Jump to content
TabletopWelt
Sigur

Sigurs Fantasy-Thread - von Allem ein bisschen und viel Crossover

Recommended Posts

Okay, ich hab nun die Kampagnenphase abgearbeitet.

 

1.) McCoy und Freunde haben sich in einem Einkaufszentrum einquartiert. Hauptsächlich, weil's dort viel Platz gibt, sowie weitläufige Lagerräume.

      Toblerones Troublemakers hingegen sind aus der Stadt geflohen und haben eine Farm übernommen.

 

5c99823359d9f_OldFarmhouse_istock_4315336_JosephKocherjpg.jpg.cc788e82f378d7339d519d0e07141492.jpg

(photo credit: Joseph Kocher)

 

2.) Verwundungen. Man schleppt sich also in's jeweils neu angeeignete Domizil und sieht sich dann erstmal die Verletzten an. Wer am Ende des Spiels verwundet, aber noch auf den Beinen ist heilt automatisch, und kann zu Arbeiten eingeteilt werden. Charaktere die zu Boden gegangen sind müssen würfeln was genau kaputtgegangen ist.

 

Hier kommt das Verbandszeug das Kyle (der als Krankenpfleger zusätzlich noch medizinische Vorbildung mitbringt) respektive Spliff mit sich rumtragen in's Spiel. Und diesmal haben sie sich echt ausgezahlt: Alle 5 schwer Verletzten (Pastor Ralf, Chainsaw Charlie, Ron, Kid und Armando) erholen sich abgesehen von ein paar Narben vollständig. Kid hat sogar was draus gelernt (und extra-Erfahrungspunkte bekommen). Verbandszeug bzw. medizinisches Training erlauben es das Ergebnis auf der Verletzungs-Tabelle zu modifizieren, was absolut Gold wert ist.

 

3.) Jetzt gibt's Goodies. Erstmal Erfahrungspunkte und Leveln. Erfahrungspunkte gibt's für's "Überleben" eines Spiels, das Ausschalten von Gegnern und Zombies (wenig), und für das Erzielen von Missionszielen (viel). McCoys Gruppe bekommt hier natürlich mehr. Für 6 Erfahrungspunkte darf man auf Lvl1 aufsteigen, für 12 auf Lvl2, Lvl3 kostet dann nochmal 12 Erfahrungspunkte und so weiter. Bei jedem Levelaufstieg darf ein Charakter sich aussuchen, er/sie Grundwerte steigern, oder eine neue Fertigkeit erlernen möchte

 

book3.jpg

 

All das passiert per Wurf auf einer Tabelle, allerdings darf man den Wurf unter Aufwand von zusätzlichen Erfahrungspunkten modifizieren. Beispielsweise durfte McCoy einen Level aufsteigen (für 6 Erfahrungspunkte). Sie wollte einen Grundwert steigern, ich hab eine 8 (+1 Stärke) gewürfelt. Das ist schon ok, aber ich hab mich dazu entschlossen einen weiteren Erfahrungspunkt auszugeben um das Ergebnis 9 (+1 Widerstand) zu nehmen, was sie einfach viel härter macht.

 

Auf die Art und Weise hat sich Luke Isberg die Fähigkeit Stalker dazugeholt (kein Lärm mehr beim Laufen), Jens Gäbel Scavenger (Modifikationsmöglichkeit wenn man ermittelt, was so in den Supply Markern so drin ist; mehr dazu gleich), Herr Jacke Double-Tap (wahlweise Stärkebonus beim Schießen, dafür extra Lärm und weniger Munition). Armandos Gang bekam ja weniger Erfahrungspunkte. Trotzdem reichte es für Spliff seinen grünen Daumen zu entdecken (Agriculturalist; beim Anbauen von Lebensmitteln gibt's Extraertrag), Michelle Masters bekommt die Fähigkeit Sniper (was beim Verteidigen des Unterschlupfes hilft und generell beim Zombiesabschießen) und Biff bekommt Heavy Lifter (= kann schweres Zeug wie Supply Marker mit weniger Abzügen tragen).

 

4.) Nun werden die Supplies ausgepackt. Dazu wird wiedermal auf der Tabelle gewürfelt. Da kann allerhand dabei rauskommen. Insgesamt konnten McCoys Leute 23 Scavenge Points, eine militärische Maschinenpistole und eine Brandbombe erbeuten, während Toblerones Troublemaker  an 14 Scavenge Points, Schnapps und interessanterweise ein Polizeischild kommen.

