Jump to content
TabletopWelt
kal korgan

Vorab-Fragen zur nächsten Staffel des P500/P250

Empfohlene Beiträge

vor 50 Minuten schrieb Abgrund:

Würfel es aus. Oder baue für den Hobbyraum ein Hobbyrad, mit dem Du es dann ausmachst. Malifaux und Infinity können auch bei einem Skirmish-Projekt zusammen erledigt werden. Das könnte die Motivation hoch halten.

 

In diesem Sinne

Abgrund

Es wird wohl eher Malifaux. So viel wie möglich noch in den 2 Wochen bis zu den UK Nationals bemalen. Vlt geht auch ToS als Skirmisher durch. Dann kann ich dort was ab Dezember machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.9.2018 um 12:19 schrieb dizzy:

...

Wenn nicht wäre es wie gesagt auch kein Beinbruch. Ich schaue nur gerade im Hobbyschrank was an Projekten so rum liegt. :D 

 

Den Schrank möchte ich mal sehen ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Srath Vagas:

 

Den Schrank möchte ich mal sehen ;).

Bitte wenn es dir hilft:

IMG_20180926_205049.thumb.jpg.e914fec9b3a63bd6647d352b87e48226.jpg

IMG_20180926_205100.thumb.jpg.10ebe578d6c3aea06c98b977139fe109.jpg

 

In den blauen Regal sind die nicht bemalten Runewars Minis.

Auf dem Bild nicht zu sehen sind die 3 Warpath Kickstarter Pledge Armeen und die offenen Geländebau Projekte/Bausätze. Die haben mitlerweile zwei Regale die aber in Sme nur das gleiche Volumen habem wie der Miniaturenschrank.

Und ja das macht mich nach dem Modellbauergesetz unsterblich. :D

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den Eindruck, es hat sich wieder genug angesammelt für einen kleinen "Rundumschlag". ;)

 

Am 24.9.2018 um 08:51 schrieb D-S13017:

Na weil ich mit meiner Hauptarmee noch gute 2.500 Pkt. bemalen könnte, aber auch fast 1.000 Pkt. Verbündete bereit stehen. Letztere sind zu wenige für ein Projekt.

 

Dennoch frage ich mich weiterhin, warum Du mit dem Gedanken spielst, mögliche Verbündete für das Projekt anzukündigen, obgleich es sein kann, dass sie dann doch nicht verarbeitet werden. ... Oder möchtest Du Dir einfach nur die Option offen halten? Sollte dies der Hintergrund für Deine Anfrage sein, so wäre es mir lieber, wenn Du vor Projektbeginn eine verbindliche Entscheidung fällen würdest.

 

Am 24.9.2018 um 08:51 schrieb D-S13017:

Nach Machtpunkten sind 1000 Pkt. aber echt viel. So Modelle wie der Schädelherrscher liegen bei ca. 30 Machtpunkten.

 

Korrekt. Deswegen wurde - wie von Kira bereits angemerkt - eine Skalierung vorgenommen, um Machtpunkte als zusätzliche Option integrieren zu können. Die Details kannst Du im letztmaligen KFKA-Thread nachlesen. :)

 

Am 24.9.2018 um 12:19 schrieb dizzy:

Deshalb habe eine Frage für ein mögliches Spezialprojekt.

 

Das ist das richtige Stichwort! :ok: Im Rahmen eines Spezialprojektes wäre es definitiv möglich, die Geländestücke zu bemalen. Bitte lass uns das Ganze per PN konkretisieren - wenn Du einen ersten Einfall hast, wie Du die jeweiligen Blöcke angehen möchtest, gib' mir Bescheid.

 

Am 24.9.2018 um 12:30 schrieb Abgrund:

Ich meine, mich vage daran zu erinnern, daß letztes Jahr schon einmal jemand nach Shadspire gefragt. Nach etwas suchen habe ich ein Projekt von MaMpfdas gefunden, der sechs Modelle aus zwei Banden aus der Grundbox im ersten Block hatte, was anscheinend zum Weiterkommen gereicht hat.

