Jump to content
TabletopWelt

Ins Feuer der Schlacht, auf den Amboss des Krieges - Siege of Mezoa


Empfohlene Beiträge

Ins Feuer der Schlacht, auf den Amboss des Krieges

- Siege of Mezoa -

fbAPxcU0SZo9gdKHBMi4iVSBi3ytEPCGOywKHUHa

 

Herzlich Willkommen zu meinem Horus Heresy Projekt!

Wie der ein oder andere wohl schon am Threadnamen erkannt hat, liegt hier der Fokus auf der Legion der Salamanders. Im speziellen während der Siege of Mezoa 008M31.

 

Im Verlauf des Projektes wird es noch andere Truppen geben welche ebenfalls an dieser Belagerung teilgenommen haben.

Dazu gehören für mich:

- 891st Lethe Cohort (Solar Auxilia)

- House Hermetika

- Narik Dreygur mit einer Handvoll Überlebender

 

Damit bleibe ich dem Emperor of Mankind treu ergeben.

 

Den Anfang macht, wie bei vielen anderen auch ein Spielset von GW - Betrayal at Calth -

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung der Threadtags
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1,5k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

In letzter Zeit ist in Sachen Heresy tatsächlich mal etwas passiert. Also nach dem gescheiterten P500. Es wurde gemalt, gebastelt und gespielt. Aber der Reihe nach.   Bemalt wurden zum

Schnell mal ein wenig Datenvolumen vom Handy gemopst.   Ich denke, dass ich für die wohl mal einen anderen Hintergrund drucken sollte.   Wenn jemand eine Profitipp zum F

Die Vorbereitungen auf das P500 laufen an.     Das ein oder andere Modell besitze ich zwar schon viel länger, aber auch da soll Farbe dran. Lediglich den Chef in der Front, d

Posted Images

The Search for Vulkan

- Salamanders Story - 

 

Nachdem Meldungen über die Ereignisse auf Istvaan V die auf Nocturne verblieben Salamanders erreichte, breite sich große Irritation und Ungläubigkeit aus. Lord Chaplain Nomus Rhy'tan, Vertreter Vulkans, wollte das wahrscheinliche Schicksal seines Primarchen nicht akzeptieren, da es keine bestätigten Berichte über dessen Tod gab. So stellte er Expeditionstreitmacht zusammen, welche den Primarchen zurück bringen sollte.

Diese Streitmacht, so man sie denn so nennen kann, bestand aus einer Kompanie der Salamanders, welche erst vor kurzem den Novitzenstatus hinter sich gelassen haben. Zudem wurde das Kommando an Xiaphas Jurr, einen Chaplain ohne jegliche Kampferfahrung übergeben. Damit warne die einzigen mit Kampferfahrung ein Kontingent aus 30 Firedrakes, das als Jurr's Leibgarde dienen sollte.

Da die Mission um jeden Preis erfolgreich sein musste, wurde ihr von Rhy'tan das beste Schiff das vor Nocturne vor Anker lag zur Verfügung gestellt.

Die Ebon Drake. Ein Schiff das seines gleichen sucht. Entwickelt von Vulkan ist es der Prototyp einer neuen Kreuzerklasse. Der Kreuzerklasse, die die bisherigen Schiffe der Astartes ersetzen sollte. Der Prototyp der späteren Space Marines Strike Cruiser.

 

Auf dem Weg nach Istvaan V, dem letzten bekannten Aufenthaltsort Vulkans, erreichte die Ebon Drake den Planeten Sulis . Hier sollten die Ressourcen aufgefüllt und neuere Informationen über den Krieg eingeholt werden.  Jedoch wurde den Salamanders der Zugang von den örtlichen Lords verwehrt, da diese sich im Schatten des Verrats vom Imperator losgesagt hatten. Diesen Verrat nicht duldend begann die Ebon Drake umgehend den Angriff auf die Verräter.

In einer mehrtägigen Raumschlacht gelang es den Loyalisten sämtliche Verteidigungsanlagen Kampfunfähig zu machen. Im Anschluss starteten Sie eine Enteraktion auf die größte Raumstation des Planeten. Nach einigen heftigen Konfrontationen mit den verteidigenden Solar Auxilia gelangten die Entertrupps in den Maschinenraum.

Nach dieser erfolgreichen Enteraktion verließ die Ebon Drake, schwer angeschlagen, den Planeten Sulis. Welcher kurz vor der Kollision mit seiner eigenen Verteidigungsstation stand.

 

Auf der weitere Reise stieß die Crew auf wenige loyale Bastionen und einige vom Bürgerkrieg zerrüttete Welten. Häufiger traffen sie jedoch auf Verbände der Verräter, welche man möglichst versuchte zu Stellen um die Überlegenheit des Imperators und dessen Errungenschaften zu demonstrieren. Bevor man schließlich den Raumhafen von Baal erreichte.

