Jump to content
TabletopWelt
Cuilion

Ankündigungen und Neuigkeiten

Empfohlene Beiträge

Liebe Community,

wir wollten uns jetzt auch verstärkt etwas dem Hintergrund (Fluff) des Warhammeruniversums widmen und haben aus diesem Grund eine neue Seite kreiert, auf der wir Kurzgeschichten, Textsammlungen usw. präsentieren.

Diese wurde uns von Fluffhammerspielern zugesandt und ich würde an eurer Stelle ein Ohr und einen Blick darauf riskieren. (Vielen Dank dafür @Zavor)

Hier geht es zu der Seite.


Viel Spaß,

euer Fluffhammerteam

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der gute Waldschrat hat einen neuen Videoschlachtbericht erstellt. Den haben wir natürlich gleich hochgeladen! 

Zudem wächst die Gesammelte Chronik der Warhammerwelt, schaut da ruhig mal rein! 

 

Aktuell arbeiten wir an den Armeebüchern der Hochelfen, Grünhäuten, Chaoskriegern und Ogern. Harrt der Dinge, die da kommen.

 

bearbeitet von Dunstkreis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir freuen uns, Euch die ersten drei Armeebücher im neuen Format präsentieren zu dürfen: 
 

Ab jetzt verfügen die Dunkelelfen, Grünhäute und Ogerkönigreiche über eigenständige Dokumente, für die Ihr die alten Armeebücher von GW nicht mehr benötigt. 
 

Auch wenn wir die Regeln im Vergleich zur letzten Version nicht geändert haben, so haben wir doch einige Unklarheiten beseitigt und die Sonderregeln besser strukturiert. 
 

Außerdem haben die legendären Helden nun einen festen Platz im Armeebuch. Neu ist auch die Zusammenfassung aller Profilwerte am Ende wie Ihr es aus den alten GW Büchern gewohnt seid.

 

Ihr findet die neuen Armeebücher auf www.fluffhammer.de unter der neuen Rubrik Völkerregeln

 

Zugleich möchten wir mit diesem Release mit einem Anliegen zu Euch kommen.

Mit diesen 3 Büchern hat es deutlich länger gedauert als wir uns das gewünscht haben und das hat natürlich Gründe. Momentan besteht das Team Fluffhammer aus drei
Mitgliedern: 

Cuilion arbeitet im IT Projektmanagement und hatte in 2017 wenig Freizeit, was sich allerdings in 2018 bessern wird. 
Horus ist neben seinem Beruf junger Vater und dadurch zeitlich sehr eingeschränkt. 
Dunstkreis baut gerade sein Eigenheim und kann daher bis mindestens Mitte 2018 keine eigenen Bücher schreiben, übernimmt aber Korrekturen und pflegt die Homepage. 
 

Das bedeutet natürlich, dass sich die Release Geschwindigkeit nicht erhöhen wird.

 

Daher suchen wir Fluffhammer-Spieler, die bereit sind, beim Armeebuchschreiben zu unterstützen.

 

Alle Details findet Ihr im entsprechenden Thread im Fluffhammer Forum der tabletopwelt. 

bearbeitet von Cuilion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Fluffhammer-Spieler, 

nach unserem ersten Release vollständiger Armeebücher im Januar hat es nun knapp 2 Monate bis zum nächsten Release gedauert. Hochelfen und Waldelfen komplettieren das Feld der Elfenvölker und mit den Dämonen des Chaos veröffentlichen wir gleich einen adäquaten Gegenspieler. 
Ein ganz besonderer Dank bei diesem Release gilt Hendrik Jechlitschek - er ist der Erste (von hoffentlich vielen), der das Fluffhammer-Team unterstützt hat, indem er ein komplettes Armeebuch - die Hochelfen - übernommen hat - das hat uns viele Stunden Arbeit erspart. 

