Jump to content
TabletopWelt
randis

The Walking Dead - Gerüchte/Neuerscheinungen

Empfohlene Beiträge

Geht nur mir das so oder hat der Paintjob Carl nicht wirklich geschmeichelt. Unbemalt sieht die Mini nämlich besser aus? (Ich glaube die Farbgebung war ein bissl unglücklich)

 

Und damit das hier kein Einzeiler wird: Die Miniaturen werden durch die Bank einteilig sein und ein bisschen "gnubbelig", damit sich da nichts verbiegt.

Für die Vorgaben sind sie aber wirklich mehr als gelungen.

post-14457-0-08587700-1453381516_thumb.j

post-14457-0-28314200-1453381714_thumb.j

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mir geschworen, nicht mit dem Comiclesen anzufangen, weil die Gefahr zu groß war, dass es ausartet.
Und ich bekam The Walking Dead geschenkt.
 
Ich hatte mir geschworen nach SAGA und KoW die Finger von weiteren Systemen zu lassen, weil ich eh kaum zum Spielen komme und langsam male.
Und jetzt das.
 
55081454.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird wohl Dungeon Saga-plastik. Also ein bischen härter als Mars Attacks.

Das ist wohl auch die Richtung die die Industrie inzwischen zu gehen scheint.

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

http://www.thewalkingdead.com/intro-tabletop-gaming.with-mantic/  (KLICK MICH! = Quelle)

 

Wenn die Box so bleibt sind 35 Pfund/50 Euro schon ein relativ stolzer Preis, grade wenn man mal Richtung des hauseigenen Dungeonsaga schaut... Ich bin mal gespannt ob da noch was passiert. Irgend ein "Gimmick" sollte da schon noch kommen.

post-14457-0-25482500-1453721086_thumb.p

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird wohl das Kickstarter-Start-Spezial sein, da nimmt Mantic ja immer 75% der Sachen raus um sie den Leuten dann als "Stretchgoal" zu verkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Desaster

Wollen wirs hoffen(also jetzt für die Retailbox). Da eine Deluxe Mat(Mousepat) und 4 Plasteautos und bissl Schrott und es wäre ein gutes Paket.

 

Würde dann vom Inhalt her dann ganz gut im Vergleich zur Dreadball Xtreme Box passen. Es wäre also auch gar nicht mal abwegig das es doch noch passiert.

Ist halt die Frage wieviel vom Preis die Lizenz frisst....

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Charaktere sehen alle ziemlich mies aus, die Zombies gehen so.

Da sind die Minis von Zombicide um ein dutzendfach schöner :aufsmaul:

 

Der Pledge liegt bei $125, wobei das CoreGame im späteren Verkauf $50 kosten soll.

Da muss echt ein hübsches Sümmchen zustande kommen, damit sich das als Backer auch lohnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das oberste Stretch Goal ist aktuell 150.000 $ - und bisher (am 1. Tag, wohl gemerkt) liegt man bereits bei über 118.000 $.

 

Nennt mich nen Optimisten, aber ich schätze mal, da geht noch einiges  :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Lacher der Woche: Um die Axt welche die Miniatur von Rick so prominent in der Hand hält auch im Spiel benutzen zu können (Ausrüstungskarte) muss erst das Stretchgoal bei 175k $ erreicht werden  :facepalm: 

 

Hätten sie doch einfach gleich eine gescheite Box zusammenstellen und das Fundingziel bei ~500k $ ansetzen sollen, so ist das doch nur Volksveralberung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kennt man doch schon zur Genüge von Mantic.

Ich bin da auch gar nicht geflasht von dem was ich bislang sehe. Irgendwie gibt mir das nicht denselben Vibe wie die Comics. Schade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sie versprochen haben sie 1 Pledgelevel(+early bird) um den Versand zu erleichtern. Retailerpledge und dieser Designpledge sind ja nun doch speziell genug um als Ausnahmen zu gelten.

Bin mal gespannt ob es Addons geben wird...

ob sie das durchhalten?

 

 

Edit: Die Plastik-Lootcounter ersetzen die Pappcounter des Grundspiels nicht sondern werden extra beigelegt?

Oh,oh... Das lässt für die Retailversion ja nicht grade hoffen.

Ich hoffe inständig das im KS noch das ein oder andere Goodie für die Retailbox freigeschaltet wird.

Hat ja aber gut Fahrt aufgenommen. Das kommt bestimmt noch.

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es Informationen wie die Spiel-Kampagne ablaufen wird?

Wie viele Figuren hat man auf seiner Seite? Wie verläuft eine Nachspielphase? Gibt es Erfahrungspunkte/weiterentwicklung bei den Charakteren oder nur andere Ausrüstung?

Die Figuren reizen mich nicht so sehr, aber gute Regeln fände ich interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Regeln sollen demnächst online gehen. Es gibt auch schon diverse Leute die es schon gespielt haben, da Mantic ein öffentliches Playtesting Wochenende gemacht hat.

Im Grundset ist soweit ich es verstanden habe eine 5 Missionen Kampagne den Inhalt betreffend. Irgendwie spielt man Ausgabe 70 oder 80? der Comics nach. Rick + Carl(2 Mann) gg Derek und seine Bande(insg. 4 Mann).

Abseits hiervon ist es wohl als Skirmish gedacht (3-8 Minis pro Seite) welches aber auch gerne (viel) grösser gespielt werden kann. Es sollen auch Fahrzeugregeln geplant sein. Im Grunde einigt man sich auf eine Punktzahl. z.B. 200 Punkte und jeder Spieler baut dann seine Bande. Pro 10 Punkte dieser Punktzahl kommt dann ein NPC-Zombie auf das Spielfeld.

