Jump to content
TabletopWelt

Fantastische Zwerge


CorlissEngine

Empfohlene Beiträge

Okay, Plan ist es, meine alten Warhammer-Zwerge für AFS zu verwenden - auf Saga hatte ich eh schon immer Bock, und bis ich dazu komme, die Stumpen bei KoW zu benutzen, werden Ewigkeiten vergehen.

Also AFS.

Auf Rundbases habe ich Bock, finde ich sehr ästhetisch, und die kleinen Einheitengrößen finde ich auch attraktiv.

 

Was für eine Truppe stellt man da zusammen?

 

Ist ein Warlock wirklich sinnvoll? Kann ich gerade Null abschätzen. Lustig scheint der schon.

Krieger lieber als Fernkämpfer statt als Nahkämpfer? Erscheint mir bei dem Battleboard fast besser.

Hearthguard, wie viel? 2 Punkte? Mit Schild oder mit Zweihandwaffe? Kann ich nicht abschätzen, was da mehr Sinn macht.

Golem & Gyro (in meinem Fall Zeppelin)? Oder eher klassisch nur mit Zwergen halten?

 

Jedenfalls mache ich mich mal daran, ein paar schöne runde Runenbases zu erstellen ...

Biete Fantasy- und 40k-Zeuchs

Verkaufe viele fiese Gnoblars ...

Blut, Gold und Ehre - Oger-Berichte aus dem Sturm

DonVoss: "Aber klar, wer im Inneren eher Khornebeserker ist als Zauberkünstler, der rockt auch die Magiephase..."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe der Thread ist bereits freigegeben, sonst lösche ich den Post gerne wieder.

 

Ich freu mich auf dein Projekt, nicht zuletzt da ich ja ebenfalls AFS Zwerge basteln möchte. Was deine Fragen angeht, kann ich dir leider überhaupt nicht weiterhelfen. Ich werde bei meinen Zwergen hauptsächlich AoW und Scibor Modelle verwenden und sehen was ich damit so alles umsetzen kann. Meine Krieger werden wohl aus 2x 8 Armbrustschützen bestehen und später mit 8 Slayern verstärken. Meine Hearthguard wird mit Handwaffe und Schild losziehen, einen Gyro hab ich hier auch noch und beim Warlock überlege ich den Runenamboss herzunehmen. Ob das sinnvoll ist? Keine Ahnung. Aber ich freue mich jetzt schon die Zwerge umzusetzen. :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alles gut, lass den Post ruhig stehen ...

Das hier wird kein echtes Armeeprojekt, sondern mehr so eine Mischung aus Basteln, Malen, Spielübersichten und taktischen Überlegungen/Fragen. :)

 

Momentan sehen meine Überlegungen zu den Zwergen so aus:

8 Punkte

Warlord

Warsmith - 1 Punkt

Golem - 1 Punkt

Honour Guard (2x6; Schilde oder Zweihandhämmer?) - 3 Punkte

Fort Gunners (2x8; Armbrüste) - 2 Punkte

Miners - 1 Punkt

 

Macht die Einheiten-Aufteilung so Sinn?

bearbeitet von CorlissEngine

Biete Fantasy- und 40k-Zeuchs

Verkaufe viele fiese Gnoblars ...

Blut, Gold und Ehre - Oger-Berichte aus dem Sturm

DonVoss: "Aber klar, wer im Inneren eher Khornebeserker ist als Zauberkünstler, der rockt auch die Magiephase..."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das zu beantworten überlasse ich anderen. Aber mich würde interessieren welchen Golem du verwenden willst. Hast du da ein bestimmtes Modell im Kopf? Ich schwanke noch zwischen Modellen von Warmachine oder nem kompletten Eigenbau.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe noch so einen alten Zinn-Dampfgolem von irgendwelchen Zwergen aus einem anderen System, der passt perfekt.

Ansonsten, wenn man eine kostengünstige Alternative sucht, empfehle ich den Bones-Erdelementar von Reaper:

http://i1364.photobucket.com/albums/r738/erinhartwell42/magma/magma13_zpsf4e56fd6.jpg

6 Euro irgendwas ... :)

Biete Fantasy- und 40k-Zeuchs

Verkaufe viele fiese Gnoblars ...

Blut, Gold und Ehre - Oger-Berichte aus dem Sturm

DonVoss: "Aber klar, wer im Inneren eher Khornebeserker ist als Zauberkünstler, der rockt auch die Magiephase..."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich abonniere! Bin gespannt und möchte vor allem sehen, wie andere Leute AFS-Armeen aufstellen - kenne deinen Feind und so...

 

Bei der Auswahl bin ich selbst übrigens kein bisschen nach Regeln/Spielstärke gegangen, sondern ausschließlich nach Modellen und deren Verfügbarkeit. Wollte ein Bisschen von allem.