 

Die neuen Bücher findet Ihr wie immer bei den Völkerregeln auf unserer Website


Zu guter letzt möchte ich es mir nicht nehmen lassen, ein paar Gedanken zu den 3 neuen Büchern mit Euch zu teilen: 

Dämonen
Hier haben wir uns zunächst für einen technischen Kniff entschieden - die Sonderregel Dämon des Khorne etc. wurde durch Dämonisch und Mal des Khorne etc. ersetzt. Das macht es uns deutlich leichter, mit anderen Armeebüchern zu interagieren. So können wir auch in anderen Büchern Dämonen mit identischen Grundregeln einbauen (zB Todbringer) und Sonderregeln von Helden (zB Epidemus) werden auch Auswirkungen auf Chaoskrieger und Tiermenschen mit dem Mal des Nurgle haben. 
Wir haben auch die Präsenzen etwas durcheinandergewirbelt, da nach unseren Punkteanpassungen die Erhabene Präsenz nicht immer die teuerste war. 
Ein Sorgenkind in der 1.1 Version war die Tzeentch-Themenarmee. Hier haben wir die Magie stark geboostet und hoffen, dass auch Liebhaber dieser Armee nun ordentlich mitmischen können. 
Blaue Horrors folgen jetzt genau wie Fluchfeuerhexer und Dornenschwestern der Sonderregel Hexenzirkel. Im Vergleich zur alten Regel sind die durchschnittlichen Verluste beim Wurf von wenigen Würfeln etwas geringer, beim Wurf von vielen Würfeln aber deutlich höher - no risk no fun :) 
Nachdem wir bereits in Version 1.1 das Auswürfeln der Magischen Gegenstände abgeschafft haben, haben wir nun auch entsprechend die Preise aller Gegenstände und Geschenke des Chaos überarbeitet. 
Die 3 verschiedenen Versionen des Blutdämon aus den Endtimes haben wir wieder kassiert - es kann nur einen Blutdämon geben!
Neu ist die Option für den Herold des Nurgle, auf einer Fäulnisfliege in die Schlacht zu reiten. Den Pockenreitern haben wir eine Magische Standarte spendiert. 

Hochelfen
Einen kleinen Nerf hat die Seegarde bekommen, Stehen&Schießen aus allen Gliedern war dann doch zu viel des Guten. Dafür ist der Magier 5 Punkte billiger geworden, um sich nicht mehr gegenüber seinen Verwandten aus Naggaroth und Athel Loren benachteiligt zu fühlen. 
Ansonsten ist es bei Überarbeitung von Formulierungen geblieben. 

Waldelfen
Auch die Dornenschwestern unterliegen jetzt der Sonderregel Hexenzirkel und wie alle Völker haben auch die Waldelfen neue Tränke erhalten - mit der Gelbhonigtinktur könnt Ihr zB einen wilden Bären auf Euren Angreifer loslassen! 
Bei Riesenadler haben wir uns des leidigen Themas der Basegröße angenommen - es kann schon frustrierend für den Gegner sein, wenn der Waldelfenspieler seine Umlenkadler auf 50iger Bases stellt und seinen Helden auf Adler auf 40er, damit er bei den Falkenreitern mitfliegen kann - fair ist schon anders. Unsere Lösung: Das Base wurde auf 50 festgelegt, aber die Helden der Waldelfen können nun alternativ auf einem Kriegsfalken (40er) in die Schlacht reiten, mit dem sie sich problemlos einer Einheit Falkenreitern anschließen können. 
Zudem haben wir uns nochmal die Riesenhirsche und Königseinhörner angesehen und wollten sie unterscheidbarer machen. Die Riesenhirsche sind etwas günstiger geworden. Die Königseinhörner etwas teurer, sind dafür aber Leichte Kavallerie - und das als Monströse Bestie! Um frustrierendes Bus-Bauen zu verhindern, können sich aber nur Helden auf Königseinhorn anschließen - und da haben nur Magier Zugriff. Auch ohne Kämpferhelden aber mit Sicherheit eine mächtige Einheit. 
Den Kämpferhelden hingegen bleibt der Riesenhirsch - in einer Einheit Riesenhirsche eine sehr attraktive Hardhitter-Option. 

