Jump to content
TabletopWelt
HarkonR

Völkertreff Salamanders

Empfohlene Beiträge

Salamanders entsprechen nahezu 1:1 den GW-Echsenmenschen.

Einheiten KoW : WHFB

Salamanders = Sauruskrieger

Ancients = Tempelwache

Corsairs = ???

Citizen Guard = ???

Ghekkotah Warriors = Skinkkrieger ohne Schusswaffen

Ghekkotah Hunters = Skinks mit Schusswaffen und entspr. Sonderregeln (Nimble, Pathfinder)

Ghekkotah Hunters Chamelon = Chamäleon Skinks (Hunters mit "Stealthy-Aufwertung)

Fire Elementals = ???

Tyrants = Kroxigore

Kaisenor Knights = Saurus Kav

Ghekkotah Skyriders = Terradons/Ripperdactyls (tatsächlich eine Mischung von beiden - Vicious + Blowpipes)

Ancient on Rhinosaurs = Monstr. Kav?

Greater Fire Elemental = ???

Lekelidon = ??? / Bastilladon mit Sonnenmaschine?

Komodon Artillery = Feuersalamander als WarEngine

Ankylodon Battle Platform (+50 Pkt Ballista) = Stegadon mit Option zum Riesenbogen

Clan Lord on Slasher = Oldblood auf Carno

... und jede Menge Helden auch auf großen Monstern.

bearbeitet von HarkonR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Corsair Jungs mit Pistolen.

 

Bissl problematisch könnte es vielleicht werden einen Slann unterzubringen. Meine Empfehlung wäre als Lekelidon allerdings kenn ich auch die neuen Dinos des letzten Buchs nicht wirklich. Vielleicht ist der "Slot" auch für was anderes vorgesehen?

 

PS:

Bislang ist ja immer etwas Neues mit drin. Im Grunde wie ein neuer WH-Kodex nach Editionswechsel. Wer jetzt umsteigt bekommt nicht nur seine komplette Armee wieder spielbar sondern noch ein paar neue Option wie z.B. die Feuerelementare. :D

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Randis

Ja die zusätzlichen Einheiten sind immer noch mit drin, das gefällt mir auch ganz gut.

Die Corsaren und Stadtgarde sind mir dann auch aufgefallen. - aber 25x25, was soll das darstellen?

Ich habe im ersten Beitrag mal die Äquivalente aufgelistet.

Edit:

Zur Spielstärke lesen sich alle Einheiten ziemlich cool. Fällt irgendwem etwas auf, was über das Ziel hinaus schießt?

bearbeitet von HarkonR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir halt sehr gut gefällt ist das Feuerthema der Salamander. Da fand ich schon bei den Forces of Nature so toll. Wie Magic-the Gathering... :D

 

Hier hat man nun Feuerelementare und Breath Attack 9 bei den Priestern, ist aber auch passend. Ebenso gefällt mir der Banechant in der Liste. Da werden die Schwerter quasi einfach magisch angezündet. :D (sieht man ja gut beim entsprechenden Dungeonsaga-Salamander-Helden)

 

Ich finde wirklich toll wie Mantic es schafft die Armee so gut rüberzuschieben, ihnen aber trotzdem noch den eigenen Stempel aufdrückt.

 

Ratmen und Empire of Dust sind ja vielleicht noch relative Klone der "anderen" Listen, auch wenn ich das Spielelement des Monolithen schon recht interessant finde.

Aber Rhordia und die Salamander sind für mich schon echte "Kleinote" in den Armeelisten. Da könnte ich mir sogar vorstellen irgendwann auch mit einer Armee einzusteigen.

Selbst die Varangur haben diesen für mich interessanten eigenen Spin, falls sie das Dovahkiin-Thema wirklich aufgreifen sollten, und das obwohl ich nie ein grosser Freund der Idee des sterblichen Chaos war. Dämonen ja! Tiermenschen gerne! Sterbliches Chaos fand ich immer seltsam.... warum ist son Futzi plötzlich stärker als ein Vampir? Aber das ist einfach nur ne subjektive Empfindung.

 

PS: Im nächsten Update gibt es dann wohl auch noch "Firesprites". Schwärme aus winzigen Feuerelementaren. Zeigt genau das was ich meine. Einerseits gibt es den Djungelschwärmen einen Platz. Andererseits entfernt man sich vom puren Echsenthema und geht Richtung Feuerelement und verstärkt diesen "neuen" Aspekt. Tolle Sache...

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Liste wurde anscheinend schon geupdated. Ich behalte das im Auge und passe die Liste im Ersten Post dann an.

Anscheinend wurden "Schwärme" eingefügt - das deutet jedenfalls das "Hight 0" hin. Aber warum haben die eine "Breathattack"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist halt neu um das MtG-Feuer-Thema zu verstärken.

Was mir aber auffällt ist das kein Surge oder Heal in der Liste gibt. Mhhh... interessant, weil das war bisher in allen Listen die Elementare oder Golems nutzen. Das ändert bestimmt was in der Spielweise. Empire of Dust ist ja auch sehr unterschiedlich zu Undead allein schon dadurch das sie kein Banechant in der Liste haben. Da sind Skelette halt pure Blocker.

