Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Danke dir!

Ich konnte Erfahrungen sammeln, im ersten Spiel mit ihr sah es allerdings so aus, als wäre die Drohne echt nutzlos (Overclock hat nichts gebracht, da meine Würfe permanent übertroffen wurden, TeamPro hilft wirklich nur wenn man seinen Linkleader nicht verstecken kann oder will), allerdings habe ich da herausgefunden, dass die Kombination aus Killerhacker und Kaleidoscope verdammt gut ist. Diese Kombo konnte ich dann auch in nem Turnier bei der Mission Transmission Matrix einsetzen, wo ich im ersten Zug alle (zwei) Hacker meines Gegners direkt töten konnte (Kaleidoscope, Redrum und Suprise Shot ergeben einen saftigen MOD von -9 für die Gegnerischen Hacker) und sich danach meine restlichen Hacker und Drohnen frei auf dem Feld bewegen konnten.

 

Ich glaube, der Einsatz der EVO-Drohne ist eher Missionsbedingt zu sehen, für einfache Unterstützungsaufgaben reicht ein Moderator noch immer aus. Für den Bonus auf Sat-Lock und Luftlander ist sie mir auch etwas zu teuer und koordinierte Hackingattacken kriegt man im ARB gratis ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles klar, danke dir für die Zusammenfassung. Ich dachte auch daran sie in Verbindung mit Luftlandern einzusetzen, aber da reicht mir auch der normale Support durch ein Hacking Device aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du sonst nichts anderes mit der EVO-Drohne vor und genug Befehle hast ja, willst du keinen Befehl dafür ausgeben nimm sie mit. :)

Sie kann ja u.U. auch die normalen Supportprogramme nutzen und bringt ja für Sektorenspiele 20 Punkte extra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lange war es hier totenstill, aber jetzt kommts Dicke, hier ist mein Bericht vom III Interplanetario 2016 für euch Freunde des zahlenbesetzten Ikosaeders!

Das sind ganze fünf Spielberichte in einem Post :)

Das Interplanetario, und damit auch ein sehr genialer Urlaub mit ZlaKhon, Zergash + Camoure, Paradur und ApokalypseTest, ist wieder Vergangenheit und alles was mir davon bleibt ist ein lausiges T-Shirt (zumindest wenn mein auch endlich zu Hause ankommt)


Frontlinie bestritt ich gegen Foxrep, einem spanischen Spieler, der die FRRM gegen mich ins Feld führte.
57c6b96a9a0c9_Spiel1Foxrep.jpg.370c263b1
Foxrep verteilte seine Armee großzügig über das Spielfeld, inklusive des wertvollen 5-Punkte-Sektors. Sein erster Zug bestand auch größtenteils darin, seine Stellung dort zu Konsolidieren und meinen Scharfschützen mit einem Chasseur zu belästigen. Wie erwartet konzentrierte er dann auch noch sein Feuer auf meine TR-Drohne, die er erfolgreich bewusstlos schoss. Als Antwort darauf wurde die natürlich umgehend von mir Repariert, während sich die Morlocks als Minenräumer oder Moblotverprügler hervortaten.
In der zweten Runde wurde die Zond dann gänzlich zerstört, mein Zero FO von einem E/Mauler isoliert und der Spitfire-Prowler von Jaques Bruant bewusstlos geschossen, während der Chasseur dabei versagte (und starb) meinem Moderatorenlink den Scharfschützen und das Spitfire zu nehmen). Glücklicherweise war meine Daktari fähig den Prowler wieder auf die Beine zu bringen denn so konnte ich in dieser Runde mit einer umfangreichen Flurbereinigung beginnen und Jaques Bruant sowie die Moblots und auch fast den 112 zurück nach Dawn schicken. Auf der Anderen Seite des Spielfeldes Wurde der Link umgeformt und ebenfalls mittels Spitfire der verbleibende Chasseur entfernt sowie den Loup Garous eins auf den Pelz gebrannt. Am Ende ein 9:0 für mich (3TP).