Wir hoffen, Ihr habt viel Spaß mit den neuen Büchern und freuen uns wie immer über jedes Feedback! 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Rhythmus von 2 Monaten scheint uns gut zu liegen - so können wir Euch die nächsten 3 1/2 Armeebücher bieten.
3 1/2? Ja richtig, denn neben Chaoszwergen, Tiermenschen und Zwergen erhalten die Slayer ein eigenes, kleines Armeebuch!
Zudem feiern wir Bergfest – denn mit nun 9 veröffentlichten (Slayer nicht mitgezählt) haben wir nun gut die Hälfte aller 17 Völker veröffentlicht.

Nicht unerwähnt bleiben sollte auch die Version 2.01 der Waldelfen - hier fehlte bei der Erynnie die Option auf Feen.

Nun aber zu den neuen Releases und den Änderungen seit Version 1.1:

Chaoszwerge
Hier hatten wir einige harte Nüsse zu knacken, da wir die Armee sowohl laut originalem Armeebuch als auch in unserer Version nicht richtig rund fanden. So haben wir die Regeln für Stänkerei und Stänkerei unterdrücken komplett überarbeitet und der entsprechenden Sonderregel der Grünhäute stark angeglichen. Auch die Schwarzorks haben nun die Sonderregel Sklaven und dürfen keine Magische Standarte tragen, sind dafür aber einen Punkt billiger geworden.
Beim Eisendämon haben wir vor allem versucht, die unserer Meinung nach sehr ungenauen und komplizierten Regeln zu vereinfachen und zu präzisieren. Außerdem haben wir seine Stärke auf 6 reduziert.
Neu ist auch die Sonderregel Dämonisch aus dem Armeebuch der Dämonen – hier wollten wir gerne vereinheitlichen. Für die K’daai ändert sich aber in der Summe nichts. Der Todbringer dagegen hat die Sonderregel nun auch bekommen und unterliegt daher Dämonischer Instabilität. Auch die Regeln der Besatzung haben wir leicht verändert.
Zudem haben die Chaoszwerge 2 neue Magische Tränke erhalten – so könnt Ihr mit dem Atem des Hashut das Spielfeld in eine schwarze Rauchsolke hüllen.

Tiermenschen
Große Änderungen gibt es nicht – wir haben die Sonderregel Ruf des Schlächtersetwas präzisiert, so dass ein Bulle, der bereits seine Raserei verloren hat und sie durch Urwut wiederbekommt, diese nicht erneut weitergeben kann. 
Ein paar Änderungen gab es bzgl. der Chaosmale für Chaosbrut und Große Chaosbrut: Hier haben wir vereinheitlicht und die Bepreisung angepasst.  Die Formulierung des Mal des Khorne hat sich etwas verändert, was bei den Tiermenschen lediglich eine Auswirkung auf Helden auf Streitwagen hat. Hier muss der Streitwagen nun dasselbe Mal wie der Held erhalten – dafür sind die Male des Reittier-Streitwagens billiger geworden. Notwendig wurde diese Änderung durch unsere geänderten Streitwagenregeln, die einige Male der Streitwagen obsolet gemacht hatten. Diese Änderung ist allerdings auch als Vorgriff auf das Armeebuch der Chaoskrieger zu verstehen – hier gab es immer Diskussionen bzgl. der Wirkung des Khorne-Mal auf Reittiere, die es mit der Änderung nun nicht mehr geben sollte.
Keine großen Änderungen? Nein, aber dafür ein paar Neuzugänge! Auf vielfachen Wunsch aus der Spielerschaft feiern Chaostrolle, Drachenoger und der Shaggoth ein Comeback in den Herden der Tiermenschen!
2 neue Tränke bekommen auch die Tiermenschen, vor allem die Essenz des Chaos sollte einige taktische Möglichkeiten eröffnen, denn je nach dem Mal des Helden verändert sich die Wirkung.

