Jump to content
TabletopWelt

Mantica


Empfohlene Beiträge

Also wenn hier jemand aus dem Raum Düsseldorf reinschaut , einfach mal ne PN schicken. Würde gerne mehr KoW spielen. In den Clubs der Umgebung besteht leider wenig Interesse. Die Tatsache das auch praktisch nichts in deutsch erhältlich ist ( nur grünes Buch, 3.Edi von 2022) macht es für viele nicht einfacher. Da wird halt lieber zu anderen Games gegriffen. Interessant ist das es ausgerechnet TOW gelungen ist, allein in der näheren Umgebung, die von 40k geprägt ist, mal eben eine Gruppe von 15 regelmässig spielenden Leuten zu begeistern. Nach Jahren des Desinteresses an Fantasy R&F Games generell. Ich glaube, Mantic ist da auch zu wenig präsent in D.

Kennt kaum einer. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mich nerven einfach die häufigen Anpassungen/Änderungen. Jedes Jahr und das auch noch kostenpflichtig. 

Ich hab das normale Regelbuch und Völkerbuch und kann damit quasi nicht mit anderen Leuten spielen.

Und die Anpassungen und Klarstellungen sind teilweise auch noch völlig Banane.

Flieger die im Wald starten werden nicht hindred ist zum Beispiel so nen Unding. Was soll das? Weil Flieger ja noch nen Buff brauchen...

 

Ich mag das System eigentlich gerne, aber Mantic macht es einem nicht leicht und hat auch die Zugänglichkeit stark erschwert...

 

Dann stehen die regelmäßig Spielenden mit der App da und erklären einen Regeln und Sprüche die man logisch nicht kennt und muss drauf vertrauen, dass das so stimmt. Nachschauen kann man hinterher nur bedingt ohne App. Und die ist, na klar, nen Abbomodell...

bearbeitet von Landi
  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Halt Moment! Das war nicht meine Intention. Das Spiel ist klasse und ich spiele es auch gerne.

Und es gab auch nen neues Regelbuch, wo die Änderungen alle drin sind. Aber ich wollt halt kein zweites kaufen. Am einfachsten wäre es wohl, man kauft sich das Buch und spielt damit und gut ist. Das funktioniert auch wunderbar.

Man muss sich nur eben mit dem Mitspieler einig sein.

Das mit App Abbo setzt sich halt leider scheinbar langsam durch. GW, Mantic, Conquest und Song of Ice and Fire glaube auch. Bei den letzten beiden bin ich nicht sicher ob man da zahlen muss.

Ist ja aber generell in der Welt so, man besitzt nix mehr, man mietet. 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Landi:

 

Ist ja aber generell in der Welt so, man besitzt nix mehr, man mietet. 

Joo. Man bezahlt Unsummen dafür dass einem nix gehört. Leasing ist das Zauberwort. :D

 

Zurück zum Thema.  Es hätte dem Spiel sehr gut getan wenn man es spätestens nach der 2. Edition in Ruhe gelassen hätte. Ich brauche  alle 3 Jahre eine neue Edition und alle Jahr ein Regelupdate so notwendig wie nen Bauchschuß. Einmal vernünftige Regeln und dann Mistgriffel weg!

Spätestens bei einer kostenpflichtigen App wäre bei mir der Punkt erreicht wo ich sage: "Ich habe fertig ". :ok:

  • Like 2

Das Leben ist kein Ponyhof -

 

aber geritten wird trotzdem! 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Landi:

Dann stehen die regelmäßig Spielenden mit der App da und erklären einen Regeln und Sprüche die man logisch nicht kennt und muss drauf vertrauen, dass das so stimmt. Nachschauen kann man hinterher nur bedingt ohne App. Und die ist, na klar, nen Abbomodell...

Nur mal kurz, aber die Sprüche und Sonderregeln sollten eigentlich in der Gratis Variante drin sein, nur magische Gegenstände nicht

 

Dass das Changelog und Errata das Originalbuch nicht weiter abdeckt ist ein Problem und wird auch oft genug mitgeteilt, weil man damit halt das Compendium braucht wenn man das gedruckt haben will.