Bei Streng Vertraulich war ich gegen Yu Jing von KasCer aus Polen gepaart.
57c6b96cb21a4_Spiel2KasCer.jpg.6247dbd63
Missionsziele waren: HVT: Spionage, Testlauf, Extreme Gewalt und Telemetrie. Mein Geheimes: Experimentelle Droge
KasCer hatte den ersten Zug, ich die Aufstellung. Da er einen Bao und Rauch hatte setzte er den Trick natürlich ein, um direkt meinen Moderatorenscharfschützen auf seinem Turm kritisch bewusstlos zu schießen. Sein Tigersoldat mit Spitfire versagte an meiner Morlock und fiel bewusstlos zu Boden (der einfachste Missionspunkt für mich überhaupt ). Nach dem gratis Missionspunkt, dank impulsivem Befehl und <10cm Entfernung, bestand mein größtes Anligen darin, entweder den Bao oder die himmlische Garde zu töten, sowie möglichst viele befehle zu reduzieren, da ich noch weitere Tiger und auch einen Ninja erwartete. Diese Aufgabe konnten die Morlocks ziemlich gut erledigen, auf deren Konto gingen einige Keisotsus und ein Kanren. Mein Spitfire-Prowler tat sich hier überraschenderweise etwas schwer und konnte nichts reißen. Runde Zwei wurde von uns beiden Genutzt, um weitere Missionsziele zu erfüllen. Ich konnte noch mit dem Zondbot einen der beiden Prowler heilen, was mir das geheime Missionziel einbrachte. In der letzten Runde konnte ich, dank einer Unachtsamkeit von KasCer, tatsächlich noch Testlauf erfüllen, das spiel endete 10:3 für mich (3TP).

Gurkham aus Barcelona wr dann mit Hassassin Bahram mein Gegner bei Nachschub, auf seinem eigenen Tisch
57c6b96eb627f_Spiel3Gurkham.jpg.2032a1dd
Bis dahin mein schwierigster Gegner, er hatte den ersten Zug und einen Fiday hinter meinem Scharfschützen. Der Scharfschütze hat die Begegnung trotz einem BS16 S2 ARB nicht überlebt. Hier zeigte sich auch im nachhinein Gurkhams vermutlich spielentscheidender Fehler, er ließ weder den Fiday wieder in Impersonation zurückgehen noch nutze er ihn für weiteres Gemetzel. Stattdessen zerlegte er mit einem Muyib meine TR-Drohne und sicherte sich mit einem Barid-Hacker die rechte Kiste, musste dafür allerdings quer über das Feld laufen, da ich mit meinem HVT den kürzesten Weg versperrt hatte (Hähähähähähä, fiese Nomadentaktik #17). Meine erste runde war dann geprägt von blutigen Racheakten, an deren Ausfürung mal wieder der Spitfire-Prowler maßgeblich beteiligt war. Er konnte über die linke Flanke in die Rücken der fiesen Hassassinen gelangen und dort sein blutiges Handwerk verrichten, während sich der Zero FO selbst eine Kiste unter den nagel reißen konnte. Die letzte Spielrunde war Gurkham gerade so NICHT in den Rückzug geschossen worden weshalb er noch versuchte mir die Kiste des Zeros streitig zu machen (Zero tot aber keine Befehle mehr die Kiste zu holen, das nenne ich Pech ). Aber er setzte noch einige seiner leute in Sperrfeuer. Da ich noch einiges an befehlen übrig hatte, ließ ich jetzt die Moderatoren von der Leine und Mr. Spitfire schickte schlussendlich auch noch den Asawira in den Schoß Allahs, während sich meine Sanitätsmoderatorin bei der mittleren Kiste platzierte und diese an sich nahm. Abschließend machte ich dann noch einen Fehler, da ich auch noch das HVT sichern wollte ließ ich meinen Leutnant aus dem Link brechen um ihn zu dem HVT zu bewegen während der restliche Viererlink den zweiten Barid-Hacker mit dem Spitfire erledigen sollte. das ging natürlich in die Hose so gewann ich nur 6:2 (2TP)