 

endgame thugs grab supplies.jpg

 

5.) Unterschlupfupgrades. McCoy kann ihre Gruppe anweisen einen Wachturm zu bauen. Das hilft beim Abwehren von Zombies oder auch anderen Angreifern (Wenn es zu einem Angriffsszenario auf McCoys Unterschlupf kommen sollte dürfen sie einen Wachturm am Tisch stehen haben, mit einem Charakter oben drauf).

 

6.) Nun können die restlichen Charaktere verschiedenen Tätigkeiten zugewiesen werden. Die Verwundeten fallen schonmal aus, denn die müssen sich erholen. Der Rest kann entweder auf einem der Unterschlupfupgrades arbeiten (z.B. zieht Spliff auf dem der Farm angeschlossenen eingezäunten Garten Kürbisse die einen gewissen Ertrag in Scavenge Points abwerfen, oder Luke wird auf den Wachturm gesetzt um Zombieaktivität zu überwachen), neue Unterschlupfupgrades bauen, oder zur Wache eingeteilt werden (das wird später wichtig). Zusätzlich darf der Anführer eine von zwei Spezialaktionen durchführen: Neue Mitglieder rekrutieren (also ganz simpel einkaufen, wie bei der Bandengenerierung am Anfang), oder The Talk, in dem er/sie sich mit einem der Gruppenmitglieder hinsetzt und versucht von seinen/ihren Ansichten zu überzeugen. Dazu wird ein Test gewürfelt, wenn der Anführer gewinnt, hat der Charakter von nun an die gleiche Einstellung (Selfless, Selfish, Trained) wie der Anführer. Dadurch können natürlich in weiterer Folge mehr Leute die andere moralische Ausrichtungen haben in die Gruppe aufgenommen werden.

 

7.) Am Ende von alledem kommt das Ermitteln von Zombieattacken auf den Unterschlupf. Da wird recht simpel ein Test gewürfelt: 2W6 minus der Anzahl der Verwundeten die sich erholen, plus Anzahl der Charaktere die für die Wache eingeteilt sind, plus Modifikationen für Wachtürme/verstärkte Türen und Fenster/ Zäune / allg. verstärkte Struktur des Unterschlupfs, etc., und wenn was bestimmtes Unwahrscheinliches rauskommt gilt der Unterschlupf als überrant, und die Gruppe muss sich einen Neuen suchen. Das lässt sich recht einfach vermeiden, allerdings wenn man viele Leute in den Krankenbetten hat muss man auch entsprechend viele zur Wache abstellen, und sie können nix Anderes machen.

 

tehorror0608173-1.jpg.9a1b4b323b86d17f0a3172430953a9b6.jpg

 

Also soweit ist alles recht glimpflich abgelaufen. Als nächstes käme jetzt ein Wurf für das nächste Szenario das gespielt wird, und dann geht's immer so weiter. :) Ein klares Ende für die Kampagne gibt's nicht, nur einen kleinen Vorschlag im Regelbuch, aber das ist auch nix Aufregendes. Aber da gibt's schon genug witziges Zeug in der Kampagnenphase die man so anstellen kann.

  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke. Das Regelwerk gefällt mir immer mehr.

 

das kommt auf die nächste Hobby-Einkaufsliste.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Saranor: Gern, gern. Ist glaub ich nix verhaut, wenn man sich das zulegt. Es ist nicht weißgottwie innovativ oder clever, aber es funktioniert, ist recht lückenlos und man kann's glaub ich recht schnell vermitteln.

 

So, ich hab mal ein paar Zelte und andern Campingkram angemalt. Das müsste so halbwegs für Zivilisten der meisten Zeiträume so ab dem Mittelelter passen.

 

camping1schrift.thumb.jpg.9563b59316ba2c902b71113a5b888914.jpg

 

camping3schrift.thumb.jpg.c463dc2789a9e3f82a1b4e6967962b03.jpg

 

Goblinprinzessin ist einfach nur for scale dabei. ;)

  • Like 14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, in 3 Stunden fahr ich ab in's befreundete Ausland zum Gaming Day der Tabletop Knights in Marktl in Bayern. Stattfinden wird das Ganze morgen (Samstag, 13.) statt.

