Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

@SkankinSkin Den nächsten kann ich ja noch etwas heller bemalen damit er dann kränklich aussieht. Hab da noch ein zwei Ideen für weitere "Bäume" bekommen.

Mir ist auch aufgefallen, dass ich von dem fertigen Nurgle-Streitwagen noch gar kein Bild gepostet habe. Dies soll damit nachgeholt sein. 
5a6e00baa6c9a_SAM_3864(800x534).jpg.b35606c72aedc93f5b2f990f33bcd3e5.jpg

 

Die Made, der Aufbau und die Besatzung sind für einen einfacheren Transport magnetisiert. Als Grundlage dienten die Poxwlker.

 

Neben zu vielen anderen Projekten tummelt sich nun auch noch eine Barbarenhütten auf dem Basteltisch. Aktuell müssen die Häute noch trocken und dann kann auch schon an den Nähten im Dach gearbeitet werden.

 

5a6e01974b224_SAM_3857(800x534).jpg.2f14e54eb27fdec61fcad2e7826bbcca.jpg

 

Weitere Bilder von der Made und der Hütte gibt es hier Der Weg in den Wolpertingerbau

bearbeitet von Grinsemann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Barbarenhütte ist soweit fertig und prompt ist eine neue Idee entstanden. Warum sollten nur die "Guten" neue Städte gründen? Warum nicht eine Barbarensiedlung oder eine Stadt für das Chaos.

Die Hütte an sich ist etwas zu instabil als Behausung geworden, aber sie könnte gut als Lager herhalten. Für die nächsten Hütten haben ich auch schon eine Idee und verschiedene Typen im Hinterkopf. 

 

5a77008adc9c8_SAM_3871(800x534).jpg.7361ceeaf2d7d322cbd1c45e76b75d5c.jpg

 

 

 

 

bearbeitet von Grinsemann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erste Rudel Skin Wolves ist nun auch fertig geworden. Irgendwann kommen noch die Modelle von Forgeworld, aber vor denen kommt erst noch ein zweites Rudel von den umgebauten Yetis.

 

5a774951789b8_SAM_3878(800x534).jpg.9cabbc89bc1a7be91841746629b4ef93.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der zweite Versuch einer Hütte. Diesmal etwas höher und aus grob behauenen Steinen. Aktuell muss noch das Strohdach trocken bevor es mit der Bemalung weitergehen kann. Am Dach muss ich auch noch die ein oder andere Stelle ausbessern. Als "Haus" ist diese Version wohl um einiges besser geeignet als die erste Hütte. 

 

5a7f28d87b87b_SAM_3892(800x746).jpg.9bdad6ba1b651f5ce3f1f603611d3112.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich muss sagen mir gefällt die Barbarenhütte richtig gut, die passt auch super zu einem Ork-Haufen :-)

Auch die Bemalung finde ich richtig passend! Top!

Hast du von der Barbarenhütte nur eine gebastelt oder kommen da noch ein paar zu ?

 

MfG

Dennis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir gestern noch Material für vier weitere Hütten und für zwei "Methallen" besorgt. (hoffentlich klappt es auch so wie ich es mir vorstelle). Aktuell bin ich jedoch beruflich sehr eingespannt und die nur an den Wochenenden zu Hause. Daher geht es leider nicht so schnell voran wie ich es gerne hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Basteltisch befindet sich zwar gerade noch in der Umstrukturierung, aber es macht jetzt schon mehr Spaß dort zu werkeln.

War ich zudem letztes Wochenende noch Unterwegs neues Material für weitere Hütten zu besorgen, so kann ich nun schon eine neue Hütte und drei weitere in Arbeit vorzeigen. 

 

5a92ab99b6090_SAM_3894(1024x610).thumb.jpg.85e3e686c68d2ec6709bca7b539aae4e.jpg

5a92abac599ff_SAM_3896(1024x683).thumb.jpg.4176fd4b512814469bb8e6b08a72fa08.jpg

 

Etwas schwer zu erkennen ist die Keramik, welche ich für die Base der Hütten modelliert habe. Dabei handelt es sich um verschiedene Töpfe, Schalen und zwei Teller sowie Trinkschalen. 

