Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Danke, das Mammut ist aber auch mein aktuelles Lieblingsmodell und je mehr Details hinzukommen um so imposanter wird es gerade. 

 

Ich habe mich dazu entschlossen dieses Jahr wieder beim Armies on Parade teilzunehmen und was liegt näher als das Mammut als zentralen Angelpunkt dafür zu nutzen. 

Idee ist es eine reine Barbarenarmee (und Monster, die zum Thema passen) aus dem Reich Ghur zu präsentieren. Es wird einer der vielen Bergstämme sein und gerade aus seinem Territorium losziehen. 

 

5b6c700c9d563_SAM_4100(1024x638).thumb.jpg.09e2773526093953db08a31b44bad632.jpg

 

Das ist auch soweit die Arbeit von heute.

Der freie Fleck wird noch von zwei Einheiten gefüllt. 

Die Barbarenreiter müssen noch auf neue Bases geklebt werden und erhalten auch einen Champion und ein Banner. Wenn ich noch zeit haben sollten, dann werden die Flegel auch noch gegen Wurfspeere getauscht.

Das Mammut benötigt noch eine Besatzung. Das sollte jetzt das kleinere Problem sein.

Es fehlt immer noch der Reiter für das Wollnashorn.

Zudem müssen noch ein Trupp Barbaren und die Reiter umgemalt werden. 

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gefällt mir sehr gut! Wird bestimmt sehr imposante, wenn es fertig ist!

Kommen auf die Vorsprünge die Stammesführer/Schamanen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bemalung der Platte ist soweit fertig. Jetzt muss ich mich noch den ganzen Details wie den Feuerschalen, Gras, Büsche Totems und so zuwenden. Auch der Holzrahmen muss noch zugeschnitten werden. 

 

5b7453cd21e4e_SAM_4102(1024x702).thumb.jpg.430d752893ff57a632a875a5af0834f1.jpg

 

Bis jetzt bin ich auch recht zufrieden und nach dem AoP habe ich eine neue Fotoplatte für die Minis.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.8.2018 um 18:56 schrieb Grinsemann:

...

 

Ich habe mich dazu entschlossen dieses Jahr wieder beim Armies on Parade teilzunehmen und was liegt näher als das Mammut als zentralen Angelpunkt dafür zu nutzen. 

Idee ist es eine reine Barbarenarmee (und Monster, die zum Thema passen) aus dem Reich Ghur zu präsentieren. Es wird einer der vielen Bergstämme sein und gerade aus seinem Territorium losziehen. 

...

 

Viel Erfolg dabei! Auf jeden Fall ein schönes und stimmiges Thema.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find ich auch. Schon eine Vorstellung davon, was auf die Platte soll und wie die so aussieht? Du erzählst das ja sicherlich, weil wir da möglicherweise behilflich sein können, was frühes Feedback und Ideen angeht? Komposition ist bei sowas glaube ich enorm wichtig, eine aufwändig gestaltete Platte immer gut, aber erstmal nur Effekthascherei, wenn die Streitmacht darauf nicht richtig in Szene gesetzt ist. 

 

Kommt aber natürlich immer drauf an, wovon sich die Leute die im Laden sind um das zu bewerten beeindrucken lassen. Die Geschmäcker sind halt verschieden und bei so manchem Beitrag war es meiner Überzeugung nach auch Vitamin B bzw. wer mobilisiert die meisten Fans, was ich gerade bei diesem Wettbewerb bedauerlich finde. Aber dir gehts ja sicher nicht nur ums Gewinnen. ;) 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem diesjährigen AoP ziehe ich nur die Barbarenarmee vor, welche eh früher oder später kommen sollte. Ich mochte den Hintergrund der Norse schon immer und ich bekomme immer noch nicht die Idee mit den vier Mammuts bei 2000 - 2500 Punkten aus dem Kopf. 

Zudem soll diese Platte dann auch als neue Fotoplatte dienen. Schlussendlich ist es auch eine gute Gelegenheit mal wieder etwas Neues zu versuchen, da ich noch nicht so im Geländebau bewandert bin. Die Felsen wurden beispielsweise mit Spachtelmasse versiegelt, welche mit einem alten Pinsel aufgetupft wurde um noch mehr Struktur zu erhalten.

Solche Wettbewerbe helfen mir auch immer endlich was fertig zu bekommen, da ich hier eine feste Deadline habe.