 

Schlussendlich hängt das Vorgehen davon ab, wie intensiv Du Dich mit dem Spielsystem auseinandersetzen möchtest. Soll es lediglich ein Block sein (wie bei MaMpfdas), würde sich ein Skirmish-Projekt anbieten. Willst Du Dich stattdessen ausschließlich Shadspire widmen, könntest Du entweder ein AoS-Projekt absolvieren, wie von dizzy vorgeschlagen oder Du entsinnst ein Spezialprojekt. Solltest Du Dich für Letzterers erwärmen können, möchte ich auch Dich bitten, mir eine PN mit einem Vorschlag zukommen zu lassen. :)

 

Am 25.9.2018 um 07:24 schrieb Batrachian:

Ich vermute Kill Team gehört in den Skirmisher Bereich? Also im P250 6 Modelle eines Teams? Und jeden Monat ein anderes Team möglich?

 

Korrekt. Kill Team hatten wir im Jahre 2015 in den Skirmish-Bereich aufgenommen.

 

vor 9 Stunden schrieb Speren:

Was sagt das Schwarmbewusstsein? 

 

Ich würde Abgrund beipflichten und Dir ein Skirmish-Projekt empfehlen. Damit könntest Du sicherlich die meisten der von Dir genannten Auswahlen abdecken.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Zavor:

Schlussendlich hängt das Vorgehen davon ab, wie intensiv Du Dich mit dem Spielsystem auseinandersetzen möchtest. Soll es lediglich ein Block sein (wie bei MaMpfdas), würde sich ein Skirmish-Projekt anbieten. Willst Du Dich stattdessen ausschließlich Shadspire widmen, könntest Du entweder ein AoS-Projekt absolvieren, wie von dizzy vorgeschlagen oder Du entsinnst ein Spezialprojekt. Solltest Du Dich für Letzterers erwärmen können, möchte ich auch Dich bitten, mir eine PN mit einem Vorschlag zukommen zu lassen.:)

 

Danke für die Auskunft. :) Nur ist im Moment fraglich, ob ich überhaupt am P500 teilnehme. Mein Post bezog sich auf die Anfrage von D-S13017. Da mir nach meiner ersten Antwort einfiel, vermeintlich letztes Jahr dazu eine Frage gelesen zu haben, hat mich das so genervt, daß ich nochmal nachsehen musste.

Es war nur der Versuch, hilfreich zu sein. :japan:

 

In diesem Sinne

Abgrund

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Zavor:

Ich habe den Eindruck, es hat sich wieder genug angesammelt für einen kleinen "Rundumschlag". ;)

 

 

Dennoch frage ich mich weiterhin, warum Du mit dem Gedanken spielst, mögliche Verbündete für das Projekt anzukündigen, obgleich es sein kann, dass sie dann doch nicht verarbeitet werden. ... Oder möchtest Du Dir einfach nur die Option offen halten? Sollte dies der Hintergrund für Deine Anfrage sein, so wäre es mir lieber, wenn Du vor Projektbeginn eine verbindliche Entscheidung fällen würdest.

Ich habe arge Zweifel daran, dass ich die Motivation habe um 6 Monate grüne Space Marines zu bemalen. Wenn es mich doch überkommt, dann würde ich das halt nutzen wollen.

Wenn sich das nicht mit dem P500 verträgt, dann ist das okay für mich. Deshalb erkundige ich mich ja frühzeitig. So kann ich ggf. noch umplanen. 

 

 

vor 15 Stunden schrieb Zavor:

Schlussendlich hängt das Vorgehen davon ab, wie intensiv Du Dich mit dem Spielsystem auseinandersetzen möchtest. Soll es lediglich ein Block sein (wie bei MaMpfdas), würde sich ein Skirmish-Projekt anbieten. Willst Du Dich stattdessen ausschließlich Shadspire widmen, könntest Du entweder ein AoS-Projekt absolvieren, wie von dizzy vorgeschlagen oder Du entsinnst ein Spezialprojekt. Solltest Du Dich für Letzterers erwärmen können, möchte ich auch Dich bitten, mir eine PN mit einem Vorschlag zukommen zu lassen. :)

Ich wüsste nicht was man bei Warhammer Underworlds spezielles machen sollte, aber tendenziell geht es in Richtung Skirmisher da auch noch genug für Frostgrave bemalt werden müsste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mich spontan dazu entschlossen zunächst ein paar Malifaux Sachen zu bemalen und dann in den letzten Blöcken endlich mal nen Guildball Team. Wahrscheinlich die Blacksmiths.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.9.2018 um 21:02 schrieb dizzy:

Bitte wenn es dir hilft:

IMG_20180926_205049.thumb.jpg.e914fec9b3a63bd6647d352b87e48226.jpg

IMG_20180926_205100.thumb.jpg.10ebe578d6c3aea06c98b977139fe109.jpg

 

In den blauen Regal sind die nicht bemalten Runewars Minis.

