Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

So nun kommt endlich ein Update von mir, dafür ein großer ;)

Ich war zwischenzeitlich wirklich verzweifelt und kurz davor das Projekt aufzugeben, weil ncihts so funktioniert hat, wie ich mir das vorgestellt habe,

Aber mit einem Wechsel der Farben und der Dippmischung klappte das dann zum Glück daoch.

Meine Minis ehen trotzem nicht so gut aus, wie die von Calaidan, aber er malt einfach auch besser als ich :ok:

Auf jeden Fall finde ich dieses Lied sehr passend zu meinem Projektstart:

 

 

Und hier kommt die:

 

1st Brigade of the 1st Divisio of the Army of the Potomac

Phelps Brigade

 

Colonel Walter Phelps

Colonel_Walter_Phelps.jpg

 

22nd New York

24th New York

30th New York

2nd US Sharpshooters

 

7q9wnlk8.jpg

luymsajy.jpg

ouze6fn7.jpg

fj5ur8zn.jpg

6e8dx6cl.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warte ma ab, bis die 6mm Sachen kommen :D

Ne, alles halb so wild, einfach eine Gewöhnungssache.

Ich kann an einem Malabend 40 kleine kerlchen anmalen, einen weiteren brauche ich für die Basierung. Da gehen gr0ßer Armeen schnell.

Diese Brigade besteht aus 146 Mann, 6 weitere folgen noch, dazu 4 Geschützbatterien ;)

 

 

Endlich mal eine Gelegenheit, meinen "Atlas of the civil war" rauszuholen!

Bildungsauftrag erfüllt :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön, 10mm! Damit lassen sich ordentliche Schlachten darstellen. Und Pendraken ist natürlich die erste Adresse was 10mm angeht. :) Ich persönlich finde 28mm am mühsamsten zu malen ehrlichgesagt. Komisch, dass kleinere Maßstäbe nicht populärer sind heutzutage. Die instant gratification ist bei denen nämlich höher kommt mir vor.

 

Ein Bekannter von mir war mal großer Johnny Reb II-Fan, aber irgendwie ist seitdem so viel rausgekommen dass wir nur andere Regelwerke spielen (obwohl er sich bei Longstreet noch mit Zähnen und Klauen wehrt :D ). Ich selbst weiß leider wenig drüber, außer dass es ganz eigene Basingstandards hat. Hast du dich an die gehalten, oder eigene verwendet?

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach den John Hill Systemen hast du pro Einheit eine feste Zahl (5 bei JR2, 4 bei JR3, 3 bei AdF) an Bases die mit unterschiedlich vielen Figuren bestückt werden. Wir haben uns entschieden das ganze von den Basen zu lösen und einzig nach der Figurenzahl zu gehen, spielerisch werden die Auswirkungen nicht zu merken zu sein, optisch wirkt unsere Marschkolone dann eben einfach etwas breiter :D .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolles Projekt, und weil Partner-Projekt gleich doppelt gut :)

Hab mir letztens einen Spielbericht mit "Kugelhagel"-Regeln gegeben und in kombination mit einem kleinen Maßstab (mehr Modelle in den Einheiten, trotzdem weniger Platzaufwand, geringere Kosten,...) eine interessante Sache.
Ich hoffe ihr beiden bleibt am Ball! :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.