Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Das "Sommer-Projekt" - Letzte Woche der Anmeldephase   23.06.2019

      Noch bis zum Abend des 30. Juni könnt Ihr Euch für die neueste Staffel des "Sommer-Projekts" im dazu gehörigen Thread anmelden, sofern Ihr dies nicht bereits erledigt haben solltet. Für alle Kurzentschlossenen wird die verbliebende Zeit also zunehmend knapper.

Recommended Posts

Willkommen zu 5. Versuch eine richtige Armee aufzubauen. Möge es mir diesmal gelingen.

Im Namen des mächtigen BACKWAHN und dem HEILIGEN DOPPELKEKS! !!

post-33598-0-17784700-1455551397_thumb.j

 

Die Legion Anfang 2015:

post-33598-0-19522700-1455551549_thumb.j

 

Wenn ich mal ein paar Tage am Stück frei habe gibts einen aktuellen Aufmarsch.

Die Artillerie, hier zu sehen, ist auf dem Stand vom 31. 12. 15.

post-33598-0-17233600-1455551728_thumb.j

post-33598-0-07383200-1455551762_thumb.j

 

Nach der Umstellung auf diese kindischen Wasserfarben gehts etwas langsamer voran, aber was soll ich machen...

...der Mob verlangt es und Bucks hat mich, unter Androhung negativer körperlicher Konsequenzen, überredet.

 

Feuer frei für die Legion!!!!

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung des Threadtitels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht ja nach einem ordentlichen Vorrat aus. Vorab würde ich sagen, dass ich mir das mit dem Mattlack überlegen würde, mMn sieht das danach immer schlechter aus als vorher.

 

Hast du jemals irgendwas bemalt oder bist du ganz neu im Hobby? Falls ersteres der Fall ist, würde ich empfehlen, dir vielleicht erstmal ganz billig einige gebrauchte Miniaturen oder so zuzulegen, und die probeweise zu bemalen. Der Unterschied von der ersten bemalten Miniatur zur zehnten ist einfach derart riesig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Kaktor: so kleine Figuren ab ich noch nicht bemalt. Als halbstarker mal ein Paar 1:700 Schiffe.

Aber ich übe an den 10 alten Zwergen. Auf dem Bild liegen sie auf den Heftchen. Und an dem Pferdchen kann ich ja auch üben.

bearbeitet von Milluz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn du die Figuren bemalt hast und sie dir gefallen, wirst du um den Lack nicht herum kommen... sonst löst sich die Farbe beim spielen... an den Plastikfiguren ist es nicht soo schlimm aber an den Metallfiguren extrem!

Aber erstmal eins nach dem anderen... . Mal erstmal einwenig an den "Testfiguren", wenn du dann willst, kannst du mal den Mattlack testen, ich empfehle dir aber min. 5 Minuten gut zu schütteln und nur kleine Stöße Lack mit Abstand 15 - 30 cm zu sprühen, lieber zu wenig als zu viel! Ich versiegele meist mit ungefähr 2-3 dünnen Schichten Lack. Nicht bei zu feuchtem Wetter lackieren oder bei extremen Temperaturen.

 

Ja, Spüliwasser reicht, einige nehmen noch eine kleine Bürste bzw. Zahnbürste aber da musst du aufpassen das du nicht was kaputt machst.

 

Was ist denn in dieser weißen GW-Box drin, auch Zwerge? Wie an anderer Stelle schon gesagt wurde, würde ich dir auch noch eine "Armeebox" empfehlen. Ich weiss nicht ob dir die "neuen" Zwerge sprich Eisenbrecher, Langbärte, Hammerträger und Eisendrachen, Gyrokopter, Runenschmied, Belegar und der Maschinistenheld besser gefallen, als die alten Modelle.

Gibt es Modelle die du garnicht magst von der Optik her? Willst du eher eine elitäre Armee oder eher bunt gemischt? Was hast du für Modelle im Moment und wieviele?

Je nach deinem Geschmack kannst du in den einzelnen Armeebereichen Elite, Standard etc. dann andere Einheiten einsetzen.

 

Hier mal ein Thread mit meist Tunierberichten, auch wenn das eigentlich wohl nicht wirklich was für den Anfang ist (es sei denn du willst in die Richtung), kannst du aber trotzdem mal reinschauen. Ist unterhaltsam beschrieben und gute Erklärungen sind auch drin. Ansonsten findest du bei uns im Völkerthread auch noch einiges.

http://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/98421-wehrtdiebierdiebeab/

Je nach Armeeliste siehst du da z.B. als Kernauswahlen Zwergenkrieger, Armbrüstschützen und Langbärte.

