Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

post-27672-0-80769900-1436362425_thumb.j

Bildquelle: http://guildball.com/

 

Willkommen bei Guild Ball, dem Spiel fantastischer Ballspiele zwischen mittelalterlichen Gilden

 

Guild Ball spielt in einer mittelalterlichen Herschaftsstruktur, die von der Macht der Gilden gekennzeichnet ist. Nach langen und ressourcenfressenden Kriegen hat die Welt in ein fragiles Mächteverhältnis entwickelt. Hierin spielt Guild Ball eine wichtige Rolle, können doch so die Gilden untereinander wettstreiten.

 

Derzeit gibt es folgende Teams (Beschreibung von Harvald, 1000 dank hierfür):

  • Alchemists: die Alchemisten verteilen gerne und viele AOE-Schablonen und üben dadurch ein gewisses Board Contol aus. Sie sind schnell und gut am Ball, aber anfälliger als andere Teams. Dazu lieben sie es, gegnerische Spieler zu vergiften und/oder anzuzünden. Gegen diese Spieler kann Katalyst seine Angriffe sogar noch verstärken. Und mit Vitriol haben die Alchemisten die schnellste Spielerin von allen Teams in ihren Reihen.

 

  • Brewers: man stelle sich betrunkene und pöbelnde Schotten vor, die versuchen Fußball spielen. Das sagt schon alles, oder? Die Braumeister brillieren im board control und haben die meisten Spieler, die den Gegner knock-down schicken können. Die klassische Angriffsequenz schickt den Gegner knock-down und ihre Spezialisten räumen dann kräftig auf. Mit Friday haben sie aber auch eine sehr gute Torschützin zur Verfügung, die durch ihre Buffs sogar noch torgefährlicher wird, als sie ohnehin schon ist.

 

  • Butchers: sie sind genau das: Schlächter vor dem Herrn. Statt auf's Tore schießen verlegen sich diese Herrschaften lieber darauf, den Gegner zu verprügeln. Und das können sie wirklich sehr gut! Ist man mit einem Fleischer im Nahkampf, tut das sehr, sehr weh! Sie generieren den höchsten Schadens-Output im Spiel. Dennoch haben sie mit Brisket und Boiler auch 2 schnelle Spieler in ihren Reihen, die immer für ein Tor gut sind.

 

  • Engineers: wie man es von Ingenieuren erwartet, arbeiten sie wie Zahnräder in einer großen Maschine zusammen. Sie sind sehr solide und können Pässe selbst über größere Entfernung sicher ans Ziel bringen. Sie sind zwar nicht die schnellste Truppe im Spiel, aber durch ihre Rüstung im Nahkampf sehr widerstandsfähig. Dazu haben sie neben Fallen auch den ein oder anderen Trick auf Lager. Neben den menschlichen Spielern kommen hier auch Konstrukte zum Einsatz, die durch Ratchet sogar geheilt werden können.

 

  • Fishermen: die beste Fraktion, wenn es darum geht, Fußball zu spielen und Tore zu schießen. Sie sind sehr schnell, agil und unglaublich passsicher. Sie haben hervorragende Torschützen. Ihre eigene Geschwindigkeit können sie durch Buffs erhöhen und die Geschwindigkeit des Gegners heruntersetzen. Sie sind auch die Fraktion mit den meisten Out-of-activation Plazierungseffekten. So kann beispielsweise Kraken mit seiner Harpune Gegner zu sich heranziehen und so Wege für seine Teamkameraden freimachen. In einer Mannschaft mit tollen Fußballern sticht ihr Captain, Shark, heraus.

 

  • Masons: die Baumeister haben keinen Bereich, in dem sie besonders herausstechen, dafür haben sie aber auch keine Schwächen. Sie sind die Fraktion, die am flexibelsten auf den Spielstil des Gegners reagieren kann. Sie Synergieeffekte innerhalb des Teams sind sehr hoch, weswegen die Baumeister auch gerne in Grüppchen zusammenbleiben. Ihre Rüstung gibt ihnen eine solide Widerstandsfähigkeit im Nahkampf. Die Schwestern Honour und Harmony haben zudem als einzige im Spiel die Möglichkeit, durch eine Kettenaktivierung 2 Modelle nacheinander zu aktivieren, was in einem System mit alternierender Aktivierung je nach Situation sehr mächtig sein kann.