 

5cb04b824ff5e_ttklogo.thumb.jpg.5f80e1e1036c2df343e8b8c147db319e.jpg

 

Hier mein Bericht zum Event letztes Jahr: https://www.battlebrushstudios.com/2018/04/show-report-tabletop-knights-gd-spring.html

(dieses Jahr wird's größer, und zwar wird um ein komplettes Stockwerk erweitert).

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Tach, Freunde und Freundinnen. Ich hoffe, ihr habt alle ein ganz beeindruckendes Wochenende verlebt. Ich war in Deutschland. Als erstes bin ich zum Penny gelaufen um mir all die exotischen anderen Dinge anzuschauen, die es jenseits der Grenze gibt. Außer "Quarkkugeln" hab ich nix Exotisches gesehen. Naja, einen Edeka. Das ist schon recht arg. Aber dort war ich schon letztes Jahr.

 

Gute Pizza aß ich.

 

Zu allem Restlichen müsst ihr meinen Bericht vom Gaming Day der Tabletop Knights durchlesen:

https://www.battlebrushstudios.com/2019/04/show-report-tabletop-knights-games-day.html

 

overview.thumb.jpg.3b3fc3da03745d16b4e1c6aa10db7d07.jpg

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt mal wieder Figürchen. Hier ist ein WIP von den neuen Figuren für Pirates of the Dread Sea. Nach einem Haufen Zwergen, den beiden Meerjungfrauen, und dem Elf gibt's nun eine menschliche Crew:

 

wip1.thumb.jpg.28c7861136326bee40c668b2c41fae3d.jpg

 

Wenn alles hinhaut, beginnt der Kickstarter für diese Figuren (und noch mehr) im Mai!

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sehen nicht schlecht aus, also die Sculpts. Deine Bemalung ist so oder so über jeden Zweifel erhaben. Wenn der Kickstarter denn startet, werde ich mir das mal näher ansehen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern gab's noch eine Partie Last Days! Diesmal musste ich nichtmal mit mir selbst spielen, denn Cpt.Shandy wollte die Regeln mal ausprobieren.

 

Diesmal war das Setting jenseits der Grenze, in Mexiko. Wo ist El Santo wenn man ihn mal braucht?

 

santo.jpg.0f7eaeb43210d8bdfd8ab0b6ca0d2256.jpg

 

Dabei bekam ich endlich mal Cpt.Shandys Mexikogelände zu sehen Sehr nettes Zeugs. Ein ganzer Haufen Häuser und wie immer auch sehr viel hübsches Kleinzeug drumrum.

 

5cbaf1d1d86a5_earlygameoverview.thumb.jpg.d7df206f25b472998304309c607f4392.jpg

 

Alles da - Kirche inkl. externer Glocken, Brunnen, Kirchenplatzdorffest, Schlangen, Hunde, Hühner, Kaktäen, Vorräte, Holzwägen mit Früchten, und sogar eine Ölbohrunternehmung eines herzlosen internationalen Konzerns der direkt neben dem Friedhof bohrt, und schreckliche Dinge in den Boden sickern lässt. Sogar die Dixiklos haben sie direkt an die Friedhofsmauer gestellt, diese Bösewichter.

 

 

Die Banden sind die gleichen wie beim letzten Spiel, denn das hier ist immernoch eine Kampagne. Nach der letzten Auseinandersetzung im Wald sind alle geschlossen in Richtung Süden gefahren.

 

McCoys Gruppe:

goodies1.jpg

 

Links nach rechts: Jens Gäbel (Elektrofachhandelsangesteller, mit Cricketschläger), Rosie (mit Spielzeugpistole und Stoffhase), Kyle Nightingale (Krankenpfleger, mit Schrotflinte und Verbandszeug), Chainsaw Charlie (unehrenhaft aus der Armee entlassen, mit Motorsäge [hier kommen natürlich die Schwächen des Formats "[Beruf] mit [Ausrüstung]" raus. :D ]), Herr Jacke (was er tut weiß keiner, was er hat weiß keiner. Hat nur immer die dicke Jacke an und Haube auf, hat immer die Hände in den Taschen, sagt nix, aber macht sich nützlich), McCoy (Taxifahrer, Anführer, Everyday Hero, mit Sturmgewehr und Messer), Pastor Ralf (Gründer und Prediger der Onlinekirche der einfach zu erreichenden Erlösung, mit halbautomatischer Pistole), Luke Isberg (Pfadfinderführer, Sportarmbrust, Messer).