Auf dem Bild nicht zu sehen sind die 3 Warpath Kickstarter Pledge Armeen und die offenen Geländebau Projekte/Bausätze. Die haben mitlerweile zwei Regale die aber in Sme nur das gleiche Volumen habem wie der Miniaturenschrank.

Und ja das macht mich nach dem Modellbauergesetz unsterblich. :D

 

 

 

Lächerlich :P

 

vor 15 Stunden schrieb Speren:

Hab mich spontan dazu entschlossen zunächst ein paar Malifaux Sachen zu bemalen und dann in den letzten Blöcken endlich mal nen Guildball Team. Wahrscheinlich die Blacksmiths.

 

Malifaux ist immer gut. :ok:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.9.2018 um 06:12 schrieb Abgrund:

Es war nur der Versuch, hilfreich zu sein.

 

In Ordnung. Dann hoffe ich zumindest, dass die Antwort, die ich aus einem Missverständnis heraus Dir gegeben habe, vielleicht auch für jemand anderen interessant ist. :D

 

Am 27.9.2018 um 12:53 schrieb D-S13017:

Ich habe arge Zweifel daran, dass ich die Motivation habe um 6 Monate grüne Space Marines zu bemalen. Wenn es mich doch überkommt, dann würde ich das halt nutzen wollen.

Wenn sich das nicht mit dem P500 verträgt, dann ist das okay für mich. Deshalb erkundige ich mich ja frühzeitig. So kann ich ggf. noch umplanen.

 

Ich scheine hier wohl ein Brett vor dem Kopf zu haben, denn ich versteh' es immer noch nicht so ganz.

 

Du möchtest gerne die Miniaturen von Armee A bemalen. Allerdings befüchtest Du, dass dies in Anbetracht eines halben Jahres zu eintönig werden könnte. Deswegen sollen Vertreter von Armee B als Unterstützung dienen, um Varianz bei der Bemalung zu schaffen. Bis hierhin kann ich das Vorhaben so weit nachvollziehen. Nun aber kann es vorkommen, dass Armee B doch nicht im Projekt auftaucht. Aber warum?

 

Ich würde sagen: Meld' ein Projekt an, in dem beide Armeen auftauchen und dann bemalst Du während des Projekts auch die Vertreter beider Armeen. Problem gelöst. :ok:

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

So bester @Zavor ich habe viele Gedanken zum p500.

 

Dieses Jahr würde ich gerne wieder eine Starterbox anmalen und zwar die von Conquest: Last Argument of Kings. Problem ist hierbei das die Veröffentlichung immer weiter nach hinten geschoben wird. Also habe ich überlegt zwei anzumelden und Conquest zu droppen wenn es nicht rechtzeitig da ist. Was könnte eine gute Alternative sein? Hier meine Gedanken:

 

  • 3mm Wahnsinn - Jeder Block eine neue Armee (Spezial - weil halt 3mm und damit echt klein. Regelwerk wäre Future War Commander was so ähnlich ist wie Warmaster. Aber 500pkt wären an einem Abend gemalt. Finde ich nicht so Zielführend.)
    Hier würde ich jeden Block eine neue 3mm Armee bemalen. Problem: Ich habe nur noch 3 Armeen. 
    • Block 1 - Sci Fi Armee 1 ~ 50 Fahrzeuge und Infanterie Bases
    • Block 2 - Samurai Armeen ~ 50 Infanterie und Kavallerie Bases
    • Block 3 - Sci Fi Armee 2 ~ 50 Fahrzeuge und Infanterie Bases
    • Block 4 ~ ?
  • Conquest: Last Argument of Kings- Starterbox (Spezial)
    • Block 1 - 12 Klone, 12 Klon Bogenschützen, 1 Konstrukt,
    • Block 2 - 12 Man at Arms, 3 Ritter, 6 Steellegion
    • Block 3 - 12 Klone, 3 Brutes, 1 Pheromancer
    • Block 4 - 12 Man at Arms,  12 Armbrustscützen, 6 Steellegion
  • Dragon Rampant: Kriegerschaar der dunklen Götter (p500)
    • Block 1 - Alte Metal Chaos Barbaren
    • Block 2 - Echt Alte Plastik Chaoskrieger
    • Block 3 - Super Alte Plastik Chaoskrieger
    • Block 4 - Monster und andere Reste
  • SAGA Normannen (p500)
  • SAGA Samurai (p500)

 

Ich könnte auch einfach alle machen :D 

bearbeitet von DasBilligeAlien
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte gerade sagen...