 

  • Morticians: der Spielstil der Totengräber lässt sich mit einem Wort zusammenfassen: Denial. Sie kontrollieren den Gegner und generieren die höchste Influence im Spiel. Und weil man ja bekanntlich lieber mehr als weniger hat, stehlen sie die Influence auch noch beim Gegner. Ihre Auren sind sehr unangenehm für den Gegner, da man nur mit starken Abzügen in den Nahkampf kommt. Neben Plazierungseffekten verursachen ihre Auren auch sehr oft direkten Schaden. Richtig fies wird es, wenn die Spieler ihre "Legendary Plays" einsetzen. So kann beispielsweise Casket einen Spieler, den er ausgeschaltet hat, komplett aus dem Spiel nehmen (dieser kann nicht wieder durch einen Icy Sponge Token zurück ins Spiel gebracht werden). Und wenn der Gegner schön viele Momentum-Punkte aufgebaut hat, kommt Obulus und sagt: "die hätte ich jetzt gerne alle".

 

  • The Union: die Söldnertruppe des Spiels. Ihre Spieler können von allen Teams angeworben werden, wobei aber nicht jeder Spieler auch für jedes Team auflaufen will. Man kann sie aber auch als eigenes Team spielen, wo sie als zusammengewürfelter Haufen stark davon abhängen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen. Dafür sind sie in ihrer Zusammenstellung sehr flexibel und haben auf jeden Spielstil die passende "Antwort" in Form eines oder mehrerer Spieler. Jeder Union-Spieler für sich ist sehr stark - zusammen sind sie richtig gefährlich! Hier noch eine Übersicht, welche Union Modelle für welche Gilde spielenkönnen (herzlichen Dank an Lord Zoraxion für die Grafik)

Union%20-%20Who%20they%20play%20for.png

bearbeitet von schusta1328
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 254
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Da es noch kein Unterforum für die Garmer gibt, stell ich meine ersten Püppchen mal hier rein. Ist ein bisschen quick&dirty Bemalung geworden

Dankeschön  Dann gibt es auch gleich noch die zweite Hälfte der Truppe (inkl. 5 Erntemarker)

Was haltet ihr von der  "Guild Ball Anstoß! Box" von Ulisses... lohnt sie sich zum Einstieg?

Posted Images

post-27672-0-09037900-1436362526_thumb.j

Bildquelle: http://guildball.com/

 

Hier findet Ihr die kompletten Regeln, Marker, Profilkarten sowie die Figuren als Papieraufsteller zum Proxen:

bearbeitet von schusta1328
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

post-27672-0-05123800-1436362645_thumb.j

Bildquelle: http://guildball.com/

 

Deutschsprachige Reviews:

bearbeitet von schusta1328
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

post-27672-0-01520000-1437727749_thumb.j

Bildquelle: http://guildball.com/images/bg3.jpg

 

Guild Ball Spieler im deutschsprachigen Raum

10315 Berlin - Lord Zoraxion/Fomorian (Pundit Mitglied) - Fishermen, Butchers - Spielen&Demos

10629 Berlin - Harvald - Alchemists, Masons - Spielen&Demo

55129 Mainz - Corsair - Butcher, Fishermen, Masons - Spielen&Demos

67131 Karlsruhe - SueRadioActive - Alchemists - Spielen

70569 Stuttgart - Sheijtan - Butchers, Fishermen, Morticians, Brewers, Masons - Spielen&Demo

81547 München - Glassquid - Butcher, Alchemists - Spielen

81675 München - schusta1328 - Fishermen, Mortician, Union, Mason - Spielen&Demos

91093 Niederlindach/bei Erlangen - Maulwurfmann - Masons, Fishermen - Spielen

98593 Floh-Seligenthal/bei Thüringen - Zwergengroll - Butcher - Spielen

bearbeitet von schusta1328
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Review - Guild Ball - Mortician´s Guild und Fishermen´s Guild-Starter Set - Teil 1

 

Hersteller: Steamforged Games

Verpackung: Karton (Größe analog zu Infinity)

Inhalt: 3 Miniaturen, Ball-Token, Stat Cards

Kosten: ca. 27,- € pro Starter zzgl. Versand bei Bestellung im Shop des Herstellers

 

Um etwaige Enttäuschungen vorweg zu nehmen. Im 1. Teil werde ich mich nicht mit den Figuren beschäftigen. Der Grund? Ich habe sie vor dem Zusammenbau und der Bearbeitung getuscht, um Euch einen guten Eindruck zu vermitteln. Das Wash muss allerdings noch trocknen. Und, zum Unterschied zwischen Tusche/Ink und Wash werde ich dann auch was schreiben...