  • Like 1

"Um meine Völker vor der Dummheit ihrer Politiker zu schützen" Kaiser Franz-Joseph auf die Frage wozu man im 20.Jh noch einen Monarchen braucht.

 

[Die Elfen von Gara'talath] [Die Werkstatt des Henkers 2021] [Kurzgeschichten] [Blog]

[The Game of Fantasy Battles is Kings of War] [Deadzone & Warpath]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Minuten schrieb Landi:

Das ist leider nicht so.

Ja die Verlinkung vom Army Builder zu den Regeln ist nur im Abo, aber schau mal bei den Regeln unter Spell List

Ich kann mich auch irren aber die Liste dort sollte zugänglich sein

  • Like 1

"Um meine Völker vor der Dummheit ihrer Politiker zu schützen" Kaiser Franz-Joseph auf die Frage wozu man im 20.Jh noch einen Monarchen braucht.

 

[Die Elfen von Gara'talath] [Die Werkstatt des Henkers 2021] [Kurzgeschichten] [Blog]

[The Game of Fantasy Battles is Kings of War] [Deadzone & Warpath]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Gefallener Engel:

Joo. Man bezahlt Unsummen dafür dass einem nix gehört. Leasing ist das Zauberwort. :D

 

Zurück zum Thema.  Es hätte dem Spiel sehr gut getan wenn man es spätestens nach der 2. Edition in Ruhe gelassen hätte. Ich brauche  alle 3 Jahre eine neue Edition und alle Jahr ein Regelupdate so notwendig wie nen Bauchschuß. Einmal vernünftige Regeln und dann Mistgriffel weg!

Spätestens bei einer kostenpflichtigen App wäre bei mir der Punkt erreicht wo ich sage: "Ich habe fertig ". :ok:

Stimmt, man braucht nicht dauernd eine neue Edition. Aber die zweite war bei weitem nicht so gut wie die dritte und in der aktuellen 3.5 ist das Spiel schon fast perfekt.

Mantic hat das Spiel kontinuierlich verbessert und das sehe ich absolut positiv. Zumal.man für die Regeländerungen das Clash of Kings Buch nicht kaufen musste.

  • Like 4

Armeeprojekte:

[WHTOW] Rückkehr in die alte Welt: Denn wir, die Ritter Bretonias, werden euer Schild sein...- Hashuts auserwählte. Meine Chaoszwerge

[KOW] Und so nahm das Unheil seinen Lauf... - Forces of Basilea - [CLAOK] Road to Conquest - 100 Kingdoms

Malcounter 2024:  40
Meine nächsten Turniere: Victorum Liubice III
 (TLAOK), Conquest im Sidequest #3 (TLAOK), 22. Gnoblar Cup (TOW)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 43 Minuten schrieb Kodos der Henker:

Ja die Verlinkung vom Army Builder zu den Regeln ist nur im Abo, aber schau mal bei den Regeln unter Spell List

Ich kann mich auch irren aber die Liste dort sollte zugänglich sein

Hab geschaut. Ein paar wenige Sprüche sind drin, nicht alle.

 

vor 9 Minuten schrieb shinzon:

Stimmt, man braucht nicht dauernd eine neue Edition. Aber die zweite war bei weitem nicht so gut wie die dritte und in der aktuellen 3.5 ist das Spiel schon fast perfekt.

Mantic hat das Spiel kontinuierlich verbessert und das sehe ich absolut positiv. Zumal.man für die Regeländerungen das Clash of Kings Buch nicht kaufen musste.

Du hast recht. Ist halt für jemand der ein paar Spiele im Jahr macht, alles etwas undurchsichtig. Und für Einsteiger mMn eben auch.

 

Und das sollte auch meine Aussage sein. Das Spiel ist super.

Der Einstieg ist allerdings etwas kompliziert bzw. undurchsichtig.

