spiel wirklich spielbar machen...DAS wäre wohl Schritt Nummer 1

Warum ist das kein hate post. .. ganz einfach! Ich würde mich RIESIG freuen wenn man das Spiel spielbar macht und warte da mit riesiger Freude drauf um etliche ne Armee danach aufbauen zu können! ! :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

GW selber wird die Reaktion von sich abschmettern lassen und ihren Plan weiter verfolgen. Diese Statue steht für ihr Selbstbewusstsein und das sie zu ihren Produkt stehen. Für mich gibt es eher nichts schlimmeres als eine Firma die sofort einknickt sobald es Unqualifizierte Gegenreaktionen gibt. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warum ist das kein hate post. .. ganz einfach! Ich würde mich RIESIG freuen wenn man das Spiel spielbar macht und warte da mit riesiger Freude drauf um etliche ne Armee danach aufbauen zu können! ! :)

 

Ähem, keiner hindert dich dran. Du musst Dich eben NUR mit deiner Spielumgebung abstimmen (Trademark von GW)...

 

Ein Problem entsteht erst, wenn du quer durch die Republik mit einer festen Truppe reisen möchtest und in verschiedenen Spielgruppen dasselbe Trüppchen auf die Platte stellen möchtest....

 

Ansonsten kannst du auch Schleich-Figuren kaufen, denen Spielwerte geben und damit mit deinem Kumpel Spielen oder? Daran hindert dich doch auch keiner! :D

bearbeitet von Bodok

Mein aktuelles Armeeprojekt: 10mm Hochelfen in Fantasy

Mein allgemeiner Hobby Thread: Bodoks Hobby-Wahnzinn oder The Wargames Butterfly in Action

Figurenbemalzähler: 2018: 15mm: 165 / 28mm: 21 // 2019: 15mm: 100 / 28mm: 11 // 2020: 15mm: 0 / 28mm: 0

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

GW selber wird die Reaktion von sich abschmettern lassen und ihren Plan weiter verfolgen. Diese Statue steht für ihr Selbstbewusstsein und das sie zu ihren Produkt stehen. Für mich gibt es eher nichts schlimmeres als eine Firma die sofort einknickt sobald es Unqualifizierte Gegenreaktionen gibt. 

Also ist es unqualifiziert, wenn der Großteil deutlich macht, dass sie negativ zum neuen Produkt stehen?

9th Age spielen!

Warhammer Fantasy war nie besser als jetzt!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

 

GW had a guy camped out at the Forge World open day whos entire job was to answer questions and talk to people about Age of Sigmar. His entire job is to go to shows and talk to people about the new game. For the first time I think ever they're taking Age of Sigmar to Gencon, Comic Con, all the major wargames conventions in Europe etc.

They're throwing a considerable amount of money at putting this in front of new audiences who have never played fantasy before. He was also brutally honest and didn't dodge any questions and answered everything he could. I'll start with the negative stuff first. This is it. There categorically will not be a '9th' edition of fantasy. Age of Sigmar is the only thing fantasy related GW will do for the considerable future.

 

He acknowledges that the 'funny' rules are rather silly and don't make for a great intro to the system for new people. His response was that the armies in the box set don't have the silly rules. They're there as kind of a celebration and final send off of the old warhammer armies, and he said you might notice the new armies don't have the stupid noises or imaginary friends. This is deliberate, its designed that you'll only generally play the old stuff with your mates since it's a bit embarassing to play in a public place.

 

The new races will look different to the old ones. Ooruks will not look the same as the orcs we currently have. As such, when they get round to releasing Ooruks, the old models will cease production.

He did say that you can still use your old models as ooruks, but you won't be able to buy normal orc boys again.

There will never be points values. On to the slightly positive stuff then. They are going to fully support all modes of play, and will be releasing rules to balance armies against each other.

There will be narrative campaigns where your forces are picked for you for specific missions, and there will be a system for tournament players to balance lists that isn't based on model count. He did not know the specifics of this, but said it is definitely coming.

The rules will always be free. He said that they are very very aware that fantasy had a massive buy in for someone to get started, as such the game was designed with the ability to play it with one box of models. There will be army books, but every rule in them will be available, for free, online. The books will just have extra background info and scenarios. GW really are trying harder than they ever have before to make this work. If you're at one of the shows go and talk to them. They want to talk to you about this, but especially they want your feedback on it. As he said, this is totally uncharted territory for them and they are totally open to rules revisions as they go.

 

... niemals irgendwelche Punktkosten??? Ähm na da bin ich aber mal sehr gespannt wie sie die Armeen balancen möchten, vor allem auch im Hinblick auf mögliche Turnier Regeln!?

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie man dann 2 Armeen für ein Turnier aufstellen soll!? Wounds werden ja laut der Zusammenfassung auch nicht benutzt?