Mitglied im Spielkunst e.V.

 

Mein gesammelter Wahnsinn: Hobby-Zählwerk 2021

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das zu beantworten überlasse ich anderen. Aber mich würde interessieren welchen Golem du verwenden willst. Hast du da ein bestimmtes Modell im Kopf? Ich schwanke noch zwischen Modellen von Warmachine oder nem kompletten Eigenbau.

Meine Idee ist gerade den Forge Father Cybot von mantic in einen Golem umzubenennen...das passt ganz gut. Warmachine ist vom Körperbau irgendwie unpassend...oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Warmachine ist vom Körperbau irgendwie unpassend...oder?

Ich dachte an sowas: http://privateerpress.com/files/products/35056_Gorgon_WEB.jpg

Aber da müsste man schon viel umbauen, damit er am Ende zwergisch aussieht. Der Erdelementar von Reaper gefällt mir aber sehr gut. Vielleicht bastel ich mir etwas in dieser Richtung. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, supi, das läuft ja langsam hier :D

 

Also deine Liste taugt auf jeden Fall! Ist wahrscheinlich sogar richtig hart! ^^

Der Warsmith lohnt sich bei den Zwergen immer dann, wenn man mehr auf Fernkampf als Nahkampf setzen will. Und natürlich, wenn man nen Gyro und/oder Golem in der Liste hat.

 

Ich persönlich stell meine Zwerge übrigens auch immer hearthguardlastig auf. 3 Punkte mindestens.

Die Frage nach Bewaffnung der Hearthguard ist knifflig.

Je nachdem, ob du die mit Handwaffe & Schild oder Zweihändern ausrüstest, folgen die halt ganz unterschiedlichen Einsatzkonzepten.

Die Jungs mit Handwaffe & Schild sind ein Wall. Mit den richtigen Fähigkeiten vom Battleboard kommt an denen quasi keiner vorbei.

Die Jungs mit den Zweihändern spielen sich mit "Ruthless Steel" und "A Glorious Death" als hervorragende Selbstmordkommandos.

 

Deswegen... da muss man einfach mal ausprobieren womit man besser klarkommt oder was man lieber mag. Und natürlich hängts auch vom Gegner ab.

Gegen nen Gegner mit viel niedriger Rüstung (das werden zum Beispiel die Goblins sein, an denen wir gerade arbeiten) lohnen sich die Einheiten mit Zweihandwaffen enorm.

Wenn ich gegen Gegner antreten muss, die auch über hohe Rüstung verfügen, dann nehm ich lieber die Variante mit Handwaffe & Schild, und lass die lieber an mir abprallen, als mich da groß im Nahkampf zu gefährden.

 

 

Die Sache mit dem Golem:

Jo...ist eine Frage, ob man seine Zwerge eher "industrialisiert" oder ganz klassisch fantasymäßig betrachtet.

Mein Golem wird wohl ein Zwischending :D

Eine lebendige Bronzestatue :D

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte mal eine Frage zur Basegröße:

Ich benutze für meine normalen Einheiten 30mm Bases, und für den Warlord eine 40mm Base.

Welche Basegröße würdet ihr denn für die Shooting Contraption und den Golem empfehlen? Denkt ihr dass 60mm zu groß wären?

Bei AFS sind Angaben dabei wie groß die Bases mindestens sein sollen (Seite 6)

 

Golem (Giant creature) mindestens 40mm

Shooting contraption mind. 40mm

 

Aber je nach Grüöße der Kriegsmaschine, brauchste mehr Platz. So nen Flammenkanone

paßt whs nur schwerlich auf nen 40mm Base. Vlt willste die Geschützmannschaft ja auch fest ins

Base integrieren, dann brauchste auch nochmal mehr Platz.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da bauen ja einige andere noch an Zwergen!!! 

Luferox deine hab ich schon gesehen und bin Fan deiner Bemalung.

Macht es ggf Sinn alle die an Zergen für AFS basteln mit ihren Projekten im Eingangspost zu verlinken? Dann könnte man mal spicken kommen ohne ewig Suchen zu müssen, wo die Projekte überall versteckt sind...

 

Grüße

WdD 

Ich freue mich immer über Kommentare in meinem Wirrwarrprojekt!


 


Alle meine Einzelprojekte sind jetzt in  Wrongs Pinseleien zu finden. Es gibt: Zwerge für SAGA, Sovjets für Bolt Action, Malifaux, die 40K Orks und Gobbofußball zu sehen. Coming soon: SAGA Normanen, Reanimated! und anderes


 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich verlinke gerne mal bei Gelegenheit andere Zwergenprojekte. :)

 

Was die Basefrage angeht, ich denke 60mm sind ok. Calculon hat das ja auch schon beantwortet. Ich warte derzeit sehnsüchtig auf meine bestellten 60mm Rundbases...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.