Und als letzten Gegner am Samstag hatte ich mich bei Feuergefecht (ich nehme mal an das ist die deutsche Übersetzung) Paradur mit seiner wunderschön bemalten JSA zu stellen. Hätte man auch in Heidelberg oder Nidderau haben können...
57c6b97102f6a_Spiel4Paradur.jpg.de8ed431
Auch hier hatte ich wieder den Luxus als zweiter aufzustellen, doch mein bereits erfolgreicher taktischer Einsatz des HVT sorgte bei Paradur für erhebliche Zweifel und so verbrachten nach kurzer Zeit alle Schiedsichter eine viertel Stunde in reger Diskussion an unserem Tisch. Das Ergebnis: Ein HVT versperrt tatsächlich den Weg, seine Silhouette kann als neutrales Modell nicht durchschritten werden aber dank der neuen Regeln für Zivilisten kann man sich mit ihm Synchronisieren und es so wegbewegen. Interessant... war mir so auch nicht klar. (Das lässt sich sicher wunderbar in einem anderen Thread besprechen).
Paradur startete also mit einem 5er-Link aus Neko Oyama, Domarus und Haramakis und wurde natürlich umgehend von meiner Zero mit Dep Rep und E/Maulern belästigt und dort ziemlich ausgebremst. In meiner runde dann konnte ich meine Morlocks sowie den Spitfire-Prowler bequem durch die linke, und weitgehend japanerfreie, Spielfelhälfte lotsen, eine der Füllhornkisten plündern (Yeeey, Morlock mit Rauchgranaten kriegt: Rauchgranaten! Hat man dann eig S2 bei den Rauchgranaten?!). Meine Reverend Custodier, da nicht von den HIs gesehen war fähig trotz Fairy Dust den Linkleader zu isolieren woraufhin mein Prowler die Gelegenheit bekam sich die ehemaligen Linkmitglieder einzeln und mit allen Vorteilen vorzunehmen, und ihnen in den Rücken zu schießen sowie sich dann für die folgende Runde wieder zu tarnen. Mittlerweile ging uns aber dummerweise die Zeit aus, wir konnten beide nicht mehr die dritte Runde spielen und ich gewann mit 7:0 (3TP).

Sonntag dann die große Überraschung, ich hatte als drittbester Spieler tatsächlich die Chance bei einem Sieg gegen Plebians (zweitbester Spieler der USA) Vereinigte Armee in Rettung das Turnier auf dem zweiten Platz zu beenden, jetzt bloß keinen Streß haben, ne?!
57c6b9734c128_Spiel5Plebian.jpg.10d2a7d4
Aber wie das Leben (aka. Arschloch!!!) so spielt durfte ich dabei zusehen, wie mein erster zug davon bestimmt war, dass eigentlich jeder vergleichende Wurf gegen Plebian einfach nur gnadenlos in die Hose ging. Er würfelte beispielsweise einen Batroid mit Raketenwerfer in teilweiser Deckung, den ich mit meinem Spitfire-Moderator ausschalten wollte, eine 5 im ARB. Ich 2, 4, 16 und 18, der Moderator war danach natürlich tot. Beim Scharfschützen dasselbe. Nun ja davon total frustriert versuchte ich nochmal mit meiner TR-Drohne was zu reißen, aber ihr könnt euch vorstellen, was passierte. Kurzum in seiner ersten Runde hatte Plebian keinerlei Gegenwehr mehr zu befürchten und konnte mit seinem Anathematic Problemlos zwei Zivilisten abgreifen, nochmal meine Reverend Custodier übern Haufen ballern und wieder in seine Spielfeldhälfte verschwinden. In den darauf folgenden Runden gelang es mir dann auch nicht diesen Alienabschaum auch nur anzukratzen, mein bisher heldenhafter Spitfire-Prowler konnte das Viech zwar treffen, aber Plebian rüstete mit ner 19… Aaaaargh!!! Der Prowler verstarb dann jedoch bei der nächsten Aktivierung. Gut, ich konnte noch meinen anderen Prowler mit einem Zivilisten synchronisieren (zum ersten Mal überhaupt!), das war auch nicht von langer Dauer, da ich ne Feuerlinie übersehen hatte und das ganze dementsprechend endete.
In den weiteren Runden ging für mich auch nichts mehr und ich musste das Spiel vor den Augen Bostrias 0:9 verloren geben.