 

Pathfinder und Movement 6 ist zwar schneller als andere Shambler, aber das fehlende Surge wird schon einen Einfluss auf das Spiel haben. Da bin ich mal auf Erfahrungsberichte gespannt.

 

PS: Gibts nicht spuckende Giftschlagen?

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, ob sich da jetzt nochmal viel geändert hat aber Surge habe ich schon gesehen und Heal war auch irgendwo.

P.S.: Was ist denn ein Firebolt? Ist das ein Fireball oder ein Lightningbolt?

P.P.S.: Jo, Mage-Priest kann für 40 Pkt Surge (8) kaufen. Außerdem noch Banechant und Elite ;). Fireball (12) hat er in der Grundausstattung.

bearbeitet von HarkonR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guck mal bei den Schusswaffen. ;)

Heißt einfach 18" Reichweite.

Die Info hilft mir leider immernoch nicht. Bei dem Clan Lord kann ich den Firebolt dazu kaufen, der hat aber keinen Ra-Wert. Wo genau finde die Regeln zum Firebolt - bin grad zu doof.

P.S.: ahhh, im Regelbuch. Seite 60 ... :)

Dann verstehe ich es immer noch nicht. Es gibt den Helden, der den kaufen kann, aber keinen Ra-Wert hat. Es gibt Auswahlen, die können von Blowpipes auf Firebolt wechseln ohne Zusatzkosten... ergibt irgendwie keinen Sinn.

bearbeitet von HarkonR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub Thrown Weapons (als die Blowpipes ja zählen) geben keinen Abzug für Bewegen & Schießen, im Gegensatz zum Firebolt der dafür höhere Reichweite hat.

 

Der Held ohne Ra mit Fireboltoption macht aber wirklich wenig Sinn. Vllt. haben die es jetzt selbst verwechselt und meinten eigtl. Fireball?

Oder der Ra wurde vergessen. Scheint ein Flüchtigkeitsfehler zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch jemand hier, der die Salamander ziemlich genial findet? :)

Edit: Und die ganzen fliegenden Viecher mit Atemattacken sind cool. Von den Rhinosaurus will ich mal ne Horde sehen. :D Lekilidon und Artillery sind gut.

bearbeitet von rEsiSTanCe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Salamanders aka Echsen sind echt cool. Gefällt mir die Liste. Wenn ich jetzt auch noch meine Dschungelschwärme unterbringe, gerne als Feuerspucker, gibt's nix zu meckern. Mein Sohn wird zufrieden sein wenn er seine Lieblingsarmee einsetzen kann. Auch wenn das Stegadon im Vergleich zur alten Fanliste ordentlich gestutzt wurde. Das Vieh war mit Def 6 und Nerv 23 aber auch fast nicht kaputt zu kriegen. Ich hab es jetzt lieber auf der Seite meines Mit-/Gegenspieler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich reihe mich dann hier auch mal ein. :-) Glaube zwar nicht, dass ich mit den 'Salamanders' allzu warm werde, da mir der geniale Flair der WH-EM dann doch fehlt, aber bevor ich die ersten Testspiele gemacht habe, darf ich natürlich auch nicht meckern. Bin schon gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich finde die Liste ok, aber sie hat lange nicht den Charme, wie beispielsweise die Mächte der Natur.

Im Detail halte ich alle Gekkos für Schrott. Warum nicht konsequent für alle Einheiten CS1 geben. Sie treffen doch sehr schlecht und halten wenig aus, da fiele das CS1 nicht ins Gewicht. Alternativ hätte CS1 durch Piercing bei den Schusswaffen ausgetauscht werden können. Die Ghekkotha Warriors stellen, aber nur als Troop und nur wegen Nimble, eine Ausnahme dar.  Mit den 6" Bewegungswert hat man den perfekten Opfertrupp.

Ich sehe noch nicht, wie die Salamander von den anderen Infanterien abgelöst werden sollen. Ihr CS2 finde ich im Moment noch sehr stark, sie kommen als Horde, für nur 230 Punkte. Gekauft. Die City Guard (die ich mit Sauruskriegern mit Speeren bewaffnet darstellen würde) klingt interessant, sie haben immerhin noch CS1 und Phalanx und könnten einen sinnvollen Amboss gegen Kavallerie darstellen. Man muss testen, ob Phalanx mit ihrem schlechteren Def-Wert die fehlende Phalanx-Sonderregel und den besseren Def-Wert der normalen Salas schlagen kann. Letztlich glaube ich aber, dass es immer besser ist, selbst einen Angriff zu kreieren als einen Gegner erstmal zu pinnen, und mein Spiel wäre auf ersteres ausgelegt.

Die Hinzunahme der Feuerelementare ist nett. Punkt.

Die Tyrants sind schon ne Ansage, die würde ich mindestens 1x in der Armee haben wollen.

Die Kavallerie ist mit 18 Attacken für 165 Punkte auch nett, CS1 und TC1 sind gut, aber sie haben auch nur Bewegung 7, was sie doch einschränkt. Muss man mal testen.