 

Geplant ist eine spielbare 1500 Punte Armee. Sie ist zwar nach den Regeln konform aufgestellt und spielbar, aber ich habe nicht auf entsprechende Synergien geachtet.

 

Kriegsherr auf dämonischen Reittier (muss fertig umgebaut werden)

Chaoshexer (muss noch modelliert werden)

Erhabener Champion (fertig)

 

20 Chaosbarbaren (müssen restauriert werden und 5 müssen noch komplett bemalt werden)

5 Barbarenreiter (5 fertig umgemalt und gerade beim Champion)

10 Chaoskrieger (müssen noch umgebaut werden)

10 Chaoshunde (fertig)

3 Skinwolves (fertig)

Chaosbrut (fertig)

Riese (fertig)

Mammut (fertig, Besatzung fehlt noch)

 

Aktuell ist die Platte soweit fertig gebaut und ich habe auch mit der "Begrünung" begonnen. Da muss ich aber nochmal nacharbeiten, die Platte ist noch zu braun und ein einheitlicher Matsch. Die erste Feuerschale sollte heute auch noch fertig werden und ich werkel gerade an einem Totem.

 

 

5b7c052e12549_SAM_4105(1024x950).thumb.jpg.13d87d273900aab64d7b648d5b8c4cb5.jpg

 

Vorne links sollen später die Barbaren stehen. Mittig kommen die Chaoskrieger hin. Der Kriegsherr soll auf dem Vorsprung überhalb der Skinwolves stehen.

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe wieder einen kleinen Fortschritt geschafft. Der Häuptling der Reiter ist fertig und es fehlen nur noch passende Ovalbases. Ich überlege auch ob die Barbaren nicht irgendwelche Tattoos oder "Kriegsbemalung" erhalten sollten. Auch den Pferden könnte man eine entsprechende Bemalung wie bei den Kisleviten verpassen. 

 

5b8153ed78647_SAM_4109(800x533).jpg.8a86119e616767d4e83b8a9c8d81edc5.jpg5b8153f35c01f_SAM_4110(800x534).jpg.8a49cef86814e36a2edb70e696040deb.jpg

 

Zudem sind auch die beiden Feuerbecken fertig. Die Idee war es mit LED-Teelichtern Feuer zu simulieren. Größtes Problem war dabei die Teelichter in die Halbkugel zu bekommen. Die Kugeln haben einen Durchmesser von 4cm und die LEDs stehen somit recht weit über dem Rand. Auch durfte man nicht alles zusammenkleben, da man immer noch die Batterien wechseln muss und den Schalter betätigen muss. Dieser hält wegen dem zurechttrimmen nicht mehr so gut. Eine größere Kugel mit 5cm wäre zwar eine einfache Lösung, aber dies sah einfach zu groß aus. 

 

5b8153fcc24bf_SAM_4111(800x552).jpg.00ca62e8c988184a9573e488582f50a2.jpg

 

Burn Baby burn

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geil! Tätowierungen/Kriegsbemalung bei den Reitern ist sicher passend, übertreib es nur nicht.  Und die Feuerschalen: Coooool, obwohl mir im Kontext von Armies in Parade auch das Wort "Effekthascherei" in den Sinn kam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Devilz_Advocate:

Sehr geil! Tätowierungen/Kriegsbemalung bei den Reitern ist sicher passend, übertreib es nur nicht.  Und die Feuerschalen: Coooool, obwohl mir im Kontext von Armies in Parade auch das Wort "Effekthascherei" in den Sinn kam.

 

Die größte Effekthascherei ist glaube ich sogar das Mammut, da es ja auch interaktiv ist. Drückt man den Kopft, dann "brüllt" es. 

Die beiden Feuerbecken waren für mich etwas Neues außerhalb der Konfortzone. Aber ja, die Feuer lenken schon von dem tristen Braun ab. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versteh mich nicht falsch, auf kreativer Ebene find ich das mega. Bei Wettbewerben wie AoP hab ich halt manchmal den Eindruck, dass der lauteste Budenzauber den Blumentopf gewinnt. Damit will ich weder deine Idee noch deine bisherige Arbeit irgendwie abwerten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste Teil der Besatzung ist nun fertig geworden. Mit den beiden Barbaren mit Wurfspeeren sollte man nun auch die entsprechenden "Wurfattacken" darstellen können. Jetzt heißt es eigentlich nur noch ein paar schöne Details hinzuzufügen. Extra Wurfspeere für die Wände, einen weiteren Häuptling (ich habe da noch den Lokjar Bjoergier auf dem Tisch).

