Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Die Rückkehr des Systemforums zu "Herr der Ringe"   13.07.2019

      Im Jahre 2016 hatte sich die damalige Zusammensetzung des Moderatorenkollegiums im Zuge von Umstrukturierungen dazu entschlossen, das Systemforum, das sich mit der Tabletop-Variante von Herr der Ringe beschäftigt, zu archivieren. Da das Spielsystem jedoch wieder mehr Beachtung seitens von Games Workshop erhält und die Begeisterung für das Spielsystem auch unter den hiesigen Hobbyisten ungebrochen ist (wie regelmäßige Anmeldungen zum P500/P250 sowie dem "Sommer-Projekt" zeigen), hat sich das Kollegium dazu entschieden, das Systemforum zu reaktivieren.

      Im Laufe des Abends werden - quasi zur "Einweihung" - ein paar Threads mit Neuigkeiten bespielt. Wir hoffen, dass auch Ihr Euch über die Rückkehr des Systemboards freut und auf einen Besuch vorbeikommt.

Recommended Posts

Projekt Update I

Zunächst danke ich allen Foristen für Ihren Rat, Hilfe und Zuspruch!

In Sachen Bases habe ich mich dazu entschieden, noch keine Entscheidung zu treffen. Ich bin in zwei Wochen mit der holden Gattin in Berlin; ich werde BFB einen Besuch abstatten und das Sortiment in Augenschein nehmen. Zur Zeit tendiere ich doch zu Renedra oder zu Victrix.

Da die Welt genug rote Römer hat, werde ich mich an der Uniform der Legionäre in der Serie Rome orientieren. Das sieht dann so aus:

storypart_t390823.jpg

Ich meine, dass ich hier irgendwo vor Jahren eine ähnliche Armee gesehen habe.

Das Farbesortiment wird Vallejo beisteuern.

Heute Abend wir entgratet bis der Arzt kommt.

Ave!

bearbeitet von Ex Officio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das stimmt. Aber Bronzehelme und schlichte Tuniken (Gott, wie ist denn der Plural von Tunika...) samt Halstuch wurden ja immer noch getragen. Es geht ja nur um die Farbgebung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wenn sie die Lorica Segmentata tragen, dann sind es wohl doch schon eher Eisenhelme, aber in einer frühen Phase werden wohl auch Bronzehelme noch möglich sein. Finde aber, dass das doof aussieht, also würde ich mich für Eisen entscheiden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist etwas Wahres drann. Kettenhemd und Bronzehelm ginge, mit der Segmentata ergibt sich - unabhängig von der historischen Möglichkeit - wohl eher ein Gesamteindruck von "weder Fisch noch Fleisch". Es wäre widersinnig, dass alle meine Teutoburger die neuste Rüstung, aber zugleich die alten Helme haben.

Also zurück auf Los...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ave, Bürger!

An anderer Stelle habe ich unlängst geschrieben, dass ich zurzeit Tabletop-mäßig völlig demoralisiert bin. Die Gründe lassen sich aus dem Startbeitrag unschwer entnehmen. Ich hatte gehofft, der Wechsel in den historischen Bereich würde meine Stimmung heben. Dem ist nicht so. Ich kann mich im Augenblick nicht überwinden, 28mm Miniaturen zu bemalen. Das nervt mich alles. Und weil Zwang und Hobby schlecht Hand in Hand gehen, schiebe ich dieses Projekt wieder auf die lange Bank. Anderseits möchte ich auch nicht das Forum vollmüllen. Daher bitte ich die Moderatoren, diesen Strang demnächst zu löschen.

Das bedeutet aber nicht, dass die Gemeinde mich (endlich?) los wäre. Als begeisterter Hobbyist werde ich mich einem gänzlich anderen historischen Projekt widmen, dass zwar mit Tabletop, aber nicht mit 28mm Figuren im Zusammenhang steht. Ich brauche schlicht mehr Abstand zu Games-Workshop-mäßigen Spielen. Ich brauche mehr... na, dass werdet Ihr schon sehen ;) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Ex Offico

bitte nicht falsch verstehen, und ich will auch um Himmels willen die öde Diskussion über WillEhKeinerWissen erneut starten, aber .... vergiß doch mal GW als GW.

Mir ist schon klar, dass Dir das rational klar ist, aber GW UNGLEICH Tabletop!

Auch ich bin über GW und WHFB ins Hobby gekommen.

Und? Ich habe zuhause: WHFB ... ok ... dann noch DBA, Infinity, Confrontation, Warmachine, Uncharted Seas, Chronopia, Ronin, In Her Majesty's Name, seit kurzem Frostgrave.

Und es interessiert mich einen feuchten Furz, was gewisse Hersteller machen oder nicht machen.

Vielleicht mache ich demnächst ein Probespielchen mit KoW ... glaubst Du ich kaufe deshalb Mantic-Zwerge?? ... Zwerge mit Knien?? Igitt! ^^ ... oder ich teste mal WAB aus ... Zwerge habe ich genug, also werde ich damit ggf die Rosenkriegs-Engländer proxen.

GW ist ein Hersteller, sicher mit der größte und bekannteste, aber eben auch nicht mehr.

Ignoriere den ganzen Scheiß und überlege Dir, was genau Du von dem Hobby an sich willst. Es geht Dir ja nicht um GW, sondern um Spiele, ggf Wettbewerb, nette Abende, coole Schlachten, witzige Ereignisse mit den kleinen Freunden auf der grünen Matte ... nichts davon ist zwingend mit einem Hersteller verbunden, wenn Du es nicht willst.

beste Grüße

DK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DK, ich danke Dir für den Zuspruch. Ich muss nur etwas Gras über den ganzen Ärger wachsen lassen. Dann ist alles wieder cool. Für die nächste Zeit tausche ich den Pinsel gegen den Laptop ein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Als begeisterter Hobbyist werde ich mich einem gänzlich anderen historischen Projekt widmen, dass zwar mit Tabletop, aber nicht mit 28mm Figuren im Zusammenhang steht.

Ist doch super, andere MAßstäbe sind eh cooler ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.