 

Hier geht es doch um Fragen und nicht um Projektvorstellungen! Sehr stark, was du dir alles da vorgenommen hast! ;D;)

 

Aber jetzt schon einmal viel Erfolg! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da mit dem morgigen Tage das P500/P250 in seine neue Staffel starten wird, werde ich zum Einen diesen Thread bis zum Sommer des kommenden Jahres wieder schließen und im Laufe des morgigen Abends den allgemeinen/KFKA- sowie den Anmeldethread zur Staffel 2018/2019 erstellen. Bitte übt Euch dabei in Geduld - auf Grund meiner Berufstätigkeit werde ich tatsächlich erst in den Abendstunden dazu Gelegenheit haben. :)

  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, ich habe da mal eine Frage zu Age of Sigmar im P250/500.

Erfahrungsgemäß spielen die Leute das System nach Punkten gem. den Angaben im General's Handbook.

 

Wäre es möglich AOS alternativ auch nach Punkten abzurechnen?

Dann würden sich Großmodelle lohnen, die derzeit eher selten Berücksichtigung finden würden, da sie zwar vom Aufwand her immens sind, aber nur als2 Modelle zählen. Jedoch lebt auch AOS von diesem Modellen.

 

Also mein Vorschlag zur Diskussion:

 

“AOS kann entweder entsprechend der im GH angegeben Punkte oder im Skirmish Modus gestartet werden.“

 

MFG

Denyo

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.9.2019 um 19:04 schrieb Denyo:

Erfahrungsgemäß spielen die Leute das System nach Punkten gem. den Angaben im General's Handbook.

 

Tatsächlich haben wir, als für Age of Sigmar die Option eingeführt wurde, auch nach Punkten zu spielen, überlegt, wie wir diesen Umstand auf das P500/P250 übertragen. Wir haben uns seinerzeit dafür entschieden, das Spielsystem im Skirmishbereich zu belassen, da es die einfachste Lösung sowohl für uns als Organisationsteam, als auch für die jeweiligen Spieler des Systems ist. Ein Spielsystem für beide Bereiche zuzulassen, ist sicherlich möglich, bringt aber einen zusätzlichen organisatorischen Aufwand bei der Überprüfung der "Ich habe fertig"-Beiträge mit sich. Wenn das Spielsystem lediglich über eine der beiden Varianten abzudecken ist, bleibt die Vergleichbarkeit leichter gegeben, weil jeder Projektinhaber, der sich mit Age of Sigmar befasst, grundsätzlich betrachtet unter gleichen Voraussetzungen startet.

 

Deinen Hinweis auf große Modelle kann ich im Grundsatz nachvollziehen, sehe hierbei aber tatsächlich kein unüberwindliches Problem. Sollten die Modelle, auf die Du anspielst, weniger als 500 oder 250 Punkte kosten, wäre der jeweilige Teilnehmer eh dazu genötigt, zusätzliche Modelle fertigzustellen, um die Punktegrenze zu nehmen. Und sollte ein Modell mehr als 250 oder gar 500 Punkte kosten, sollte man eh davon absehen, einen Block mit einer einzelnen Miniatur abzuschließen - dies sollte auch weiterhin eine Ausnahme bleiben.

 

Erfahrungswerte in die Rechnung einzubeziehen, halte ich für schwierig, da diese sich stark von einander unterscheiden können. Denn ob sich Deine Erfahrungen mit den Ansichten der potentiellen Teilnehmer beim Event mit Age of Sigmar decken, könnte ich zum Beispiel nicht beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Deathdooming:

Jetzt muss ich aber mal ganz doof fragen, weil ich noch nicht lange in diesem Forum unterwegs bin, was denn diese P250/P500 genau ist?

Schau mal hier rein, da stehen die Spielregeln.:)

 

https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/160318-spielregeln-und-allgemeine-diskussionkfka-staffel-20182019/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da zwischenzeitlich sämtliche Threads, die zum aktuellen Zeitpunkt für die neueste Staffel relevant sind, erstellt wurden, werde ich den hiesigen Thread wieder schließen und in seinen erneuten Winterschlaf entsenden. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.