Jump to content
TabletopWelt

The 9th Age Experience - I spui mei Spui


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,1k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

1. Grotling Cup   And now, for something completely different: ich habe diesen Samstag ein kleines Turnier/Event abgehalten, dass in erster Linie an Leute gerichtet war die noch wenig Kontak

So, mal ein Testspiel für die ETC:   Testspiel Highborn Elves (Jimmy) vs. Undying Dynasties (dogday) Nachdem auf dem ETC Armeen herumlaufen, die es bei uns (Ö/D) weniger gibt, will ic

KaRoTa 30, Spiel 3 gegen Daemonic mit Daemon Legion   Gut, die ersten zwei Spiele relativ hoch gewonnen, war ich vor der letzten Runde auf Platz 1 oder 2, aber das Feld war recht dicht gedr

Posted Images

Früher hatte man wenigstens noch den Geschosszauber dabei, der gut mit der Vampirmagie synergierte (2 ähnliche Sprüche zu haben ist immer besser). Da war die Fähigkeit richtig gut, aber heute geht man ins Spiel und weiß nicht mal, ob sie was bringt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TGH 9th Age Masters Teamturnier, Spiel 5 gegen

Puppenspieler mit Highborn Elves (Team "Michael Geringer Fanclub")

 

Nach dem Dämpfer in Runde 4 gegen die Polen waren wir aber immer noch ganz gut im Rennen und bekamen wir eines der deutschen Teams mit zahlreichen ETC-Veteranen, die Geringers. Für mich hieß das nach der Paarungsphase wieder, wie im ersten Spiel, Mirror-Match. Dieses Mal allerdings gegen die Drachenparty vom Puppenspieler:

 

Zitat

 

926 Lord of the Seas, High Prince, Prince of Ryma, Young Dragon, Longbow, Hardened shield, Obsidian Blade, Sprout of Rebirth, Potion of Strength

1176 - Lord of the Seas, High Prince, General, Ancient Dragon, Longbow, Beastbane Halberd, Divine Icon, Lucky Shield, Lucky Charm

574 - Lord of the Seas, Commander, BSB, Master of Canreig Tower, 3 Additional Spells, Path of Alchemy, Dispel Scroll, Longbow

270 - 5x Highborn Lancers, C

270 - 5x Highborn Lancers, C

434 - 24x Citizen Archers, M

200 - 10x Citizen Archers, M

100 - 1x Giant Eagle

180 - 1x Sea Guard Reaper

180 - 1x Sea Guard Reaper

180 - 1x Sea Guard Reaper

4490

 

 

Fand ich eigentlich machbar, der Ancient war natürlich der Dreh- und Angelpunkt vom Spiel. Wenn ich den kontrollieren könnte, bis er vor meinen Zaubersprüchen und dem Beschuss entsorgt würde, sieht die Sache doch sauber aus. Drachen sind zum Glück nur noch bedingt schnell, ich musste also nur tief genug stellen.

 

Wir bekamen dann die neue Aufstellung (6" von der Mitte, 18" vom Gegner), hier bedeutete die geringe Größe der gegnerischen Armee, dass ich mir genau anschauen konnte wo er hinwollte, auch wenn er den ersten Zug bekam. Szenario war Durchbruch.

 

Aufstellung rechts:

31944605135_dbde17181f_b.jpg

 

Links:

31944604885_679c0d01be_b.jpg

Meine Schleudern sieht man auf dem Foto leider nicht, die stehen hinter den Watchers und Bognern an der Tischkante.

Mit der Aufstellung der Schleudern hatte ich schon einen ersten Etappensieg im Sack, seine zwei waren so fernab vom Schuss dass sie keine meiner relevanten Einheiten beschießen konnten und seine linke war nicht zu verteidigen.

Dumm war hingegen, beide Lancer Einheiten auf der rechten Flanke zu stellen, das sollte eigentlich nur eine Finte sein. Die zweite Einheit hätte definitiv auf die linke Seite zum echten Durchbruch gehört...

 

 

Geringer Highborn Elves Runde 1

31944604745_3cb074b7a2_b.jpg

 

Er will erstmal nicht stürmen und zieht die Drachen leicht zurück. Nur die Bogis gehen vor.

 

Seine Alchemie vom AST beschädigt ein Löwenauto, das dann von den Schleudern entsorgt wird. Das zweite Auto wird ebenso halbiert. Irgendwie sterben die Dinger in jedem Spiel in Rekordzeit weg, ich kann einfach keine Saves mit denen...

 

Außerdem wird der linke Adler erschossen. Ist halt der Preis dafür, dass der am Anfang gleich gestellt wird, um den Gegner auf 18" zu drücken.

 

 

Clowns Highborn Elves Runde 1

31944604445_bddf75bfba_b.jpg

 

Hier sieht man die Schleudern... ich ziehe mal die Infanterie recht weit vor, die müssen ja durchbrechen bis Ende des Spiels. Auch Phönix deckt ab.