 

Ich wüsste nicht mal was man aktuell braucht um die aktuellsten Regeln zu spielen.

 

Regelbuch und FAQ online ausreichend?

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Landi:

 

Und das sollte auch meine Aussage sein. Das Spiel ist super.

Der Einstieg ist allerdings etwas kompliziert bzw. undurchsichtig.

 

Ich wüsste nicht mal was man aktuell braucht um die aktuellsten Regeln zu spielen.

 

Regelbuch und FAQ online ausreichend?

 

Ja, das ist tatsächlich etwas verwirrend, weil es das Grüne Regelbuch immer noch zu kaufen gibt. Wer jetzt neu einsteigt sollte das rote nehmen. Das rote Regelbuch bündelt alle bis dahin erschienenen Clash of Kings Bücher und das Uncharted Empires mit allen Regelanpassungen und Armeelistenerweiterungen in einem Buch. Das ist schon echt gut.

 

Ansonsten klar, Grünes Buch und FAQs gehen natürlich auch.

 

bearbeitet von shinzon
  • Like 2

Armeeprojekte:

[WHTOW] Rückkehr in die alte Welt: Denn wir, die Ritter Bretonias, werden euer Schild sein...- Hashuts auserwählte. Meine Chaoszwerge

[KOW] Und so nahm das Unheil seinen Lauf... - Forces of Basilea - [CLAOK] Road to Conquest - 100 Kingdoms

Malcounter 2024:  40
Meine nächsten Turniere: Victorum Liubice III
 (TLAOK), Conquest im Sidequest #3 (TLAOK), 22. Gnoblar Cup (TOW)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Silber-Abo für KingsofWar ( nicht die anderen Mantic Games ) Das beinhaltet auch die Online Regeln und alle Sonderregeln. Das kostet im Jahresabo etwas über 30 €. Irgend jemand muss sich da die Arbeit machen das alles auf dem laufenden zu halten und Server etc. kosten auch Geld.

 

Im übrigen kann man die App auch in begrenztem Umfang kostenlos nutzen, muss dann halt auf ein paar Features verzichten. Für Armeelist zu erstellen und auszudrucken reicht es aber allemal.

 

Werbung macht Mantic nicht und alle paar Jahre ein Regelbuch für 35/ 40 EUR...mein Gott wo ist das Problem. Das sind, übercdie Nutzungsdauer, vielleicht 10 EUR im Jahr. Kein Vergleich zu GW Systemen wo man zum Spielen schon Bücher für über 100 EUR braucht, alle 6 Monate ein neues Generalshandbuch, und , mit etwas Glück, nach einiger Zeit gesagt bekommt, das viele Minis aus der Sammlung keine Battlescroll / kein Profilupdate mehr bekommen und auf offiziellen GW Turnieren nicht mehr gespiel werden dürfen.

 

SOWAS gibt es bei Mantic nicht. Und nur von Luft und guten Worten können die eben auch nicht existieren. Ein Buch druckt sich eben nicht von selbst und die meissten Regel/Armeeanpassungen bei KoW kommen ja vom Spieler-Komitee..

 

Es ist ein Hobby und ein Hobby rechnet sich meisst nicht bzw. man bekommt nicht alles geschenkt. 

 

bearbeitet von Kriegsadler
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb shinzon:

 

Ja, das ist tatsächlich etwas verwirrend, weil es das Grüne Regelbuch immer noch zu kaufen gibt. Wer jetzt neu einsteigt sollte das rote nehmen. Das rote Regelbuch bündelt alle bis dahin erschienenen Clash of Kings Bücher und das Uncharted Empires mit allen Regelanpassungen und Armeelistenerweiterungen in einem Buch. Das ist schon echt gut.

 

Ansonsten klar, Grünes Buch und FAQs gehen natürlich auch.

