Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Ja, wir sind uns einig, das Reaper eh die beste Miniaturenschmiede westlich des Atlantiks ist...

 

 

Aber andere Mütter haben auch schöne Töchter. Und diese sind teilweise wirklich hübscher als die eigenen... :naughty:

 

Daher hatte ich mir überlegt, hier einen kleinen Thread zu eröffnen, wo wir uns gegenseitig fragen können, wenn mir das Modell von Reaper nicht so zusagt oder ich generell nach Alternativen suche, ob nicht irgendwer hier eine Idee hat... zu 90% wird eh unser Kodiak dazu gute Alternativen wissen. ;D

 

Denn ich suche seit geraumer Zeit nach was anständigem für meine "Bone Marines" von Razig. Die Skelettpiraten von Black Scorpion sind in meinen Augen einfach unschlagbar, was das Aussehen betrifft. Allerdings gibt es da in 3 Boxen nur 1 mit einem Gewehr im Anschlag. :(

 

a) will ich mir diese Box nicht 3-4 mal holen um auch mal das schießende Fußvolk spielen zu können und

b) sieht 3-4 mal der absolut gleiche Bonemarine auch einfach nicht so prickelnd aus (auch wenn sie die SA Ranked haben... das würde mir einfach nicht gefallen).

 

Idee:

 

ade115efaccc2cc534cef7082238d0d6.jpg

 

 

Hier die Black Scorpion Piraten mit dem Schützen. 

undead3lr.jpg

 

Und hier die anderen 4 Piraten, die ich noch nicht habe. 

 

Und hier Arquebusen von Freebooter (?). 

f74123adbc65fde6f955e8fc86e6b2ce.jpg

 

Die 4 Arquebusen kommen an 4 Piraten dran (am besten in die Hände gebastelt), bzw. eine wird dem Schrotflinten Skelett als Verlängerung seiner Knarre gewährt. Dann habe ich 5 Schützen mit dem einen, der eh schon ein Gewehr trägt. Einen will ich dann hervorheben vom Umbau und Bemalung, was dann Crowsnest Willy sein wird - das Leadermodell der Schützen.

 

Zusätzlich kann ich den im oberen Bild, Nummer zwei hervorragend als meinen Sergeant einsetzen, den ich bisher mit Mr. Blood oder Baron LeBone geproxt habe. 

 

Was denkt ihr? Umsetzbar? Passen die Arquebusen?

 

Jo, Thread ist frei, wenn ihr auch Fragen zu Modellen habt. :) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Thread!

 

Mein Problem:

 

 Goat Demon

Originalmodell: http://www.reapermini.com/OnlineStore/goat/sku-down/14395

 

Dazu hätte ich gerne eine Alternative. Die Gors der Tiermenschen von GW will ich nicht nehmen, die sehen mir zu wenig nach Dämon aus. Die Köpfe der Gors könnte ich aber wirklich nehmen, nur bräuchte ich dann noch einen Körper, besser aber mehrere. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Zerfleischer passen doch echt gut würd ich sagen :) !

Jetzt komm ich...hehe !

Und zwar suche ich alle möglichen coolen Ork Modelle um Kargir dar zu stellen. Bis jetzt bin ich bei den Modellen von Confrontation hängen geblieben. Aber da wird es doch bestimmt noch coolere geben...oder?

In erster Linie erst mal Orks, danach kommen dann Modelle für die Gnolle, wobei ich da auch komplett andere Modelle nehmen kann, muss nur COOL sein und irgendwie zu Orks passen ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hannibal

 

Direkt von Reaper gibt es quasi Alternativmodelle. Und zwar von den Reven. 

 

Beastmen Woodcutter

86.jpg

 

Und Traeg, Beastmen Hero:

 

121.jpg

 

@Nostra

 

In welche Orkrichtung soll es denn gehen? Da gibt es ja schon Unterschiede in der "Ork-Machart" ;)

Diese grünen Viecher a la GW?

Oder mehr behaarte Bestien wie in manch anderen Systemen (unter anderem die Reven, bei Warlord)?

Oder die Pig-Face Orcs wie bei Otherworld? http://www.miniaturicum.de/index.php?cPath=1004_2074

 

@Me... also in eigener Sache

 

Ich habe gerade folgende Kanone entdeckt:

 

41043-commodore-cannon-crew.jpg

 

Die ist zwar deutlichst größer, als die original von Razig... aber die sieht so Hammer aus! :schiel: 

Laut Regeln steht die auf einem Large-Base. Das passt dann ja doch schon wieder. Oder was meint ihr?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puuuh... Orks.... Damit ist der Markt natürlich ziemlich überschwemmt. Aber es gibt zwei Sorten Orks, die ich immer ganz cool fand - auch wenn ich für Kargir sicherlich genug Orks habe und sie mir daher nicht zulegen werde.

 

Einmal die von Atlantis Miniatures.

 

Und einmal die von Shieldwolf.

 

Insbesondere letztere finde ich wirklich wild und wirklich cool, aber da scheiden sich sicherlich die Geister!