Na ja bei mir bleibt ein mittlerweile sehr skeptischer erster eindruck zurück, nachdem ich diverse Battle Reports und Reviews auf youtube gesehen habe.

Keine Frage die Miniaturen sind erste Sahne und ich überlege auch ob ich mir die Starter Box holen sollte, aber die Regeln sind einfach nur schlecht.

 

Sorry wenn ich das so schreibe. Ich wünsche mir und hoffe das AoS was wird, aber die Skepsis ist sehr groß.

Cheers.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten stehen Negativ vor den Produkt, weil es anders ist. Es ist keine ersehnt 9. Edition die die 8. Ablöst wie bei 40k die 7te die 6te ablöst sondern ein Reboot und was für einer. Keiner von uns weiß wie AOS in 1 oder 2 oder 3 Monaten aussieht und sich spielt man sollte bevor man alles verteufelt erstmal warten. Mir Persönlich macht AOS mehr spaß als die alten Editionen und 40kler scheint es auch anzusprechen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Galleonsfigur

Cool schaut er aus, keine Frage, so im Garten...könnt ich mir vorstellen.

Glücklich gewählt, naja...hat keinen Sinn darüber zu grübeln.

 

Die meisten stehen Negativ vor den Produkt, weil es anders ist

Ne, falsch. Weil das ganze einfach nicht zusammenpasst. Es wirkt einfach "geschludert", nicht durchdacht und nicht kundenorientiert.

Ein Kinderspiel kann man auf dem Markt nicht mit 100 € platzieren, geht definitiv nicht.

Ebenso fallen einem einfach zuviel "verkaufsorientierte Wunsch-Entscheidungen" ins Auge, wo man sich einfach erstmal die Augen reibt.

Ein schöner Neuanfang mit Sinn und Verstand und der Großteil der Community zieht mit, bin ich von überzeugt.

Aber so komm ich mir wie in einer Szene aus "Dick und Doof" vor, triefend von Slapstick.

Mach es oder mach es nicht - es gibt kein Versuchen.

Hast Du noch "burn out" oder bist Du schon "fuck off".

Persönlich: "Fuck-off Stadium schon lange erreicht....!"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten stehen Negativ vor den Produkt, weil es anders ist. Es ist keine ersehnt 9. Edition die die 8. Ablöst wie bei 40k die 7te die 6te ablöst sondern ein Reboot und was für einer. Keiner von uns weiß wie AOS in 1 oder 2 oder 3 Monaten aussieht und sich spielt man sollte bevor man alles verteufelt erstmal warten. Mir Persönlich macht AOS mehr spaß als die alten Editionen und 40kler scheint es auch anzusprechen. 

Sry, aber du hast offenbar garnix verstanden. Die haben ein 30 Jahre altes System, das man mit Minimalstaufwand reparieren hätte können, auf die schlimmst mögliche, arrogante Art durch ein 4-seitiges Ramschskirmishsystem mit nen beachtlichen Resourcenaufwand ersetzt. Und jetzt ist wohl auch klar, dass die Battlescrolls weder durchdacht, noch ernst gemeint sind.

Verständlich, dass sich so mancher vera... vorkommt. Ich kenne übrigens aus dem Spielebereich 5 Beispiele wo sowas in ner Katastrophe resultiert hat(Und 5 aus eigener Erfahrung im Beruf).

Mit Anders hat das wenig zu tun. Eher mit der Art wie sie es gemacht haben.

bearbeitet von Ankhalagon

Diesa Post kann Spurän von Sarkasmuz, grobän Unfug und Gobbobezogänän RP-Wahnsinn enthaltn!!!

Mechanicum-Tactica
KoW/WFB: Nippon/Skaven/Hobgoblins/Heresy: Mechanicum /40k: Adeptus Mechanicus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

NOCH ist es einfach kein Tabletop SPIEL ... Man muss ein System haben mit dem Mann immer und überall spielen kann, ohne 100 Absprache zu treffen....es gibt auch Berufstätige Familienväter :)

Ich habe mich riesig auf das neue Warhammer gefreut, gekommen ist : Wir sind ein Figutenhersteller und Ohr musst alles selber absprechen, den anhand der "Regeln" und des Materials was wir zur Verfügung stellen ist ein AUSGEGLICHENES Spielen nicht möglich...ausser ihr spielt in einer festen Gruppe und strickt euch euer eigenes System ...HEUL !!!!

Also LEIDER abwarten das ein paar Jungs die es drauf haben ein Regelwerk mit Wertesystem auf die Beine stellen und den Job von GW übernehmen...und sich dieses dann fest etabliert.

Aber DANN denke ich das neue Warhammer wirklich sehr gut werden kann...und erst DANN macht dieser Taktik Bereich Sinn.