Ich glaube ab März oder April? 2014 wird das "neue" Armeebuch, welches du auch hast, benutzt.

bearbeitet von Torgroll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe genommen was da war. Jeweils eine Schachtel Miners (die weiße), Eisenbrecher, Hammerträger und ein Dwarf Gyrobomber. Wenn ich ne halbe Stunde früher gekommen wäre hätte ich noch eine Kanone bekommen, aber da hat einer 4 Stück gekauft. Pech, aber er hat neue bestellt.

Das mit der Sprühfarbe werde ich beherzigen, Danke. Ich bin um jeden Tipp froh.

bearbeitet von Milluz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde dir empfehlen, weiteres Zeug hier im Marktplatz oder bei ebay zu kaufen, da dürfte zur Zeit mehr Angebot als Nachfrage herrschen. ;)

Oder natürlich mal bei anderen Herstellern umgucken, die haben auch schöne Modelle und sind meist viel günstiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab jetzt 40 Zwerge, einen Hubschrauber und eine Kanone und 2 Anführer sind bestellt. Das dauert ne Weile bis ich mich da durch gebissen habe und dann werde ich mich in der Bucht umschauen.

Ich hab schon angefangen und bin nach Vorschrift vorgegangen. Die drei einfachsten hab ich ausgesucht, entgratet und entfettet. Sie trocknen gerade.

Diese Gußgrate sind ja überall, wenn man denkt man hat alle entdeckt man neue. Ich schwöre da waren Grate dabei die eigene Grate hatten.

Ich hätte mir die Kumpels besser vor dem Farbkauf genauer angesehen. Die haben dermaßen viele Sachen an und umhängen, da hab ich nicht genügend verschiedene Farben für.

Als nächstes kleb ich sie auf die Basen und grundiere sie.

Wie kriegt man denn den Sand haltbar auf die Plättchen? Macht man das vor dem Grundieren, oder setzt der sich mit Farbe zu?

Grüße Hardy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein neues Zwergenprojekt ist immer gerne gesehen :).

Ich kleben meinen Sand mit Holzleim/Weißleim/Bastelleim (alles das Selbe) auf die Bases und wenn der Kleber getrocknet ist versiegel ich das ganze nochmal mit wasserverdünntem Leim und grundiere die Figur dann. Hält bomben fest und ist auch mit Gewalt schwer zu entfernen. Gibt auch viele die auf das versiegeln verzichten und nach dem trocknen der Klebers gleich grundieren, kann man auch machen, grade wenn du die am Schluss lackieren willst wird das wohl reichen ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Grundstock :-)

Weniger Farben ist nicht verkehrt, dann wirken die einheitlicher. Wie schon zuvor geraten, teste die Armeefarben an ein - zwei Minis. Um ein Vorstellung zu bekommen, welche Farben wie wirken, einfach mal Bilder googlen ;-)

Den Sand mach ich vorm grundieren drauf. Mit einem Pinsel Holzleim auftragen. Am besten vorher in einer Dose Sand mit kleine Steinchen mischen, dann die geleimte Base durchziehen und überflüssigen Sand abschütteln, trocken lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke ihr zwei. Holzleim hab ich irgendwo im Keller. Nur hat mein Sand keine Steinchen. Muß ich mal im Garten suchen.

Kann man bei 36 Grad grundieren? Zur Not kann ich auch in den Keller.

Grüße Hardy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du brauchst eher Split, damit die Steinchen auch auf die Base passen ;-) ich hab mal meine Tochter mit nem Sieb in den Sandkasten geschickt, das geht auch ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Besanden mußt du dir vorher klar werden, ob du den Sand extra bemalen wilsst. Du kannst die Mini auch erst bemalen und die Base hinterher mit Sand/Holz/kleine Steine/Grasstreu/etc. gestalten, das wirkt manchmal besser und natürlicher. Ist aber Geschmackssache. ;)

bearbeitet von Slingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sprüh besser nicht drinnen, es sei denn du hast einen echt guten Luftabzug. Ist nicht so ganz ohne der Kram.

Ich würde dir am Anfang eigentlich immer empfehlen erst zu basen und dann zu grundieren. Ich denke man bekommt einfach leichter die gewünschten Effekte zustande. Und glaube mir, ob eine Mini gebased ist oder nicht, macht einen Unterschied wie Tag und Nacht!

Das Gras dann natürlich erst später drauf. Ganz zum Schluss, wenn der Rest der Miniatur schon komplett fertig ist.

 

Und nochwas: Achte von Anfang an auf ein einheitliches Armeeschema. Das macht einfach unglaublich viel vom Gesamtbild aus. Dementsprechend ist es vielleicht gut, dass du nicht so viele Farben da hast.

