Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Dazu gleich mal ne Frage: sehe ich das richtig dass der todbringer weg gefallen ist? Muss ich verstehen wieso? Der war doch schon ewig Teil der Armee, würde ich echt schade finden wenn es den jetzt nicht mehr gäbe, zumal ein Kumpel von mir sich grad erst einen für nicht wenig Geld zugelegt hat :notok:

 

Evtl liest das ja einer der Mitdesigner und hat ne Antwort parat. 

 

Gibt es ein anderes Volk bei dem ne Einheit weg gefallen ist? Mir will grad nix einfallen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Krieger sollten schweren Beschuss verlieren, damit sie weniger "allround" und mehr abgegrenzt gegenüber anderen Armeen sind. Dafür sollen sie halt super im Nahkampf sein.

 

Daher ist der alte Todbringer weg; der hat ja besser geschossen als so ziemlich jede andere KM.

Stattdessen ist jetzt dieses Portalmonster da (Hell Maw oder so ähnlich). Das kann die Einheiten durch die Gegend teleportieren... Finde ich jetzt gar nicht mal so schlecht als Ersatz. Habe damit und dagegen aber auch noch nicht gespielt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das neue Armeebuch hat mich schon schwer enttäuscht... Optisch ist es echt erstklassig, aber von den Regeln/Einheiten her ist es wirklich unbefriedigend...

Wirklich schade, dass so viele Modelle mehr oder weniger weggefallen sind und es viel weniger Möglichkeiten gibt seine Einheiten mit Malen zu individualisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss mir auch noch Zeit geben, um mich vor allem von den klassischen 4 Chaosgottheiten zu verabschieden :(

War für mich ein wesentlicher Teil des Backgrounds und auch wesentlich bei der Inspiration zu Umbauten & Farbschemas, sowie Taktiken.

 

Taktisch gibt es Möglichkeiten nach wie vor, jetzt mit 7 "Gottheiten", die aber nur wenigen Einheiten zur Verfügung stehen. 

 

Zauberkonklave für den Tzeentch Riesen & die chosen, sowie once chosen ist nicht mehr...hat mir auch gut gefallen. Gibt jetzt eine Standarte mit einem gebundenen Spruch, die 2 mal eingesetzt werden kann. Hat aber nichts mit einem götterspezifischen Mal zu tun.

Somit sind die spezifischen Stärken einer götterspezifischen Armee für mich nicht mehr so gut spürbar. 

 

Dafür gibt es andere Möglichkeiten, die mir spontan aufgefallen sind:

 

* ein Riese, den man mit der Sonderregel "Kampfplattform" in eine Einheit Barbaren stecken kann - sehr cool :ok:

 

* Aufwertung der Riesen in Ihrem Potential ordentlich Schaden beim Gegner anzurichten

 

* chosen knights auf monströsen Reittieren, die alle 7 Male wählen können.

Das inspiriert mich vor allem zu coolen Umbauten.

 

* Barbaren mit Stärke 4 & guten Aufwertungsoptionen - v.a. mit Barabarenhäuptling

 

* Chaosbruten die als Einheit von bis zu 6 Modellen gespielt werden können.

 

* Doomlord Anführer

 

* Riesenshaggoth als Charakter, mit dem man noch mehr Monster spielen kann.

 

* und den Forsaken one. Eigentlich eine riesige Chaosbrut mit Stärke & Widerstand 6, sowie W6 + 3 grinding attacks. Die habe ich ausprobiert bei unserem ersten Spiel mit der Version 2.0. sehr cool :chaos:

 

Würd mich interessieren wie andere über das neue AB denken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze Zeug mit zufälliger Bewegung halte ich auch für durchaus veritabel.

Ausserdem mußte ich mir gleich mal ein Modell für den Hellmaw besorgen. Auch wenn ich noch gar nicht weiß, wie sich das spieltechnisch auswirken kann, sehe ich da Potential und der Gegner kann das auf jeden Fall nicht ignorieren.

 

Weiterhin sehr interessant ist der Gegenstand, mit dem man den Gegner zwingen kann, eine (wichtige) Einheit zu platzieren. Das ist m.E. auch eine sehr starke Fähigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Srath Vagas:

Das ganze Zeug mit zufälliger Bewegung halte ich auch für durchaus veritabel.

Ausserdem mußte ich mir gleich mal ein Modell für den Hellmaw besorgen. Auch wenn ich noch gar nicht weiß, wie sich das spieltechnisch auswirken kann, sehe ich da Potential und der Gegner kann das auf jeden Fall nicht ignorieren.

 

Weiterhin sehr interessant ist der Gegenstand, mit dem man den Gegner zwingen kann, eine (wichtige) Einheit zu platzieren. Das ist m.E. auch eine sehr starke Fähigkeit.

 

Die Regel für den Hellmaw ist auf jeden Fall brandgefärlich - auch wenn es etwas fantastisch anmutet...aber ist ja Warhammer Fantasy :ht:

Pro Hellmaw 3 mal/Spiel eine Einheit irgendwo anders auf dem Feld wieder auftauchen lassen mit beliebiger Ausrichtung hat definitiv Genickbruch Potential.

 

vor 13 Minuten schrieb Doctor Festus:

Mir will sich noch nicht so ganz der Sinn bzw. der Unterschied zwischen einem Chaoslord und Doomlord erschließen!?

 

Der Doomlord folgt den Regeln für monströse Infantrie & kann sich nur Einheiten anschliessen mit der Sonderregel "path of the exile".

Reittier grosse Chimäre & Du kannst mit ihm als General bis zu 6 Einheiten "Fallen" stellen.

Da wäre natürlich schön, hätte der Doomlord auch Bewegung 6.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

 

mich würde euer Fazit zum neuen WoG interessieren.

