Jump to content
TabletopWelt
Mc Gor

Korpus Eiterherz - Nurgle nach 15 Jahren

Recommended Posts

Ich finde deine Ideen und umsätzungen richtig geil. Bin selber absoluter nurgle-fan nur leider nie in den Genuss gekommen eine eigene nurgle-armee auf die Beine zu stellen. Ich freue mich schon tierisch auf die Bemalung en deiner bisher präsentierten umbauten. Dein Reiter finde ich richtig klasse umgesetzt. Sterne werden auch gleich da gelassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maden-Thron

 

Habe heute weiter am Modenthron gearbeitet. Alle Insignien des Echsenpacks wurden weggedremelt. Zusätzlich habe ich die Treppenstufen am Thron auf eine reduziert, damit dies mehr zu den Ausmaßen eines Champion des Nurgle passt, wie würde das Aussehen, wenn der mächtige Champion in kleinen Trippelschritten seien Thron besteigen muß?

Zusätzlich habe ich den Thron auf der Plattform nach hinten gesetzt um so mehr Standfläche im vorderen Bereich zu bekommen. Ein paar Nurgle-Ikonen runden das Ganze ab.

Es wurden ferner 4 Träger für die Maden-Thron aus den alten Barbaren rekrutiert. Die Jungs gehen richtig nach vorne und werden so den Eindruck vermitteln, das der Champion auf seinen Thron auch wirklich in die Schlacht will und in Bewegung ist.

Ich habe es mir ferner verkniffen Gruss an Bismarck ;)), den Jungens die Bäuche zu öffnen um so einen Unterschied zu den restlichen Barbaren des Regiments zu schaffen. Die vier Träger sind eben noch nicht von so vielen Krankheiten heimgesucht worden, daß sie es wirklich in die Reihen der kampferprobten Nurgle-Barbaren geschafft haben.

 

Ferner seht ihr noch einen Nurgle-Hexer, der auch ein möglicher Kandidat für die Sänfte sein könnte.

 

Zuerst aber ein Schnappschuss der Serie, die mich momentan beim Basteln begleitet. Sehr unnurglelig! ;)

 

Gruss McGor

post-13695-0-92273600-1445457194_thumb.j

post-13695-0-46689300-1445457209_thumb.j

post-13695-0-85347600-1445457222_thumb.j

post-13695-0-91979700-1445457234_thumb.j

bearbeitet von Mc Gor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr vielversprechend und definitiv ein gelungener Anfang des Modells! Frei mich schon auf mehr!

Und ich schließe mich don_Vito an: die sind quasi an der Quelle für alle schönen widerlichkeiten die nurgle zu bieten hat :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich Deinen Thread gelesen. Wunderbar.

Bei der Uniformtät stimme ich Bismarck zu. Warum Figuren auf Teufel komm raus nur aus ein paar Grundmodellen schnitzen, wenn es so viele Alternativen gibt, die ebenfalls zerschnitten werden können.

Die Sänftenträger wirken mir auf dem Bild zu aufrecht. Eine (nichtexistente) Khornesänfte wird wahrscheinlich von Muskelträgern im Gewichtheberstil mit jedem Axthieb hoch und runter gerissen. Bei Nurgle erwarte ich ein schlurfiges "Dahinwabern des Eiterstroms".

 

 

 

P.S. Wo steigt der Rentnertreff? Bis dahin muss ich auch noch eine Armee ausheben. DUZI 2020

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Kommentare und "Gefäält mir" klicks!  Rentnertreff... Stimmt wohl! Schön, dasss Du hier reinschaust! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Rentnertreff

Ich kann mich noch gut erinnern, wie von Jahr zu Jahr auf der DUZI die Jahrgänge angepasst wurde, damit der Kampf um den Silberrücken-Cup nicht zu überlaufen war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir überlegen im Moment die Duzi derart wieder aufstehen zu lassen, daß man ein Turnier mit Punktgrößen bis 4000 Punkten veranstaltet. Ich erinnere mich noch gerne gegen an unser 4000 Punkte Match gegen Deine Slaanesh-Chaoten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Musste grad bei Netto an der Kasse an Dich denken: 

 

post-16921-0-14714100-1445619025_thumb.j

 

Los, da muss Farbe auf die Püppies  :ok:

bearbeitet von Borgio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hätte ich das vorher gewußt, dass es sowas zu dem Preis gibt! Jetzt habe ich hier so ein teures Ding! Mist! Trotzdem Danke für den Tipp! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, nur den Schreibtisch voller Arbeit. Aber ab Mittwoch geht wieder was! ;)

bearbeitet von Mc Gor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nurgle-Barbaren (Speere)

