Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

No Chance. Dadurch, dass die erste Reihe die Lanzen unten hat, ragen die auch hinten etwas raus. Die Schilde sind auch relativ breit. Ich krieg mit Ach und Krach vier Stück auf die Fläche, auf die fünf Sollten. Und die Hinten müssen versetzt stehen, damit die in die Lücken passen.

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 396
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Sooo dann würde ich gern hier mal bisschen frische Luft in die Gruft bringen Habt ihr euch schon paar Listen überlegt? Mir geistern aktuell eine Karnstein, eine Brotherhood und eine Lamia Li

Das ist die spanische ETC Liste von diesem Jahr, damit hat Turtle fast 100 Punkte geholt...   Pablo "turtle" Vega García- Vampire Covenant 1060- Vampire Count, General, 2 Spells, Court of

Hallo,   ich überlege gerade auf 9th age umzusteigen. Bin aber sehr eingerostet wenn es um das Listenschreiben geht. Was haltet ihr denn von der folgenden Liste. Ich weiß nicht wie ich

Posted Images

Sooo dann würde ich gern hier mal bisschen frische Luft in die Gruft bringen ;)

Habt ihr euch schon paar Listen überlegt?

Mir geistern aktuell eine Karnstein, eine Brotherhood und eine Lamia Liste durch den Kopf.

 

Wie siehts bei euch aus, schon kreative Ideen?

 

Was gefällt euch (nicht) an den Einheiten und dem Hotfix bisher?

 

Ich find es zB. sehr Schade, dass das Blade of the Red Thirst so stark generft wurde.

Klar das Ding war echt super, aber hätte man das nicht vll einfach teurer machen können, statt (mMn) nutzlos?

 

Und als Teaser hier mal mein Brotherhood Count, den ich zZ spiele:

 

Vampire Count [885pts]: Army General, Brotherhood of the Dragon Bloodline, Crimson Rage, Great Weapon, Plate Armour, Skeletal Steed, Wizard Adept
Special Equipment: Blessed Inscriptions, Dragon Staff, Legend of the Black King

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb PriestofSigmar:

Der kostet ja soviel wie ein großer Dämon und ich bin mir nicht sicher ob er gegen sowas nicht den kürzeren zieht.

 

Ist halt nen Vampire Count, die kosten halt alle ähnlich viel mit +/- 100 Punkte.

 

Wenn man den Dragon Staff gegen das Cursed Medallion austauscht, sollte er eigentlich einen Großen Dämon gelegt bekommen ;) Ohne Treffer wiederholen könnte es knapp werden.

Und meist kommt er in Fluchritter, die ihn dahin bringen wo er gebraucht wird.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Schwert ( True Thirst ) ist natürlich total schade , ich nehme jetzt auch wieder Great Weapon .

Dein Fürst finde ich super , halte aber von der Atemwaffe nicht so viel , ist wohl Geschmackssache .

Würde mich interessieren , wie Deine anderen Charaktere aussehen , um mir da ein Bild machen zu können .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mensch hier ist es ja wie (Achtung, jetzt kommts) ausgestorben!

 

Ich hab dummerweise noch in der 8. Edi meine Vampire verkauft (bzw. getauscht gegen Khemri) und bereue das jetzt ein wenig. Ich bin am überlegen mir wieder eine kleine Armee aufzubauen. Anfangen würde ich erstmal mit 2k, da wir in unserer Spielergruppe zu 3. sind und da sowieso immer 2 zusammen gegen den anderen spielen. Da kann ich auch mal kleine Listen spielen.