 

Armando Toblerones Troublemakers:

baddies1.jpg

 

Links nach rechts: Kim (Prepper, bei der NRA ausgestiegen weil die zu illiberal sind was das Führen von Waffen angeht und zu liberal was alles andere angeht, mit modifiziertem Sturmgewehr und Messer), Ron (Gangmitglied, mit Schrotflinte und Messer), Biff (Baseballschläger), Armando Toblerone (Merciless Thug, Anführer, mit halbautomatischer Pistole, und Messer), Spliff (Messer, Verbandszeug), Kid (Maschinenpistole, Messer), Michelle Masters (ehem. Olympinikin, ehem. Sportmodell, ehem. Reality TV Persönlichkeit, ehem. Sängerin, Fitness-Youtuber, mit Sportbogen und Messer).

 

 

5cbaf5a5694dc_earlygameoverviewschrift.thumb.jpg.3f307ed35e16cf13c84db0e005f743e5.jpg

 

Nachdem sich nach dem Gefecht letzten Monat ja alle eigentlich gut erholt hatten, macht man eine Fahrt in den Süden. Auf dem Weg gabelt McCoys truppe einen gewissen Professor Challenger der Mesoamerikanistik auf, der nach Beweisen für seine Theorien bzgl. der Zombieplage sucht. Rosi, das kleine Mädchen, muss Durchfallbedingt aussetzen.

 

professor.jpg.74e3b053aecc6787174142e4a14872af.jpg

 

Am Schluss der Aufstellung werden noch drei Zombies um die Mitte des Tischs platziert.

 

5cbaebf7eb4b0_earlygameoverview2.thumb.jpg.1d1a52141be4db2bef93fed71c4bba19.jpg

 

Der erste beim Brunnen wurde ohne großes Herumgetue von Kyle mit der Schrotflinte entsorgt. Michelle auf der anderen Seite des Dorfplatzes, sieht das und fühlt sich sportlich herausgefordert. Sie erledigt den Zombie beim Apfelkarren in der Mitte mit einem Pfeil in den Nacken. Nach gegenseitigem Einvernehmen wird der dritte Zombie am Unleben gelassen, weil er als ungefährlich erachtet wird. Das würde sich noch rächen...

 

Geführt von McCoy rücken Chainsaw Charlie, Kyle und (hinter Kyle) Jens über den Dorfplatz vor.

5cbaebfe3e7b8_midgameMcCoyCharlie.thumb.jpg.f7dde304dd98420ce8b490fc075a57f2.jpg

 

 

Kim ist hinter einem Lastwagen in Stellung gegangen. Als Jens um die Ecke lugt fängt er sich eine Kugel ein und geht zu Boden. Es kommt zu einem sehr kurzen Schusswechsel zwischen McCoy und Kyle auf der einen und Kim auf der anderen Seite (Michelle kann kaum eingreifen, Kid sucht eine bessere Schussposition).

5cbaebfce5601_midgamekimzombiefight.thumb.jpg.198f3879bb2d80d4c6df73519ff3511e.jpg

 

Da wird Kim vom verdammten dritten Zombie überrascht und verfällt in Panik während sie mit dem Monster ringt. Spliff (rechts im Bild) eilt ihr zu Hilfe, und die beiden entledigen sich des Zombies. Allerdings hat das einiges an Zeit gekostet, so dass McCoy in Position gegangen ist und Kim nun massiv bedroht, und Kyle beschließt sich einen Supply Token zu schnappen.

 

In der Zwischenzeit sind zu meiner Rechten Armando (Anführer), Biff (Baseballschläger; das sind seine Bewaffnung und seine Berufsbezeichnung) und Ron (Schrotflinte) unterwegs. Ihnen gegenüber stehen Luke (Armbrust) und Herr Jacke mit seinem Revolver gegenüber. Es kommt zu einem mexican Stand-off und einer Schießerei quer über den Friedhof. Luke feuert auf die Gangmitglieder, während Jacke ihm den Rücken freihält. Wegen der Steinmauern, die gute Deckung bieten, passiert allerdings nichts, außer dass Lärm gemacht wird. Professor Challenger will aus irgendeinem Grund unbedingt in die Kirche. Er nutzt das allgemeine Chaos des Feuergefechtes aus , zwingt die massive Holztür auf, und schlüft hinein. Armando und Biff stürmen hinterher (Lukes Wütende Armbrustbolzen(tm) verfehlen sie zum Glück). Die beiden bösen Buben stellen den Professor in der Kirche und strecken ihn nieder. Was viele nicht wissen ist, dass diese Begebenheit die Vorlage zu dem Shootout in der Kirche in Once upon a Time in Mexico war.