 

31944604235_1f3c5298bc_b.jpg

Rechts will ich eigentlich noch nix machen und stell mal alles schön hinter den Hügel, und das letzte Auto in Deckung hinter die Mauer... dort hätten beide gleich aufgestellt gehört eigentlich. Dass die wen abschrecken ist eh Blödsinn.

 

Magie und Beschuss kosten ihn nur ein paar Bogner, ich halte mich beim Würfeln noch vornehm zurück... geht ja noch um nix :ok:

 

 

Geringer Highborn Elves Runde 2

31944603815_3a9cf8af2f_b.jpg

Ancient kommt jetzt doch aus der Deckung, wittert wohl Optionen hier, bzw. muss er den Durchbruch verhindern.

 

31828250981_2f2fb90657_b.jpg

Der kleine Drache will sich nicht meiner Alchemie aussetzen (mit nur 4LP kann ihn schon ein Alchemiegeschoss wegraffen), also mal lieber rechts alles abdecken. Seine Kav zieht er jetzt auch hier rüber, sein AST wechselt auch in die Schützen auf dieser Seite.

 

Der AST brennt mir gleich 2 Lancer weg, das war's aber.

 

Dank der Deckung durch den Zaun scheitern seine Schleudern am Auto.

 

 

Clowns Highborn Elves Runde 2

31828250581_a101748f04_b.jpg

Reiter verkriechen sich noch weiter hinter den Hügel. Wäre vielleicht besser gewesen, mit dem Jungdrachen vor der Haustür alle Reiter umzuformieren und im Schatten des Hügels nach hinten zu ziehen.

 

31944603365_c9985a952b_b.jpg

Aber die Hauptaction ist eh auf der linken Flanke. Speere und Phönix haben keine Probleme, aus dem Angriffsbereich des Dicken zu verschwinden. Der Rest geht auf die sichere Distanz von über 20" (Atemwaffe).

 

In der Magiephase wirft er natürlich die Rolle, die Magie ist trotzdem schon spürbar, und zusammen mit den Giftpfeilen, magischen Bögen und einem Einzelschuss negiere ich das Lucky Shield und mach dem Tier 3 Wunden, solide. Jetzt muss er schon aufpassen, v.a. da er sich nicht in den NK retten kann und somit mindestens noch eine Runde Magie und Beschuss über sich ergehen lassen muss. Ob er die dann überlebt hängt dann nur von den Würfeln ab.

 

 

Geringer Highborn Elves Runde 3

31944603185_dcf492028b_b.jpg

Rechts kann er mich jetzt mit dem Jungdrachen und seinen Rittern leider ziemlich einbauen, hier hab ich zu wenig vorrausschauend gespielt.

 

31828250211_d85256b1f9_b.jpg

Links entscheidet er sich dazu, die Speere anzuspucken... ist okay für mich, die Einheit wirds überleben und dadurch dass er so nah ran muss dafür wird er auch in Runde 4 keinen Angriff kriegen, spätestens dann wird es richtig eng, dass er überlebt.

 

Leider passe ich in der Magiephase nicht auf und lass den Rankenthron durch, so wird der Ancient wieder geheilt :facepalm:

Das mit dem Attribute ansagen haben wir leider falsch gespielt, es gilt weiterhin dass das Attribut mit Ziel zusammen mit dem Hauptspruch deklariert werden muss.

 

Mit Magie, Drachenspucke und einer Schleuder nimmt er mir 9 Speere raus, ist okay. Dafür patzt er und nimmt sich damit einige Schützen raus (glaube er hat mit 4EW gezaubert?)

Die andern Schleudern scheitern wieder am Auto hinter dem Zaun...

 

 

Clowns Highborn Elves Runde 3

31944602795_e45171931e_b.jpg

Die Reiter müssen raus. Zwei Einheiten treten die Flucht nach vorne an, die dritte macht einen Quick Reform und will sich hinter dem Drachen verstecken. Leider bewege ich hier zu oft hin und her, und kläre nicht mit meinem Gegner ab was ich mit dem Move bezwecke, so bleiben sie leider sichtbar für seine Lancer. Ziemlich grober Schnitzer bei einer Scoring Unit :facepalm:

 

Mein Löwenauto greift seine Schützen an, scheitert aber an der Entfernung.

 

31828249941_593f0ae2fd_b.jpg

Links ist es kein Problem für meine Einheiten, wieder aus dem Angriffswinkel des Drachen zu kommen, und außerdem seine Schleuder zu bedrohen. Adler kann sich damit auch frech hinstellen.

 

Magiephase wird hoch, somit wird es für den Drachen bitter... er muss gegen Alchemie und Divination ein paar Wunden lassen. Wieder trifft dann ein Einzelschuss und macht 2 LP, und die Bögen der Chars schnappen dann den letzten LP beim Ancient weg - punktemäßig also Zahltag, und die Flanke gehört jetzt klar mir. :ok:

 

 

 

Edit: - kurze Pause zur Konsumeninformation -

EDITEDIT: und weiter...