 

Kodiak, mal eine Frage an dich: Hast du zufällig von den Wolfen auch noch 2 einfache Krieger? Die mit den zwei Schwertern an den Armen, die auch in der Starterbox mit Wolfen und Dirz damals drin waren? :) Dank der Wichtelmini muss ich mich ja mal umschauen :D Die drei Wolfen-Minis aus der Starterbox habe ich noch - werde ich nutzen als Vasyl und zwei normale Warrior. Außerdem habe ich noch zwei Wolfen Hunters, die werden dann meine Linebreaker :ok: Ich denke, die bringen die Sonderregel Mighty schon ganz gut zum Ausdruck ;D Dann ist mit dem Schamanen jetzt auch Corm an Bord. Aber zwei weiterer Krieger plus einige Minis aus dem Reaper Fundus werden es alle mal noch! Habe mir bereits eine 1000P-Liste zusammengeklickt :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Sehen beide echt cool aus, werde aber noch ein wenig weiter gucken. Muss ja auch gucken das ich die verschiedenen Modelle darstellen kann...hmmm

Denke ich mach mir beim Malabend Gedanken wie die Armee überhaupt zusammen gestellt sein soll, danach dann gucken mit welchen Minis ;)

Irgendwie habe ich das Gefühl das man die unter 1000 P nicht spielen braucht... bzw wird es wirklich eng wenn man den Warlord für 170P und noch den Riesen für 214 nimmt...da bleibt ja nix mehr übrig um einen 3ten Trupp zu basteln, der WL braucht ja auch noch Gefolge ;(

Hatte mir im Kopf ohne die Regeln zu kennen nämlich gedacht einen Stealth Trupp + MOV8 Trupp (Orge Champ mit 2 Reitern +Wölfe) + Riese + Warlord Trupp....und da ist noch nicht mal ein Zauberer drin...hmmm

bearbeitet von Nostra666
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nostra:

Du musst die Trupps nicht zusammenhalten. Du kannst also zB einen Magier als Anführer, einige stealth jungs und Reiterei in einem Trupp spielen und diese an verschiedenen Stellen agieren lassen.

Warlord und Riese würde ich bei 500 Punkten nicht spielen. Du hast dann einfach zu wenige Attacken auf dem Feld. Einen Magier würde ich aber auf jeden Fall mitnehmen. Gibt es bei Kargier nicht die günstigen Goblinmagier?

Die Anzahl der Trupps ist vor allem für die Aktivierungen ausschlaggebend. Ob wenige starke oder viele schwächere Trupps besser ist, darüber gibt es wohl keine Einigkeit.

Tipp: Optimierungen erstmal sein lassen, stattdessen spielen und eigene Erfahrungen machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bleibe irgendwie immer bei diesen Minis hängen.... hiermit würde ich "Stand jetzt" gerne was aufbauen. Hier eben diese Babaren und die Nackten Weiber usw. Ist nur die Frage ob ich hiermit zB die Orks dargestellt bekomme...also von der Anzahl der verschiedenen Modelle....hmmm...

http://www.shop.battlefield-berlin.de/index.php/katalog/showarticles/20223-1-ysians.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jaja, die Mierce Miniaturen sind schon echt genial! Als Armee böte sich an:

 

- Icingstead, weil die einfach Barbaren haben. Leider hast Du da den Riesen nicht.

- Mercenaries. Die können ja aussehen, wie sie wollen, und über die eine Faction Doktrin holst Du Dir den Riesen in die Armee. ;)

- Wenn es Dir um die nackten Mädels geht, kannst Du doch auch eine "Evil" Sisterhood spielen. Hast dann aber wieder keinen Riesen.

 

Daher ist für den Start Mercs vielleicht am besten?

 

@Kodiak:

Danke! So einfach, die Idee, so schwer, darauf zu kommen. :) Wieviele davon willst Du denn abtreten?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin sooo unschlüssig ;(

Denke das wird sich bei Malabenden bei mir in Gesprächen klären :)

Das "Problem" ist ja das wenn ich wirklich die Mierce nehem, ich nur sehr wenig verschiedene Misnis zur Verfügung habe, und dann sollte es schon eine Elitäre Truppe sein, die mit relativ wenig Modellen auskommt.

Müssen ja nur von der Größe her passen, ob so ne Humane Mini jetzt einen Ork... Gnoll.. oder sonnst was darstellen soll ist ja völlig schnuppe finde ich :)

DANKE nochmal für eure Vorschläge !!!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

könntet Ihr Euch die folgenden Modelle als Krieger der Overlords vorstellen?

 

http://www.fantasywelt.de/product_info.php/info/p29236_Brotherhood-Sacred-Warriors--5-.html

 

Sind für Warzone und haben daher etwas futuristische Helme, was ich aber irgendwie cool finde. Oder man tauscht, wenn das geht, die Helme aus. Müsste man dann nur mal sehen, welche Helme man nimmt.

Ansonsten sehen die Modelle einach nur unheimlich schick aus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir meine Warzone-Minis gern mal zeigen (hab auch ein paar von der Brotherhood, allerdings keine sacred Warriors) allerdings finde ich die Modelle nicht so Warlordkompatibel.

Zum einen wirken die eben zumeist sehr futuristisch, zum anderen haben die einen mix aus Heroric und realisticscale (tendenz zum realistic scale.. ) der mMn nicht wirklich passt..

Der Maßstab ist auch eher größer ..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Generell finde ich die Warzone Modelle, die du da zeigst, auch sehr passend. Bei den Helmen bin ich allerdings noch zwiegespalten, die sind noch die futuristischsten Teile an den Minis. Rüstung und Posen finde ich seeehr overlordig :ok:

@Kodiak: das ist gut zu wissen - es geht tatsächlich nur um die Standardkrieger mit den Klingen an den Armen - davon fehlen mir für mein aktuelles Konzept zwei. Hunter werden zu Linebreakern, der Anführer aus der Grundbox zu Vasyl und für den Rest möchte ich die Originale benutzen :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.