 

Ganz zu meiner Linken wieselt Pastor Ralf von Deckung zu Deckung und schnappt sich einen Supply Token. Kid feuert ihm mit der Maschinenpistole hinterher, doch ein kleiner Kratzer hindert den Mann Gottes nicht daran mit dem guten Zeug das Weite zu suchen.

 

5cbaebfbc717d_lategameralf.thumb.jpg.375f383300420c69cd9b239a84b49a03.jpg

 

Auf eine stille Übereinkunft hin, dass hier nix mehr zu erledigen ist wird die Schießerei am Friedhof eingestellt und beide Seiten ziehen in Richtung Dorfplatz ab. Ron um Feuerunterstützung beizutragen, Luke und Jacke, etwas schlauer, um beim evakuieren der Supply Tokens zu helfen. Jacke beginnt einen der Haufen von Supplies einzusammeln. Baseballschläger Biff hatte hinter der Kirchentür gelauert, überfällt Jacke nun hinterrücks und knüppelt ihn nieder.

 

Luke ist derweil schon nach vorn gerannt auf den Dorfplatz, doch Chainsaw Charlie, die gerade am Zombiesägen war, bemerkt das, kickt den Zombie von sich und stürzt sich auf Biff.

 

Auf dem Dorfplatz zeichnet sich ebenfalls ein größeres Gerangel ab:

 

5cbaebf96439f_lategamebrawl.thumb.jpg.4361645176176dea28a5502d2a9e1062.jpg

 

McCoy wird von Michelle und Armando bestürmt, Luke kommtdazu um der Chefin zu helfen. Die verwundete Kim und der etwas schmächtige Spliff werfen sich ebenfalls in's Getümmel. Links seht ihr die Auseinandersetzung zwischen Biff und Charlie.

 

Im folgenden Nahkampf bekommt erstmal Spliff von Luke auf die Mütze und geht zu Boden. Im Gegenzug schaltet Kim Luke aus. McCoy verwundet Michelle schwer, doch die bleibt aufrecht. Hinter der Kirche kann Biff im Nahkampf gegen Chainsaw Charlie bestehen und verwundet sie leicht.

 

5cbaebfab0fe5_lategameoverview.thumb.jpg.9a02b0a0ede28bf1149cb34a2a162342.jpg

 

Dass Luke ausgeschaltet wird ist McCoys Leuten dann doch zu viel. Sie ziehen sich zurück und überlassen Armando Toblerones Troublemakers das Feld. Schade; Kyle war mit einem weiteren Supply Token schon fast vom Tisch; Kid (ganz unten links am Balkon) ballert ihm hinterher, doch er trifft nix.

 

McCoys Überlebende: 1 Supply Token, 3 Verwundete

Toblerones Troublemakers: 4 Supply Tokens, 1 Verwundeter

 

 

Kampagnenadmin

 

Wir haben dann gleich nachher die Kampagnenadministration erledigt. Was die Verwundeten angeht sind alle wieder recht glimpflich davongekommen (auf McCoys Seite besonders wiedermal wegen Kyles medizinischem Background und Ausrüstung). Luke und der Professor wurden leicht traumatisiert, auf Seiten von Armandos Gang wurde Spliff ebenso leicht traumatisiert. Sie alle verlieren einen Action Point.

 

In den Supply Tokens gab's für McCoys Gruppe einen Haufen Supply Points und - lustigerweise - einen beschusshemmenden Schild. Für Admandos Gang gab's hauptsächlich Supply Points, sowie eine Maschinenpistole von Top-Qualität (evtl. von Kartellmitgliedern zurückgelassen).

 

 

Nachbetrachtung

 

Ein hübsches Spiel. Durch die Ungeübtheit von mir und cpt.Shandy in diesem Spiel hat's bisschen gedauert, aber es hat funktioniert. Bin sehr angetan von Shandys mexianischem Dorf. Mal was komplett Anderes. Ich glaube, dass Cpt.Shandy Last Days recht ansprechend findet; natürlich besonders die Kampagnenregeln und all das drumrum.

bearbeitet von Sigur
  • Like 13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder einmal ein sehr unterhaltsamer Bericht von dir :ok: Danke.