 

So, Arbeit ist vom Schreibtisch und ich war ein wenig fleißig. Da ich einen spielerischen Einstieg in das WHFB-Universum auf Basis der 9th-Age Regeln plane, waren ich natürlich sehr erfreut zu sehen, dass Barbaren tatsächlich sehr spielbar sein werden. Dies gilt natürlich umso mehr, als ich auch bereit gewesen wäre, die völlig überteuerten Barbaren der 8. Edition zu spielen - aber so - Barbaren für 4 Punkte - umso besser - herrlich! Zusätzlich zu den gesenkten Punktkosten haben die neuen Chaosbarbaren nun auch die Möglichkeit Speere zu erhalten. Diese sind nach den Regeln für 9th-age auch tatsächlich eine Option, denn sie verleihen ihren Trägern die Sonderregel "Death Strike" gegen Kavallerie.

Vor dem Hintergrund dieser Überlegungen mußte natürlich ein großes Regiment Chaosbarbaren des Nurgle mit Speeren ausgehoben werden.

 

Zu den Figuren:

Bereits seit der 6. Edition gefielen mir die Nurgle-Chaosbarbaren im Armeebuch, die mit teilen des zombie-Gussrahmens nurglifiziert wurden. Entsprechend war jetzt die Gelegenheit da, da ich noch allerlei Bits rumfliegen hatte und zusätzlich im Marktplatz des Forums günstig weitere Bits ersteigern konnte. Entsprechend ist der look der Jungs ein wenig Old-School, aber mir gefällt es ganz gut.

 

Hintrgrund:

 

Im Gegensatz zu meinen schwer gerüsteten Nurgle-Barbaren stelle ich mir als Hintergrund vor, dass diese Jungs nicht aus den Chaoswüsten stammen. Ich sehe sie eher als Bewohner einer imperialen Stadt, die bereits seit Jahren geheim einem verdeckt agierendem Nurglehexer in der Stadt verfallen sind. Dieser plante schon seit langem für Nurgle die Stadt mit einer der zahllosen Krankheiten zu infizieren, und diese Jungs waren die ersten, die freiwillig ihren Weg zu Nurgle fanden und vom Hexer mit entsprechenden Krankheiten bedacht sind. Im Gegensatz zu den blähbäuchigen Barebaren der Chaoswüste sind diese eher abgemagert (Zombiebausatz) und schwindsüchtig. Überhaupt erinnern sie natürlich eher an imperiale Stadtbewohner als an gehärtete Nordland-Barbaren.

Mit ihrem Meister, dem Nurgle-Hexer, den ihr vor ein paar Seiten sehen konntet und der sie führen wird, verbindet sie eher ein gleichsam religiöses Band. Dies soll durch die Kommandofiguren ausgedrückt werden, die mit ihren Glocken und Glöckchen eher an Priester als an Kämpfer erinnern.

Das Regiment umfasst insgesamt 50 Mann, u.a. auch ein paar Schwerträger um Variation in die Truppe zu bekommen. Die Sensen des Zombiegussrahmens habe ich absichtlich nicht verwendet, weil sie im Regiment zu sperrig sind und ich sie für eine spätere Einheit aufbewahren wollte.

 

So without further ado:

 

 

 

 

 

post-13695-0-55254600-1447786312_thumb.j

post-13695-0-53683500-1447786325_thumb.j

post-13695-0-48346800-1447786338_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja geil, die werden super :ok: Aber nicht die 25x25mm Eckbases vergessen ;) Ich glaub ich würde sie vom Bauchgefühl her eher mit Zweihändern spielen, aber die verschiedenen Waffenoptionen sind untereinander deutlich ausgeglichener als früher :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe hier mal alles zum Angucken und Nachlesen nachgeholt, was ich in den letzten beiden Monaten, bedingt durch meinen Exkurs in den Modellbau Deutsche Kriegsmarine verpasst habe.

 

Die Trolle kommen schon echt fett, und die Senfkörnertechnik ist clever. Allerdings stimme ich auch Bismarck zu, was die Uniformität angeht, und so wie Deine Trolle bislang aussehen kann man das auch recht simpel beheben, und gleichzeitig das Nurglethema sogar noch etwas vertiefen. Ich schlage vor, Du kaufst Dir zwei oder drei Boxen Nurglinge. Anstelle rausplatzenden Gedärmen kannst Du bei manchen der Trolle mit aufgefetzter Bauchdecke einen Nurgling reinsetzen. Du kannst, indem Du zwei Nurgling-Ärmchen abschneidest und entsprechen positionierst es auch so wirken lassen, als stemme einer so eine Buchdecke gerade auf. Lustig wäre es auch, bei dem einen oder anderen Troll eine größere Pocken- oder Pestbeule offen zu gestalten, und ein Nurglinggesicht da rein zu packen.