Zudem gibt es noch einen Berg voll Ziegelsteine (ich sollte mir wirklich einen Thermocutter zulegen um die nicht mehr von Hand schneiden zu müssen). 

Das Zelt, die Ikone und der Crain sind alte Geländestücke, welche umgebased werden.

Die Pflanze im Hintergrund hat jetzt nicht wirklich was mit Tabletop zu tun, aber es ist ja auch eine Art Geländebau. Bei dem Baum handelt es sich um das Display für die "Actionfigur" der Bombshell Poisen Ivy.

Die Hütte mit dem Strohdach ist auch fertig und sie gefällt mir. Der nächste Schritt sind dann Hütten mit abnehmbaren Dach.

 

5a92abb468173_SAM_3897(800x534).jpg.5c61237ac5818cacdc503cf11fe04bc6.jpg5a92abbce8367_SAM_3900(800x534).jpg.b239fa8fb79e62637f0364e7525a5755.jpg5a92abcb147a3_SAM_3902(800x534).jpg.54b5fe0ba7c75454c590c72dc5ccf4c2.jpg5a92abc478281_SAM_3901(800x534).jpg.4871715004280d954c4b78078283742b.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Nurgle ist es jetzt erstmal gut und ich habe aktuell auch nicht mehr so viel Lust drauf. Daher geht es passend zu den Hütten mit einigen Barbaren in den nächsten Wochen weiter. Den Anfang macht Grumpy. Entweder wird es mal ein Chaoslord auf dämonischen Reittier oder ein Chaosritter. Den könnte man auch gut im Skirmish nutzen. Aktuell bin ich mir noch mit dem Reiter unsicher. Ich würde gerne einen Bloodreaver oder auch einen Bestigore versuchen. Ein Kopf der Space Wolves könnte auch gut passen.

 

5aa40e1ea0ffe_SAM_3940(637x640).jpg.b4e43c8fd8ad336a303499743a00000e.jpg5aa40e277816a_SAM_3941(640x501).jpg.d8b0884aae89bfc277ce59f5e6fbb92f.jpg5aa40e2e617c9_SAM_3942(640x361).jpg.ce7405ef48a759e0113ba5ce2330548f.jpg5aa40e3f87444_SAM_3943(640x410).jpg.b38bf8a4162b002904af39aa05d87eaf.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke und es geht schon mit dem nächsten "Mammutprojekt" weiter. Bei 1000 Punkten kann man theoretisch zwei Mammuts einsetzten und warum eigentlich nicht. 

 

Das neue Mammut ist ein altes Spielzeug von Chap Mei und sollte besser an die Größe der Forge World Version kommen. Die Ausgangsbasis ist recht gut und ich muss nur die Löcher der Schrauben und die Lücken zwischen den Einzelteilen bearbeiten. Der Kopf wird diesmal beweglich bleiben, da man so das Törö auslöst.

 

5aab930f3aa70_SAM_3944(1024x744).thumb.jpg.bc5fd6245745c1a06b4b3287774160ab.jpg5aab931e2ca95_SAM_3946(1280x652).thumb.jpg.76358b706fa40eaf82f88aef2fc9912c.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach der Buchmesse kann es nun an dem Mammut weitergehen. Dank WD40 haben sich die Schrauben, welche die Plattform mit dem Körper verbinden, lösen lassen. Nun hat der Rücken zwei Löcher mit denen ich die neue Plattform befestigen kann :ok:. Der Kopf ist aus einem recht festen Gummi und da teste ich gerade wie gut Green Stuff darauf hält. Solltes es klappen wird die komplette Maske überarbeitet. Die hässlichen Klingen müssen ab, die Stachen brauchen Spitzen und diverse Details müssen geändert werden. Auch die Stoßzähne sind aus Gummi und von unten in den Kopf gesteckt. Noch wehren sie sich, aber die bekomme ich auch noch ab und dann gibt es neue Stoßzähne aus Fimo. Die Unterseite des Kopfes ist auch leer und da werde ich den Oberkiefer modellieren müssen. Ich hoffe, dass Mammut wird dadurch nicht so Kopflastig. 