 

Der große Vorteil von diesem Setting dürfte wohl die freie Wahl des Geländes sein. Im Grunde ist es doch vollkommen egal was du auf den Tisch werfen kannst, es passt doch immer irgendwie, oder?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fand den Bericht auch wieder sehr unterhaltsam zu lesen :ok:

Das Spiel klingt echt supi...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Miniaturen - eh keine Frage!

 

Aber wie genial ist denn auch bitte noch das Gelände!!! Vieles davon ja auch noch echt einfach herzustellen, wenn ich mir gerade die "Baustellen"-Teile angucke (Rohre, Verdeckte Kisten, etc.)! Davon lasse ich mich doch auch gleich mal inspirieren! :ok:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Garbosch: Genau. Ist halt Fantasyzeugs. Das Spiel ist so simpel, dass man's ansich auch ohne große Probleme in eine andere Zeit bzw. ein anderes Setting verfrachten kann. Ein versprengter Trupp Space Marines, die sich durch eine Welt kämpfen müssen die von Dämonen überrannt wird, z.B. kann man ansich ohne Änderungen draus machen. Oder klassisches Fantasyzeug; in dem Fall müsste man halt 1, 2 simple Mechanismen für Rüstung und Lärmmarker durch Nahkampf dazuschmeißen und gut is.

 

@Landi: Besten Dank!

 

@Jaensch: :D Yeah, das ist alles recht erreichbar. Ich muss zugeben, das ganze Baustellenzeugs ist von Warlord eingekauft. Die Kisten hab ich seinerzeit selbst gemacht; das ist echt nicht aufwändig. Und Gelände braucht man immer.

 

Hier sind also die menschlichen Piraten für die nächste Wave von Pirates of the Dread Sea:

all1.thumb.jpg.5d687cfc6bc6342d2bd3d4e15c7fa8e5.jpg

 

Die, gemeinsam mit auregendem andern Zeugs wird's im Kickstarter geben. Startet noch im Mai, wenn alles laut Plan läuft.

  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann bin ich mal gespannt. Sehen auf jeden Fall nicht schlecht aus. Spitzenmäßig bemalt, wie immer, von dir. Echt toll.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank! Es kommt dann noch eine Skelettcrew.

 

 

 

In der Zwischenzeit sind hier die Gloomhaven-Figuren. Und zwar hinter einem Spoiler-Dings, denn das Spiel  ist ja Legacy-mäßig aufgebaut, und jene die es spielen möchten und überrascht werden wollen von den Charakteren die so auftauchen wollen das sicherlich nicht sehen.
 

Spoiler

all1schrift1.thumb.jpg.5443922a694cc3f3cad07b042e7ec49d.jpg

 

all2schrift.thumb.jpg.35e41295e7705b46f74b6f4cbd3d84ba.jpg

 

Eine illustre Gruppe. :) Hier ist eine lustige Geschichte: Eine der Figuren fehlt noch. War einfach nicht in der Box. Natürlich fällt das bei einem Legacy-Spiel keinem Menschen auf. Evtl. erst nach Jahren, oder gar nie. Die wird gerade nachorganisiert vom Spieleverlag.

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja, Gloomhaven ist ein schönes Spiel. Ich habe auch die Modelle unserer Gruppe bemalt. Interessanter Weise scheinen genau diese aber nicht in deiner Riege zu sein. Bemalst du auch nur die Modelle, die schon frei gespielt oder gar erst als Spielercharaktere ausgewählt wurden?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Startcharaktere plus einen weiteren Kerl hab ich so um den Jahreswechsel rum bemalt:

 

Spoiler

done1.thumb.jpg.4b7bedae0351b61e69af28bed65d3830.jpg

 

Hier die Startcharaktere (soweit ich weiß), plus ein Summon für die Dame links und ein Rattenschwarm. Den einen weiteren Kerl hab ich leider nicht abfotografieren können.