Ich hatte damals vor über 10Jahren einfach die Sachen angemalt wie ich Lust hatte und meine Echsen haben bis heute kein Einheitliches Farbschema verpasst bekommen :D ...Wäre ich damals blos schlauer gewesen ;)

 

Und wenn du die erste Mini anmalen willst, dann baue dir gleich eine Nasspalette:

Einfach zu machen: nimm eine Tupperbox (möglichst Flach) dann nimmst du ZEWA faltest es und legst es unten rein. Dann das Zewa mit Wasser tränken. Anschließend noch eine Schicht Backpapier zurechtschneiden und oben drauf. Auf dem Backpapier kannst du nun Farben anmischen.

Was bringt das nun? Ganz einfach: Du kannst deine Farben mit Wasser anmischen ohne dass sie austrocknen. Das ist unglaublich praktisch und wenn du die Box schließt bleibt die Farbe oft sogar noch bis zum nächsten Tag feucht.

Und gleich nochmal die Ermahnung, weil ich weiß wie verlockend das am Anfang ist: Male nicht direkt aus dem Töpfchen. Mische die Farbe mit Wasser herunter und ziehe das Wasser mit Zewa aus dem Pinsel. Dadurch bekommst du eine bessere Pigmentverteilung im Pinsel und du kleisterst deine Figur nicht zu.

 

So und jetzt bin ich auf die ersten Bilder gespannt ;)

Lg Apoxie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab schon grundiert. Bei anderen hab ich gesehn, das sie die Figuren auf Korken pappen und das hab ich einfach nachgemacht.

Karton mit Comics ausgeleert und nach Anweisung auf der Dose gesprüht.

post-33598-0-74677900-1436285988_thumb.j

Bis hierher wars einfach.

Wo ist das Backpapier?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du rot oder Gelb  für die Kerzenflammen? Wäre praktisch.

Denk daran von innen nach aussen zu malen. Also hier vielleicht mit den Gesichtern anfangen und sich dann immer weiter nach aussen vorzuarbeiten. Somit vermeidest du ganz gut an Stellen heran zu kommen, die du schon bemalt hast.

Bei den Kumpels kannst du zum Beispiel eine gute Zusammengehörigkeit schaffen, in dem du die Handschuhe in derselben Farbe anmalst. Die Rüstung dann natürlich auch :)

Der Bart hingegen kann m.M.n. auch gerne mal variieren.

Es kann auch nicht schaden die Farben ordentlich zu schütteln, bevor du sie aufmachst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kann auch nicht schaden die Farben ordentlich zu schütteln, bevor du sie aufmachst.

ja, unbedingt VOR dem Aufmachen schütteln, NIEMALS NACH dem Aufmachen schütteln. :ok: (sorry, der musste sein ^^)

Äh ... das mit den Korken ist ne gute Idee, aber tatsächlich dazu da, um die Mini besser bemalen zu können. Bei den recht breiten Korken kann es sein, dass Du an den unteren Bereich nicht mehr gar so gut rankommst. Wenn Du kannst, schneide das ab oder besser stutz' die Korken zurecht. Womit sind die denn festgepappt? Kannst Du ggf. abmachen, halbieren o.ä., muss ja nicht rund sein und wieder aufpappen. Halt sollte es natürlich noch immer haben.

Noch ein Tipp, Du musst nicht alles in der Apotheke kaufen. Man kann über GW vieles sagen, aber "günstig" eigentlich nicht. ^^

Aber grundsätzlich haben die schon auch gute Qualität.

zur Grundierung

es gibt auf der Welt zwei Lager, die sich gegenseitig töten, wenn sie sich auf der Strasse sehen, daher NIEMALS eine grundierte Mini offen bei Dir tragen. :ok:

Warum schwarze Grundierung?

=> Der Schatten ist schon da!

Leider sind helle Farben knifflig zu malen und genrell alle Farben etwas dumpfer. Gut für z.B. Zwerge *hust* weil die sowieso viel Rüstung haben (Stichwort Bürsten: merken oder aufschreiben, später nachfragen)

Warum weiße Grundierung?

=> helle Farben kommen besser raus, man sieht manches besser. Nachteil, Du musst auch unter den Achseln malen, denn unbemalte Bereiche stechen vor wie Sau!

Idealerweise:

Erst Schwarz grundieren, dann Weiß "nebeln" (leichte Sprühstöße, nicht voll draufhalten!). Effekt? => Vorteile beider Farben. Leider auch teurer, weil mehr Sprühfarbe.

Für den Anfang ist es aber kein Problem, wenn Du weiß grundiert hast (außer wie gesagt, Du zeigst es auf der Strasse und triffst einen Schwarzgrundierer ^^)

Japp, soweit - wie willst Du weitermachen? Hast Du jemand, der ein bissel malen kann? In Deiner Umgebeung?

beste Grüße

DK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Ich habe die Anleitung in dem Schädelpassheftchen und euch.