 

Geringer Highborn Elves Runde 4

31828249621_9c0a0ab32a_b.jpg

Links geht nimmer viel, da die Bogner auch schon zu klein sind für den AST zieht er den hinter den Hügel zurück. Nach dem Foto wird der aber nochmal weiter nach hinten verschoben, immer noch hinter dem Hügel, aber mit Sicht auf meine Speere. Sonst versuchen einfach alle Bogner, noch meine Speere ankratzen zu können.

 

In der Magiephase wird es extremst frech, und er bekommt jeden Spruch durch und macht maximalen Schaden, so dass ich ca. 10 Speerträger an einen einzelnen Popel-Apprentice verliere, wtf... die Jungs sollten eigentlich durchbrechen :skepsis: Der Beschuss lässt dann nur noch zwei von denen stehen...

 

31944602305_01bebe9288_b.jpg

Rechts greifen wie schon angedeutet seine Lancer meine an, weil ich beim Positionieren nicht aufgepasst und v.a. nicht abgesprochen habe was der Sinn des Manövers war. Meine restliche Kav wird ausgeblockt.

 

Der Streitwagen wird erschossen, jetzt wo er nicht mehr hinter der Mauer steht.

 

Seine Kav besiegt meine, ich verliere und rennen, er hinterher. Diese Seite läuft ganz schön scheiße :notok:

 

 

Clowns Highborn Elves Runde 4

31828249261_0546478806_b.jpg

Meine Ritter marschieren weiter nach vorn, die leichte Kav greift die Schleuder im Tümpel an. Sonst ist hier nix mehr... Der Kampf um die Schleuder kostet ihn zwei LP, mich einen Reiter. Schleuder hält.

 

31944601785_729e73a7b6_b.jpg

Phönix schnappt sich die einzelne Schleuder hier, Speere versuchen sich so gut es geht zu verstecken, der Adler hilft mit. Hätte ich nur besser hinkriegen können, wenn der Phönix nicht in die Schleuder geht... wär vielleicht wirklich schlau gewesen: der Adler deckt die letzten zwei Speere nach vorne gegen die Schleuder, der Phönix deckt gegen die Bogis und den Zauber-AST... hm.

 

Meine Bogner ziehen auch voll vor, sind ja auch voll harte Scorer.

 

Meine Magie zerlegt die letzten vier Bogis, die Schleudern und Watcher räumen die Bogis vom Hügel ab. Phönix frisst Schleuder, hier lebt nur noch der AST. Problem: der kann immer noch meine Speere bedrohen.

 

 

Geringer Highborn Elves Runde 5

31828248991_481588ca9d_b.jpg

Sein Drache blockt wieder meine Kav, sein AST zieht 10" zurück und kann so meine Speere sehen...

 

In der Magiephase bekommt er wieder so viele Würfel und wirft für den Alchemie-Speer so hoch, dass ich trotz +3 auf den Bannwurf nicht bannen kann :tischbeiss:  Meine Scoring Unit in seiner Hälfte stirbt also.

 

Seine beiden Lancer zieht er so weit nach außen, dass sie außerhalb meiner Schleuder-Reichweite liegen, aber trotzdem in meiner Hälfte stehen.

 

Beschuss kostet mich zwei Lancer, der dritte ist aber weiterhin vom Drachen geblockt, hätte ich besser stellen können.

 

Rest des Spiels

Ab hier leider keine Fotos mehr, gibt aber auch kaum noch Minis. Mein Reaver erschlagt noch seine Schleuder, wird dann aber vom Adler gefressen, mein letzter Lancer wird noch von der letzten Schleuder erschossen.

 

Meine Watcher zünden den Dreifach-Marsch-Turbo und ziehen vor, um den AST auszuknipsen, was sie auch schaffen. In der letzten Runde holen ise noch seine letzte Schleuder ab.

 

In Runde 5 bewege ich eine Schleuder vor, die kann in Runde 6 aber nicht mehr genug Ritter für Panik erschießen, so bleiben zwei seiner Scoring Units gegen eine von mir, und schon wieder gebe ich das Objective ab. :notok:

Ich hätte einerseits die Speere abschirmen sollen, andererseits hätte ich die Watchers mit den Chars nicht mit der 15" Bewegung auf seinen AST hetzen sollen, sondern auf seine Lancer. Dadurch hätte ich eine sehr gute Chance gehabt, eine oder mit Glück (Panik) sogar beide Lancer von ihm zu erledigen und einen hohen Sieg einfahren können. So wurde es "nur" ein 11:9 für mich.

