Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Insgesamt eine sehr sehr schöne Armee!

 

Kommst du auch manchmal zum Spielen? Wie schlagen sie sich so?

 

Auf dem Armee-Bild oben die beiden Monster hinten links und hinten rechts, die sind hier im thread irgendwie an mir vorbei gegangen. Als was spielst du sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Fire

Der Sumpf sieht leider wirklich etwas platt aus und man sieht auf dem Foto leider nicht die Strucktur durch das unterschiedliche Trocknen nicht.

 

@ Hannibal

Aktuell komme ich durch die Arbeit nicht wirklich oft zum Spielen. Soweit wie ich die Nurglearmee bis jetzt testen konnte macht sie ordentlich Spaß und gerade die Blight Kings sind gut. Auch der Harbinger ist ein guter Unterstützer mit seiner Seifenblase. 

Die Made hinten links habe ich bis jetzt als Seuchenschleuder genutzt, war aber bis jetzt noch nicht der Bringer. Der Wurm rechts ist meine Schlächterbrut und die ist wirklich toll. Eventuell die Schleuder streichen und die Made als Doppelbrut nutzen.

 

Den heutigen Tag konnte ich auch ein wenig fürs Hobby nutzen. Die Trolle haben neue Bases bekommen, die Skinwolves sind endlich auf passenden Bases (und der kauernde Werwolf hat nun auch passende Klauen) und ich habe mit der Arbeit an den Ogern begonnen. Die alten Chaosoger ansprechender zu gestalten ist ein gutes Stück Arbeit, aber es geht voran. Der Champion ist fast fertig und der Musiker ist auch schon angefangen. Morgen dazu mehr.

 

59f8c66fd13f7_SAM_3802(800x534).jpg.c82f73e36c94aebf9db24d5bcc447ef3.jpg

 

P.S. falls irgendwer Yetis der Ogerkönigreiche verkaufen mag, soll sich gerne bei mir melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Grinsemann:

P.S. falls irgendwer Yetis der Ogerkönigreiche verkaufen mag, soll sich gerne bei mir melden.

 

Muss es GW sein? Ansonsten hätte ich diese Vorschläge:

 

https://www.fantasywelt.de/Yeti-Warrior

https://www.fantasywelt.de/Yeti-Shredder

 

Das MAterial ist cooler als klingt und das Preis-Leistungsverhältnis ist echt sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Hannibal

Die Yeties von GW müssten schon sein, da ich die ersten beiden Skinwolves aus denen gebaut habe.

 

Der Champion der Oger ist fertig und der Musiker ist auch ein gutes Stück vorangekommen. Es fehlen nur noch das Fell vom Manticorkopf und ein Schulterpanzer.

 

59fa16017573c_SAM_3806(800x529).jpg.5ebd5d52cc47532c068b6d16baf10e94.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ersten drei Oger sind fertig. Naja der Standartenträger braucht noch ein paar Details und ich bin mit den aktuellen Ideen für das Banner nocht nicht ganz zufrieden, aber sonst passte es soweit.

 

59fdd42602f3c_SAM_3814(900x550).jpg.dc515c6b2acced641ed868bb5e7badf2.jpg

 

Zudem hat auch der Todbringer nun endlich ein Base und die neuen Bases der Trolle sind fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Werkbankgeflüster"

 

Ein kurzer Blick auf die Werkbank. Vom Forenmitglied Grubenarbeiter habe ich eine Box Yeties bekommen und der erste ist auch schon fast fertig umgebaut. Es fehlen nur noch die passenden Pranken. Die schon fertig gebauten Werwölfe sind auch schon bemalt und warten auf ein Gruppenfoto. Zudem arbeite ich wieder an dem Mammut und habe wieder mit einem, für mich, neuem Material gespielt, Worbla. Ein Werkstoff in Platten, welche durch Wärmezufuhr beliebig oft formbar wird. Bei den Gurten am Mammut fehlen noch einige Fellübergänge und ich habe festgestellt, dass Milliput Superfine und ich nicht die besten Freunde sind. Beim Reiter bin ich gerade üben dem Kneten des Oberkörpers.

 

5a1b1bd2ba0cc_DSCF7468(1024x677).thumb.jpg.f7cb51c1ccc7d22565c0f9ff9d16daa5.jpg5a1b1bdbee7f0_DSCF7470(800x741).jpg.0a4c8480b2a76cb8d7097f810eb50b7e.jpg5a1b1be73e2af_DSCF7471(1024x623).thumb.jpg.242861e720a3e699462e87cbbeaa7cbf.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jupp, so eine Plattform kommt auch noch. Nur habe ich aktuell keinen Plastikkarton als Grundlage da. Aber nächste Woche geht es für ein paar Tage nach Berlin, da werde ich im Modulor und Battlefield schon fündig werden.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand einen guten Rat was man gegen sich biegende Mdf-bases unternehmen kann?