Am Ende blieb mir mit 11TP und 32OP sowie ca 730VP noch immer der neunte Platz von einhundert Teilnehmern und das habe ich mit nur einer Liste geschafft! Ach, habe ich schon erwähnt, dass mir BOSTRIA beim spielen zugeschaut hat?!

Anbei die Liste, die ich gespielt habe (ja nur eine Liste für fünf Missionen, das kommt häufiger vor als ich selbst gedacht hätte):

logo_503.png Interplanetario Taskforce B4
──────────────────────────────────────────────────

GROUP 1sep.gifsep.giforden_regular.pngorden_irregular.pngorden_impetuosa.png1
logo_12.pngCLOCKMAKER Combi Rifle, D-Charges / Pistol, Knife. (0 | 18)
logo_1.pngMODERATOR MULTI Sniper Rifle / Pistol, Electric Pulse. (1.5 | 17)
logo_1.pngMODERATOR Spitfire / Pistol, Electric Pulse. (0.5 | 15)
logo_1.pngMODERATOR Paramedic (MediKit) Combi Rifle / Pistol, Electric Pulse. (0 | 11)
logo_1.pngMODERATOR Combi Rifle / Pistol, Electric Pulse. (0 | 9)
logo_1.pngMODERATOR Combi Rifle / Pistol, Electric Pulse. (0 | 9)
logo_1.pngMODERATOR Lieutenant Combi Rifle / Pistol, Electric Pulse. (0 | 9)
logo_10.pngMORLOCK Chain Rifle, Smoke Grenades / Pistol, DA CCW. (0 | 6)
logo_6.pngPROWLER Spitfire, D-Charges / Pistol, CCW. (2 | 36)
logo_6.pngPROWLER (Specialist Operative) Combi Rifle + Light Flamethrower, Adhesive Launcher / Pistol, CCW. (0.5 | 33)
logo_21.pngZONDBOT Electric Pulse. (0 | 3)

GROUP 2sep.gifsep.giforden_regular.pngorden_irregular.pngorden_impetuosa.png2
logo_13.pngDAKTARI Combi Rifle / Pistol, Knife. (0 | 14)
logo_10.pngMORLOCK Chain Rifle, Smoke Grenades / Pistol, DA CCW. (0 | 6)
logo_10.pngMORLOCK Chain Rifle, Smoke Grenades / Pistol, E/M CCW. (0 | 6)
logo_15.pngREAKTION ZOND HMG / Electric Pulse. (1 | 26)
logo_3.pngREVEREND CUSTODIER Hacker (Hacking Device Plus) Combi Rifle / Pistol, Knife. (0.5 | 33)
logo_18.pngTRANSDUCTOR ZOND Flash Pulse, Sniffer / Electric Pulse. (0 | 8)
logo_9.pngZERO (Forward Observer) Combi Rifle, Antipersonnel Mines / Pistol, Knife. (0 | 19)
logo_9.pngZERO (Deployable Repeater) Combi Rifle, E/Mauler / Pistol, Knife. (0 | 19)
logo_21.pngZONDBOT Electric Pulse. (0 | 3)

6 SWC | 300 Points

Open in Infinity Army

bearbeitet von Tristan228

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch! Turniersieg wäre zwar sicher noch besser gewesen, aber Top 10 finde ich auch schon sehr beachtlich. Und da sind echt schöne Tische geboten gewesen. Hab die in einem Blogeintrag mal alle durchgesehen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wenn ich das Turnier gewonnen hätte, gäbe es ja keine Möglichkeit sich nächstes Jahr zu Verbessern :P Und Danke :)

bearbeitet von Tristan228

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Bericht und deine Liste. Intressant zu sehen, mit was und wie andere erfolgreich Bakunin auf Tuniere spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Top 10 ist super gut!

