Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 249
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Einfach jede Einheit oft genug haben.

Wen meinst du? Wir hatten beide Magie in unseren Listen.   Und solange HE Zugriff auf 2x +1 Stärkezauber haben, sind die bei mir gesetzt :D. Die sind einfach zu gut, als dass ich darauf verz

... und dann kommt der Slayerheld vorbei und haut alles zu Brei....   Kommt mir teilweise wie 5. Edition Herohammer vor. Allein bei der von Gensis genannten Magiekombination bekomm ich einen

Stufe 4 Zauberer sind momentan ja eher bescheiden, weil sie wirklich sehr teuer sind. Der gute PriestofSigmar hat mich aber eben mit einer SE-Liste inspiriert und einen Meisterzauberer auf Monster gespielt. Was haltet ihr davon?

 

 

 

Stufe 4, Flammenherz, Feuerphönix, Buch von Hoeth, Rubinring der Zerstörung, Magieresistenz (1)

AST, Schützen-Ehrentitel, Mondscheinpfeile, Umhang der Sterne, Banner der rastlosen Kompanie

 

2x 5 Grenzreiter, Bögen, 4+ Rüstungswurf

35 Seegardisten, Kommando, Banner der Ruuhe

 

2 Löwenstreitwagen

Adler

3 Repetierspeerschleudern + Upgrade

26 Weiße Löwen, Kommando, Banner des Mutes

 

10 Schwestern, Plänkler

10 Schwestern, Langbögen, Musiker, Standarte

Der Flammenphönix als Reittier hat einen 4+ Retter und der Feuerring kann jetzt auch durch das Buch von Hoeth wiederholt werden. Das macht den doch zu einer ganz schönen Wucht, wie ich finde. Insbesondere, wenn man den ganzen anderen Beschuss der Liste noch mitrechnet.

Vielleicht ist aber auch zu viel Beschuss; ich hätte gerne noch eine Einheit Drachenprinzen für 170 Punkte, weiß aber gerade nicht, wo ich die hernehmen soll :lach:.

Adler + Schleuder + 1 Seegardist + 2 Löwen + Magieresistenz beim Zauberer oder 5 Drachenprinzen mit vernichtender Angriff und Standarte? Was erachtet ihr als besser?

bearbeitet von Gensis
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde wohl eher einen Streitwagen und eine Schleuder streichen für die Drachenprinzen, den Adler würde ich auf jeden Fall behalten.

Ob man Weiße Löwen oder Schwertmeister einsetzt ist wohl geschmacksache, aber da die Löwen ja nicht mehr automatisch Unnachgiebig sind, sehe ich da eigentlich die Schwertmeister vorne (absurde Profilwerte und Sonderregeln mMN). 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist denn mit dem "Buch von Hoeth" gemeint? Book of Meladys? Das verbesserte Lehrenattribut (W6 statt W3 :ok:) des Fiery Heart Order war mir noch gar nicht bewusst, klingt stark und ist zusammen mit dem Reittier und dem 4+ Retter gar nicht mal sooo teuer. Ich frage mich gerade, ob der Rubinring auch vom verbesserten Lehrenattribut profitiert? Finde nichts was dagegen spricht :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Ring profitiert vom verbesserten Attribut und vom Book of Meladys (das meinte ich eigentlich :lach:), weil das Modell jetzt den Spruch wirkt :). Das ist auch der Grund, weshalb ich den Ring dem Gem of Fortune vorziehe.

 

Streitwagen + Schleuder gegen Drachenprinzen ginge natürlich auch. Wobei ich die Löwen-SWs aber eigentlich als zu gut erachte, um sie nicht mitzunehmen. Der fehlende Adler schmerzt natürlich schon, wobei ja immer noch 2x Grenzreiter da sind. Da überlege ich mir mal noch was.

 

Bei Schwertmeistern gegen Löwen stimmt das so natürlich; SM haben ein wesentlich besseres Profil. Ich habe Löwen reingepackt, weil doch wesentlich mehr Monster eingepackt werden als früher - und dagegen sind Löwen immer noch besser. Das mit der fehlenden Unnachgiebigkeit ist wirklich blöd, wobei in der neuesten Hochelfenversion Löwen ja gegen angstverursachende Gegner wieder unnachgiebig sind.

Ich könnte allerdings den AST zu einem Geweihten des Phönix machen und ihn in die Löwen stellen. Der hat einen eingebauten 4+ Retter und die Einheit dann göttliche Attacken (und ist immer unnachgiebig). Das würde die Einheit nochmal immens aufwerten :).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde eher Schleuder+Adler nehmen als Drachenprinzen. Ich spiel jetzt schon länger 1-2 Einheiten mit Deva-Charge, aber wirklich gut waren die noch nie. Wenn sie was zum Spiel beigetraen haben, dann wegen Objective erobern, aber das können Silberhelme billiger. Es passiert einfach viel zu leicht, dass man 2 Ritter verliert, und dann ist die Einheit nur mehr so Mittelstrahl. Würde da jederzeit 2 Löwenautos vorziehen.

 

Schwertmeister und Löwen verwende ich jetzt auch schon länger, bei den Löwen aber Plänkler, weil geil. Aber im Prinzip haben beide ihr Aufgabengebiet, und ich sehe sie aktuell ziemlich gleichwertig. Nur die Phönixgarde überzeugt mich noch nicht so, speziell auch weil es jetzt divine attacks gibt.

 

Der Erzer auf Flammenphönix ist ziemlich geil, wenn du den spielen willst, würd ich mich aber beeilen, beim nächsten Update ist der wohl ein bissl generft. Sagt man. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube du bringst da ein bisschen was durcheinander. Lehrmeister ist ein Ehrentitel für Prinzen (kennt alle 8 Sprüche) oder Commander (kennt 2 Sprüche). Sprechen kann man so viele wie man eben Würfel bekommt.

