Jump to content
TabletopWelt

Neuer Rechner - wie einrichten?


Empfohlene Beiträge

Habe mir nun einen neuen Rechner gegönnt (der Alte steht kurz vor dem Exit) wo Win10 und McAfee vorinstalliert sind.

 

-> wie ist mit MCAfee zu verfahren? Im moment läuft da noch ne 30 Tage testversion, aber wie entferne ich dann den Scanner Rückstandsfrei und welcher Freescanner ist die beste (sicherste und gleichzeitig am wenigstens Probleme machende/kapazität klauende) Alternative?

(Hatte drüber nachgedacht einfach nur Win Defender zu nehmen und dafür regelmäßig mit Malewarebytes zu scannen - weiß aber nicht ob da dann nicht von PC-Cracks gleich die Frage kommt, ob ich auch "1234" als Masterpasswort verwende...)

 

->  wie richtet man Win 10 sinnvoll ein (inklusive so dass die Elemente eher Win7 und älter ähneln als Win8)? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorinstalliertes Windows ist meiner Erfahrung nach immer nicht so toll. Wie bei dir sind da gerne mal noch extra Programme drauf, die man eigentlich nicht will und nur schwer vollständig wieder los wird.

Wenn du noch nicht viel mit dem PC gemacht hast, dann würde ich an deiner Stelle Windows nochmal selbst komplett neu installieren.

Dabei kann man dann auch gleich viele der Datenschutzeinstellungen anpassen.

Dazu gibt es hier einen ausführlichen Artikel: http://www.gamestar.de/software/microsoft-windows-10/windows_10,832,3234480.html

 

Wie es bei Win 10 mit Firewall und AntiViren Software aussieht weis ich nicht genau, da ich selber noch Win 7 nutze.

Ich persöhnlich bin mit Avira AntiVir eigentlich immer ganz gut ausgekommen, vielleicht ist das ja auch was für dich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist nen Komplettsystem, und da ist bekanntlich keine CD mit dabei:

Ich weiß - das ist nicht optimal und so, aber mir dennoch lieber als gerade jetzt wo ich wenig Zeit habe, mich mit den Feinheiten des "Rechner selbst Zusamenstellens" auseinandersetzen (zumal da dann solche Empfehlungen kam , wie sich 32+GB zu hohlen und dem Rechner vorzugaukeln die seien eine reguläre Festplatte u.ä. - ich will Guildwars 2 Spielen und am Rechner Arbeiten, nicht... ...für was braucht man sowas eigentlich?)  

 

Danke für den Link.

 

Ps.: schon erste Frage:wie gelange ich in die eingabeaufforderung?

-> "SmConfig" um Blödsinn wie bluetooths u.ä. zu deaktivieren... 

 

Pps: Zwischenstand:

win10 ist deutlich übersichtlicher als Win8. das neue Startmenü ist i.o. wenn man die ganzen sinnlosen windowsapps deinstalliert und rausgeschmissen hat. Leider muss man die Anzeigegröße der kacheln manuell auf klein ändern und sie deshalb mehrfach positionieren damit es passt, dann geht es aber.

ein Großteil der  NSA-Einstellungen ließ sih problemlos und auch ohne externe Hilfe finden und ändern (dass sich da so beschwert wurde ist mir nicht ganz verständlich - müssen die gleichen Leute sein die sich im YT-video eines spiels beim Endbosskampf über diverse dinge beschweren, die sie hätten längst deaktivieren können, wenn sie mal die Spieloptionen gecheckt hätten <- kein Schwein verwendet heutzutage noch expressinstalationen) .

SMconfig habe ich aber noch nicht gefunden

 

McAfee habe ich mit nem onlinetool runtergemacht 8verwende erstmal WinDefender -> scanne eh lieber öfter Manuell, als nen 300MB-Ram fressenden Eisernen Vorhang zu verwenden -> so was lässt Leute nur nachlässig werden...

Microsoft-office-Testversion auch weg und durch OpenOffice ersetzt (hier auch bei der Installation aufpassen, damit man sich nicht so nen Speedlaunchermist mit ins boot holt)

opera als Standard Internetprovider eingerichtet -> hier gabs nen Problem dass ich bei Win10 keine Option gefunden habe den Standard downloadordner zu ändern -habe dann einfach den Pfad umbenannt was auch geklappt zu haben scheint; aber das sehe ich definitiv als Manko...

bearbeitet von Darius Dunkelmond
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eingabeaufforderung <WIN-Taste> + <R>.

 

Wegen AV Software, M$ ist auch schon so weit, wie andere Hersteller. Das kann man eigentlich schon verwenden. Als erstes solltest Du Dir mal Gedanken machen, ob Du Deinen Rechner wieder hin bekommst, wenn die Platte abraucht. Also schauen, wie man die erste Sicherung vom System macht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aufkleber gibt es (teilweise?) nicht mehr. Zumindest bei Win 8 scheint das häufiger vorzukommen: http://www.golem.de/news/kein-coa-windows-8-versteckt-seine-product-keys-recht-schlecht-1211-95959.html

Windows ließt den Key dann bei der Installation wohl selbstständig vom BIOS aus. Ansonsten gibt es noch Software, die den Key auslesen kann, falls gewünscht.

bearbeitet von DIE BART DIE
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.