Zwerge
Bei den Kurzen sind es eher Feinheiten. So haben wir die etwas komplizierte Regel der Bergwerker entfernt und durch Überfall ersetzt. Ein Gyrokopter Spam ist nicht mehr möglich, wie alle Elite-Einheiten kann er bis zu 3mal gespielt werden. Die Bombe des Gyrobomber springt unserer Ansicht nach nun etwas logischer. 
Bei einigen legendären Helden fehlte die Sonderregel Zwergengefertigt, was nun behoben ist. 
Die Champions der Armbrust- und Musketenschützen haben nun statt des 2ten Attacke ein höheres BF, das finden wir so sinnvoller und einheitlicher. 
Bei den Runen gibt es mit den Arkanen Schmiederunen eine neue Kategorie, wir fanden dass Runen für Runenmagie einfach nicht zu Talismanen passen. Bei den Standartenrunen gibt es jetzt nur noch eine, die Unnachgiebigkeit verleiht. Unschön war, dass das Buch des Grolls bei den Ahnenerbstücken andere Regeln als das von Thorgrim hatte, auch das ist nun behoben, auch können nun nicht mehr 2 Bücher gleichzeitig gespielt werden.
Bei den Magischen Tränken haben wir lange diskutiert und uns dazu entschlossen sie zuzulassen, aber keine eigenen Tränke hinzuzufügen.

Slayer
Auch wenn wir in Version 1.1 einen Abschnitt für diese traditionsreiche Themenarmee hatten, war vieles doch unpräzise und nicht ganz rund. So waren zB die Profile sämtlicher Einheitenchampions unklar. Mit der neuen (oder alten?) Sonderregel „Schau Snorri, Trolle“ erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, den für Slayer so wichtigen ersten Zug zu bekommen. Der „normale“ Goblinsschnitter hat nur noch BF3, das war mit der Genauigkeitsrune einfach zu viel des Guten. Zudem kann man nun nicht mehr 2 normale Schnitter plus Malakai spielen, insgesamt 2 Schnitter sollten doch reichen. Malakai hat zudem nun seine gute alte Zwergenbündelmuskete zurück.
Sehr viele Gedanken haben wir uns zur Sonderregel Letzter Hieb gemacht. Wir hatten sie in der Vergangenheit ja so verändert, dass jedes Modell mit allen Attacken zuschlagen kann, was bei einem Helden mit Runenwaffe und Slayerfähigkeiten sehr sehr hart werden kann. Auch wenn wir viele Varianten diskutiert haben, haben wir die Regel letztendlich nicht verändert, auch wenn das im Einzelfall mal sehr viele, harte Attacken sein können. Allerdings haben wir bei der Wutrune hinzugefügt, dass der Effekt der dritten Wutrune nicht für Letzter Hieb gilt, da man im schlimmsten Fall auf bis zu 18 Attacken für Letzter Hieb hätte kommen können. Diese Änderung gilt übrigens auch für die Zwerge. 

Viel Spaß mit den neuen Büchern, wir freuen uns über jedes Feedback!

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn handgeschriebene Armeelisten durchaus ihren Charme haben, wissen wir am Ende doch alle ein gutes Tool zum Zusammenstellen unserer Armeen zu schätzen.

Umso mehr freuen wir uns, eine topaktuelle Version des Fluffhammer Online Codex präsentieren zu dürfen.

Abgesehen vom schicken neuen Design sind alle Völker enthalten, die bereits ein eigenes Armeebuch erhalten haben. Alle Legendären Helden dieser Völker sind dabei, inklusive durch sie freischaltbarer exklusiver Einheiten wie Tronks Veteranen oder Bugmans Kumpanen. Zudem sind nun auch die Magischen Tränke für Eure Helden verfügbar.

Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Javameister KingR, der sich durch komplizierte Regeln und Abhängigkeiten, Kilometern von Java-Code und den ein oder anderen Bugfix gewühlt hat.

 

Solltet Ihr trotz unserer intensiven Tests noch einen Bug finden, meldet dies bitte hier oder schickt uns eine Email an info@fluffhammer.de

 

Viel Spaß beim Listen-Klicken wünscht Euch Euer Fluffhammer-Team!

bearbeitet von Cuilion
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Richtig coole Sache – da macht das Listenklicken wieder dreifach Spaß. Deshalb an dieser Stelle noch einmal ein Riesendankeschön an KingR für die viele Mühe! :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Untote und neuer Online Codex - wie immer auf www.fluffhammer.de

Es ist schon eine Weile her, dass wir Euch neue Armeebücher präsentieren konnten. Umso mehr freuen wir uns, dass auf einen Schlag die komplette Untoten-Fraktion komplett ist.