 

Hier also das, was mir der liebe Postbote gebracht hat und worauf ich mich schon sehr gefreut hatte. Vielleicht noch eine Anmerkung. Ich hatte mir für beide Teams alle derzeit verfügbaren Minis gekauft. Dadurch, dass nicht alles sofort vorrätig war, wurden mir die Minis in drei(!) Pakete geschickt. Ich habe zwar nicht mehr bezahlt, aber, besonders umweltfreundlich ist das nicht. Ich wurde auch nicht gefragt, ob sie mir alles liefern könnten, wenn ich warten würde.

post-27672-0-28865100-1434620969.jpg

 

So sehen die Starter Sets aus. Ich finde ja die Artworks extrem ansprechend. Meiner Freundin gefällt der Stil gar nicht. Naja, die Verpackung ist ja nur die halbe Miete. Also den sehr streng sitzenden Außenkarton abgezogen und mal hinein geschaut:

post-27672-0-23614900-1435068467.jpg

 

Ok, all zu viel ist nicht drin. Interessant ist, dass der Starter der Mortician´s anders gefüllt ist. Bei dem, es handelt sich um den, mit den Würsteln, war auch der Karton deutlich leichter zum Abziehen. Ich kenne von Craddoc und Darkover ebenfalls den fest sitzenden Außenkarton. Eventuell ist der Mortician´s Starter später gefertigt worden und man hat hier nachgearbeitet?

 

Gut, auch hier sieht man noch nicht viel. Also, schauen wir uns an, was wir bekommen.

 

The Mortician´s Guild

post-27672-0-35815700-1436362807_thumb.j

 

Drei Figuren aus Weißmetall und ein Marker für den Ball, der bei Guild Ball auf einem extra Base sitzt und per Base-to-Base-Kontakt bei der Figur geführt wird. Zudem für alle Minis die einseitige Karte mit den Spielwerten. Übersichtlich, würde ich sagen.

 

Schauen wir mal, was die Fischer so können:

post-27672-0-06874500-1435068728.jpg

 

Wie Ihr sehen könnt, 1:1 das gleiche Bild. Drei Spieler samt Karten und ein Ballmarker. Die Miniaturen sind zum großen Teil aus einem Guss, haben aber bisweilen Gliedmaßen oder andere Teile, die man ankleben muss. Doch, dazu später mehr.

 

Wie ist nun mein Eindruck? Nun, ein Starter Set suggeriert mir, dass ich schnell mit dem Spiel loslegen kann. In der Tat sind drei Miniaturen die kleinste Einheit, mit der man das Spiel spielen kann. Insofern passt das. Auch ein Kapitän ist an Bord, auch hier alles im grünen Bereich. Ebenso braucht man einen Token, der den Ball simuliert. Das ist hier ebenfalls optisch schön und ansprechend gelöst.

 

Schade finde ich, dass kein "Tor" dabei ist. Das ist eine 50mm Schablone. Hier wäre es aus meiner Sicht unabdingbar gewesen, eine 50mm Base beizulegen. Zudem fehlt eine gedruckte Kurzanleitung zum Spiel. Da hätte es ja auch schon ein einseitiges Papier getan, bei dem man begrüßt und etwas in die Guild Ball-Welt eingeführt wird. Hier wäre auch z.B. das jeweilige Gildenlogo zum Ausschneiden und Einkleben in die 50mm Base sehr gut untergebracht gewesen. Dann hätte man ohne weiteren Aufwand gleich alles bis auf das Spielfeld und Würfel zusammen gehabt. Ob man Würfel in einem Starter packt oder nicht, ist, finde ich Geschmackssache. Ein Service am Kunden wäre es.

 

Was ich persönlich sehr schade finde, ist, dass der Hersteller nirgends einen Hinweis auf die frei downloadbaren Regeln gibt. Dieser hätte auf der "Get into"-Seite oder auf der Box aufgedruckt sein können. Gerne auch mit blumigen Worten wie "Komm in die Welt der Gilden und erlebe fantastische Spiele in einer Welt voller Abenteuer. Beginne Dein Spiel auf blabla.bla und lade Dir die kostenfreien Regeln herunter."