 

 

Die restlichen Clowns haben auch tendenziell ausgeglichen gespielt, so dass wir uns am Ende exakt 50:50 von den Geringers trennten. Das hat dann am Ende leider um genau 1 Punkt nicht fürs Treppchen gereicht :eek::ka:

 

 

Wir waren aber trotzdem happy mit dem sehr guten Ergebnis und v.a. dem legendären WE in Herford. Wir haben gegen 3 der Top-5-Teams gespielt und waren das best platzierte Team, dass die Polen überlebt hat :ok:

Teamturniere sind auf jeden Fall immer klasse, und auch mal eine längere Anfahrt wert. Leider war das Warm-Up in Herford schon nach 20h ausverkauft (!) :eek: und so müssen die Clowns im April leider passen. Sonst hätten wir uns das mit Sicherheit wieder gegeben :ok:

 

 

 

 

bearbeitet von JimmyGrill
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die tollen Berichte.

Ich muss sagen ich Lese derzeit bei drei Verfassern von Berichten mit.  Und finde das auch sehr interessant. ABER deine sind mit Abstand die besten.

Einfach eine sehr Gute Mischung aus Humor, Schreibstyle, Infos zum System Spielidee und Taktik und nachvollziehbarkeit. Dazu noch sehr kurzweilig. 

 

Daher kann ich nur sagen Danke und hoffentlich kommen da noch viele so tolle Berichte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö, laut Tourneykeeper waren die Gegner der Underdogs:

 

WBT B  70:30

Cowslayers  87:13

Untalentiert & Unfähig  80:20

Clowns  61:39

Redwood Shafts  77:23

 

Die Geringers haben gegen das zweite polnische Team gespielt, die Hardkor Riders... die waren auch ganz gut, am Ende Platz 14

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hobbyjahresrückblick 2016 und Jahresausblick 2017

 

Mein Hobby besteht aktuell "nur" aus einem System auf das ich mich konzentrieren will, um sowohl vom Miniaturenoutput als auch im spielerischen Bereich mehr zu erreichen. Dieses System ist, wie jeder weiß der hier auch nur ein bisschen mitgelesen hat, The 9th Age, das erfolgreichste WHFB-Nachfolgesystem und ein reines Communityprojekt.

Mir ist neulich aufgefallen, dass ich seit ziemlich genau einem Jahr T9A spiele, die ersten Spiele hab ich um Weihnachten 2015/Neujahr 2016 gemacht. Damals war es meine letzte Hoffnung, dass aus Rank'n'File Fantasy doch noch mal was wird, nachdem ich nach End Times und AoS zweimal entnervt wieder hingeschmissen habe. War eine interessante Zeit damals, als drölf Systeme gleichzeitig um die Nachfolge raubritterten, inzwischen hat sich da einiges aufgeklärt...

 

Mit T9A bin ich wieder ziemlich dick ins Hobby eingestiegen, inklusive Armeeaufbau, Turniere überall in Deutschland, selbst Turniere organisieren und einen regelmäßigen Stammtisch organisieren. Ist lange Zeit her für mich, so engagiert war ich das letzte mal während ich 6./7. Edi Fantasy gespielt habe... lustigerweise erinnert mich ziemlich viel an die damalige Zeit. Mit dem Reset von Fantasy steht jetzt vieles wieder auf Start, Communities sind zerbrochen, Spieler haben sich abgemeldet, ehemals erfolgreiche Turniere finden nicht mehr statt. Es ist wieder eine Zeit des Aufbaus, aber die ersten tollen Erfolge gab es 2016 auf jeden Fall: es hat allein in diesem Jahr über 60 T9A Turniere in Deutschland gegeben, mit einer recht soliden Durchschnittsgröße von grob 20 Spielern, und einem Top-Event mit fast 200 Spielern (TGH Masters 160 Spieler Team + 32 Spieler Single). Ich selbst hab 14 Turniere gespielt, also mehr als 1 pro Monat, ziemlich guter Schnitt für mich, das würde ich gern so beibehalten. :ok:

 

Natürlich hat es auch nervige Dinge gegeben, allen voran sicher die häufigen Versionswechsel des Regelwerks und die damit zahlreichen Änderungen, die man als Spieler mitmachen musste. Das wird sich zum Glück jetzt aber einpendeln und nächstes Jahr wird dann v2.0 des Regelwerks released, die erst mal für ein paar Jahre stabil bleiben wird. Änderung ist zwar im Prinzip gut, aber die Frequenz war einfach zu hoch, das haben inzwischen zum Glück alle verstanden.

 

Der zweite große Reibungspunkt ist, dass sich T9A immer weiter vom alten Warhammer entfernt, ein Punkt der durch das zu Weihnachten herausgebrachte Full Rulebook inklusive neuem Hintergrund wieder unterstrichen wurde. Nicht wenige Spieler weinen ja immer noch der Alten Welt nach und wünschen sich keine Änderung bzw. eine ewige Konservierung. Ich war zwar immer ein Freund des alten Warhammer-Fluffs, aber nachdem die immer selben Geschichten von GW jetzt 10-20 Jahre lang wiedergekäut und dann mit End Times/AoS spektakulär in die Luft gesprengt worden sind, bin ich bereit für was Neues.