Die Figuren hab ich mit Pattafix angeklebt, da mir klar war das die wieder runter müssen.

Weiter werde ich mir noch schwarze Grundierung besorgen.

Mit welchen Farben malt ihr die Haare an? An die hab ich überhaupt nicht gedacht.

Gruß Hardy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab blau gekauft. Hab ich hier öfter gesehen und gefällt mir.

Wenn mir das auf den Test Figuren nicht gefällt, kann ich die andern anders streichen.

Grüße Hardy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Hardy,

hab das grad entdeckt :) mehr Zwerge sind immer gut :D

 

Du hast eingangs geschrieben dass du zu den Zwergen kamst wie die Jungfrau zum Kind?^^ :D

Kannst du vllt. kurz anreißen was du damit meinst? :) Warst du irgendwo in nem Laden, hast ein Testspiel gemacht und gesagt "ja toll das mach ich" oder haben dir einfach die Minis gefallen? Wie bist du auf das Spiel aufmerksam geworden?

 

Ich frage nicht ganz ohne Grund, denn im Moment findet gerade ein Wechsel von einem "System" zu einem neuen Statt der u.a. auch Änderungen an der Spielweise mit sich bringt usw.

Das ist, auch wenn der Verkäufer im Laden bestimmt super nett war, der Grund warum du das Buch geschenkt bekommen hast.

Das ist das letzte und aktuellste Buch aber eben des "alten" Systems welches nicht weiter vertrieben wird. Keine Angst du hast erst mal keine Fehlinvestition getätigt!

Du könntest mit allem was du da gekauft hast auch das neue System spielen.

 

Je nach dem ob du nur der Zwerge wegen oder des Spieles wegen an Board bist solltest du dich beim Aufbau zur einen oder anderen Seite bewegen.

Geht im Prinzip nur darum dir gezielter Tipps geben zu können. :) Hast du was von Age of Sigmar gehört bzw. weißt du grob worum es da geht?

 

Möchte keine Grundsatz Diskussion anzetteln was besser ist sondern nur vermeiden dass er sich in 4 - 8 Wochen ärgert nach 8. aufgebaut zu haben oder umgekehrt. Ganz neutral eben. :)

Ich denke das mach Sinn zu hinterfragen. Habe das im Zwergenforum nicht gelesen, wenn ihr ihn dahingehend schon beraten habt sagt was, dann halte ich meinen Mund  :ok:

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ratz

Danke für deine Ausführungen. Ich habe mich nach vielen Stunden der Lektüre im Forum für die letzte Variante von Warhammer entschieden.

Wie ich zu den Zwergen kam? Zehn Zwerge und ein altes Regelbüchlein in der Hinterlassenschaft eines Vormieters gefunden.

Habs nach Jahren mal angekuckt und Feuer gefangen.

Hab bis jetzt eigentlich etwas Schach gespielt und die üblichen Brettspiele.

Ist alles neu für mich, aber furchtbar interessant.

Zum Glück gibts hier erstaunlich viel Hilfe.

Grüße Hardy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja cool dann bist du ja bestens informiert. :)

Was man alles so in den Hinterlassenschaften findet. Warum hab ich nie so Glück.  :ok:

 

Ich mach auch grad noch meine Zwerge nach der 8. Edition fertig, neue Sachen mach ich aber wahrscheinlich nach dem neuen System daher die Frage. ;)

Dass du dich so gut aufgehoben fühlst ist schön. Ohne die anderen schmälern zu wollen (außer die blöden Elfen, die elenden Grünhäute, das verfluchte Chaos... *grummel*) aber die zwerge sind nochmal ne ganz eigene eingeschworene Gemeinde und für jeden Mitstreiter dankbar.Den anderen kann man aber auch einfach nicht trauen... ;)

 

"Zehn Zwerge und ein Buch" das klingt schon nach dem titel eines großen Abenteuers... 

In diesem Sinne, Viel Spaß hier! 

Ein Abo hast du schonmal. Finds immer spannend zu sehen wie Neueinsteiger an die Sache ran gehen, das bringt oft frische Ideen.  :popcorn:

bearbeitet von Ratz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit den Elfen habt ihrs ja. Und eine Prinzenrollen Manie.

Mit neuen Ideen ist bei mir erst mal nicht zu rechnen. Ich versuche erst mal die alten Hasen zu kopieren.

Grüße Hardy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Tipp für dich falls du mal keine Lust aufs Malen oder basteln hast...

Hier kannst du dich weiter in den Hintergrund einlesen, ist ein "Warhammer Wiki".

Such mal nach "Krieg des Bartes" dann verstehst du das mit den Elfen *spuck*.  :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.