 

Das Base für das Mammut habe ich aus einer 3mm starken Mdfplatte geschnitten und die Gestaltung auf der beschichteten Seite geklebt. Nun biegt es sich an den Rändern recht stark nach oben. Ich kann es zwar immer wieder gerade beigen, aber irgendwann verbiegt es sich wieder. Ich habe auch schon die Unterseite mit beklebt und nochmals mit Leim bestrichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Werkbankgeflüster"

 

Zurück von der kleinen Rundreise und ab an den Basteltisch mit all dem neuen Spielzeug. Auf der einen Seite gibt es neues Werkzeug (oh Instandmould ist ganz interessant) und verschieden starken Pastikkarton für das Mammut und auf der anderen Seite auch neue Minis und die Armee darf sich über eine Box Ritter freuen. Die Pferde sind soweit gebastelt und ich möchte zwei Ideen mit den Reitern verfolgen und euch noch im Lauf der Woche präsentieren. Die Arbeit an den weiteren Skinwolves geht langsam voran. Mein Aufmerksamkeit liegt aber gerade auf dem Fellknäul vom letzten Werkbankgeflüster, da es bis zum Mittwoch für ein Spiel fertig werden soll. Bis auf die Kampfplattform könnte ich es noch schaffen. Bis jetzt ist es das größte Modell bei mir auf dem Basteltisch und ich muss gestehen, dass es Spaß macht. Das graue Fell soll später ein Kontrast zu dem Holz der Plattform bilden. Bei braunen Fell habe ich Bedenken, dass es alles zu einheitlich wird. (braunes Fell, braunes Holz). Die Farbe der Augen hat meine bessere Hälfte vorgeschlagen. 

 

5a3834b8076c7_SAM_3821(1024x620).thumb.jpg.4ab2784dd32d79676749c0e70fb54d67.jpg

 

Also dann mal zurück ans Werk.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Werkbankgeflüster"

 

Es nimmt einfach kein Ende oder mühevoll ernährt sich das Eichhörnchen. Die Zähennägel, das Fell und die Hörner vom Sattel und die Rüstungsteile sind nun fertig. Zudem ist auch ein neues Base gebaut. Dummerweise ist das Modell so kopflastig, dass sich das Base wieder am hintern Ende biegt. Ev kann man da was mit Gewichten machen und es fehlt ja noch die Plattform. Am Mammut fehlen jetzt nur noch die Stoßzähne und die Schädel (Kein AoS-Modell ohne Schädel, das passt ja sonst nicht. Ein Modell, das nicht über und über mit Schädeln behangen ist - wäre ja auch zu komisch oder? :D)

Für die heutigen Spiele muss der Stand ausreichen und die Plattform muss man sich vorstellen. Ich freue mich schon auf die Gesichter, wenn bei 1000 Punkten das Vieh steht. 

 

5a3a1569c2545_SAM_3824(1024x683).thumb.jpg.f6cd60527fb43de6eb4518a72a7b5db6.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig tolles Modell, was du da zustande gebracht hast. Bin schon auf das finale Bild gespannt, wenn die Kampfplattform mitsamt der Mannschaft auch darauf befindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon am Montag angekündigt die beiden Ideen für die Chaosritter.

 

Nr. 1 ist die Verwendung der alten Zinnritter. Die Reiter sind zwar etwas kleiner, aber ich mag die Modell sehr und sie waren damals der Startpunkt für das aktuelle Design der Chaoten. Durch die alten Ritter wirkt das Pferd noch massiger, was auch nicht übel ist.

 

Nr. 2 ist ein Umbau aus den aktuellen Rittern mit den Mänteln der Chaoskrieger. Dadurch passen sie für mich wesentlich mehr zu den Chaoten und eine Truppe aus Kriegern und Rittern sieht so auch harmonischer aus. Bei deisem Umbau habe ich auch mal Instand Mould versucht und es klappt recht gut.

Aus den übrigen Bitz der Ritter (Torso, Schulterpanzer, Armee) werden dann Auserkorene Kriegergebaut.

Was gefällt euch denn besser? Ich kann mich nicht wirklich entscheiden und bin schon auf der Suche nach weiteren Pferden um beide Ideen zu verwirklichen.