 

Ich denke, damit würden sie mehr Leute auf ihre Seite und ins Forum bekommen und hätten die Chance, dass sich die Besucher gleich noch was dazu kaufen. Dem Spieler wird die Firma gleich noch mal sympathischer und es würden sich unter Umständen auch mehr Spontankäufe bei den Boxen ergeben. So erfährt man nämlich vom Spiel selber rein gar nichts auf den Boxen!

 

Als letztes sei mir erlaubt, mich über die Rückseite der Boxen zu beschweren, die ich leider nicht mehr fotografiert habe. Hier sind die vorhandenen Minis - analog zum Online-Shop - nur als Render gezeigt. Diese Render sind so viel schlechter als die Minis, dass sie mich fast vom Kauf abgehalten hätten. Auch damit tut sich die Firma, finde ich keine Gefallen.

 

Zwischenfazit: Zum vertretbaren Preis von 27,- € zzgl. Versand bekommt man lediglich die rudimentäre Grundausstattung. Mit ein bisschen Aufwand und wenig Kosten könnten die Boxen deutlich für den Spieler aufgewertet werden (50mm-Base, Logo der Gilde für das Tor, Hinweis auf kostenlose Regeln per Download). Auch die Firma würde davon profitieren, dem Spieler die Welt und die eigene Homepage attraktiver zu machen.

Sobald meine Wash trocken ist, gibt es das Review zu den Minis. Soviel vorab, da habe ich deutlich weniger zu meckern ;)

 

Hier nun noch eine, wie ich finde, ganz tolle Sache. Der liebe Rat der Raben hat für mich ein Tor gebastelt. Für wen es ist, sollte ersichtlich sein. Ganz fertig ist es noch nicht, aber, ich wollte es einfach haben und nicht länger warten ;)

post-5997-0-95112400-1434916943.jpg

 

Die durchaus lesenswerten Vorabüberlegungen und weitere Bilder findet Ihr in der Rabenschau.

bearbeitet von schusta1328
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Review - Guild Ball - Mortician´s Guild und Fishermen´s Guild-Starter Set - Teil 2

 

Hersteller: Steamforged Games

Verpackung: Karton (Größe analog zu Infinity)

Inhalt: 3 Miniaturen, Ball-Token, Stat Cards

Kosten: ca. 27,- € pro Starter zzgl. Versand bei Bestellung im Shop des Herstellers

 

Ok, liebe Leute. Jetzt kommt, wenn wir mal ehrlich sind, das, was Ihr sehen wollt. Und, damit wir hier nicht zu viel Zeit verschwenden, lss ich jetzt erst mal die Bilder sprechen:

post-27672-0-56451600-1435139099.jpg

post-27672-0-71081200-1435139107.jpg

post-27672-0-12120400-1435139124.jpg

post-27672-0-70399000-1435139131.jpg

post-27672-0-68975800-1435139138.jpg

post-27672-0-11342200-1435139146.jpg

 

Ich habe die Minis so, wie sie aus dem Blister kommen mit einer Wash überzogen, damit man die Details besser sieht. Es ist also nichts bearbeitet, kein Gussgrat abgefeilt oder so. Wie man sehen kann, weisen die Minis wenig Gussgrate auf. Im Detail und beim bearbeiten entdeckt man dann zwar doch welche, aber, die sind alle gut zu entfernen. Ich denke, hier liegt der Hersteller auf einer Ebene mit anderen in diesem Preissegment (8,- bis 12,- Euro pro Miniatur). Auch die Aufteilung der Modelle ist gelungen, die Verbindungsstellen sind groß genug, dass man gut Stiften kann (wer das zur Sicherheit machen will). Die Passgenauigkeit ist sehr gut. Ein paar kleine Einzelteile gibt es (z.B. die wehenden Bänder), die mit Sicherheit ein paar Nerven kosten werden und auch beim Transport Sorgfalt bedingen, aber nichts, was man so nicht woanders schon gesehen hätte und was sich auch kaum vermeiden lässt, wenn man diese Dynamik in die Minis bringen will.

 

Die Miniaturen sind, wie gerade angesprochen, schön Dynamisch und vermitteln das Gefühl agierender Charaktere. Hier gibt es sicherlich dynamischere Modelle auf dem Markt, ich finde jedoch, dass die Posen bei Guild Ball stimmig sind und die Minis auch nicht alle wie Artisten aussehen müssen.