Der Prinz bekommt durch das Buch gar nichts mehr, weil er schon die komplette Lehre kennt, der Commander bekommt dadurch einen dritten Spruch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur die Phönixgarde überzeugt mich noch nicht so, speziell auch weil es jetzt divine attacks gibt.

Mich auch nicht - insbesondere weil sie auch Angst verloren haben. Löwen bzw. Schwertmeister sind momentan einfach um Längen besser.

Die Garde könnte analog zur schwarzen Garde rüstungsbrechend (1) erhalten (bei gleichbleibenden Kosten). Das Rüstungsbrechendbanner ist sonst sowieso auf denen gesetzt; das würde die Einheit etwas billiger machen (~20 Punkte) und eine andere Standarte ermöglichen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine kleine Frage am Rande, übersehe ich etwas oder schlagen die Löwen als auch die Schwertmeister durch die Zweihandwaffen zuletzt zu? Ich dachte die schlagen nach Ini zu (zumindest hat mein letzter Gegner die so gespielt). Allerdings finde ich nirgendwo die Sonderregel die das erlaubt (oder ich bin mal wieder Stallblind - wäre ja nicht das erste mal  :naughty: )

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Änderungen auch eher ernüchternd und teilweise übertrieben. Im neuen Buch gibt es jetzt nichts mehr, was man als "OP" bezeichnen könnte - auf den ersten Blick gut; es hebt sich dadurch auch nichts wirklich von der Masse ab (außer Löwen-SWs vielleicht :lach:?). Auf der anderen Seite werden dadurch auch die "Besonderheiten" der Armee Stück für Stück beseitigt :(.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der 9th Age HP werden bis zum endgültigen Erscheinen des nächsten Updates schonmal alle Änderungen nacheinander kurz beschrieben. Allerdings wird dabei meistens nicht so sehr ins Detail gegangen.

Diese Sneak Peaks sind gemeint.

bearbeitet von Lich King
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorgestern habe ich mein erstes Spiel 9th Age gemacht! Nach langem AOS  Blues hat mich die vielversprechende Aufmachung motiviert und so hab ich nach langer zeit mal wieder ein Spiel gemacht. Es ging gegen Kingdom of Equitaine, gegen eine Liste mit vielen Pegasi. 

 

In der Miniaturauswahl bin ich ein bisschen an das gebunden, was vorhanden ist, und die Armee habe ich Stück für Stück nach 7th und 8th angemalt und zusammengesammelt. Also war die Armeeliste auch schnell fertig: Viel Kern-Infanterie, dazu 20 Phönixgardisten und 30 Weisse Löwen, ein paar Helden und Beiwerk.

Das Spiel war recht abrupt beendet, da eine Einheit Pegasi mit Helden an einer dezimierten Phönixgarde abprallten und dadurch den Löwen ihre Flanke darboten. 

 

Ich finde es spannend, die Highborn Elves 'neu kennenzulernen', wie es bislang mit neuen Armeebüchern der Fall war. Trotzdem hat es für mich einen schalen Beigeschmack, insbesondere kommt es mir vor, als wären die Löwen schlecht umgesetzt worden. Hab ich da was übersehen, oder sind die einfach durch die Bank stärker geworden?

Im Vergleich zur 8ten Edition, in der sie m.E. gut bepreist waren, gibt es nun Änderungen: 

 

(-) Schlagen nicht mehr aus zusätzlichem Glied zu.

(-) Unnachgiebigkeit wurde durch Bodyguard ersetzt, d.h. abgewertet da nun die Unnachgiebigkeit durch Anwesenheit eines Helden bedingt ist. Durch Valiant

sind sie gegen Gegner, die Angst erzeugen, nach wie vor unnachgiebig. 

 

(+) Der Rüstungswurf wird nun durch den Löwenpelz auf 4+ verbessert. 

(+) Martial Discipline erlaubt, viele Moraltests kaltblütig zu bestehen. 

(+) Multiple Lebenspunktverluste (2) gegen Monströse Kav, Monströse Bestien, Streitwagen, Monster, berittene Monster

 

Hier werden geringe, vermeidbare Nachteile durch Buffs überkompensiert, und der Punktwert bleibt gleich. Völliger Designfail? Habe ich was Wichtiges übersehen? 

 

Ich find's irgendwie schade, dass ich mich beim aufstellen meiner größten bemalten Einheit leicht dreckig fühle, da ich die Regeln als zu stark empfinde  :schiel:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, das hab ich bisher immer nur andersrum gehört: Bodyguard ist deutlich schwächer als Unnachgiebigkeit, Gerade Löwen waren die Einheit, die von den Attacken aus dem dritten Glied am meisten profitiert haben - eine Einheit verliert durch diese Änderung gut 1/3 ihrer Schlagkraft!

Dafür bekommt sie nur zwei Regeln, die sehr stark situationsabhängig sind (multiple wounds und valiant).

Also hier eine Steigerung im Vergleich zur 8. Edi zu sehen find ich jetzt schon... sehr kreativ ehrlich gesagt :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denk einfach der Hauptpunkt vom Beispiel von Psy_lock ist: wenn ich das richtig verstanden habe, hast du die Löwen gegen Pegasi in einen entscheidenden NK bekommen. Monströse Kav ist eines der wenigen Ziele, gegen die Löwen richtig gut sind und sogar besser als in der 8., wegen der 2-Wunden Regel.

 

Daraus aber bitte keine allgemein gültigen Bewertungen ableiten ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.