Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Die Bases der Chaoshunde sind soweit fertig und haben heute ihre Mutationen bekommen - Tentakeln, Augen und Stacheln. Bis Morgen muss das GS noch durchtrocknen und dann können sie auch schon bemalt werden. 

 

post-11428-0-33354600-1440618694_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Chaoshunde sind fertig. Ich muss sagen, dass sie auf den Ovalbases gar nicht übel aussehen. Auch die Ikone ist fertig und wird hiermit nachgereicht. Zudem haben sich auch die Chaosritter auf dem Maltisch eingefunden. Als Vorzeigeobjekt soll der Champion dienen. Diese Einheit war schon mal bemalt und es muss nur die Rüstung und das Fell geändert werden. Der Champion erhielt jedoch noch einen neuen Kopf und eine neue Hand samt Waffe. Beides wurde vom CSM Champion aus der Sturmbox gespendet. Bislang stehen sie noch auf normalen Kavalleriebases, da ich mir noch nicht sicher bin ob ich sie nicht doch durch eine aktuelle Box Ritter ersetze. Sie sind zwar im Vergleich zu den Kriegern recht klein, aber haben in all den Jahren nichts an ihrer Qualität eingebüßt. Sie passen immer noch hervorragend in die Designlinie und es stehen hier isngesamt 12 oder 13 von ihnen rum. Neue Ritter würden auch bedeuten, dass die Pferde bei den Streitwagen und das des berittenen Hexers ersetzt werden müssen. Entscheidungen über Entscheidungen.

Mit den fertigen Hunden und den in Arbeit befindlichen Rittern fehlt nur noch der AST und die "Startbande" ist fertig.

 

post-11428-0-33938400-1440794995_thumb.j

post-11428-0-55089600-1440795011_thumb.j

post-11428-0-62874600-1440795025_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Krieger: Die Bemalung ist toll, und sie erinnert mich in Farbgebung und Look an den Chaoskrieger mit den zwei Äxten auf der Farbseite mit abgebildeten Miniaturen der Bösen Völker aus der ersten Ausgabe von Warhammer Fantasy Roleplay - übrigens meine erste Berührung mit Chaoskriegern, und seitdem komme ich von denen nicht mehr los. :D

 

Die Umbauten mit den Hellebarden sind schlicht aber wirkungsvoll, und vor allem eine gute Wahl! Hellebarden sind einfach schön vielseitige Waffen, sowohl gegen Infanterie als auch gegen Kavallerie und gegen schwer gepanzerte, so gehört sich das für einen Krieger der Dunklen Götter.

 

 

@Hunde: Auch hier schöne Bemalung, und die Modelle sehen klasse tollwütig aus. Sind das die Chaoshunde aus der Ära 5te/6te Edition?

 

 

Verfolgst Du thematisch das ungeteilte Chaos, oder wirst Du Modelle auch einem der Vier Großen widmen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ 42

Danke dir für das Lob. DIe Hunde kamen damals in der 6. Edition auf den Markt und ich glaube, dass die hier abgebildeten Modelle soweit auch alle erhältlichen Varianten sind. Mich spricht ihr Design auch mehr an als das der Plastehunde aus der 7. Ich mag den pummeligen Körper und diese Fledermausohren nicht wirklich. Naja aber auf die werde ich wohl nie zurückgreifen müssen, es liegen von den Zinntölen noch 14 Stück hier rum.

 

Generell wird es eine ungeteilte Armee bleiben. Von daher sollen als dämonische Unterstützung maximal Gargoyles hinzugefügt werden. Zudem kommt auch noch Unterstützung in Form einer Gesandschaft der Duardin mit einem Deamonsmith, Earthquake Mortar und einer Einheit Fireglaives. Für zusätzliche Einheiten muss ich schauen was die Zwergenbitz so hergeben.

Aber ich werde auch noch Khorne und Nurgle bedenken. Die Einheit Nurglekrieger mit Sensen ist ja soweit schon fertig umgebaut und muss bemalt werden, da sie die "Bemalhalterungen" besetzen. Die Khornekrieger mit zwei Handwaffen muss nur noch fertig gebastelt werden. Weitere Einheite für Khorne und Nurgle kommen dann mit der Zeit. Für Khorne möchte ich aber umbedingt an die Bluthunde der 6. Edition kommen. Ich finde die Bulldoggen einfach herrlich. Eigentlich genau wie die Zerfleischer aus der 6.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zeit für einen Bericht von der Front.