Online Codex

Besonders freuen wir uns, dass wir diesmal mit 2 neuen Armeebüchern direkt den dazu passenden Online Codex präsentieren können. Vielen Dank an KingR für die tolle und schnelle Arbeit!
 

Gruftkönige

Die wohl größte Änderung ist die Anpassung an die Grundregeln der Vampirfürsten. Sollte der Hierophant ausgeschaltet werden, so kann ein anderer Zauberer mit der Nehekhara Lehre die Kontrolle übernehmen und das weitere Zerfallen der Untoten aufhalten.

Mit Kein Traum währt ewig und dem Sand der Zeit haben die Gruftkönige zwei sehr komplexe, aber wie wir finden auch sehr spannende Magische Tränke bekommen.

Khalidas Basegröße haben wir auf 20x20 geändert, ansonsten fanden wir die Armee ziemlich rund!
 

Vampirfürsten

Hier hat sich viel getan, wo also fangen wir hier an? 
Zentraler Punkt war die Kritik der Spielerschaft am Balancing der Blutlinien - wir hatten zwar positive Rückmeldungen für das Wiedereinführen der Blutlinien erhalten, aber einige Kritik bzgl. des Balancing und das Verteilen der Einheiten auf die einzelnen Blutlinien.

Wir denken, wir haben verstanden! Wir haben alle Blutlinien noch einmal überarbeitet und es würde den Rahmen sprengen, alles einzeln aufzulisten. Daher hier nur einige Highlights:

Zunächst hat der klassische Aufbau eines Armeebuchs keinen Sinn gemacht, weil die selbe Einheit in bis zu 3 Kategorien auftauchen kann. Statt Selten oder Elite gibt es nun thematische Kategorien wie Leichenfledderer oder Gestaltlose Schatten.

Bei den Vampirkräften ging es vor allem darum, einige Spitzen rauszunehmen und Unklarheiten zu beseitigen.

Die von Carsteins sollen eine möglichst generische Vampirarmee mit vielen Auswahlen darstellen, so dass wir hier am wenigsten geändert haben. Die Vargheists allerdings sind nun eine exklusive Auswahl der von Carsteins.

Die Blutdrachen waren wohl etwas zu stark, so dass wir die Blutroten Templer etwas geschwächt haben und einige unpassende Auswahlen inklusive sämtlicher körperlosen Auswahlen gestrichen haben.

Bei den Necrarch hingegen wollten wir die Verbindung zur körperlosen Welt besser darstellen, in dem wir die meisten körperlosen Auswahlen eine Kategorie nach unten geschoben haben.

Die Strigoi haben nun Gruftschrecken in der Unterstützung, müssen aber auf Fluchritter, Sensenreiter und den Mortisschrein verzichten. Dafür haben sie jetzt Zugriff auf die Bestienlehre!

Auch bei Lahmia haben wir einige Einheiten wie zB die Zombiehorde gestrichen, hatten dann aber das Gefühl, dass ihnen etwas Schlagkraft und Auswahl fehlt. Zauberinnen können nun die Lehre des Feuers wählen, der Hexenthron rutscht in die Unterstützung und es gibt 2 brandneue Auswahlen:

Die verlorenen Seelen sind Menschen - lebende Menschen! Keine sehr willensstarken allerdings, denn sie sind ihrer vampirischen Herrin völlig verfallen. Diese neue Standardauswahl sollte Lahmia zu etwas ganz besonderem machen.

Habt Ihr die Fahlen Schwestern lieb gewonnen? Mit den Schreckensvipern reiten sie nun auch auf Monströsen Schlangen in die Schlacht.

Auch ein Magischer Trank durfte nicht fehlen: Das Blut des Uralten wirkt unterschiedlich, je nachdem welcher Blutlinie der Vampir angehört.