 

Beim Kampagnensystem hält man sich im Moment noch bedeckt.

Es wird eins geben, wohl auch erlauben eigene Charaktere zu erstellen, aber wie genau das funktioniert kann dir wohl keiner sagen. War ja logischerweise auch nicht Bestandteil des bisherigen öffentlichen Playtestings.

 

Ich würde von mehreren wählbaren Upgradelisten(z.B. Stealth/Fight/Survive), wie im neuen Dreadball-Starleage-pack, ausgehen auf denen man würfelt. Ich denke ein Blick in die Beta-Deadzone 1.5-regeln(auch von Mantic) könnte einem auch eine gute Idee geben wie es aussehen könnte.    

Ich würde aber nichts super "tiefes" erwarten, da man sich ja dann immer mehr von dem entfernt was die Comiccharaktere ausmacht.  

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Regeln:

http://www.manticdigital.com/product/the-walking-dead-all-out-war-playtest-rules/

33 Seiten Regeln.

dazu ausdruckbares Gelände und Marker.

Würfel muss man sich per Tabelle in die Custom Dice "übersetzen"

 

Feedback wird es dann im Manticforum geben(bzw. ist dort erwünscht):

http://vb.manticforum.com/forum/mantic-games/general-discussion/269898-the-walking-dead-all-out-war-playtesting-feedback

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zudem haben sie die Kickstarterseite umgestaltet was aber auch Sinn macht. Das Diorama zeigt wohl deutlich besser wo man hin will als den "sterilen" Boxinhalt zu zeigen.

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird es das Spiel nach dem Kickstarter auch in deutscher Sprache geben?

Bisher wurden ja fast alle Systeme von Mantic auch ins Deutsche übersetzt!?

Habe zwar gepledged, würde es aber eher in deutsch bevorzugen, auch wenn mir da die ganzen KS exclusives flöten gehen dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hängt doch sehr stark davon ab wer es für den deutschen Markt macht.

 

Heidelberger hat sich da in Sachen Manticprodukte eher nicht mit Ruhm bekleckert. Die deutsche Dreadballbox lohnt eigentlich nur um billiger an die Minis und das Spielbrett zu kommen. Spielen tut man mit den englischen Regeln(allein schon wegen der LIGAREGELN und weiterer Teams).

Mars attacks war zwar eine tolle Box und bot im Gegensatz zur englischen Version gleich eine Deluxe Spielmatte kostete aber auch deutlich mehr bei Start ohne wirklich auf den Bonus der Matte hinzuweisen. Zudem ist da nicht eine einzige deutsche Erweiterung, trotz Ankündigung, erschienen. Wobei sich da Thema ja nun eh erledigt haben sollte.

 

Wenn ich mir jetzt die angekündigte Dungeonsagabox ansehe, so sehe ich das 2 als Stand-alone konzipierte Produkte (die aber durchaus kombiniert werden können) in eine Box gepackt werden und den Einstiegspreis von DS damit fast verdoppelt.

 

Das muss jetzt auch nichtmal unbedingt an Heidelberger selbst liegen, vielleicht hat das auch mit der Zusammenarbeit von Mantic zu tun. Keine Ahnung. 

Ich kann nur sagen die Heidelberger Versionen, oder sagen wir lieber die weitere Unterstützung von Manticprodukten ist bislang mangelhaft. Erklärt sich für mich im Moment auch nicht, wenn ich da z.B. auf die vorzüglichen FFG-Produkte des Heidelbärs schaue...

 

Keine Ahnung wie es mit the Walking Dead ausschaut. Ich wünschte fast Asmodee würde sich dem hier annehmen. Aber ich warte hier eh auf den Retail-release, vielleicht weiss man bis dahin mehr. 

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm wer war denn für die Kings of War Übersetzungen zuständig!? Die sind doch durch die Bank weg sehr gelungen, vielleicht gibt es ja da Hoffnung, dass generell jemand anderes die Übersetzung von The Walking Dead vornimmt, außer der Heidelberger!?

Ich würde es mir auf jeden Fall sehr wünschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Darkover wars. ;) Vertrieb ist glaube ich Radaddel.

 

und nicht falsch verstehen ich mag Heidelberger. Nur läuft da in Sachen Mantic irgendwas schief. Keine Ahnung von welcher Seite. Grade Dreadball stört mich da, denn irgendwo heisst das, dass es nie eine gescheite (und komplette) deutsche Version geben wird. :(

 

----ontopic-------------

 

Jetzt nimmt der Kickstarter aber doch nochmal Fahrt auf.

 

Ach ja: http://www.patslasercuttings.nl/

find ich jetzt für den geplanten preis echt ganz nett. vor allem soll der begehbar mit Iterieur werden.

bearbeitet von randis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... hm vielleicht sieht ja der Darkover das hier, oder kann da eine Aussage zu treffen ;)!? ...

@ Topic

Ja mittlerweile bekommt man echt viel für sein Geld. Ich hab nen Early Bird des "Something to fear" Pledges plus zwei Addons (Prison und Woodbury).

Das ist extrem viel Material und es wird ja noch mehr je nach Stretchgoals und Freebies.

Die Regeln gefallen mir auf jeden Fall echt gut, siehe das Demo Game von BoW. Bin gespannt was da noch alles so geht und kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.