Die Rüstungen der Pferde und Ritter sind soweit fertig und gerade ist das Fell der Umhänge an der Reihe einen neuen Anstrich zu bekommen. 

Relativ spontan hatte ich mich gestern dazu entschieden das Fell der Pferde auch neu zu bemalen und sie wurden in der selben Farbe wie die Roben der Kultisten bemalt. Mit dem Ergebnis bin ich soweit zufrieden. 

Zudem habe ich mich nun noch dazu entschieden das Banner zu ersetzen und das Rufhorn des Musikers durch ein Paar Kesselpauken auszutauschen. 

 

post-11428-0-67602400-1441454916_thumb.j

 

Morgen sollten die Ritter dann aber fertig werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

ich habe einmal eine kurze Frage :)

wie groß sind die Bases der Hunde? Ich möchte nämlich Kavallerie umbasen und bin mir noch etwas unschlüssig, was ich dafür hernehme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind die 60x35mm Bases. Die sollten für normale Kavallerie genügen. Ein entsprechendes Base habe ich noch über, da es zu viel in der Packung war. Ich kann ja einen der Ritter auf das Base umbasen damit du dir ein Bild davon machen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Projekt

Coole Modelle und das ist das schöne an Aos

Man kann einfach alle modelle einbauen die man hat.

Werde auf alle fälle dran bleiben :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel zu lange wurden die Jungs hier vernachlässigt. Seit ein paar Tagen wartet der AST auf seine Bemalung und dies ist für das Wochenende vorgenommen. Der Umbau ist von einem früheren Versuch meine Chaosarmee auf schön zu bringen, aber das hatte sich ja soweit erledigt. Vom alten Umbau zur jetzigen Version hat sich nur wenig verändert. Der Arm mit dem Banner hat eine etwas andere Position bekommen und hält die Bannerstange jetzt gerade. Zudem wurde das Banner verlängert. Nun hängt es nimmer in der Luft, sondern setzt auf dem Boden aus. Der letzte Punkt beim Banner ist die neue Bannerspitze. 

Eine letzte Veränderung fand noch beim Champion an sich statt. Croms linkes Bein steht eigentlich auf einem Helm eines imperialen Ritters. Da es diese nicht mehr gibt wurde er entfernt und darf sich jetzt auf einer Maske der Sigmarines ausruhen. (Jetzt muss ich mir nur noch ein Kriegsgebiet aussuchen zwecks den entsprechenden Orden)

 

post-11428-0-66894900-1446642485_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte gestern Abend noch eine Idee für einen Helm und wollte euch das bisherige Ergebnis gerne zeigen. Gedacht ist der Helm für meinen Chaos Lord (Krull Version Nr. 4). 

Verwendet wurde dafür ein normaler Chaoskrieger Helm und die obere Hälfte des Chaos Lord aus der aktuellen 40K Grundbox. Die GS-Arbeit soll einen Schädelmaske darstellen. Sie soll dem Gegner Angst einflößen und hat nichts mit Khorne zu tun. Ich denke mal sobald das Green Stuff getrocknet ist müssen noch ein paar Feinheiten gearbeit werden, aber soweit ist der Helm fertig.

Nun habe ich aber Bedenken, dass man ihn zu sehr mit Marvels Loki vergleicht. Das wäre mir etwas unangenehm, da es sich ja um einen Krieger und keinen Hexer handelt. Daher wollte ich gerne eure Meinung dazu hören.

 

post-11428-0-05639500-1447438270_thumb.jpost-11428-0-53909500-1447438257_thumb.jpost-11428-0-52373200-1447438280_thumb.j

 

Hier noch der dazugehörige Körper. Auch bei ihm habe ich momentan ein "Problem" und wollte euch um eure Meinung fragen.

Der Umbau ist schon etwas älter und wurde wegen dem Kopfproblem nie bemalt. Damals gab es noch die Option auf Schilde und so ist das Modell auch gestaltet. Problem ist nun, dass es diese Option nicht mehr gibt. Spieltechnisch läuft er mit Schwert und Gleve rum. Daher meine Frage an euch. Den Schildarm durch nen Arm mit einer Gleve ersetzen oder egal und ihm lieber noch einen schönen Schild basteln.