 

5aae90a9ebd34_SAM_3948(1280x939).thumb.jpg.82ee5088624ba2fd0e38d3e683f6f292.jpg

 

Auch müssen noch viele Lücken und Schrauben verdeckt werden. Als Abschluss habe ich noch das Howdah des ersten Mammuts ausprobiert und es sieht gar nicht übel aus.

 

5aae90979c192_SAM_3947(1280x963).thumb.jpg.a4238c60967ba5e2d0a5315f57291f22.jpg

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Projekt :ok:

Das Mammut ist auch wirklich gut geworden und dem Original zum verwechseln ähnlich 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Das Mammut sollte von den Proportionen auch besser an das Forgeworld Modell kommen.

Und in kleinen Schritten geht es auch weiter. 

Die Stoßzähne gefielen mir nicht sonderlich und daher habe ich welche aus Fimo geknetet und gleich noch den Bereich noch überarbeitet. Jetzt ist der Übergang nicht mehr auslaufend und das Fell zeiht sich auch etwas über den Ansatz. 

Der nächste Angriffspunkt ist der Helm. Da möchte ich die Klingen und diesen komischen Schädel entfernen. Die Stacheln an den Seiten sollen auch noch etwas spitzer werden.

 

5abe25ebc95c4_SAM_3950(533x800).thumb.jpg.53e70b5037904704c5e0050fec247c82.jpg5abe25f562078_SAM_3949(523x800).thumb.jpg.c9ed6e920ff8df7a0424af88f12968ec.jpg5abe25fd3bbec_SAM_3952(800x524).jpg.53ae1e0199294be45ad5859048a43363.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Platte wird auch langsam und endlich sind auch alle Lücken verspachtelt. Bei dem "Helm" wurden die Klingen und der komische Schädel entfernt. An dessen Stelle prangt nun ein anderer komischer Schädel. Vielleicht sollte man diesen auch gegen einen Chaosstern ersetzen? Auf der Mittelripper werde ich noch ein paar weitere Stacheln anbringen und dann wäre es eigentlich auch schon fertig zum Bemalen oder habt ihr noch andere Ideen / Vorschläge?

 

5ac11b6bb685e_SAM_3953(533x800).thumb.jpg.e04ecf73da45eeea9c685c9b532847a1.jpg5ac11b73b2b51_SAM_3954(533x800).thumb.jpg.6597f3000cb940adbfcd0b0feae5987d.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf den Rücken kommt ein neues Howdah. Das mitgelieferte Modell hat gerade mal Platz für 6 Barbaren. Wenn man es etwas Platzsparender gestaltet sollten locker 10 Barbaren Platz haben. Dank der Löcher im Rücken wird die Konstruktion auch einfacher, da ich es direkt am Mammut bauen kann. Bleibt nur noch die Frage ob man was aus dem alten Howdah bauen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern konnte ich mit der Bemalung des Mammuts anfangen. Aktuell fehlen noch die Maske, die Stoßzähne und die Base. Eine neue Plattform muss ich noch bauen. 

 

5acc6bc0c3e0f_SAM_3968(800x551).jpg.92ee1155f9e521f22178f004c44f1a6e.jpg

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gefällt mir auch so schon ziemlich gut. Man sieht wo die Reise hingeht und dass der bombastisch aussehen wird, wenn er fertig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich ist die Hälfte geschafft - zwei der angestrebten vier Mammuts. Über die Plattform muss ich mir immer noch einige Gedanken machen, aber für's Erste bin ich zufrieden. 

Das Spielzeugmammut hat zudem noch eine Soundfunktion, welche man durch drücken des Kopfes auslöst. Der Link unten führt euch zu einem entsprechenden Video bei FB.

 

Mammut in freier Wildbahn

 

IMG_6627.thumb.jpg.ab93771dbb6bb9ab1535a5c0f90c5bff.jpg

IMG_6636.thumb.jpg.64bb3de91f7e6cf0a62e5ede144d639b.jpg

IMG_6648.thumb.jpg.62560735aa91496f4191922aad1004db.jpg

 

 

  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.