 

5b968fb8a5a46_SAM_4116(800x547).jpg.0b23ee4cd0f15cc1032c1bcb68d1c365.jpg

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Wochenende sind endlich die Bases für die Barbarenreiter angekommen. Also die Minis von ihren alten Eckbases lösen und zusehen, dass man sie unfallfrei auf die neuen Bases bekommt. 

Beim Standartenträger habe ich löcher in die Base gebohrt und die Mini so aufgeklebt. Die restlichen Reiter wurden mit den Stegen aufgeklebt und dann entweder mit Kork oder mit Milliput verblendet. Jetzt fehlen nur noch die Schilde, die Gestaltung der Bases und noch etwas auf dem Banner.

 

5bb3c18132c9f_SAM_4125(1024x573).thumb.jpg.766c17dda9a7b89066b45676edccacdb.jpg

 

Zusammen mit den Barbarenreitern habe ich mich auch noch an die Chaosritter gesetzt und diese bis auf die Basegestaltung fertig bekommen. Hier und da gibt es zwar noch ein paar Stellen auszubessern, aber sie gefallen mir und ich mag die Mäntel. 

 

5bb3c226bf3ac_SAM_4124(1024x596).thumb.jpg.a1b6c44ae0c13a13b586304eca78860e.jpg

 

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefallen die Reiter sehr gut, vorallem die schwarz/goldenen Rüstungen mit den Abplatzungen! Sehr sehr schön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Mocho Freut mich, dass dir die Ritter gefallen. Ich versuche die Rüstungen alt und abgenutzt aussehen zu lassen. 

 

Man glaubt es kaum, aber die Bases sind endlich fertig geworden. Gras aufkleben kann schon echt lange dauern. Aber nach den Rittern hatte ich einfach Lust noch eine Mini zu bemalen und da kam mir wieder Vendhal Schädelverschlinger zwischen die Finger. Er sieht eventuell etwas zu barbarisch aus und mit den breiten Schulterpanzern könnte er auch direkt aus einem wohl gut bekannten MMORPG ausgebrochen sein. Prinzipiell bin ich sehr zufrieden mir ihm, auch wenn es immer was zu verbessern gibt. Die Augenbrauen sollten wohl besser neu gemalt werden. Sie geben eher einen erschreckten Ausdruck. Irgendwann lerne ich es auch noch wie man Gesichter richtig malt.

 

5bbd03024abd8_SAM_4130(800x534).jpg.f1f4591e439bbc64ae7f3631ee56f539.jpg5bbd068e4abc1_SAM_4132(1024x683).thumb.jpg.56824a8449d6d885acf8123a40a76681.jpg5bbd069939b6f_SAM_4135(1024x681).thumb.jpg.39032fe359524c32fe56b9da0adfeaaa.jpg

 

Für die nächsten Projekte gibt es diesmal einige Optionen. 

  1. der umgebaute Chaoschampion von Seite 11
  2. ein Blutbestienstreitwagen
  3. Kazyk the befouled
  4. ein Kriegsschrein
  5. der Gute Samariter von Hellboy nach den Comics (ok, das hat so gar nichts mit Tabletop zu tun, aber das ich etwas mit dem ich schon länger spiele und nun soweit alles beisammen habe)

Jetzt muss man sich nur noch für ein Projekt entscheiden. 

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Grinsemann:

Die Augenbrauen sollten wohl besser neu gemalt werden. Sie geben eher einen erschreckten Ausdruck. Irgendwann lerne ich es auch noch wie man Gesichter richtig malt.

 

Nicgt die Brauen, die Augen sind das Problem. Die sind weeeit aufgerissen. Versuche statt einem Punkt für die Pupille mal einen senkrechten Strich. Eventuell danach noch mit etwas Hautfarbe die Augen "verengen". 

 

Müssen die Reiter auf solche komischen Bases? Das sieht irgendwie falsch aus. Reiter gehören für mich irgendwie auf lange Bases (egal ob eckig oder oval). Die sind... rund? Oder der Perspektive geschuldet?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der ist echt super geworden.

Aber das:

vor 23 Stunden schrieb Grinsemann:

Sie geben eher einen erschreckten Ausdruck

Ist irgendwie witzig. Der sieht aus als hätte er gerade Ben Messer von seinem besten Kumpel in den Rücken bekommen.