 

Mein Jahresabschluss war dann unser Stammtisch vom 30.12., bei dem wir es zum ersten Mal geschafft haben, alle 5 Spieltische im Clubkeller auszulasten (mWn waren wir damit die ersten, von allen Systemen), in Summe wurden an dem Tag sogar 8 Spiele gespielt, und es gab ein paar Zuschauer/Zaungäste:

31150001844_c286f1e152_c.jpg

 

Ich hatte zuerst ein Einführungsspiel mit einem interessierten Neueinstieger bzw. Wiedereinsteiger (hat mal 5. Edi gespielt), und hab danach noch schnell ein paar Lurche weggeblitzt:

31842117432_8c0849e81d_c.jpg

 

Zu meiner persönlichen Freude war auch Prinzessin Arimata anwesend, um die anderen Anwesenden mit den Original Plinki-Planki Dämonen zu erfreuen:

31150001384_e9daeb61d2_c.jpg

 

31616402230_93b572c20a_b.jpg

 

Nächstes Jahr soll es mit dem Stammtisch weitergehen, regelmäßiger und öfter als 2016. Die KFC-Turniere werden natürlich auch fortgesetzt und sind weiterhin ausgebucht/überbucht. Ein persönlicher Vorsatz für mich ist es, beim Stammtisch ein bisschen mehr Abwechslung reinzubringen und die ganze Sache nicht nur zu einem reinem Turnierspiel-Modus mit Standard-Armeen verkommen zu lassen... ich würde auch gern ein kleineres Spieleformat etablieren und hin und wieder Szenarios reinbringen.

 

Zweites großes Ziel für mich 2017: meine HBE soweit bemalen, dass ich 4500-5000 Punkte aufstellen kann UND dann eine zweite Armee anfangen. Kandidaten dafür sind schon in der Schublade. Leider mehr als nur eine Armee :D

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frankfurt City Rumble #2

 

Neues Jahr, gute Vorsätze, neue Spielberichte. Irgendwas muss man ja mit der Zeit machen, die man nicht im Fitness-Studio verbringt :naughty:

Nach dem durchaus gelungenen Einstieg des Orga-Teams in Frankfurt haben die Kollegas im Dezember gleich Turnier #2 nachgeschoben... dieses mal mit über 30 Mann. Nachdem man mit dem ICE von München aus in gut 3h in Frankfurt ist, war ich wieder am Stacht. :ok: Klar.
 

Nochmal schnell zum Nachturnen die Ziele fürs Turnier:

 

[  ] Top 25% = Top 8 - Dank katastrophalem Spiel 2 nur 10. geworden.

[ x ] Bester HBE Spieler - :ok:

[ x ] Nicht gegen den einzigen anderen Münchner spielen (Klexe)

[ x ] Nicht wieder bis nach Mitternacht in Mannheim stranden - dieses Mal bin ich mit dem Klexe mit dem Auto zurückgefahren

[  ] Mit den Flammenphönixen ordentlich abburnen - ein bisschen abgefackelt haben die zwei Vögelchen schon, aber ich hab schon gemerkt, dass ich mit denen noch Training brauche, und sie in zwei Spielen eher verheizt habe.

[  ] Nie zulassen dass der Gegner das Objective erfüllt - wieder das katastrophale Spiel 2. In Spiel 1 und 3 hab ich das Objective geholt.

[ x ] Nie einen spielentscheidenden Mega-Fail-Patzer erleiden - hatte ich wohl Glück :D

[ x ] Endlich mal wieder mit den Speerträgern was reißen - Absolut. Im ersten Spiel durften sie wegen der Mission (Capture the Flag) nur ein bisschen zusehen und ein Totemic Beast erstechen, in Spiel 2 haben sie einen berittenen Chaosgeneral erschlagen und in Spiel 3 haben sie die Crusher abgeräumt und die Schleimbestien gepinnt bis Verstärkung kam.

 

War das erste Turnier nach dem TGH Cup für mich, und sollte auch der Turnierausklang für 2016 sein. Ich habe meine Liste nochmal nachgeschärft, weil ich jetzt mal ein bisschen mit zwei Flammenphöniziern herumspielen will, machen ja allen coolen Kindern so :P

 

Meine Liste fürs Turnier:

 

*************** 2 Characters ***************

Mage ---> 680 Points

General, Asfad Scholar, +3 x Learned Spell, Wizard Master (Divination)

Skull Splitter, Book of Arcane Power

Commander ---> 474 Points

Master of Canreig Tower, +1 x Learned Spells (2 x Alchemy), Shield

Great Bow of Elu, Battle Standard Bearer, Icon of the Relentless Company

*************** 4 Core Units ***************

13 Citizen Archers, Musician ---> 254 Points

5 Highborn Lancers, Musician ---> 270 Points

5 Highborn Lancers, Musician ---> 270 Points

25 Citizen Spears, Musician, Standard Bearer ---> 480 Points

Banner of Speed

*************** 3 Special Units ***************

1 Giant Eagle ---> 100 Points

1 Giant Eagle ---> 100 Points

1 Lion Chariot ---> 230 Points

*************** 4 Peacekeepers ***************

1 Sea Guard Reaper ---> 180 Points

1 Sea Guard Reaper ---> 180 Points

1 Sea Guard Reaper ---> 180 Points

9 Grey Watchers ---> 342 Points

*************** 2 Ancient Allies ***************

Fire Phoenix ---> 380 Points

Fire Phoenix ---> 380 Points

 

points Highborn Elves : 4500

 