 

 

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gott, deine sehen soviel besser aus als meine, vor allem der Spellweaver. Aber der Tinkerer fehlt, oder? Iirc ist das auch einer der Startcharaktere. Oder ist das genau das Modell, welches nicht in der Box war? Auch der Charakter mit der Musiknote auf der Box scheint zu fehlen. Und woher ist der Rattenschwarm?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, dankeschön. Haben mir eh genug Kopfschmerzen bereitet, die Kameraden. :P Das mit dem Tinkerer ist eine sehr gute Frage; ich hab den nicht bekommen. Die Figur mit der Note auf der Box war die die gefehlt hat; die sollte ich noch nachgereicht bekommen.

 

Der Rattenschwarm besteht aus Ratten aus der Freebooter's Fate reihe. Sehr, sehr witzige sculpts. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DasBilligeAlien: Yeah, was muss das muss.. ;)

 

Heho. Während ich heute alles für die Vienna Fantasy Gaming Convention morgen vorbereite würd ich zwischendurch gern drauf hinweisen, dass Tabletop Stories jetzt zumindest im Testlauf mal online ist:



https://www.tabletopstories.net/

Last-Days-Cover.png.f367ac7ceb506cf3ea71b031a96fae55.png

 

Nach dem sehr plötzlichen Verschwinden von Skirmish Wargaming.com ist Tabletop Stories nun mein eigenes Ding, das als Plattform für meine Spiele-bezogenen Artikel dienen soll. Es wird Regel- und Figurenreviews geben, Spielberichte, und so weiter zu Miniaturenspielen, Brettspielen, und evtl. auch Rollenspielen. Vor Allem gibt es alle Artikel nun nicht nur auf englisch, sondern auch auf deutsch. Das ist zwar unheimlich viel aufwändiger, aber  etwas das ich schon einige Zeit machen wollte. Nachdem Tabltop Stories nun quasi mein eigenes Ding ist (mit großem Dank an virago, der das Technische übernimmt) kann ich das endlich auch umsetzen.

 

Ich werde versuchen in nächster Zeit die Artikel die ich von skirmishwargaming.com retten konnte aufgehübscht, wo nötig überarbeitet und eben auch auf deutsch online zu bekommen, gemeinsam mit ganz neuen Spielberichten und Reviews. Es gibt keine genaue Roadmap dazu, denn ich mache das quasi zum Privatvergnügen, und deswegen ist die Zeit natürlich notorisch knapp. Ich werde jedenfalls schauen, dass bis Montag zumindet ein neuer Artikel dazukommt.

 

Danke für's Reinschauen, und falls ihr mich wissen lassen würdet was ihr gern sehen würdet und in welcher Form komme ich dem gern soweit möglich nach!

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Definitiv aufwendig. Werde hier und da mal reinschauen :)

 

Gleich mal nen Bug gefunden. 
von 991px bis 786px werden keine Artikel angezeigt. (Das glaub ich die Tabletweite. )

 

bearbeitet von DasBilligeAlien
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Englisch - Deutsch, Deutsch - Englisch Übersetzungen bekommst du ziemlich brauchbare auf Deepl.com. Die Seite übersetzt sogar Rechtstexte so gut, dass man kaum noch nacharbeiten muss. Ansonsten viel Erfolg mit dem Projekt, werde da auch ab und zu mal reinschauen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@DasBilligeAlien: besten Dank!

 

@Calico Jack: O-HOO. Danke für den Tipp. Das ist ja arg. Ich find sowas tendenziell ja immer sehr unheimlich (deshalb verwende ich auch kein Autocorrekt oder früher T9. :D ). Ich hab jetzt mal probeweise einen Artikel mit Deepl übersetzt (bzw. mit Deep-Unterstützung), und das ist schon recht beeindruckend, was das Ding kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tach!

 

Buh! Hier ist die Untotencrew für Pirates of the Dread Sea; der Kickstarter für die und die menschliche Crew von vor ein paar Wochen beginnt im Juli.

 

background2.thumb.jpg.09bbb8d3703bd4592a8abab03d342da3.jpg

 

done1.thumb.jpg.c839ddfe83fe5fedd7f080fb39f51798.jpg

voodooschhrift.jpg.f55388bb1d77af6585fe3f78e6124263.jpg

 

 

Hoffe sie gefallen euch!

  • Like 14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jedesmal frage ich mich: Wie macht er das nur? Deine MInis sind immer so exakt und sauber bemalt. Dabei immer tolle Farbübergänge und halt Farben, nix groß entsättigt. Von dem Freehand ganz zu schweigen. Einfach schön das alles ...

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.