 

Die Modellierung ist gelungen und weist einen schönen Mix aus detailliert, aber nicht komplett überfordernd auf. Ich habe versucht, die Gesichter noch einmal einzeln besser heraus zu stellen. Ich finde, die sind ok modelliert. Will man AUF der Figur malen, hat man gute Voraussetzungen. Wenn man nur die Figur schnell Tuschen will, könnten die Gesichter etwas detaillierter sein.

 

Zwischenfazit Figuren: Mich haben die Minis wirklich überzeugt und wem der Stil gefällt, der bekommt hier gut zu verarbeitende Figuren, die sich zu wahren Charakterdarstellern bemalen lassen. Das Thema der Gilden ist sehr gut eingefangen und zieht sich als roter Faden durch die einzelnen Minis der Fraktionen.

 

Hier noch eine Berichtigung zu meiner Aussage im ersten Teil. Die Karten sind nicht einseitig, sondern zweiseitig bedruckt, wie man hier sehen kann:

post-27672-0-22347100-1435139824.jpg

 

Fazit: Zu einem vertretbaren Preis von 27,- € zzg. Versandkosten bekommt man drei sehr gut modellierte und gegossene Figuren pro Starter Set.. Wem die Anmutung des Spieles gefällt, wird mit der Umsetzung der Figuren aus den Artworks grundsätzlich nicht enttäuscht werden. Ein paar Posen haben sich etwas geändert, aber, hier ist es wohl eher der persönliche Geschmack, was einem besser gefällt. Von einem richtigen Starter Set will ich trotzdem nicht reden. Eher ein Figuren Set. Der Hersteller könnte jedoch mit den oben angesprochenen Maßnahmen ohne viel Aufwand ein deutlich attraktiveres Set schnüren, das wirklich zum Start in die durchaus interessante Welt der Gilden einlädt.

bearbeitet von schusta1328
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke fürs Thread erstellen und die ganzen Infos und Links! Sehr sehr cool von dir, vor allem auch der Walkthrough zu deinen Startern/Minis. Weiter so :ok:!

Ich habe hier noch einen wichtigen Link, für die obige Linksammlung! Es handelt sich um ein Video BattRep (Battle Report) in engl. Sprache, wo man sieht und lernt wie GB (GuildBall) gespielt wird :).
 

 

Weiterhin gibt es für alle Interessenten, welche aktiv eine Community aufbauen bzw Arbeit für diese leisten und dafür Goodies bekommen wollen, dass sogenannte "Pundit Program" von steamforged games. Dabei handelt es sich um ein "global volunteer system" (sowas wie das PressGanger System von PrivateerPress). Man ist sozusagen ein offizieller GB Supporter für steamforged games (ehrenamtlich) bekommt dafür aber gewisse Gegenleistungen (Goodies o.Ä.).
Das Programm befindet sich gerade im Aufbau und man kann sich per Mail dafür bewerben (englisch). Wer mehr darüber erfahren möchte, hier ist der Link zum Thema im offiziellen Forum: http://guildball.com/forums/index.php?/topic/1083-guild-ball-pundit-programme-more-details/

 

Let's Kick this Game off :D! ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dieser Seite sieht man die Artworks für neue Spieler einiger Teams (einfach durchklicken, es sind in der Regel zwei neue Spieler pro Team).

 

Hier mal die kompletten Teams, auf denen man auch die neuen Spieler erkennen kann:

 

post-27672-0-03858400-1437066408_thumb.j

 

post-27672-0-20724500-1437066433_thumb.j

 

post-27672-0-24725800-1437066450_thumb.j

 

post-27672-0-49845800-1437066468_thumb.j

 

Ich mag vor allem den Fischer mit dem Holzbein. Super. Bei den Morticians finde ich die Neuzugänge eher unspektakulär.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

@ Ax Faction ... das ist ein Miniaturenhersteller soweit ich das recherchieren konnte: http://www.axfaction.com/

 

Ach so, dann war das eine von denen gestaltete Mini? Naja, ich finde auch super, dass die Union eine Art Söldnerversammlung ist :) Für meine Mortician´s gibt es ebenfalls ein paar nette Minis :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein Problem schusta :).

... wurde das hier schon gezeigt? Ein neuer Teaser für Season II für GuildBall.

11745343_999263726791751_275407408727750

Ein neuer "Crossfaction" Spieler für die Alchemists und Engineer Gilden, da diese beiden ja bisher ein Modell "hinterher hinken" aufgrund des Kickstarters.

Bin gespannt was der so können wird :)!? ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er scheint zumindest nicht zu schwach auf der Brust zu sein. Coole Figut und ich bin auf die Umsetzung als Miniatur gespannt.