SORRY

PS: ein System was UNMÖGLICH auf Tunieren gespielt werden kann ist kein wirkliches System. ... Den daß was du gesagt hast

..das mit den Schleisch Figuren...das ist es was es jetzt in diesem Zustand ist :(

bearbeitet von Nostra666
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten stehen Negativ vor den Produkt, weil es anders ist. Es ist keine ersehnt 9. Edition die die 8. Ablöst wie bei 40k die 7te die 6te ablöst sondern ein Reboot und was für einer. Keiner von uns weiß wie AOS in 1 oder 2 oder 3 Monaten aussieht und sich spielt man sollte bevor man alles verteufelt erstmal warten. Mir Persönlich macht AOS mehr spaß als die alten Editionen und 40kler scheint es auch anzusprechen. 

Nein nicht weil es anders ist, sondern weil die meisten mehr erwartet haben als 'nen Flyer den man in seiner Mittagspause zusammen schreiben kann - und so wirkt es leider.

9th Age spielen!

Warhammer Fantasy war nie besser als jetzt!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, um das Spiel spielbar zu machen, müssten meine Kumpels und ich ja erst einmal herausfinden, was jeweils gegen welchen Truppentyp fair ist. Schlagen 6 Soldaten des Imperiums einen Chaoskrieger oder sogar schon 4? Und wie verhalten die sich dann gegenüber Orks? Ist der Ork gegen Imperiale stärker, ist er es dann automatisch auch gegen Chaoskrieger? Da ich aber weder Zeit noch Lust habe, dass alles auszuprobieren, werde ich ganz einfach das Spiel nicht spielen. Jetzt kann der Hersteller natürlich sagen, dass er sich das genau so gedacht hat: ich soll mich eben absprechen. Das ist dann so. Dann spiele ich aber das System nicht.

 

Insofern bin ich wohl ein recht angenehmer Kunde für GW. Ich mag die Modelle überwiegend, ich spiele damit nur andere Systeme. :)

Südstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg +++ Nordstaaten im Amerikanischen Bürgerkrieg

Manfred Weidrich's gunners were Germans, and as one of Harry Hays' Tigers confidently threw himself onto the muzzle of a Napoleon, he shouted: "I take command of this gun!" A German gunner with the piece's lanyard in his hand replied: "Du sollst sie haben!" (it was a line from a German birthday song - you can have it) and blew the rebel into smoking bits. - Allen C. Guelzo


 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube GW freut sich wirklich über dich. 

So poste ich als Moderator, so poste ich als Admin, so als Forenbetreiber und so poste ich als ganz normaler User.

Die Taten eines Moderators, eines Tabletopers, eines Rollenspielers und eines Turnierorganisators oder Sir Löwenherz blogt.
In diesen Bereichen bin ich üblicherweise  moderativ tätig und regelmässig als User unterwegs : Turniere und Events, The 9th Age, Schlachtberichte, Age of Sigmar

www.the-ninth-age.com = ein cooles Community gesteuertes System (Achtung Schleichwerbung, ich arbeite im dortigen Team mit)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ich richtig krass finde sind die Beschwörungen im Allgemeinen. Bei den Vampiren geht es noch, da man die Zauber versuchen kann zu bannen. Aber beim Chaoskriegsherr? Soweit ich das sehe, können Vampire, Echsne und Chaoten beschwören. Noch wer?

Für Nichtbeschwörer ist es mir dennoch unklar wie man das selbst wenn man nun eine Art Punktkostensystem dabei hat, ausgleichen kann. Wenn jede Zweite Runde die 15 Chaoskrieger wiederkommen bzw zusätzlich erscheinen, wüsste ich jetzt nicht wie ich dagegen halten soll bei einer ausgeglichenen Ausgangslage... 

bearbeitet von Sturmprophet
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt mir meine eigenen Hausregeln zusammengeschrieben,da ich selber Chaos und Untote spiele hab ich einfach das hier gemacht :

3.Beschwörungen

Beschworene Einheiten haben immer die minimale Anzahl an Modellen dürfen aber Standarten und Musiker enthalten so wie einen Champion.Der Wert der Beschwörung verschlechtert sich jedesmal um 1 bis zu einen maximum von 6+

bearbeitet von templer1980

Das Schlachtfeld ist meine Kirche.

Sich erheben immer und immer wieder auf das Lämmer zu Löwen werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde die Beschwörung für alle ausser den Untoten streichen. und auch da müsste man schauen wie stark man das modifizieren kann. Gerade die Endlose Legion Regel bei Chaos ist einfach unfair, denn selbst ein einzelner Blutbestien Streitwagen auf der Flanke deiner Einheiten pro Spielzug bei 4+ hat nichts mehr mit Spielspaß zu tun.

"Wissen ist das einzig Gute, Ignoranz das einzig Schlechte." - Ahzek Ahriman

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.