Jump to content
TabletopWelt

Retribution of Scyrah: Agent Orange


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 563
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

So quasi als Abschluss der ganzen Veranstaltung...   Habe Projekt fertsch...     Punkte wie immer auf Seite 1   und noch ein Gruppenbildchen, des letzten halbe

Dankeschön... Mein Ziel ist fully painted und davon bin ich dann mit den neuen Releases noch 47 Figuren entfernt. Auch wenn das System und auch PP gerade ein wenig kränkeln, bleibe ich mit den Püppche

Abschlussbildchen der letzten 5 1/2 meines künstlerischen Schaffens.     Hier ist dann erstmal Schluss. Mal schauen, was mich die nächste Zeit so antreiben wird. Dank an alle Lese

Posted Images

vor 18 Stunden schrieb hansgdl:

Glückwunsch zum Blockabschluss.

Die orangen Farbverlaufe auf dem Manticore gefallen mir richtig gut :ok:

 

vor 14 Stunden schrieb Jabb-a:

Glückwunsch! Sieht wirklich sehr gut aus.

 

vor 3 Stunden schrieb Kalfan:

Ich weiß nicht, was du hast, die sehen doch gut aus. :ok:

 

Glückwunsch!

 

vor 2 Stunden schrieb Srath Vagas:

Herzlichen Glückwunsch! Du willst das Zeug ja auch spielen und da muß man bei der Modellauswahl halt manchmal Kompromisse eingehen. Mir gefallen sie aber auch.

 

vor 2 Stunden schrieb klatschi:

Herzlichen Glückwunsch.

 

Dankeschön allerseits für die Glückwünsche

 

vor 18 Stunden schrieb hansgdl:

 Und vor allem dazu, dass du die ersten Nyss fertig hast. Allein vom Zusammenbau habe ich schon schreckliches gehört ;)

 

Ja war er. Teile passten nicht, immer wieder abgefallen - war schon nervig. Aber ich hab auf P5 jetzt gelesen, dass Leute mit Styropor und Sekundenkleber wunderbare Ergebnisse erzielen. Ich werde das demnächst mal testen und gucken was da geht. Ist für so ein paar Kandidaten, an denen mir ständig die Arme abfallen oder die Waffen immer in der Transportkiste liegen, wenn ich irgendwo ankomme.

 

vor 2 Stunden schrieb klatschi:

Manche PP Modelle sind einfach Pain in the Ass und die Nyss Hunters gehören definitiv dazu ;-)

 

Ja sind sie und kacke modelliert sind sie auch... Hat auch einfach keinen Spaß gemacht, die zu bemalen. Immer so... boah, was ist das denn, wo ist denn hier der Übergang, etc.

 

Aber genug ge:heul2:t - jetzt stehen nur noch vier auf der Werkbank und die werd ich auch noch schaffen. Hab gestern mal angefangen, die BE ein wenig mehr zu bemalen und da liegt auf jeden Fall noch viel vor mir. Die Schlange hat auch schon ein bisschen Farbe gesehen. Es geht voran ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Gwydion_:

Megacool! Glückwunsch zum bestandenen Block. Schön bemalt werden auch die nicht perfektesten Modelle hübsch!:ok: So wie du es beschreibst sollte man aber besser die Finger von den Nyss lassen.:nono2:

 

Dankeschön...

 

Finger davon lassen, würde ich jetzt nicht sagen. Es ist einfach meganervig, wenn die Figuren nicht passen, beim kleben ständig abbrechen, eigentlich zu kleinteilig für vernünftige Stifte sind und dann noch so semi modelliert sind. Ich glaub, das fässt gut zusammen, wie ich mich mit den Huntern fühlte. Habe aber auch schon schlimmeres gehabt. Jetzt sind se aber fast fertig und können auf die Schlachtfelder der Welt losgelassen werden.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke mal, dass die irgendwann kommen werden. Ich brauch sie dann aber nicht mehr :D

 

An sich find ich es schade, dass die Qualität so mies ist. Ich meine bei anderen Figuren haben sie ja bewiesen, dass sie es können. Lanyssa zum Beipsiel ist auch ein absolutes OldSchool Modell, aber hier haben sie es hinbekommen, eine gut modellierte Figure zu gießen - vor allem, wenn man sich den Mantel anschaut. Bei den Huntern haben sie es nicht mal hinbekommen, vernünftige Gesichter zu gießen. Die massiven Qualiätsunterschiede sind einfach ärgerlich.

