Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 450
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Endlich hab ich es mal geschafft und den ersten Testsaurus bemalt. Die Basegestasltung soll eine Art Sumpf darstellen, zu dem an weiteren Modellen noch Runien und "Wasser" hinzukommen soll.

Nur wer eigene Wege geht wird seine Armee wirklich beherrschen. Der weg ist steiniger aber am Ende befriedigender.

Die wenigste Arbeit ist natürlich, fertige Resinbases zu kaufen. Klar, Nachteil: der Preis von sowas   https://tabletop-art.de/Lizard-City-Bases-25x25mm-DEAL-30 https://www.base-x-of-wa

Posted Images

Es ist wohl einer abgesprungen und ein anderer ist beruflich längerfristig unterwegs. Das habe ich im Board von T9A gelesen. Aber es gibt da noch andere Instanzen.

Das die SA zu stark genervt (Scheisswort) wurden, ist aber offenbar jetzt allen klar. Die SA werden wohl wieder etwas stärker werden in der 1.0.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Post im T9A Forum wird was zur Sicht des Balancing Boards zu den Dinos geschrieben, es ist von einem "good average powerlevel with some OP configuration and combos" gesprochen.

Am Sonntag hatte ich auch die gelegenheit gegen die Echsen mit dem aktuellen Regelset zu spielen und fand sie auch absoulut nicht zu schwach. Auffällig war aber, dass mein Gegner keine Einheit Skinks (außer die obligatorische Horde mit 4 Kroxis) gespielt hat.

bearbeitet von baexta
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

keine Einheit Skinks (außer die obligatorische Horde mit 5 Kroxis) gespielt hat.

 

Na, dann war doch schon der erste Fehler drin! max 40 Skinks und ein Kroxi alle 10 Skinks. Also höchstens 4 Kroxis.

Wobei ich die alte Regelung mit 8 besser fast. Dann würde es passen..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegenseite besagt Liste von Flenz durfte ich im zweiten Spiel ran am Sonntag und wurde hart überfahren..:D das Sagt aber nicht unbedingt viel aus, weil das mein drittes Spiel nach T9A überhaupt gewesen ist. Was mir nur aufgefallen ist, ist, dass die Skink-Schamanen (zwei Lv 3 in der Kohorte) einfach so gut wie niemals sterben werden. Durch diese komische Aufteilungsregel der Kohorte kann ist man halt auf glückliche Würfel angewiesen, um die die überhaupt zu treffen. Beide Schamanen hatten Lichtmagie dabei und damit kann man als Echsenspieler seine Saurier, große wie kleine, super buffen. In der Liste waren außerdem diese Maschine mit der 5+ Aura etc. als Ast, der obligatorische 1+ wiederholbar und 4++ Hornnacken in 9 Saurusreitern, 10 Saurus zu Fuß, nochmal 6 Kroxigore und der spuckende Saurier mit dem Skink oben drauf. Dazu noch zwei Dschungelschwärme. Die waren einfach megaschnell vor der Haustür und haben da Remmidemmi gemacht. Schwach fand ich die auch nicht, also von daher sollten vielleicht einfach mal andere Konzepte ausprobiert werden, der Flenz hat's doch auch hinbekommen..;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach du Sch.. Das "Light" habe ich tatsächlich bis jetzt immer überlesen! Dann ist der der Skinklichtschamane mit MdG gesetzt..

Mit Book of Arcane Power bekomme ich +3 aufs zaubern und die MdG verringert die Zauberwerte um 2. Erscheint mir ziemlich

overpowert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Lichtmagie ist für die Echsen auf jeden Fall richtig gut und mit der Maschine kann man da schon ne Menge krasse Sachen anstellen.

 

Fakt bleibt jedoch leider, dass auch die weiter oben vorgestellte Liste in meinen Augen gegen die aktuellen Toparmeen ( bzw Hochelfen) wenig ausrichten kann.

 

Letztlich sind viele Sachen bei uns schon okay aber halt nicht wirklich gut geschweige denn sehr gut.  Ob dass nun die Raptorreiter sind oder das Troglodon usw...