 

post-11428-0-59255300-1447438289_thumb.j

 

P.S. das Schwert wird auch noch ersetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin jetzt nicht so der Marvel-Kenner, von daher wäre mir Loki nicht in den Sinn gekommen. Erst mit deiner Erwähnung fielen mir enternte Ähnlichkeiten auf. Ich würde bei diesem tollen Helm bleiben. 

 

Von der Pose her ist der Schild für mich auf jeden Fall passender. Kannst ihn ja möglichst angriffstauglich gestalten :D

 

Auf jeden Fall wird es eine schöne Figur. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern mal eine Idee für einen Schild gehabt. Gerade der untere Bereich ist noch etwas nackig und da müssen noch sowas wie Ketten hin. oder irgendwelche anderen Symboliken. Klingen wären eventuell auch eine Option um einen Kampfschild zu erhalten.

 

post-11428-0-38963500-1447689877_thumb.j

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich wollte ich gestern Abend noch mit der Bemalung des ASt beginnen. Jedoch sah der Übergang vom erhaltenen Umhang zum modellierten Umhang so schlecht aus (es gab ein richtige Stufe und die beiden Felle passten nicht zusammen), dass ich ihn am Übergang entfernt habe und diesen bereich neu modelliert habe. Nun sind wieder Falten zu erkennen und wie beim Ausgangsmodell sieht es so aus als würde der Umhang aus zwei verschiedenen Fell bestehen.Damit bin ich nun zufrieden und einer Bemalung steht nichts mehr im Weg.

post-11428-0-85514300-1448098515_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein ganz kleines Update. Nach dem Modellieren konnte ich nun mit der Bemalung beginnen. Die Rüstung ist auch soweit schon fertig. Am Umhang müssen noch einige Fehler ausgebessert werden. Wie ev. auffällt hat der Gute eine neue Bannerstange. Selbige ist mir heute direkt an der Hand abgebrochen. Dummerweise war der Drahtstift noch in der Hand und ließ sich nicht entfernen. Also musste eine neue her. Wenn es so weitergeht sollte ich mir wohl eine andere Figur als ASt suchen.

 

post-11428-0-88692800-1448233697_thumb.jpost-11428-0-03979700-1448233709_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der ASt ist fertig und damit auch die ersten 60 Wunden. Naja es fehlt noch die Basegestaltung und das Symbol der Armee, aber für die ersten Spiele wird es genügen. 

 

post-11428-0-43301900-1448627648_thumb.j

 

Damit wird es wohl auch Zeit sich ein paar Gedanken über den Weitergang dieses kleinen Projektes zu machen. Mein nächstes Ziel und Wunsch wäre es die Formation der Chaos Kriegsbande zu erreichen. 

Zudem gibt es auf der Startseite ja noch zwei ungenutzte Platzhalter. Nr 1 soll mit Bildern einer kleinen Nurglebande gefüllt werden und Nr 2 mit Khorneanhängern. Auch habe ich ja noch einige in Arbeit befindliche Chaoszwerge. Die möchte ich gerne als kleines Hilfskontingent für die ungeteilte Kriegsbande bemalen. Der letzte Punkt auf der Wunschliste ist der Hintergrund. Einige Ideen habe ich schon und die ersten möchte ich über das Wochenende soweit konkreter werden lassen. 

 

Letztendlich werde ich das Spiel, da ich nun einen bemalten Grundstock an Figuren habe, mit seinen verschiedenen Beschränkungssystemen testen und mal sehen ob es bei einen Bastelprojekt bleibt oder ob es doch nicht so schlimm ist wie man immer liest.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute kam schon mal ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk an, eine Chaosbrut aus der 6. Edition. Für mich ein um Welten "schöneres" Modell als die Plastebrut. Den restlichen Abend habe ich dann damit verbracht die Kanten an den Klebestellen zu überarbeiten und das Base vorzubereiten. Als Base habe ich mich für ein 50er entschieden. 40mm wäre zwar die eigentliche Größe, aber das Vieh ist so ein Brocken, dass es so einfach passender wirkt.

 

post-11428-0-58734500-1449003403_thumb.jpost-11428-0-40055300-1449003412_thumb.j

 

Auch für die beiden übrigen 50er Basen hätte ich schon eine Idee. Der klassische Scyla Anfingrimm würde bestimmt gut darauf passen. Auch überlege ich ob das Ding aus dem Wald nicht auch drauf passen würde. Momentan steht es auf einen 60mm Base. Somit hätte ich das größere frei für eine andere Miniatur mit Flügeln und Hörner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.