Die Gekko-Flieger sind für die Tonne, ich sehe einfach nicht, wofür die gut sein kann.

Die Ancients on Rhinosaurs lesen sich schon brutal gut. Das könnte auch eine Pflichtauswahl sein. Ich weiß nicht, ob ich ihnen +1 aufs Treffen geben sollte, oder +1 Bewegung. Sie sind außerdem ein noch besserer Amboss als die Salas. Du musst die Tools zum Aufmachen haben, sonst machen sie dich auf.

Die Schwärme halte ich für den Beschuss geeigneter als die Gekkos, aber sie geben weder Deckung, noch sind sie sonderlich mobil, haben mit dem Atem nur ne kurze Distanz und zu allem Überfluss schnell abgeräumt. Sollen wohl One Shots sein, gebe ihnen aber eine Chance, weil sie mehr Monster freischalten können.

Das Lekelidon klingt interessant, trifft passabel, hat ne gute Chance ne Truppe zu disordern und der Gegner muss sich darum kümmern. 2 Nachteile: Besetzt einen Monsterslot und es gibt den Fire Drake.

Fire Drake. Ja, warum sollte man dich, du feuchter Traum aller Spieler, nicht einpacken? VIelleicht auch gerne 2x und beide fliegend. Dieses Element kann meiner Meinung nach dafür sorgen, dass der Gegner zu Reaktionen gezwungen wird, wodurch der Rest, der doch recht langsamen Armee, ungestört nach vorne eiern kann. Für mich eine Pflichtauswahl. Seine Einsatzgebiete sind: Magier und leichte Einheiten jagen, Punkte saven, Rückraum decken und auch Rückenangriffe im Late Game starten. Tolle Einheit.

Ancylodon. Finde ich auch gut, würde den Firebolt wegen der Reichweite den Wurfwaffen immer vorziehen, hat ja die gleiche Feuerrate, oder irre ich mich da?

Komodon Artillery. Nett. Braucht man aber wohl eher nicht, weil es gibt den Fire Drake.

Apropos Fire Drake: Warum nicht einen mit einem Helden spielen. Kein Problem, es geht.

Ansonsten der Heinz auf Rhinosaur und die Mage-Priests,  die ich noch recht interessant finde. Den Priestern kann man Elite geben, das finde ich stark.

 

Alles in allem lebt die Liste meiner Meinung nach von ihren Monstern, die man problemlos mit den Horden freischalten kann, entweder ganz billig mit den Schwärmen (da müsste das RC noch mal ran und nachjustieren, was wohl sehr nachtteilig für die Schwärme ausgehen muss), oder mit brutal guten Hordeneinheiten. Was wiederum sehr punktelastig wird. Der Nachteil der Liste ist ihr Behäbigkeit, was sie anfällig gegen mobile Armeen macht und wo man selbst nur wenig Optionen hat. Eine davon heißt Fire Drake.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Salamander würde ich eher ohne Zweihänder, aber mit Dornenamulett spielen. Die sind ja auch gut genug, wenn einmal Bane Chant dahinter steht. Alternativ kann man die Stegas halt als Blocker spielen.

Sonst breite Zustimmung, obwohl ich sagen muss, dass ich die Liste sehr cool finde und für einen ersten Entwurf auch deutlich besser als so manch andere. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So viele geile Auswahlen und so wenig Punkte dafür... ;)

Diese Gekko-Flieger werden für mich immer ein Rätzel bleiben, schon bei den FoN. Die Kosten nicht viel Weniger als DrakonRiders und können im Vergleich nichts.

Ansonsten lässt die Liste mein Echsenherz wieder frohlocken... (nachdem GW mich hart verarscht hat)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ancients on Rhinosaurs lesen sich schon brutal gut. Das könnte auch eine Pflichtauswahl sein. Ich weiß nicht, ob ich ihnen +1 aufs Treffen geben sollte, oder +1 Bewegung. Sie sind außerdem ein noch besserer Amboss als die Salas. Du musst die Tools zum Aufmachen haben, sonst machen sie dich auf.

Fire Drake. Ja, warum sollte man dich, du feuchter Traum aller Spieler, nicht einpacken? VIelleicht auch gerne 2x und beide fliegend. Dieses Element kann meiner Meinung nach dafür sorgen, dass der Gegner zu Reaktionen gezwungen wird, wodurch der Rest, der doch recht langsamen Armee, ungestört nach vorne eiern kann. Für mich eine Pflichtauswahl. Seine Einsatzgebiete sind: Magier und leichte Einheiten jagen, Punkte saven, Rückraum decken und auch Rückenangriffe im Late Game starten. Tolle Einheit.

 

Die Ancients on Rhinosaurus sind wirklich ziemlich Krass.

Was du aber so toll am Firedrake findes versteh ich nicht.

Die Schwärem sind irregulär.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gerade gegen Armen, die nicht nur mit De 6 daherkommen, macht der schon ordentlich was. Wobei ich 3 Lekelidons an seine Stelle auch gut finde. Ist halt nur wieder das Slot-Problem. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.