 

Weißt Du / weiß jemand, ob es auch neue Fraktionen für die Season II gibt und ob es schon Hinweise gibt, wann wir damit rechnen können? Wird es auch ein neues Regelbuch / Ergänzungsbuch geben? Ähnlich wie bei Malifaux könnte ich mir vorstellen, dass die neuen Spieler auch eine Seite bekommen, wie es jetzt im Season I Regelbuch ist. Zudem erweiterter Fluff und vielleicht ien paar neue Regeln? Ich habe gehört, es soll ein Kampagnensystem kommen.

bearbeitet von schusta1328
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaaaaaalsoooo ..... :D

 

Soweit bekannt bzw laut Gerüchten soll es neben neuen Spielern für die bereits erhältlichen Teams, neue Spieler geben (siehe diverse Artworks). Weiterhin wohl auch neue Team Captains (siehe z.B. das Teaser Video für den neuen Morticians Captain).
Neue Maskottchen soll es auch geben und sogar eine neue Gilde und zwar *Trommelwirbel* die "Hunters Guild" :)! Zu diesen ist bisher aber noch gar nichts weiter bekannt, weder Artworks noch irgendwas anderes.

Ansonsten gibt es noch die News/Gerücht/Info ... das auch eine Art Kampagnen System für GB erscheinen soll. Inwieweit vergleichbar das mit dem von Blood Bowl ist, weiß aber niemand, nur alle Fans fordern das auch für GB :).

Das sind die Infos, welche es derzeit gibt und ich bin gespannt was da noch so auf uns zukommen wird :)!
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten gibt es noch die News/Gerücht/Info ... das auch eine Art Kampagnen System für GB erscheinen soll. Inwieweit vergleichbar das mit dem von Blood Bowl ist, weiß aber niemand, nur alle Fans fordern das auch für GB :).

 

 

Na, da bin ich schon sehr gespannt. Maliafuax hat ja jetzt auch ein Kampagnensystem. Ihc bin da sehr zwiegespalten und denke, bei Guild Ball wird es ähnlich werden. was bedeutet, dass man einen Teambogen pflegen wird, da ja die Karten keinen Progress zulassen. Aber, vielleicht überraschen sie uns mit einem richtig coolen System.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich bin der Typ der auf dem Brückenkopf das Regelbuch zu GuildBall vorgestellt hat...

Eigentlich heiße ich Fabian, bin 35 Jahre alt und da aufgrund von Familie und Job die Hobbyzeit extrem begrenzt ist, sind solche Skirmisher wie Guild Ball DIE Lösung um weiterhin ein halbwegs aktiver Spieler bleiben zu können.

Da ich  GuildBall gerne aktiv bespielt in Deutschland sehen will, habe ich mich auch mal hier angemeldet, um noch konkreter die Regeln zu erklären...

Ein Kritikpunkt zu meinem Review war ja, das der Regelkomplex zu kurz vorgestellt wurde.

Daher einfach mal von mir ein freundliches "Feuer frei" und werft mir ein paar spezielle Fragen um die Ohren und ich versuche sie zu erklären

bearbeitet von Corsair
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da war der gute Corsair etwas schneller als ich... :D

Wie Corsair auch bin ich einer von aktuell 4 Pundits in Deutschland und bestrebt, eine deutsche Community für Guild Ball aufzubauen. Daher beantworte ich natürlich auch gerne alle Fragen und gebe gerne Demospiele in Berlin. Also keine Scheu und einfach melden!

 

Zuerst einmal ein dickes Dankeschön an schusta1328, dass du diesen Thread aufgemacht hast! Mit deiner Einleitung und deiner Starterset-Review hast du uns schonmal eine Menge Arbeit abgenommen. ;)

 

Zu den Gilden wäre vielleicht noch zu sagen, dass jede Gilde ihren ganz eigenen Spiel-Stil und damit ihre Stärken und auch Schwächen hat. Neben der optischen Auswahl hat man also auch die Möglichkeit, sich ein Team nach den eigenen Spiel-Vorlieben auszusuchen:

 

  • Alchemists: die Alchemisten verteilen gerne und viele AOE-Schablonen und üben dadurch ein gewisses Board Contol aus. Sie sind schnell und gut am Ball, aber anfälliger als andere Teams. Dazu lieben sie es, gegnerische Spieler zu vergiften und/oder anzuzünden. Gegen diese Spieler kann Katalyst seine Angriffe sogar noch verstärken. Und mit Vitriol haben die Alchemisten die schnellste Spielerin von allen Teams in ihren Reihen.