Baal, ein Zufluchtsort vieler Überlebender von Istvaan V. Hier erhoffte sich Jurr Reparaturen an der Ebon Drake vornehmen zu lassen und sich über die aktuelle Lage informieren zu können. Die hier gestrandeten befragte Jurr nach Informationen zum Verbleib Vulkans.

Da niemand der Anwesenden den Primarchen zum Ende der Schlacht gesehen hatte, versuchte Jurr seine Legionsbrüder für seine Mission zu gewinnen. Kar'Tor, Sprecher der hier gestrandeten Salamanders und im Glaube gebrochen, hielt die Mission für ein von Anfang an gescheitertes Unterfangen. Zwischen beiden kam es zu einer hitzigen Debatte um Sinnhaftigkeit von Jurr's Vorhaben. An deren Ende zumindest 38 Salamanders von Xiaphas überzeugen ließen noch einmal nach Istvaan V zurück zu kehren. Zusätzlich schlossen sich ihnen drei Iron Hands und 19 Raven Guards an.

Mit der Instandgesetzten Ebon Drake und der Verstärkung seiner reihen, brach Jurr wieder in Richtung des Istvaan Systems auf.

 

Im Istvaan System angekommen stießen sie auf einen Ort voller Tod und Zerstörung. Ein Trümmerfeld aus Raumschiffwracks verschiedenster Größen trieb hier. Das Gro dieser trieb um den fünften Planet. Istvaan V, Ort des Landefeldmassakers. Der Ort an dem sich das volle Ausmaß des Verrates offenbarte. Hier wo sich die Spur des Primarchen verlor.

Die Mehrere Tage andauernde Suche verblieb erfolglos. Frust und Unmut machten sich unter den Legionären breit. Sie fanden nichts außer die Überreste tausender Legionäre von 12 Legionen, die einst Brüder waren. bis die Scanner der Ebon Drake ein Lebenszeichen orteten, wenn auch ein schwaches. Umgehend brach ein Bergungstrupp, angeführt von Xiaphas Jurr selbst, zu der Stelle auf.

Unter einem Berg aus Schutt und Trümmern fanden sie ihn endlich, den Ursprung des Signals. Ein massiver Körper, vom Krieg gezeichnet. Ein Mark IV Irconclad Dreadnought.

 

Dieser nahezu völlig zerstörte Dreadnougt, von Vulkan selbst geschmiedet, enthielt niemand geringeres als Cassian Dracos. Commander der Legion vor der Vereinigung mit dem Primarchen. Da die Kommunikationssysteme dieser Maschine ausgefallen waren musste das Bergungsteam diese, zunächst provisorisch, wiederherstellen um die Worte des zweimal Gestorbenen zu hören:

"You come seeking our father, but he is not here. Isearched for him on the field of battle until they struck me down with a sword of flame that scorched the very heavens, and yet I did not die. I searched for him in the endlass vaults of the dead whre the crushing blackness tore at my very Soul, ans yet I endured. I was tested once again trough the crucible, and I tell you this -- Vulkan does not walk among the dead!"

 

[Fortsetzung folgt mit Projektfortschritt, da Cassian Dracos noch nicht Teil meiner Sammlung ist]

 

bearbeitet von D-S13017
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Projektverlauf

2016

28.02.2016 - Projekteröffnung

05.03.2016 - erste Miniaturen gebaut

13.03.2016 - Farbtester fertig

01.05.2016 - Apokalypse Schlacht in Osnabrück angeschaut

05.05.2016 - Cataphractii Terminator Trupp fertiggestellt

08.08.2016 - Auftakt für den Bemalmarathon zum Heresy Treffen Hamburg

14.08.2016 - Pyroclasts fertiggestellt

16.08.2016 - Veteranen fertiggestellt

17.08.2016 - Firedrakes fertiggestellt

19.08.2016 - zwei Contemptor Dreadnoughts und Predator fertig gestellt

20./21.08.2016 - Heresy Treffen Hamburg gegen @DerNebel, @HellMan, @JayCop und @Ursarker Creed

03.10.2016 - Geländebau begonnen

06.10.2016 - Nachschub für die Legion (FW)

29.10.2016 - Nachschub für die Legion (Burning of Prospero)

31.10.2016 - erster Block für P250 gebaut

30.11.2016 - erster Block geschafft ( Tactical Squad + Apothecary)

27.12.2016 - durch @Gorgoff und @Blood herausgefordert

 