bearbeitet von Fransen
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss ja ehrlich gestehen - ich verstehe diese Aufregung über die Nyss überhaupt nicht. Klar ist es ne scheiß Arbeit, die zu stiften, aber ansonsten hatte ich mit denen überhaupt keine Probleme. Die Qualität war nach PiP-Maßstäben gut und bei der Bemalung war immer klar, was das jeweils darstellen soll. Da gibt es weit schlimmere Modelle (jegliche Nicht-Zinn-Modelle). Selbst die Plastiksachen finde ich im Vergleich mit anderen Herstellern schlecht. Ganz zu schweigen von dem Restic-Müll.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt wohl auch wieder und damit von meiner Seite genug gebashe gegenüber der Qualität der Figuren.

 

Hier wird es erstmal ruhig. Meine Abschlussarbeit muss in einem Monat abgegeben werden und ich habe noch einiges zu tun. Von daher werde ich mich erst wieder nach dem 25. Februar mit Neuigkeiten aus dem Reich der Langohren melden. Bis dahin allen Beteiligten eine angenehme Zeit.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.1.2017 um 15:43 schrieb Fransen:

und wie ich gesehen habe, sich gleich auf die Suche nach dem guten Stück begeben. Vielleicht findste ja eine günstige

 

 

Gefunden. YAY! Beim Farbschema werde ich mich an dir orientieren, sonst wird das wohl zu viel rot.

 

 

Der 26. Februar ist ja nun nicht mehr weit...

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lange wars ruhig hier gewesen und nun gibt es pünktlich zum Ende des Blocks die ersten 17 Punkte... Flötentante mit Schlange

 

Dal01.jpg.061bf4337b22b38691c8fe5dfd20c6

 

Dal02.jpg.16f5ce66ce1262a50f1c42c5c0eec8

 

Die letzten acht Punkte könnten haarig werden, entweder vier Nysshunter auf die ich null Bock habe oder ich zaubere in den nächsten 2 Tagen noch ne Chimäre aus dem Hut. Mal gucken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das zähe Ding ist durch ...

Fertig mit Block 3

(Punkte wie immer auf der ersten Seite)

 

Block03.jpg.476d4d2352aeb5c43b7eab24df4e

 

Finde persönlich den dritten Block immer am härtesten. Deswegen hab ich mich mit der Chimäre zufrieden gegeben, da ich auch im Projekt nicht scheitern wollte. Foto ist leider auch suboptimal, aber ich hatte keine Lust, die Box aufzubauen. Von daher muss das hier reichen. Im nächsten Block versuche ich wieder mehr Vielfalt und Liebe an den Tag zu legen.

 

In diesem Sinne - eine gute Nacht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nachdem ich grandios den 3. Block abgeschlossen habe, wollte ich der Sache hier mal wieder mehr leben einhauchen. Dies soll am heutigen Tage in Form eines WIP_Bildes geschehen.

 

Divers_WIP.jpg.b1fc64604dd825f72b1a75982

 

Hab mir mal die Riflemen geschnappt und ein wenig mit grau und Orange versehen. Und da ich "günstig" ein paar Sentinals aus Metall geschossen habe und ich auf jeden Fall vor dem Juni Release mit meinen bisherigen Altlasten fertig sein will, habe ich die auch gleich angefangen.

Bin mir noch ein bisschen unschlüssig, was ich tue, um sie von der anderen Einheit zu unterscheiden. Mein bisheriger Favorit ist, die mittlere Schulterplatte in Schwarz zu gestalten. Das muss ich mir aber noch mal überlegen. Falls jemand eine Idee hat, die Units schon optisch auf der Platte zu unterscheiden, bin ich in jedem Fall an Vorschlägen interessiert.

 

Ansonsten habe ich die verbliebenen 4 NyssHunter fertig gestellt und somit den Auftakt für den 4. Block auch punktemäßig getätigt. Fotos kommen die Tage - ist auch nix aufregendes. Wollte die nur so schnell wie möglich fertig bekommen und so sehen sie halt auch aus :D

bearbeitet von Fransen
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Zavor changed the title to Fransen - Retribution of Scyrah: Watt mutt, datt mutt [Warmachine] (P500)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.