 

  • Brewers: man stelle sich betrunkene und pöbelnde Schotten vor, die versuchen Fußball spielen. Das sagt schon alles, oder? Die Braumeister brillieren im board control und haben die meisten Spieler, die den Gegner knock-down schicken können. Die klassische Angriffsequenz schickt den Gegner knock-down und ihre Spezialisten räumen dann kräftig auf. Mit Friday haben sie aber auch eine sehr gute Torschützin zur Verfügung, die durch ihre Buffs sogar noch torgefährlicher wird, als sie ohnehin schon ist.

 

  • Butchers: sie sind genau das: Schlächter vor dem Herrn. Statt auf's Tore schießen verlegen sich diese Herrschaften lieber darauf, den Gegner zu verprügeln. Und das können sie wirklich sehr gut! Ist man mit einem Fleischer im Nahkampf, tut das sehr, sehr weh! Sie generieren den höchsten Schadens-Output im Spiel. Dennoch haben sie mit Brisket und Boiler auch 2 schnelle Spieler in ihren Reihen, die immer für ein Tor gut sind.

 

  • Engineers: wie man es von Ingenieuren erwartet, arbeiten sie wie Zahnräder in einer großen Maschine zusammen. Sie sind sehr solide und können Pässe selbst über größere Entfernung sicher ans Ziel bringen. Sie sind zwar nicht die schnellste Truppe im Spiel, aber durch ihre Rüstung im Nahkampf sehr widerstandsfähig. Dazu haben sie neben Fallen auch den ein oder anderen Trick auf Lager. Neben den menschlichen Spielern kommen hier auch Konstrukte zum Einsatz, die durch Ratchet sogar geheilt werden können.

 

  • Fishermen: die beste Fraktion, wenn es darum geht, Fußball zu spielen und Tore zu schießen. Sie sind sehr schnell, agil und unglaublich passsicher. Sie haben hervorragende Torschützen. Ihre eigene Geschwindigkeit können sie durch Buffs erhöhen und die Geschwindigkeit des Gegners heruntersetzen. Sie sind auch die Fraktion mit den meisten Out-of-activation Plazierungseffekten. So kann beispielsweise Kraken mit seiner Harpune Gegner zu sich heranziehen und so Wege für seine Teamkameraden freimachen. In einer Mannschaft mit tollen Fußballern sticht ihr Captain, Shark, heraus.

 

  • Masons: die Baumeister haben keinen Bereich, in dem sie besonders herausstechen, dafür haben sie aber auch keine Schwächen. Sie sind die Fraktion, die am flexibelsten auf den Spielstil des Gegners reagieren kann. Sie Synergieeffekte innerhalb des Teams sind sehr hoch, weswegen die Baumeister auch gerne in Grüppchen zusammenbleiben. Ihre Rüstung gibt ihnen eine solide Widerstandsfähigkeit im Nahkampf. Die Schwestern Honour und Harmony haben zudem als einzige im Spiel die Möglichkeit, durch eine Kettenaktivierung 2 Modelle nacheinander zu aktivieren, was in einem System mit alternierender Aktivierung je nach Situation sehr mächtig sein kann.

 

  • Morticians: der Spielstil der Totengräber lässt sich mit einem Wort zusammenfassen: Denial. Sie kontrollieren den Gegner und generieren die höchste Influence im Spiel. Und weil man ja bekanntlich lieber mehr als weniger hat, stehlen sie die Influence auch noch beim Gegner. Ihre Auren sind sehr unangenehm für den Gegner, da man nur mit starken Abzügen in den Nahkampf kommt. Neben Plazierungseffekten verursachen ihre Auren auch sehr oft direkten Schaden. Richtig fies wird es, wenn die Spieler ihre "Legendary Plays" einsetzen. So kann beispielsweise Casket einen Spieler, den er ausgeschaltet hat, komplett aus dem Spiel nehmen (dieser kann nicht wieder durch einen Icy Sponge Token zurück ins Spiel gebracht werden). Und wenn der Gegner schön viele Momentum-Punkte aufgebaut hat, kommt Obulus und sagt: "die hätte ich jetzt gerne alle".