Im Vergleich zum TGH also: Reaver raus, 1 Löwenauto raus, Frostie raus, dafür Bogner rein und zwei Flammenvögel rein. :naughty:

 

 

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frankfurt City Rumble #2, Spiel 1 gegen Borgio mit Warriors of the Dark Gods

 

@Borgio

Oha, gleich ein zünftiger Einstieg, aber soll ja vorkommen. Auf die T9A Version von den Underberg-Berichten wartet die Welt ja noch (hüstel). Trotzdem wird mir standesgemäß gleich ein Underberg angeboten, nachdem der Peter aber inzwischen weiß dass den eh jeder dankend ablehnt hat er statt dessen Underberg-Bonbons am Start. Schmecht so schlimm wie es klingt :lach:

Gleich nachdem ich mich davon erholt habe tauschen wir unsere Listen aus und schauen uns so an, was uns erwartet...

 

Mit der Liste kann mir Borgio sicher helfen, bis dahin:

Zitat

Pest-General zu Fuß

Pest-Magier zu Fuß

AST

 

25 Pest-Chosen, Stalker Standard

15 Krieger

5 Fallen

 

Schrein

Drachenzentauren-Papa

2 Bruten

 

Erster Gedanke: die Chosen krieg ich nie weg. Zweiter Gedanke: den Rest schon! :ok:

Und dass mich die Chosen eingefangen kriegen glaubte ich auch verhindern zu können...

 

Wir haben dann klassische Aufstellung gespielt und Capture the Flag. Nachdem Borgio nur zwei Scoring Units aufgestellt hatte, war er wie er richtig festgestellt hat von Anfang an 7:13 hinten. Er sucht sich bei mir Speere, einmal Lancer und Bogner aus, ich entschließe mich gleich zu Spielbeginn alle diese Einheiten sehr sorgsam zu behandeln und den Rest der Armee die ganze Drecksarbeit machen zu lassen... Borgio droppt sofort alles zentral und will anfangen.

 

31755428340_cc65f4cfc5_b.jpg

 

Fand ich ganz angenehm, so konnte ich meine Aufstellung daran ausrichten, nicht von den Chosen gefressen zu werden:

31320362553_8c1e33649b_b.jpg

Der blaue Phönix ist nicht plantschen im Baggersee, er passt nur nicht neben seinen Bruder (siehe Base). Wie gesagt, Scorer sehr umsichtig platziert (zweiten Lancer waren ganz auf der anderen Flanke), undtrotzdem ein bisschen Raumabdeckung mit Vögeln und dem Auto, so dass nicht einfach jeder auf blöd voll vorziehen kann.

 

Warriors of the Dark Gods Runde 1

32035379015_ecc4eff87c_b.jpg

Borgio hat die erste Runde nicht genommen um ein bisschen Blümchen zu pflücken, und zieht gleich voll vor. Phönixe und Auto erfüllen aber ihren Zweck und schränken die Entfaltung der Chaoten rechts ein bisschen ein.

 

Magisch legt er auch gleich los und erzaubert mir einen Adler mit dem Insektenschwarm :(

Mir war es wichtig, die Extrabewegung zu bannen, somit musste ich den durchlassen. Umlenker verlieren in Runde 1 ist aber natürlich auch immer kacke.

Außerdem schikt er mir noch ein Totemic Beast vorbei, dass bei den Schleudern vorbeischauen will... da hatte ich weniger Bedenken, Phönixe decken ja den Rückraum ab.

 

 

Highborn Elves Runde 1

31225335033_9d953c5ee5_b.jpg

Beide Phönixe fliegen über das Totemic Beast und ich kniffel es damit gleich weg, ohne eine Schleuder aufwenden zu müssen. Der Rest adjustiert sich ein bisschen.

Der zweite Adler will nicht so enden wie der erste, und fliegt daher in die Flanke des Gegners. Somit müsste er einen Block mit Magier auf den Adler ausrichten, um dem ein Geschoß draufbrennen zu können... ganz schön unerotische Vorstellung für einen hasserfüllten Mob der nach vorne will zum Schädel einschlagen :naughty:

 

Ziel Nummer eins sind für mich die Krieger - die haben so eine schöne "Please Shoot Me" Größe. Mit Unerring Strike gehen gleich ein paar nach Hause, die Schleudern und die Chars legen gleich noch nach, und dann sind zu Ende der Runde ca. 10 tot... die Einheit ist also neutralisiert. Jetzt würde es wichtig sein, die nicht vom Haken zu lassen sondern die Punkte auch zu holen.

