Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Die Garde ist halt total neben der Spur und der Kessel ist einfach sehr stark. Zusammen mit den super magischen Gegenständen und gutem Beschuss bzw. guter Magie ist das schon ziemlich übertrieben.

 

Aber ich gehe mal stark davon aus, dass im nächsten Update da einiges geändert wird :).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seh ich das richtig dass die Speerschleudern fürs Upgrade "Mehrfachschuss" auch den -1 Malus beim Beschuss erleiden. Hatte gestern das erste Spiel gegen die Dreadelves und fand die auch recht hart. Meinen Avatar der Natur hat ne Hexe mit nem Magic Item zerhackt der ihr +3 Stärke und Lebenspunktverluste (2) gab, heute les ich dass das ne Zweihandaxt ist dh. mit Initiative 0 hätte die wohl zuletzt zugeschlagen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt halt drauf an. Gehts du in monströse Infanterie oder monströse Kavallerie etc. damit, stimme ich dir uneingeschränkt zu. Gegen Infanterie, Bestien und Kavallerie würde ich persönlich dann von Anfang an Multiple LP-Verluste der Executioners Blade benutzen, einfach weil ich gerne unterdurchschnittlich würfle und mich damit absichern kann. :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab jetzt mal ne Liste geklickt und bin echt gespannt ob die nachm update noch spielbar ist.hoffe ich jedenfalls.

Cult priest of nabh auf mantikore mit executioner blade und dem Mantel.liest sich auf jeden Fall Sack hart.

Muss natürlich alles aufrauchen in der ersten Runde da kein rüster, na oder aber lieber die Rüstung des Schicksal

bearbeitet von kahlek166
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Ist ein gewöhnlicher Streitwagen und kann sich dementsprechend auch nichts anschließen

Und genau die Regel, die das verbietet, finde ich nicht. So wie ich das lese, ist ein High Priest auf dem Altar ein "mounted character" mit dem Typ "Chariot" . Ich finde nur den Passus nicht, wo es einem Character auf Chariot verboten ist, sich Einheiten anzuschliessen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.