Wenn du den Ausdruck mit Absicht gemacht hättest wäre das schon echt künstlerisch ganz weit vorne...Ich finde der sieht nicht erschrocken aus...sondern überrascht und verraten :ok:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.10.2018 um 00:48 schrieb Devilz_Advocate:

 

Nicgt die Brauen, die Augen sind das Problem. Die sind weeeit aufgerissen. Versuche statt einem Punkt für die Pupille mal einen senkrechten Strich. Eventuell danach noch mit etwas Hautfarbe die Augen "verengen". 

 

Müssen die Reiter auf solche komischen Bases? Das sieht irgendwie falsch aus. Reiter gehören für mich irgendwie auf lange Bases (egal ob eckig oder oval). Die sind... rund? Oder der Perspektive geschuldet?

 

Beide Trupps stehen auf Ovalbases. Die Barbaren auf den 60x35mm und die Chaosritter auf den 75x42mm. Ich habe mir auch deinen Rat zu Herzen genommen und versucht die Augen den Hexers schmäler zu bekommen. Die Augen sind zwar immer noch nicht die Welt, aber nicht mehr ganz so palle.

 

5bc0cdf83c022_SAM_4140(800x534).jpg.88f78b1a2fba04bd77bad51360b30f84.jpg

 

Zudem kann ich sogar noch ein neues WIP zeigen. Ich habe am Mittwoch einfach mal mit der Blutbestie angefangen und heute kam noch das Auto hinzu. Sobald die Klebestellen fest sind kann ich mit dem Bau der Base anfangen. Die Besatzung muss ich aber auch erst noch basteln. 

Den alten Streitwagen hatte ich hier noch und das Zugtier kam aus einem Bitzkonvult. Die Deichsel hat ohne weitere Probleme an den Streitwagen gepasst und nur die Kontaktstelle wurde etwas mit GS versehen. Leider ist mir eine der unteren Verstrebungen von der Deichsel zur Bestie abhanden gekommen und so lange ich sie noch nicht gefunden habe kommt die andere auch nicht dran. 

 

5bc0cdf13478c_SAM_4138(800x534).jpg.0880962421ac1c80822a0396448fa0cd.jpg

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Wagenlenker für den Blutbestienstreitwagen ist fertig. Die Besatzung soll sich von denen der normalen Streitwagen abheben und barbarisch wirken. Damit sollen die Minis besser zur Blutbestie passen. Für den Körper habe ich einen Chaoskrieger und einen älteren Gor genutzt. die Arme stammen von den Bloodreavern und der Kopf müsst den den Skullreapern sein. Jetzt muss ich nur noch passende Bitz für den Krieger finden.

SAM_4141 (800x534).jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ist auch das zweite Besatzungsmitglied fertig. Da ich leider keinen passenden Körper mehr hatte, musste ich mir eben einen modellieren. Die Arme kommen wieder von den Blood Reavern und der Axtkopf ist von den Chaosrittern. Sobald alles durchgetrocknet ist wird gemalt.

 

5bc5dc3d39379_SAM_4142(640x429).jpg.4040a2df8b3c5382a6dbd85d4e5b3390.jpg

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ist auch die Besatzung des Streitwagens fertig und ich freue mich schon auf den ersten Einsatz. Mit dem kompletten Streitwagen fehlt auch nur noch ein Trupp Ritter für die Ruinbringer. Das barbarische Aussehen der beiden Krieger gefällt mir recht und noch zufriedener bin ich mit der Axt. Diese ich auch gleich ein erster Test für die späteren Auserkorenen. 

 

5bc899f66fffb_SAM_4145(800x514).jpg.bf74c56463a802f918f2e32690deefe8.jpg

 

5bc89a2e2851b_SAM_4149(800x534).jpg.760fe277edf6e57a37a4708656313870.jpg

 

Da es sich einfach angeboten hatte wurden neben den beiden Kriegern auch noch zwei weitere Helden angefangen, der Auserkorene Champion und der berittene Hexer. Der Hexer soll sich später den Ruinbringern anschließen und allgemein einen beweglicheren Hexer für die Armee stellen.

 

5bc89a20d08e6_SAM_4146(640x407).jpg.0afa3278346721b406bfccee44c21852.jpg5bc89a26e7c2e_SAM_4147(471x640).jpg.1cf5a6905dae0f7e4e584f7587c58229.jpg

 

 

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.