 

Spielen kann man das alles und es gibt auch ein paar nette Synergien aber das Hauptproblem bleibt in meinen Augen einfach, dass es zuviele Einheiten ( Tower Guard, Sm, Löwen, Executioners) gibt, die eigentlich alles von uns auseinander nehmen bevor wir überhaupt zugeschlagen haben. Das kann man sicherlich durch Magie beeinflussen aber die Winde der Magie können nunmal recht launisch sein :) und ein guter Spieler wird immer die Bannrolle für den entscheidenden NK aufheben. 

 

Als größte Schwachstelle sehe ich aktuell den Kern bei den Echsen - der Skink/Kroxiblock ist immer noch okay aber er wurde halt schon ordentlich genervt, die Sauruskrieger sind für ihre Punktekosten einfach zu teuer und Skinks... naja dazu muss ich wohl nix sagen.:(

 

Ich habe aber aus zuverlässiger Quelle erfahren, dass zumindest unser Kern noch etwas aufgewertet werden soll. Wenn das so stimmen sollte kann man ja vielleicht etwas Hoffnung schöpfen :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Starspieler:

 Ob dass nun die Raptorreiter sind oder das Troglodon usw...

Das Troglodon ist in meinen Augen immer noch eines der stärksten Modelle, die es gibt. Ein Zauberer mit W5, 5LP, 3+ Rüstung, zwei super Sprüchen, solidem Nahkampf und einer Schussattacke? Da ist doch einer, wenn nicht sogar zwei von denen, immer gesetzt. Tiergestalt ist einfach viel zu gut. Solange das Teil den Spruch sicher hat, ist es einfach eine Frechheit.

 

vor 5 Stunden schrieb Starspieler:

die Sauruskrieger sind für ihre Punktekosten einfach zu teuer

Da würde ich auch nicht zwingend zustimmen. Die können z.B. mit oben genannten weißen Löwen mithalten (und das als Kerneinheit)

Löwen machen ca. 7,78 Wunden, die Saurüssel 9,84 ;).

bearbeitet von Gensis
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich Gensis uneingeschränkt zustimmen. Warum hier so Fass aufgemacht wird, ist mir persönlich ein Rätzel.

Kundschaftende Plänkler mit Giftattacken im Kern, eine starke Einheit mit der Skinkkohorte und man hört nur gemecker...

Wie wären hier wohl die Kommentare ausgefallen, wenn die Nerfkeule ähnlich hart wie bei den Dämonen zugeschlagen hätte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Kundschaftende Plänkler mit Giftattacken im Kern

 

Genau das haben wir eben NICHT mehr. Die Giftplänkler sind in die Elite gegangen. Der Kern ist einfach völlig unvariabel.

Skinks können halt nichts im Moment. Mit KG2 und W2 kommt man als Nahkämpfer halt nicht sooo groß raus. Ebenso wenig

mit BF3 und 12" S3 Fernattacken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öhm, wer hat vorher schon Skinks gespielt, wenn man Zugriff auf kundschaftende Schwärme im Kern hatte?

Da waren vorher min. drei Einheiten gesetzt; jetzt mehr denn je.

 

Wer hat sonst schon Zugriff auf sowas in der Kernsektion?

 

Wie viele Völker würden sich die Finger nach Saurüsseln oder Schwärme im Kern lecken? Ich wünsche mir sowas für einige meiner Armeen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube du solltest dir mal in Ruhe anschauen was andere Völker im Kern spielen können und dann wirst du vielleicht deine Meinung bezüglich der starken Echsen-Kernsektion revidieren.... :)

 

Im Ernst es hat ja niemand gesagt dass die Sachen schlecht sind aber gut ist definitiv was ganz anderes. Gleiches beim Troglodon. Das Ding hatte ein paar nette Features aber in der Variante mit Zauberer und dem Schrei kostet es dann auch 200 Punkte bzw 175 ohne den Schrei. Dass man da auch etwas erwarten darf sollte klar sein. Aber 4 S5 Attacken sind okay aber auch nicht mehr. Die zaubersprüche sind gut man darf aber auch nicht vergessen, dass das Ding als Large Target auch eine große Zielscheibe ist. Insofern relativiert sich das wieder mit dem tollen Profil.  