 

 

Warriors of the Dark Gods Runde 2

31996705246_af61c64f70_b.jpg

Wieder legt mein Gegner vor, der Drachenzentaure zieht bis in den Wald vor und würde nächste Runde die Schleuder holen können. Die Reste der Infanterie gehen auch vor, und die Fallen spielen Meatshield vor den Kriegern (?). Eine Brut schaut vorbei, die stellt Borgio aber nicht mehr so zentral rein, sondern schön am Rand. Für die zweite Brut würfelt er die 2.

 

Magisch banne ich wieder die Bewegung, also kommt wieder ein Totemic Beast.

Das stellt sich direkt vor meine Reiter rechts und spuckt mir dann einen davon weg. Okay.

 

 

Highborn Elves Runde 2

32035378395_5a8fda5576_b.jpg

Nachdem ich mir nicht nachsagen lassen will ich verweigere nur, gehören die ersten Angriffe im Spiel mir: Löwenauto in die Fallen mit Überrennoption in die Krieger, und Lancer in das Totemic Beast vor ihnen. Bogenschützen marschieren vor, so dass sie vor dem Zentauren fliehen können ohne dabei vom Tisch zu laufen. Wenn die stehen geblieben wären, hätte er schön in die Schleuder angreifen können, dann in die Flanke der Bogner überrennen, und dann immer weiter so bis nix mehr übrig wäre von mir. Hatte da keinen Bock drauf.

 

Vögel und Generalseinheit okkupieren den Hügel, Ziel war die Phönixe hinter die Linien des Gegners zu bringen und dort dann alles wegzuburnen, und mir generell etwas Entfaltungsraum zu erspielen... wenn man sich nur blöd in die Ecke stellt und schießt wird man üblicherweise recht schnell abgeräumt.

 

Primärziel war der Drachenzentaure, dem ziehe ich dann auch gleich 3-4LP mit effektiv gewürfelter Magie :D

Die Schleudern ignorieren die Brut und legen auch auf den Zentauren an, der mit nur 1 LP stehen bleibt.

 

Meine Lancer machen mit einem Verlust das Totemic Beast klein, und der Streitwagen reibt die Fallen auf, einer überlebt und entkommt sogar. Bei der Verfolgung knallt das Löwenauto in die restlichen Krieger.

 

 

Warriors of the Dark Gods Runde 3

31225334503_318d36ffc6_b.jpg

Hier leider wieder Sonnenaufgang :skepsis:

 

Brut wabbelt in die erste Schleuder, Drachenzentaure verjagt erst die Schützen, lenkt dann um auf die Schleuder... und würfelt so erbärmlich wenig, dass er im Wald stecken bleibt. Die Chosen können in die Flanke des Autos und wollen so ihre kleinen Brüder retten. Der letzte Fallen rennt weiter Richtung Tischkante.

 

Für das Erscheinen der zweiten Brut würfelt Peter... abermals die 2. Hartnäckig arbeitsscheu, das Tierchen.

 

Diese Runde kein Totemic Beast, ich schaffe den Bann. Magic Move war ja egal, weil alles Relevante im NK war.

 

Das Löwenauto überfährt leider nur einen Chaoskrieger bevor es von den ganzen Chars in den Chosen verhauen wird. Die Chosen schauen danach weiterhin Richtung Hügel.

 

 

Highborn Elves Runde 3

31996704696_b6c768397a_b.jpg

Dass der Drachenzentaure am Tisch geblieben ist war natürlich ein netter Zug von ihm, jetzt kann ich ihn mir gleich vorknöpfen. Der blaue Phönix röstet die Brut, die danach von der Schleuder erlöst wird. Die Schützen sammeln sich und stellen sich so hin, dass sie keine Schusskorridore verdecken.

 

Die Magie macht dann gleich kurzen Prozess aus dem Drachenzentauren und so kann ich mich noch ein bisschen am Schrein austoben.

 

Läuft gut bisher, bis auf seinen Chosen-Todesstern (den ich dezent ignoriere) habe ich schon einiges an Schaden angerichtet und mir eine Position erspielt, die mir viele Optionen offenlässt, während mein Gegner nicht kapitalisieren kann. Durch meinen kleinen Gegenangriff hab ich das gesamte Zentrum der gegnerischen Infanterie in der Mitte des Tisches gepinnt, und alle ungebetenen Gäste, die über meine Tischkante gekommen sind waren auch schnell Geschichte. Also höchste Zeit für die Werbepasue :ok:

 

Weiter:

Warriors of the Dark Gods Runde 4

31225333683_fcdd8300b0_b.jpg

Borgio gehen langsam die Spielsteine aus, aber er hat ja noch den größten Teil seiner Punkte, also noch lange nicht verloren. Er evakuiert seine letzten drei Krieger so weit wie möglich nach hinten, wo auch immer noch der letzte Fallen herumgammelt - der sich tatsächlich sammelt. Die Chosen orientieren sich Richtung meiner Scoring Units und schauen ob die nicht noch was zu holen ist.