 

Das rote Buch gibt es aber nicht auf Deutsch, leider. Mir ist das egal, ich spreche seit mehr als 40 Jahren fliessend englisch. Aber es gibt durchaus KoW interessierte, die wenig bis gar kein englisch sprechen. Denen kann man aktuell nur das grüne Buch empfehlen...Wobei sich jetzt die Regelunterschiede in Grenzen halten. Ich hätte jedenfalls kein Problem auch mit diesem grünen RW zu spielen wenn es hilft jemanden für KoW zu begeistern.

bearbeitet von Kriegsadler
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man regelmäßig KoW spielt und einmal drin ist, ist die App natürlich super. Und klar 30€ im Jahr für nen Hobby ist nicht viel. 

Bei mir ist es aber viel, ich Spiel vielleicht 5 Spiele im Jahr. Dann Zahl ich quasi 6€ pro Spiel. Und für Einsteiger ist sowas mMn eben abschreckend.

Und da liegt denke auch das Problem was KoW in Deutschland hat. Neue Spieler zu bekommen. Die die es einmal spielen sind ja meist zufrieden und bleiben.

 

Und ja ich nutze die App auch um die Armeelisten zu schreiben. Das ist ein guter Hinweis für Newbies. Das klappt wirklich super.

Bei Battlescribd gibt es übrigens auch Armeelisten mit Regeln. Aber denke nicht aktuell.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Battlescribe Datei wird seit längerer Zeit nicht mehr gepflegt. Wie so vieles andere Daten. Ist auch klar. Für Nix gibts auf Dauer auch Nix.Vor allem wenn das viel Arbeit ist und diese nicht im Team aufgeteilt werden kann...wie z.B. in New Recruit. Gibts aber auch nur in englisch. Und die Github Datei ist die gleiche wie in BS...also auch alt.

 

 

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 7.6.2024 um 07:34 schrieb Landi:

Und die Anpassungen und Klarstellungen sind teilweise auch noch völlig Banane.

Flieger die im Wald starten werden nicht hindred ist zum Beispiel so nen Unding. Was soll das? Weil Flieger ja noch nen Buff brauchen...

 

Das ist keine Änderung. Die Regel war schon immer so dumm. Das Errata soll das lediglich klar machen.

 

Ich finde die Diskussion mittlerweile ziemlich müßig. Ja, Mantic hat den Release der dritten Edition versemmelt und musste es mit der 3.5ten retten. Ja, es ist super ärgerlich, dass die deutsche Übersetzung auf dem grünen Buch basiert, Mantic das als aktuelle Edition auf der Spiel verkauft hat und im kostenlosen Errata nur die Regeländerungen zwischen rotem Buch und aktuellem Stand drin ist. Ich glaube, ich verfasse da mal einen konstruktiven Meckerpost auf Facebook. Vielleicht tut sich ja was.

 

Aber ansonsten? Jährliche Anpassungen sind der Standard, was auch vollkommen OK ist, denn keine Sau spielt tote Spiele und wenn ich die "Versionen" nebeneinander lege, ist KoW jedes Jahr objektiv besser (auch wenn mir nicht jede Änderung gefällt). Der Preis dieser jährlichen Anpassungen ist mehr als akzeptabel, wenn man bedenkt, wie viel Arbeit da rein geht. Wer Wenigspieler ist und verständlicherweise nicht jedes Jahr etwas zahlen möchte, hat mit dem roten Buch und dem kostenlosen Armybuilder 95% der Regeln. Wer das auf 100% erhöhen möchte, kopiert sich halt die fünf Seiten, die für die eigene Armee relevant sind von einem Kumpel.

 

Falls ihr keinen Kumpel habt, schickt mir bitte auf keinen Fall eine PN. Ich würde euch niemals die PDF des aktuellen CoKs schicken, um die deutsche KoW-Szene zu stärken. 😉

 

 

  • Like 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Immerhin hat die Disskusion etwas klarer gemacht, wie man bei KoW einsteigt:

Rotes Buch+App/FAQ

 

Und die Bücher sind eigentlich auch alle ganz cool gemacht und von guter Qualität. 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.