 

Da ich Geister schon immer super fand ist das maximal mögliche aus "gequälte Seelen" rauszuholen. Außerdem hab ich mir grad die Shadespire Minis geholt, die müssen auch irgendwie verwurstet werden (vorzugsweise als Grabwache). Bei der niedrigen Punktgröße ist ein Vampir außerdem wenig sinnvoll. Hab mir mithilfe des englischen Forums mal sowas überlegt:

 

Nosferatu-Blutlinie

- Grabkönig, AST, Hypnotisierender Anhänger

- Nekromant, General, Die Toten erheben sich, Adept (Alchemie), Magisches Erbstück

 

- 24 Zombies, MS

- 20 Skelette, CSM, Hellebarde

 

- 23 Grabwächter, CSM, ZHW, Banner von Zagvozd

 

- 8 Gespenster, Champ

 

Man ist leider ziemlich limitiert auf so kleinen Punktgrößen... hätte gern mehr Grabwächter und noch ein paar Fläuse und Flausschwärme. 

Plan hinter der Liste:

- in den ersten 1-2 Runden die Zombies und Skelette pushen, diese werden dann geopfert oder gehen kleine Sachen an

- die Gespenster bewegen sich mit "Raven´s Wing" über die gegnerischen Einheiten und machen doppelt Überflugschaden, kleinere Einheiten können sie auch mal angehen

- die Grabwächter sind mit dem König recht stabil: unnachgiebig, parry, +1 auf Treffer, ZHW, da sollte was gehen

 

Was meint ihr zu der Liste? Im Kern lieber auf eine große Einheit setzen und dafür noch ein paar Fläuse zum umlenken rein? Wo gibt es sonst noch Optimierungspotential?

 

 

Mich würden auch mal ein paar von euren Listen interessieren wenn ihr was schönes habt :D

 

Grüße, Micha

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo hab ich :D im T9A Forum wurde mir das so erklärt.

 

Hab eben nochmal nachgeschaut, du hast natürlich recht... Unter "Blood Ties" steht es richtig. Man sollte sich halt nicht immer blind auf andere verlassen :notok:

 

 

Edit:

ich könnte den Necro gegen einen Nosferatu Vamp mit Dead Arise und Adept tauschen und liege 10 Punkte drüber. Dadurch hätte ich aber einen Spruch weniger (da das Erbstück fehlt) und einen Grabwächter weniger. Lohnt sich das?

 

Edit 2: 

Ok, ein Nosferatu Vampir kennt immer den Grundspruch, dann fällt dieser Nachteil schonmal weg!

bearbeitet von quiek
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Necro kostet 270 Punkte (wenn Battlescribe hier keinen Bug hat :D)... dafür kriegst du alternativ:

 

Vampire Courtier, General/Dead Arise, Nosferatu, Wizard Apprentice, Talisman of the Void

 

Also einen kleinen Vampir, der als Nosferatu immer den Erbspruch kennt UND Dead Arise machen kann wie der Necro... durch den Talisman generiert er außerdem ein Veil Token, obwohl er nur Apprentice ist. Nachteil: ein Spruch weniger, und kein Zugriff auf Alchemie. Dafür halt das Vampir-Profil und somit nicht sofort tot, wenn es mal doch jemand in Kontakt mit ihm schafft - das sollte man ohne weitere Ausrüstung trotzdem TUNLICHST vermeiden :lach:

Die Spruchanzahl ist für diese Armeegröße aber eh schon ausgereizt mMn, der Gespenster-Champ hat ja auch zwei Sprüche...

 

Das Ding mit den Gespentern ist halt - gerade bei kleinen Armeen - die sind eine sehr spezielle Einheit... zwar nicht so krass wie früher in GW-Zeiten wo sie ja tatsächlich IMMUN gegen den meisten Schaden waren, aber sie sind für viele Gegner immer noch schwer anzugehen und/oder können masiven kritischen Schaden anrichten (schieb die Einheit mal durch Chaosritter durch). Für andere Armeen sind sie ein gefundenes Fressen und/oder können keinen relevanten Schaden machen (flieg mal durch 50er Rattenblöcke durch).