 

  • The Union: die Söldnertruppe des Spiels. Ihre Spieler können von allen Teams angeworben werden, wobei aber nicht jeder Spieler auch für jedes Team auflaufen will. Man kann sie aber auch als eigenes Team spielen, wo sie als zusammengewürfelter Haufen stark davon abhängen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen. Dafür sind sie in ihrer Zusammenstellung sehr flexibel und haben auf jeden Spielstil die passende "Antwort" in Form eines oder mehrerer Spieler. Jeder Union-Spieler für sich ist sehr stark - zusammen sind sie richtig gefährlich!

 

Soviel erstmal zum Spielstil der einzelnen Gilden. Bei Fragen wie gesagt immer gerne melden!

 

In diesem Sinne: let's play ball! :fussball:

bearbeitet von Harvald
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weißt Du / weiß jemand, ob es auch neue Fraktionen für die Season II gibt und ob es schon Hinweise gibt, wann wir damit rechnen können? Wird es auch ein neues Regelbuch / Ergänzungsbuch geben? Ähnlich wie bei Malifaux könnte ich mir vorstellen, dass die neuen Spieler auch eine Seite bekommen, wie es jetzt im Season I Regelbuch ist. Zudem erweiterter Fluff und vielleicht ien paar neue Regeln? Ich habe gehört, es soll ein Kampagnensystem kommen.

ergänzend zum Post von Lord Zoraxion:

ja, in Season 2 kommt die Hunter's Guild als neue Fraktion dazu. Das ist definitiv bestätigt. Dazu gibt es für die bestehenden Fraktionen jeweils einen neuen Captain, ein neues Maskottchen und 1-2 neue Spieler. Ein paar davon sind schon gespoilert aber die meisten sind leider noch nicht bekannt.

 

Was bisher als sicher angenommen darf:

  • der neue Captain der Alchemisten heißt Smoke. Ob Männlein oder Weiblein lässt sich anhand des Artworks leider nicht sagen; er/sie sieht zumindest sehr androgyn aus. Das Artwork wurde von Desaster schon gepostet: das Männlein mit der grünen Kaputze ist Smoke.
  • Dazu kommt mit Compound ein Dual-Faction Spieler für die Alchemisten und die Ingenieure (Post von Lord Zoraxion). Er soll ausgleichen, dass diese beiden Faktionen im Kickstarter jeweils 1 Figur weniger bekommen haben als die anderen Fraktionen.
  • Die Butcher bekommen Fillet als neuen Captain und Tenderiser als Torwart:

post-33707-0-15076900-1437608871_thumb.j

Fillet

post-33707-0-88205900-1437608937_thumb.j

Tenderiser

 

  • für die Fischer sind bisher Corsair als neuer Captain und Sakana als neuer Spieler bekannt:

post-33707-0-21626900-1437608968_thumb.j

Corsair

post-33707-0-80652200-1437608995_thumb.j

Sakana

 

  • bei den Masons werden 2 neue Spieler auflaufen, von denen bislang leider nur die Artworks bekannt sind:

post-33707-0-02330700-1437609020_thumb.j

 

post-33707-0-63994300-1437609084_thumb.j

 

  • bei den Morticians sieht's folgendermaßen aus: Scalpel wird der neue Captain und das Artwork eines weiteren bisher unbenannten Spielers ist bekannt:

post-33707-0-10227900-1437609128_thumb.j

Scalpel

 

post-33707-0-55619100-1437609150_thumb.j

 

  • Rage kommt in einer neuen Inkarnation und wird Captain der Union. Dazu kommt Strongbox als neues Maskottchen für die Union (siehe Post von Desaster). Uuund Harry 'The Hat' Hallahan als neuer Spieler:

 

post-33707-0-16879400-1437609178_thumb.j

Na was der wohl mit dem warmen Apple Pie anstellt..... ;)

 

Die Artworks stammen von der Webseite von Doug Telford (http://dougtelford.wix.com/doug-telford#!guild-ball/c1sh8) und das Sculpt von Harry 'the Hat' von der Guild Ball-Facebook Seite.

 

 

Ich habe gehört, es soll ein Kampagnensystem kommen.

Ja, an einem Kampagnensystem wird gerade gearbeitet. Nachdem jetzt frisch die Turnierregeln für Guild Ball erschienen sind, wird nun mit Hochdruck an dem Kampagnensystem gearbeitet. Wann genau es erscheinen soll und wie genau es aussieht, ist leider noch nicht bekannt.

Ebenso wenig wie bisher bekannt ist, wann Season 2 startet. Vermutlich aber Ende des Jahres.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.