 

Jemand hat auch simple Mutationen wie Hörner angesprochen, und hier bietet sich auch die Möglichkeit, die Trolle durch ein paar simple Kniffe noch näher ans Nurglethema ranzurücken und gleichzeitig zu Individualisieren: Hier würde ich dem einen oder anderen ein einzelnes Horn schnitzen, das aus der Stirn ragt, ganz in Seuchenhüter-Ikonographie. Um solche einzelnen Stirnhörner zu variieren, kannst Du eine oder zwei auch abgebrochen gestalten, was wieder gut den unausweichlichen Zerfall verkörpert. Wenn Du dir die Mühe machen willst, kannst Du bei dem einen oder anderen Troll auch die Augenpartie wegdremeln und dafür ein einzelnes zyklopisches Auge modellieren, das ist auch nicht so kompliziert. Apropos Seuchenhüter-Ikonographie: Warum hier und dort bei den Barbaren anstelle eines Zombiekopfes nicht einen Seuchenhüterkopf verwenden? Für noch mehr Variation kannst Du dem einen oder anderen Barbaren auch Verbände um den Kopf modellieren und die beim Bemalen schön nass-fleckig gestalten. Da bieten sich viele Möglichkeiten bei Nurgle.

 

Was die Barbaren angeht, würde ich denen noch ein paar Rüstungselemente im Chaos-Stil verpassen: Helme, Schulterplatten etc., denn dadurch schaffst Du einerseits mehr Variation, UND sie sehen dann nicht mehr so nach Zombies aus!

 

Sehr schönes und inspiriertes Projekt soweit - weiter so! :ok:

bearbeitet von Zweiundvierzig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jens,

 

bin vorhin erst über deinen Thread hier gestolpert... Wie konnte ich nur nicht in die Armeeprojekte klicken?! o.O

 

Whatever... Das sieht ja mal wieder mehr als vielversprechend aus! Freue mich schon darauf die Figuren mal in Natura zu betrachten!!Threads wie diese sind genau das, was die geschundende Warhammerseele braucht um motiviert zu werden mal wieder ein Turnier zu besuchen.

Klasse auch, wie viele Veteranen sich hier zu Wort melden. Warhammer scheint doch gar nicht so tot, wie es geredet wird ;-)

Weiter so!

 

Einzig ein Kritikpunkt bleibt:

 


die McGors (2003) --- immer noch im Regal 

die McBones (2006) --- immer noch im Regal

eine Orkarmee (2007) --- immer noch im Regal

eine Dämonenarmee (2008)  --- immer noch im Regal

eine mortale Chaosarmee (Brotherhood of Steel) 2009 


"Keine comichaften Namen"

 

Versucht da etwa jemand auf seine alten Tage nochmal besonders seriös und/oder männlich rüberzukommen?!  :gkhub:  :silly: 

Oder ist dir "McWaaghs", "McWarps" und "McBloods" auf einmal einfach nicht mehr evil genug? :ok:

 

LG

Tim ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachbesserung und 0:3

 

Sitze hier und muß mir gerade Dortmunds schlechtestes Saisonspiel angucken: 0:3 fünfzehn Minuten vor Schluss gegen den am schlechtesten geführten Verein im deutschen Profifußball - grausam!

 

Anyway: Habe den Trollen noch ein paar Nurglehörner verpaßt, damit die angesprochene Abwechselung reinkommt. "Einfuß", der Anführer der Trolle, hat ferner einen passenden Nurglehelm bekommen. Auch für die Speerbarbaren gab es ein paar Hörner; aber nur ein paar wegen Abwechselung und so - hoffe jetzt ist Ruhe im Karton, doofer Bismarck und doofer 42! ;) ;) ;)

Ferner noch die Sänftenträger für den Hexer.

Gruß

McGor

 

 

 

 

post-13695-0-37551200-1448054902_thumb.j

post-13695-0-53205200-1448054914_thumb.j

post-13695-0-49737100-1448054929_thumb.j

post-13695-0-13700700-1448054942_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Jens,

Jepp, das sieht alles gut auch,... Auch die modifizierungen an den Trollen machen sie noch passender.

Für welches system werden die minis ?

Rund , eckig, multi ?

...btw,.. Das mit Dortmund ist eine Frage der perspektive,.. Ich sag Danke für die Leistung! Und die drei Punkte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.