Damit wird deine Liste etwas "verzerrt" - die Möglichkeit für extreme Outcomes in beide Richtungen wird groß. Das heißt jetzt nicht dass du das nicht tun sollst, du solltest dir dessen nur bewusst sein.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey @JimmyGrill,

 

Na ich hätte ihn zum Adepten gemacht, da krieg ich auch ein Token und hab noch n extra Spruch. Aber deine Variante ist natürlich etwas günstiger. Muss ich mir mal überlegen ;)

Ansonsten ist e tatsächlich wie der Nekro, bis auf die Lehrenwahl und die etwas erhöhte Widerstandskraft. Als Lehre hätte ich dann einfach Okkultismus genommen und fleißig Zombies geopfert. Schätze das geht ganz gut und passt auch irgendwie von Fluff her. 

 

Bzgl. der Gespenster hast du wohl recht, aber da wir wie gesagt immer zu 3. spielen (ich also mit nem Kumpanen gegen 4 oder 6k antrete) sollten die nicht zu overpowered sein. Meine Gegner wären dann Hauptsächlich alle Elfen, Chaoszwerge, Krieger des Chaos, oger und Zwerge. Gegen diese Völker lohnt sich das schon denke ich, wenige, teure Modelle. 

Ansonsten könnten meine Gegner Imperium und Skaven sein, da wird es dann schon enger, obwohl Imps auch nette Opfer haben. Aber dann spiel ich eben einfach mit nem anderen Volk wenn ich das vorher weiß ;)

 

Ich muss halt mächtig auf gegnerische Schadenssprüche aufpassen, aber das war ja schon immer so mit Geistern. 

 

Siehst du sonst noch Optimierungsbedarf bei der Liste, auch in Hinblick auf fluffigkeit ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir konzeptionell nicht so gefällt ist dass du keine kleinen entbehrlichen Einheiten hast... ich würde überlegen ob man nicht 2 Blöcke ein bisschen aufpumpt und dafür den dritten umtauscht in 1-2 Umlenker (Wölfe kann man ja auch im Kern nehmen)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die selbe Idee hatte ich auch... ich hätte evtl die Skelette raus geschmissen und die Zombies etwas gepusht. Dort den Vamp rein und ordentlich opfern und zaubern. So bin ich auch nicht unbedingt auf das beschwören in den ersten beiden Runden angewiesen und kann direkt Schaden raus hauen (wenn ich Reichweite hab).

 

Ich könnte den Kern bspw. auch so aufbauen: 

- 25 Zombies, SM (nagut, einer mehr ist jetzt nicht grad gepusht...)

- 8 Wölfe

- 2 Flausschwärme

 

Ich kann halt leider die Garde nicht vergrößern, da ich im Kern schon am Minimum bin, die Gespenster sind auch gesetzt und an den beiden Helden sehe ich auch kein Sparpotential (die haben eh schon Minimalausrüstung). 2k sind schon echt wenig :D

 

Edit:

Ok da ich eh eine Gruftwache raus hauen muss passen noch ein paar Zomies rein, da komme ich dann auf 29. Die Wache hat dann nur noch 22. 

bearbeitet von quiek
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.1.2016 um 08:41 schrieb Lich King:

 

@Corliss: Welche Zwerge haben denn S5 mit ZHW. Ich kenne nur Langbärte und Hammerträger und die haben S6 :D

 

Klankrieger haben mit ZHW S5.

 

Die Ausführungen deines Vampirs sind echt interessant.

Das muss ich mal testen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim letzten Teamturnier hat unser Vampirspieler folgendes aufgestellt: (und war damit auch Topscorer am ganzen Turnier)

 