 

Und das hier manch einer meint dass man hier keine (konstruktive) Kritik bezüglich der Echsen mehr kundtun darf/sollte empfinde ich als sehr enttäuschend. Ja ich sage bewusst konstruktiv da nahezu alle Kritik, die ich hier bisher lesen konnte sich  davon unterscheidet nur sinnlos rumzuflamen, sondern stattdessen konkret die Probleme anspricht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Starspieler:

Ich glaube du solltest dir mal in Ruhe anschauen was andere Völker im Kern spielen können und dann wirst du vielleicht deine Meinung bezüglich der starken Echsen-Kernsektion revidieren.... :)

Ich sehe momentan nicht, welche Kernsektion von anderen Völkern wesentlich besser als die der Echsen ist. Andere haben vielleicht leichte Kavallerie oder kleine Streitwagen im Kern, dafür haben Echsen Kundschafter.

 

Ansonsten fällt mir auf Anhieb gerade keine Kerneinheit ein, die es mit einer Skinkkohorte oder einem Saurüsselblock wirklich leicht hat.

vor 18 Minuten schrieb Starspieler:

Im Ernst es hat ja niemand gesagt dass die Sachen schlecht sind aber gut ist definitiv was ganz anderes.

Wurde denn nicht fast alles soweit runtergeschraubt, dass es eben nicht mehr "gut", sondern "normal" ist? Was ist denn noch "gut"?

vor 25 Minuten schrieb Starspieler:

Im Ernst es hat ja niemand gesagt dass die Sachen schlecht sind aber gut ist definitiv was ganz anderes. Gleiches beim Troglodon. Das Ding hatte ein paar nette Features aber in der Variante mit Zauberer und dem Schrei kostet es dann auch 200 Punkte bzw 175 ohne den Schrei. Dass man da auch etwas erwarten darf sollte klar sein. Aber 4 S5 Attacken sind okay aber auch nicht mehr. Die zaubersprüche sind gut man darf aber auch nicht vergessen, dass das Ding als Large Target auch eine große Zielscheibe ist. Insofern relativiert sich das wieder mit dem tollen Profil.  

In allen Spielen mit oder gegen das Ding fand ich es viel zu gut (auch ohne den Schrei). KG 5, S5, 4A, W5, 3+ Rüster reicht für so ziemlich jede Umlenkereinheit, sodass wirklich schon was Stärkeres für das Teil her muss; und mit B7 ist es auch ziemlich schnell.

Da es 5 LP hat, sehe ich das mit Kanonen auch nicht so dramatisch: Ein Schuss reicht nicht aus, man hat die Maschine der Götter zum Schutz und es gibt oft noch attraktivere Ziele dafür. Ganz abgesehen davon können Echsen die KMs auch vergleichsweise leicht bedrohen mit den Schwärmen oder Terradons.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 6.4.2016 um 06:02 schrieb Boindil:

Was mir nur aufgefallen ist, ist, dass die Skink-Schamanen (zwei Lv 3 in der Kohorte) einfach so gut wie niemals sterben werden. Durch diese komische Aufteilungsregel der Kohorte kann ist man halt auf glückliche Würfel angewiesen, um die die überhaupt zu treffen.

Das verstehe ich nicht. Mit allen Attacken, die aufgeteilt werden, kannst du sie doch sowieso erst erwischen, wenn die Kohorte beinahe komplett zu Klump geprügelt wurde.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Borgio:

Ein Charaktermodell innerhalb der Skink-Kroxigor-Kohorte kann man gezielt attackieren, da wird gar nichts aufgeteilt oder randomized. Hat der Flenz da etwa scheiße erzählt? :lach:

 

Ich denke mal nicht wissentlich, aber gut zu wissen..;) hätte die Kämpfe jetzt aber auch nicht wesentlich spannender gemacht oder irgendwas geändert, weil die Stumpen sowieso in die Erde gerammt wurden und nur zwei Attacken oder so auf den Schamanen gegangen sind..:ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.