2017

01.01.2017 - P250 gescheitert

09.01.2017 - TSS mit Volkite Charger + TSS mit Melter fertiggestellt

16.01.2017 - erster Lichttest an einem Rhino

04.03.2017 - Fortsetzung Geländebau

09.03.2017 - Nachschub für die Legion

25.03.2017 - Spiel gegen @no_aim

27.03.2017 - durch @Kharn herausgefordert

03.04.2017 - Lichttest Sicarian Venator

22.04.2017 - zwei Spiele gegen @JayCop

29.04.2017 - Spiel geben @JayCop auf der Do or Dice

18.05.2017 - Assault Squad und Tactical Squad fertiggestellt

19.05.2017 - Spiel gegen @Odin-Allvater

28.05.2017 - TSS mit Volkite Charger erweitert + Command Squad fertiggestellt

29.05.2017 - Nachschub für die Legion

10.06.2017 - Spiel gegen @no_aim

12.06.2017 - Erste Einheiten der anderen Elemente erhalten

22.06.2017 - HSS mit Laserkanonen fertig gestellt

25.06.2017 - Zwei Spiele gegen @Kharn

27.06.2017 - Gemütliches Essen mit @Gorgoff und @Isak

02.07.2017 - Iron Warriors gebaut

15.07.2017 - Spiel gegen Ultramarines im Club

29.07.2017 - Spiel gegen Iron Hands im Club

12./13.08. - Horus Heresy treffen in Hamburg gegen @Xantalora, @DHDR, @JayCop und @-Azazel-

09.09.2017 - Spiel gegen @JayCop und Spiel gegen @-Azazel-

21.10.2017 - Spiel gegen @JayCop

04./05.11.2017 - Horus Heresy Treffen Bad Emstal gegen @Snakeeater, @Jensvdb, @Helle und einige aus dem örtlichen Club

18.11.2017 - Heftige Heresy Recke mit @Gorgoff, @Blood, @HellMan, @hihaho und @Isak

 

 

bearbeitet von D-S13017
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So gestern und heute früh noch ein wenig gemacht.

Heute Nachmittag hole ich mir dann erstmal die richtigen Grüntöne ins Haus, denn graue Miniaturen sehen nie besonders aus.

Bis dahin kann ich mir überlegen welchen von beiden Armen der Termi mit dem Schwert bekommt. Irgendwie finde ich beide unpassend.

MfG

D-S

post-21493-0-27993100-1456728492_thumb.j

post-21493-0-81321600-1456728543_thumb.j

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich die EInkaufsliste kenne, bin ich auch dabei.

Bin aber auch gespannt, wie das mit der Agenda 2016 harmoniert ;)

Die Einkaufsliste ist so eine Sache. Überlege gerade die Firedrakes und den Spartan vorerst durch Pyroclast und einen Contemptor zu tauschen. Auch die beiden Hq's aus der BaC gefallen mir nicht so im Gegensatz zu denen von Forgeworld.

In der Agenda kriege ich die schon untergebracht. Soviel war es bisher ja nicht oder?

Eine Legion die hier definitiv noch nicht oft genug vertreten ist. Wird Abonniert!

 

Bin schon auf die ersten farbigen Modelle gespannt. :ok:

Danke. Wird wohl leider noch etwas dauern, da irgendjemand die tolle Idee hatte Schuppen u. ä. dran zu modellieren.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie jetzt? Du darfst im GW keine Bits von Drittherstellern benutzen??? :eek:

Ich bin auf deine bemalten Modelle gespannt. Ich mag die Salamanders gern. :echsen:

Schon verrückt das Hersteller die Produkte der Konkurrenz nicht zulassen wollen ;)

Ich denke das ich zum Wochenende hin was farbiges zeigen kann. Heute werden noch weitere Schuppen gemacht und morgen könnte dann schon die Grundierung folgen.

Die sind doch "selbst modelliert" ;)

Dafür reichen meine Qualitäten noch lange nicht. Ich bin da mehr so in allem der Laie.

Edit:noch ein kleines Bild der Terminatoren

post-21493-0-29405400-1456914115_thumb.j

bearbeitet von D-S13017
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Während das GS getrocknet ist, habe ich mir den Contemptor noch mal rausgekramt.

Hier mal der Zwischenstand.

post-21493-0-14646700-1457031407_thumb.j

post-21493-0-74722400-1457031492_thumb.j

Das unter seinem Fuß ist nur damit er nicht umfällt. Ich denke ich drehe die obere Hälfte noch weiter und werde das rechte Bein noch mit Leben füllen bevor ich da auch mit GS bei gehen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So heute können die Terminatoren und das Cybot Base grundiert werden.

Die Schilde sollte ich morgen in Händen halten können.

Muss mir jetzt nur mal langsam wegen einer Forgeworld Bestellung auskäsen, da mir sonst nach den 6 Modellen das Material ausgeht.

MfG

D-S

post-21493-0-28019300-1457162652_thumb.j

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke.

Musste eben erst bei Forgeworld auf der Homepage nach den Base von Vulkan sehen um deine Frage zu beantworten ;)

post-21493-0-85037200-1457268966_thumb.j

Grün sind die Jungs, zu indestens in der Grundfarbe. Das Bild entspricht leider nicht so richtig der Wirklichkeit, aber mein Tablet kommt mit den Einflüssen der Umgebung nicht so wirklich zu recht. Vielleicht bastelt mir no_aim ja aber auch mal eine Fotobox...

Jedenfalls sind sie mir noch zu hell. Entweder geht das mit Tusche oder ich muss die Jungs schwarz grundieren.

Jetzt fahre ich aber erstmal die Schilde abholen.

Bis dahin

D-S

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.