Vampire Counts André “Sunzi” Bernreiter

710 Vampire Count, General , Nosferatu, Wizard Master, Evocation, Blood Magic, Talisman of the Void

250 Necromancer, Adept, Evocation, Unholy Tome

340 30x Skeletons, FC, Banner of the Relentless Company

310 30x Skeletons, FC

140 21x Zombies, M

113 8x Dire Wolves

80 2x5 Dire Wolves

90 2x2 Great Bats

90 2x2 Great Bats

345 10x Wraiths

345 10x Wraiths

445 6x Vampire Spawns

445 6x Vampire Spawns

445 6x Vampire Spawns

350 Altar of Undeath

4498 Points

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Liste generell sehr stark, weder die Wraiths noch die Spawn kann man ignorieren, und gut gespielt bekommt man die kaum in den Griff. Und auf blöd kann der Vampir auch mal eine der Einheiten opfern, geben ja nur moderat Punkte ab. Der Rest der Armee ist eh nur zum chaffen, scoren oder heilen da (bzw. Wraiths mit Danse Macabre noch ekliger machen).

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich super das jemand auch auf Turnieren mal die Nosferatu Linie spielt. Sieht man ja im T9A Forum nicht oft.

 

Nachdem am WE die Bilder zu den neuen Geistertruppen aufgetaucht sind hab ich natürlich extrem Bock mir wieder Vampire aufzubauen. Meine Liste zielte ja sowieso darauf ab so viel wie möglich aus Suffering raus zu holen.

 

Ich hab sie gleich mal um 1000 Punkte aufgebohrt. Dennoch ist sie was für Freundschaftsspiele und soll fluffig daher kommen. Ich werde wohl die kleinen Geister in die Skelette und Zombies mischen, einfach weil die Modelle schick sind. Die Kutsche muss jetzt natürlich auch rein mit dem neuen Modell und die Barrow Guard wurde gegen die Knights getauscht, sowie der King auf Pferd gesetzt (da müssen natürlich ebenfalls die neuen Modelle genutzt werden). 

 

Vampir, Nosferatu, Dead Arise, Adept, Occultismus, Arcane Knowledge - steht in den Zombies und opfert fröhlich

Barrow King, AST, Pferd, Lanze, Hypnotic Pendant - in die Ritter

 

30 Zombies, SM

25 Skelette, CSM, Helebarde, Rending Banner

2 Flausschwärme

8 Wölfe

 

9 Barrow Knights, CSM, Banner of Zagvozd

Kutsche, extra Pferde

 

8 Gespenster, Champ

2 Schwärme

 

 

Was meint ihr dazu? Wo gibts Optimierungsbedarf? Die Einheiten sind mir alle etwas zu klein, immer unter dem Gesichtspunkt das ich mit nem Kollegen gegen eine 6k Liste spielen muss. Skelette und Zombies lassen sich durch Magie vergrößern, aber die Ritter und Gespenster? kann ich eigentlich mit den gespenstern 1x in der Bewegung durch ne Einheit und dann in der Magie von Danse Macabre UND Raven´s Wing profitieren? Im besten Fall würde der Gegner dann ja 3x8 Treffer von den Gespenstern und die Treffer von Raven´s Wing kassieren.

 

Würdet ihr die Geisterschwärme gegen was anderes tauschen? Sind halt nette Blocker gegen Monster und dergleichen. Genauso die Flausschwärme, lieber raus und die Skelette pushen?

 

Edit:

Grad im Regelbuch gelesen, jede Überflugattacke darf nur 1x pro Runde gemacht werden, schade :D aber verstehe ich es richtig, dass die Gespenster die gegnerische Einheit nur streifen müssen (also bspw. 1 Gespenst bewegt sich darüber, der Rest nebenher), aber alle Gespenster die Attacke durchführen?

bearbeitet von quiek
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb quiek:

Edit:

Grad im Regelbuch gelesen, jede Überflugattacke darf nur 1x pro Runde gemacht werden, schade :D aber verstehe ich es richtig, dass die Gespenster die gegnerische Einheit nur streifen müssen (also bspw. 1 Gespenst bewegt sich darüber, der Rest nebenher), aber alle Gespenster die Attacke durchführen?

Ja.

Und sie dürfen nur 1x pro Runde ihre eigene Überflugattacke benutzen, aber Raven‘s Wing hat eine eigene, diese dürfen sie auch einmal pro Runde benutzen.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.