Wie immer freuen wir uns über jedes Feedback zu unseren Armeebüchern - viel Spaß beim Testen und Spielen!

bearbeitet von Cuilion
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Zuge der personellen Veränderungen des Fluffhammer-Teams (vgl. hierzu den entsprechenden Thread) sollte auch ein Transfer der Website stattfinden, um das Mitglied des bisherigen Teams, das für den Host verantwortlich zeichnete, zu entlasten. Dieser Transfer war für Ende August/Anfang September vorgesehen. Neueste Entwicklungen haben diesen Plan jedoch außer Kraft gesetzt.

 

Der Inhaber des Hostingvertrags wurde von einer Rechtsanwaltskanzlei angeschrieben und auf eine Verletzung des Copyrights aufmerksam gemacht, der auf der bisherigen Fluffhammer-Website stattfindet. Um sich selbst zu schützen, hat besagter Inhaber die Website mittlerweile abgeschaltet, sodass sie nicht mehr erreichbar ist.

 

Sollte jemand unter Euch Dokumente für in naher Zukunft stattfindende Spiele benötigen, möchte ich darum bitten, mir eine PN zuzusenden - wir werden gemeinsam sicherlich eine Lösung finden, sodass Ihr Fluffhammer weiterhin nutzen könnt, bis wir eine globale Lösung gefunden haben.

 

Wie diese aussehen könnte, ist derzeit jedoch noch nicht absehbar. Zunächst einmal wird sich das Team intern beraten, welche Schlüsse wir aus diesem Zwischenfall für den Plan, eine neue Website aufzusetzen, ziehen sollten. Ich bitte daher um Verständnis, wenn wir derzeit keine konkreten Aussagen dazu tätigen können, ob und wann Fluffhammer wieder auf eine Website zurückgreifen kann.

 

Natürlich werden wir Euch auf dem Laufenden halten, wenn wir eine Enscheidung getroffen und einen neuen Plan ersonnen haben.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte mal nachhören ob es schon was neues zu Fluffhammer gibt bzw. wie es weitergehen soll? Find die Regeln und die Arbeit die ihr euch damit gemacht habt echt Klasse und hatte mich schon gefreut mal die Chaoszwerge einzusetzen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.9.2019 um 13:14 schrieb Budros:

Wollte mal nachhören ob es schon was neues zu Fluffhammer gibt bzw. wie es weitergehen soll?

 

Leider kann ich keine Neuigkeiten verkünden, weswegen ich es bisher auch noch nicht getan habe. Wenn es etwas zu berichten gibt, werde ich natürlich sogleich zum entsprechenden Thread eilen.

 

Eine Bandbreite von Unterlagen kann ich dennoch zur Verfügung stellen, sofern Interesse besteht. Sende mir hierzu gerne eine PN zu und liste mir auf, was Du brauchst. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lange Zeit war es still um Fluffhammer. Im Hintergrund hatte das neue Team, dem ich vorstehe, versucht, eine Lösung hinsichtlich der Website zu finden und entsprechend zu erarbeiten. Leider hat es dabei das eine oder andere inhaltliche und kommunikative Missverständnis gegeben, sodass sich Fortschritte länger hinzogen, als gedacht. So weitete sich die Übergangsphase immer weiter aus und die ursprüngliche Planung war schnell passe.

 

Hinzu kommt, dass auch weiterhin eine Unsicherheit besteht, ob wir eine neue Website mehr oder minder bedenkenlos veröffentlichen können, ohne das Risiko einzugehen, dass sich diesbezüglich Geschichte wiederholt. Ich hatte also zu Beginn des Jahres versucht, zu eruieren, wie das Urheberrecht generell zu unserem Vorhaben steht. Leider konnte ich bisher noch keine aussagekräftige Auskunft erhalten, sodass ich schlussendlich entschieden habe, die Pläne für eine neue Website auf Eis zu legen, bis eine solche Auskunft vorliegt und uns bekannt ist, ob und wie eine Website umgesetzt werden kann.