 

Für die fehlende Brut wirft Peter... abermals die zwei :facepalm:

In solchen Situationen wweiß man als Gegner nie ob man lachen oder weinen soll. Ich beschränke mich auf ein Achselzucken.

 

In der Magiephase kommt wieder ein Totemic Beast vorbei, in der Nähe der Scorenden Lancer Knights. Das Beast schafft es dann tatsächlich, mir einen Ritter wegzuatmen und die Ritter somit in Panik Richtung Hügel zu verscheuchen, wo die Chosen lauern. Hm.

 

 

Highborn Elves Runde 4

31996704546_bd81c7a0a6_b.jpg

Die Speerträger greifen sich das Totemic Beast, das gerade die Ritter in Panik gespuckt hat, während der Adler seine Pflicht tut und sich umlenkend vor die Chosen stellt, so dass diese die Lancer (die sich sammeln) nicht angreifen können. Lustigerweise blockiert der Adler damit auch die Sicht des Chaosgenerals auf die Schützen, sodass er nicht mit seinen tollen Flügeln aus der Einheit heraus angreifen kann. War nicht beabsichtigt so, aber trotzdem cool.

 

Die Phönixe toben sich an den Chosen aus und benutzen deren große Anzahl an Rängen, um ordentlich Flammenschaden zu verursachen. Leider hat die Einheit +1T oben, sodass der Schaden nicht so groß ist wie er sein könnte.

 

Magie und Beschuss löscht Fallen und Krieger aus, nicht dass mir hier noch wichtige Punkte verloren gehen. Spiel ist somit im Kasten, Frage ist nur ob ich die Chosen noch halbiert bekomme und ob Borgio noch irgendwie eine Einheit von mir holen kann...

 

 

Runde 5

31918175421_199ca0e871_b.jpg

Die Chaoten atmen mir noch ein paar Grey Watcher weg, den Schadenszauber bekomme ich aber gebannt. Totemic Beast atmet auch noch ein bisschen auf meinen Truppen rum, erreicht damit aber nichts.

 

Brut würfelt erneut die zwei (!).

 

Ich tobe mich noch ein bisschen an den Chosen aus, die sind aber ziemlich hart im Nehmen...

 

 

Runde 6

31194466704_c32bf6fd1f_b.jpg

Er bekommt noch ein Geschoß auf die Watchers mit meinen Chars durch, ist aber nicht weiter schlimm.

 

Nachdem das mein erstes Spiel mit Flammenphönixen ist, habe ich fast jede Runde zuvor auf den Flammenschaden vergessen und dann immer erst im Nachhinein ausgewürfelt (man darf ja nicht sofort, sondern immer erst am Ende der Bewegungsphase). In Runde 6 fällt mir das auch erst wieder nach der Magiephase auf, und Borgio entschließt sich dieses Mal dazu, es mich nicht nachholen zu lassen. War zwar an dieser Stelle etwas ärgerlich, aber irgendwie muss ich es ja lernen :lach:

 

Achja, und die Brut taucht doch noch auf :ok:

...und versteckt sich so weit von meinen Bögen entfernt wie möglich :lach:

 

Die Chosen werden also nicht mehr halbiert, ich bekomme aber trotzdem jede Menge Punkte, plus Capture the Flag und beende das Spiel 17:3 für mich.

 

Die Krieger waren einfach zu langsam und zu wenig zahlreich, um mich jemals wirklich einzuengen und mich zu bedrohen. Plus ich hatte jede Menge Werkzeuge, um seine Einheiten langsam aber sicher zu erodieren und v.a. den ständigen Nachfluss von Ambushern (Totemic Beasts und Bruten) zügig wieder loszuwerden. Und wenn man nur zwei Scoring Units dabei hat, ist Capture the Flag natürlich auch nicht toll.

 

bearbeitet von JimmyGrill
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Micky:

Findest du das RB-Schießeisen gut? Hat du es dabei, weil die Punkte frei waren oder weil du zufrieden bist damit?

Passt einfach perfekt in meine Generalseinheit und ist für einen Magier richtig gut, ja. Gibt einige Ziele, wo das Ding einfach weh tut.

 

vor 40 Minuten schrieb Micky:

Hat schon ne ganz schöne Laserliste

Muss auch mal sein :P

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beschuss und Magie hatte ich immer schon dabei, ja. Sind ja schließlich Elfen... 

 

Aber Laserliste würde ich es erst seit v1.2 nennen, bzw. meine Liste vom FCR2 - drei Schleudern statt zwei, Watcher statt Löwen, gemaxter Wizard Lord statt Lehrmeister, Flammenphönixe statt Froster und Löwenauto, Ryma Knights gestrichen wegen Punktekürzung... da hat Micky schon Recht.

 

Früher war meine Liste MMU mit Ranged Support, jetzt eher Laserliste mit MMU-Support :D

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.