 

5a3faf4e74e50_SAM_3828(640x483).jpg.c64cc24b4452ee8a387ecdd3d891fcca.jpg5a3faf59bffd0_SAM_3830(640x507).jpg.29d69079537c36998191ae0ef78ff5a5.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Feiertage sind rum und es geht mit dem Mammut weiter. Der Reiter ist fertig und die Plattform wird langsam. Die Konstruktion aus Plastikkarton ist bis auf die Rückseite mit Holz verkleidet und aktuell ist die Lust flöten gegangen. Aber für einen Tag Arbeit ist der Zwischenstand ok. Zur Abwechslung geht es jetzt wieder an die Ritter und später könnte man eigentlich noch nen Schwung Miniaturen Grundieren.

 

5a4653301c8cf_SAM_3831(640x442).jpg.2da2a28bd7f4273261a95d40e5eaab12.jpg5a465336e6711_SAM_3832(640x510).jpg.a1a525b52cf00decc8f892a52c40df65.jpg

 

Als Grundlage für die Plattform dient für den Boden und Streben 1mm starker Plastikkarton und für die Wände 0,3mm starker Plastikkarton. Darüber wurden dann die "Planken" geklebt. Auf der unteren Hälfte der Rückseite fehlt noch die Beplankung. Zum Abschluss wird dann noch auf dem dünnen Plastikkarton noch Eisenstrben geschnitten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als nachträglicher Neujahrsgruß ein kleiner Kitbash.

Meine Interpretation eines Lord of Blights. Genutzt wurde ein Death Guard Marine als Grundlage. Dieser wurde verbreitert und gestreckt. Auf dieses "Grundgerüst" kamen dann Teile von Blight Kings, Pox Walker, Chaos Ritter, Zombies und dem Mutationsgussrahmen der Chaoskrieger.

5a4bae7680eb6_SAM_3836(567x640).jpg.beb9c2afb72f25792411fbfc4198b637.jpg5a4bae7e5c4d6_SAM_3840(640x630).jpg.4f83825bb2e04c47a3d0eee76a384f52.jpg

 

Jetzt muss ich mir nur noch einige Seuchendrohnen besorgen und dann geht es an die fliegenden Blight Kings. Habe für die auch schon eine Idee mit den Death Guard Marines.

Bei dem Mammut müssen nur noch die vier Banner bemalt werden.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt ein cooles Charaktermodell. Habe von den Deathguards auch schon einzelne Teile für einen Fantasy-Umbau gesammelt. 

Was ist denn das Teil vorne links am Bein? Kann das nicht ganz erkennen? Und hat der gute einen Holzhammer? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das links ist eine der Granaten von den Deathguards in Schrumpfkopfform. Der Lord of Blights sammelt ja Schrumpfköpfe und da kam mir der ganz recht. Jupp, der hat den großen zweihändigen Hammer von den Poxwalker.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und weiter geht es mit "Recycling auf Nurgle" - Ein Feculent Gnarlmaw und drei weitere Blight Kings aus den Resten einer Box Blight Kings. Der Champion der Einheit ist gerade in Arbeit und die Teile für den letzten sind schon auf der Seite. Damit ist noch ein Körper übrig.
Der Baum ist komplett auf Fimo air modelliert.
 
5a4fbfc0695e4_SAM_3841(635x640).jpg.9013933e90f7940444ba732612d7501f.jpgSAM_3845.thumb.JPG.331219d93b3fc900fe6e6c022cdac37e.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Baum, aber die im Schlamm versunkenen Blightkings sind jetzt nicht so mein Ding. Was ist denn der Hintergrund dieser Conversions?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Deinen Rittern noch:

Mir gefällt der Ritter, den Du mit greenstuff bearbeitet hast deutlich besser - vor allem wegen den besser passenden Proportionen. Der alte GW Ritter sieht cool aus, wirkt aber mMn zu klein auf den aktuellen Chaosrössern.

 

Die Kampfplattform kommt gut - tolle Arbeit!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@swiftblade Habe mich für den ersten Trupp Ritter auch für die Umbauten entschieden und habe auch schon mit den vier übrigen angefangen. Jedoch haben mich das Mammut und Nurgle etwas abgelenkt und bis jetzt sind  nur die Torso und die Mäntel zusammengeklebt. Die Pferde sind schon auf den Bases und die sind auch fertig gestaltet.

 

Zudem ist auch der Nurglebaum fertig bemalt und der zweite Trupp Blight Kings ist fertig gebaut. Damit hätte ich auch das Maximum aus der Box geholt. Ok, ein Torso ist noch über, aber der ist für die Drohnenreiter gedacht. 

 

5a552b52422f0_SAM_3848(800x640).jpg.6fcdcd2f7bb355fe0216a903d6bcc121.jpg5a552b5a68014_SAM_3852(800x583).jpg.142fb67af071f14858653e31a33fda7e.jpg5a552b62ef254_SAM_3854(800x625).jpg.5c5b7ec4a8ab1a5929829f4260497283.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.