 

Daraus folgend habe ich mich dazu entschieden, im hiesigen Unterforum eine Art Ersatz zu schaffen. So habe ich einen neuen Thread erstellt, in dem nach und nach alle mir zur Verfügung stehenden Dateien und Dokumente zusammengetragen und damit zur Verfügung gestellt werden. Da bei dem damaligen Transfer allerdings nicht alle Dateien in meinen Fundus übergegangen sind, muss an dieser Stelle wohl für Ersatz gesorgt werden. Diesbezüglich werde ich noch eine gesonderte Meldung veröffentlichen, wenn klar ist, welche Lücken es zu schließen gilt.

 

Ferner habe ich damit begonnen, den einen oder anderen Thread, der einst durch Cuilion erstellt wurde, inhaltlich etwas aufzubereiten und anzupassen. Zum Einen hat sich Fluffhammer seit der initialen Erstellung dieser Threads verändert und zum Anderen könnten diese Anpassungen im besten Fall ein wenig zur Übersichtlichkeit beitragen. Diese Überarbeitung ist noch nicht abgeschlossen und wird entsprechend fortgesetzt. Klar ist aber auch, dass der initiale Zweck besagter Threads erhalten bleibt.

 

Es tut mir leid, dass meine bisherige "Amtszeit" wenig zum Erfolg dieses Communityprojekts beigetragen hat. Aber immerhin ergibt sich nun die Chance, es besser zu machen. Sollte Bedarf Eurerseits Bedarf bestehen, sich inhaltlich zu dieser Meldung zu äußern oder sollten Fragen entstanden sein, können wir uns im Feedback-Thread sehr gerne dazu austauschen. Falls sich indes die sehr glückliche Fügung ergibt, dass jemandem unter Euch ein Fachanwalt für Fragen des Urheber- und Medienrechts bekannt ist, würde ich mich über eine Vermittlung des Kontakts via PN sehr freuen. :)

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwischenzeitlich habe ich den "Ersatz-Thread" mit all den Inhalten gefüllt, die mir zur Verfügung stehen - der Eine oder Andere unter Euch hat auch bereits ein paar Downloads durchgeführt. ;) Wie schnell auffällt, sind die Lücken insbesondere bei den Magielehren sowie den Legendären Helden besonders umfangreich.

 

Sollte jemand unter Euch Interesse, ausreichend zeitliche Verfügbarkeit und die notwendigen Fähigkeiten haben, diese Lücken zu schließen, würde ich mich sehr über eine PN freuen - vielleicht lässt sich hierbei eine gemeinsame Lösung finden, um das fehlende Material erneut herzustellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich freue mich, Euch am heutigen Tage von einem echten Fortschritt berichten zu können: In der Zwischenzeit konnte die 2.0-Version des Armeebuches von Bretonia fertiggestellt werden! Die dazu gehörige Datei wurde bereits in die entsprechende Übersicht aufgenommen. Einen besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle an @lordgeorgius richten, der sich der Umsetzung dieser Aufgabe angenommen hatte.

 

Im Vergleich zur vorangegangenen 1.1-Version des Dokuments wurden seitens des Fluffhammer-Teams keine inhaltlichen Veränderungen vorgenommen. Dies könnte jedoch zu einem späteren Zeitpunkt geschehen - denn das letzte offizielle Armeebuch von GW und damit auch die durch uns herangezogene Vorlage stammt bekanntlich aus dem Jahre 2003. Insofern besteht noch einiges an Potential für Erweiterungen, um an Konkurrenzfähigkeit der Bretonen gegenüber den anderen Armeen zu erhöhen. Die eine oder andere Idee lagert bereits in der "Schublade".

 

Solltet Ihr inhaltliche Rückmeldungen zum Werk haben oder Euch ein durchgerutschter Fehler auffallen, hinterlasst gerne einen Beitrag im Feedback-Thread. Gleiches gilt natürlich für den Fall, dass Ihr Eure Erfahrungen mit dem Buch an uns weitergeben wollt. Wir wünschen Euch viel Vergnügen bei der Lektüre!

 

:steckenpf

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.