Was findet ihr positiv bzw. negativ?

Wie spielt ihr die Gefallenen und die Abgeschworenen?

 

Mein Fazit bisher:

Am Anfang war ich sehr enttäuscht das der Todbringer verschwunden ist. Aber je länger ich im Buch lese und verschiedenste Kombinationen berechne umso besser gefällt es mir.

Die Auserkorenen sind ware Tötungsmaschinen und einfach nur krank. Die allgemeinen Regeln mit den Pfaden und der Höllengeschmiedeten Rüstung gefallen mir ebenfalls richtig gut.

Chaoshunde sind mit ihrer +8" March Rate auch ernst zu nehmen und können den Gegner schocken. Auch ein Lord auf SW ist eine spielbare Option geworden.

Einzig mit dem Dommlord weis ich nix anzufangen....bis auf das er die Auswahl der Gefallenen auf 0-6 erhöht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Doomlord hat halt "Path of the Exiled" wenn ich nicht irre und kann daher entsprechend angeschlossen werden. Ausserdem kann er glaube ich als einziger die grosse Chimäre reiten.

 

Hunde sind auf jeden Fall interessant. Ohne gespielt zu haben wirkt das Buch auf mich sehr gelungen, auch wenn ich "normale" Trolle und Chimären ohne Reiter erstmal vermisse.

Der Todbringer in der alten Form hat eigentlich immer wie ein Fremdkörper in der Armee gewirkt. Die Armee hat auf den ersten Blick ein klares Profil und wirkt für mich stimmig, auch vom Fluff her.

Zum Balancing kann ich aber noch nichts sagen, aber es sind ja Betaregeln, d.h. da wird mit Sicherheit noch in allen Büchern noch das eine oder andere modifiziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie spielt ihr zur Zeit eure Krieger?

Eher in größeren oder kleinen Einheiten, da wir mit dem Pfad der Begünstigten nicht mehr vom Gliederbonus profitieren.?

 

Ebenfalls würden mich eure Armeekompositionen interessieren um einen gepflegten Meinungsaustausch starten zu können!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mhh also ich habe mich nun doch mal intensiever mit den Kriegern beschäftig. Der erste Eindruck war echt super. Aber mir fehlt doch sehr stark der Chimäre. Das war eines meiner absoluten Lieblinge. Auch finde ich das die Armee nicht mehr den Charakter hat, den ich mir wünsche und den ich an den Kriegern immer so gemocht hatte. Mir fehlen die genzen Monster und Trolle. Viele der neuen Sachen finde ich echt schön, und auch die neuen Male finde ich gut, am Besten gefällt mir die Malunabhängige monströse Reiterei. Aber irgend wie bekomme ich keine Armee mehr aufgebaut, die mir noch gefällt. Finde es doch sehr schade, dass man so gravierende Änderungen vorgenommen hat. Das ist ja mitlerweile genauso wie damals bei GW. ZUmal ich auch den Grund nicht verstehe. Was soll ich denn nun mit meinen Figuren machen wie Todbringer, Chimäre, Schlächterbestie, Trolle, Chaosoger, Wandlerbestie? Ich hatte The 9th Age so verstanden, dass man alle seine alten Figuren nutzen kann. Nun steht aber ewig viel nur noch in der Vitrine. Ok, ich gebe zu, dass ich wohl nicht mehr viel Spiele, aber diese Änderungen, sind in der Summe doch sehr Negativ. Ich bin hier echt maßlos enttäuscht. 

 

Gruß

 

Fire

 

P.s. Wenn der Beitrag hier nicht rein gehört, dann bitte verschieben.

 

bearbeitet von Fire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Fire:

Aber mir fehlt doch sehr stark der Chimäre.

 

Chimäre gibt es wieder. Hast du die neuesten Regeln runtergeladen? Du musst oben bei den Reitern auf "Beta rules" gehen.

 

https://www.the-ninth-age.com/index.php?beta-page/&s=fc6086724ac9b78cf1247cc701cf2b8279955cc4

 

Trolle und Chaosoger könntest du als Forsworn nehmen, Chimäre als Chimäre und der Todbringer ist inzwischen das Hellmaw, das Portale schießt. Aber insgesamt find ich den Geschmack des Buches auch relativ schal, bzw. ich stelle auch fest, dass ich Probleme bei der Armeekomposition habe. Probier aber mal ein paar Spiele und mach dir dann ein Bild, andere Armeen haben sich auch verändert. Ich glaube von der Stärke her können wir bei vielem mithalten, aber der Spielstil muss dir liegen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Bash:

 

Chimäre gibt es wieder. Hast du die neuesten Regeln runtergeladen? Du musst oben bei den Reitern auf "Beta rules" gehen.

 

Hallo, danke aber diese Chimäre ist der ehemalige Manticor. Ich meinte das Monster, dass auch ohne Char eingesetzt werden kann. 

 

Mit dem Spielstiel hast du natürlich recht. Mir fällt es halt schwer, warum es solche gravierenden Einschnitte gibt. Gerade über sowas hatte man sich immer bei GW tierisch aufgeregt.

 

Gruß

 

Fire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 55 Minuten schrieb Fire:

Hallo, danke aber diese Chimäre ist der ehemalige Manticor. Ich meinte das Monster, dass auch ohne Char eingesetzt werden kann. 

 

Ne, ist sie nicht. Seite 20 für 265 Punkte ohne Flügel, mit 320 Punkte....

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, hat etwas gedauert, bis ich die Version gefunden hatte.

 

Ok, dass macht es für mich deutlich besser. :ok:.

 

Gruß

 

Fire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die neueste Liste macht wieder einiges besser.

 

Leider liegen die Punkte für relativ vieles noch im Argen, aktuell sind einige Einheiten daher nur eingeschränkt spielbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.