 

:schland:

 

Glückwunsch!

 

Und danke für die Berichte.

 

Waren das eigentlich echte Matten, auf denen gespielt wurde, oder nur bedrucktes PVC, dass auf die Tische geklebt wurde -was mich im Fall der Hepheastus-Matte besonders interessieren würde...?!

 

:nachdenk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal Danke für die Glückwünsche :)

 

vor 2 Stunden schrieb Jacky:

Danke für den Bericht und deine Liste. Intressant zu sehen, mit was und wie andere erfolgreich Bakunin auf Tuniere spielen.

 

vor einer Stunde schrieb John Tenzer:

Und danke für die Berichte.

 

Waren das eigentlich echte Matten, auf denen gespielt wurde, oder nur bedrucktes PVC, dass auf die Tische geklebt wurde -was mich im Fall der Hepheastus-Matte besonders interessieren würde...?!

 

Ansonsten gern geschehen! Es war für mich selbst auch überraschend, wie "einfach" es war bis auf Platz Drei zu gelangen, hatte mir die Spiele irgendwie viel härter vorgestellt.

Die Matten waren wohl aus PVC oder ähnlichem, aber nicht auf die Tische geklebt. Sie bestanden auf jeden Fall nicht aus dem Textil-Neopren-Komposit wie die gängigen Matten von MAS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na wer könnte das nur sein?! :D Danke für den Link! :) Ich könnte meine verkackten Würfel noch immer Prügeln!!! Aber hey, jetzt kennen die auch in den Staaten meinen Bart :P

 

bearbeitet von Tristan228

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, endlich ist dem Held des interplanetarios Gerechtigkeit widerfahren und er ist endlich vollständig bemalt!

 

Meine Damen (so sie denn anwesend sein sollten) und Herren, der Spitfire-Prowler! :D

20160907_205551.thumb.jpg.1d556db43ad3df20160907_205600.thumb.jpg.9b53ddf11ac90e20160907_205618.thumb.jpg.1bbdc8d031251f

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich mich schon immer gefragt hatte:

 

Gibt es eine Geschichte zur Wahl des Oktopus ("Pulpi"?) als Maskottchen...?  :idee:

bearbeitet von John Tenzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinerseits liegt das ja klar auf der Hand, "Pulpi" hat jede Mini auf den Schultern / sonstwo, die ich mit meiner Liste auf dem Interplanetario gespielt habe :)

 

Seitens Corvus Belli gehe ich einfach stark davon aus, dass die Jungs einfach tierisch auf gegrillten Oktopus abfahren, der in dieser Gegend von Galizien die lokale Spezialität darstellt (und einfach super schmeckt!). Pulpis Stirnband (anatomisch ja eher der Gürtel :D) ist übrigens die galizische Regionalflagge.

bearbeitet von Tristan228

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ja bald der Oktober kommt (TAGLINE!) hab ich mich mal an meine Lizardptlotin gesetzt, hier mal ein WIP von ihr:

IMG-20160917-WA0008.jpg.47892f315f4efdc3

Was noch fehlt sind die Haare und evt. will ich noch was an den Schuhen machen (wobei die eigentlich nicht wirklich zum Rest der Mini passen, sondern wie schnell gegriffen uns angezogen wirken sollen um mal vor die Tür zu gehen). Habt ihr da tipps?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, Häschenohren waren jetzt nicht mein Wunsch (außerdem hat meine eine Moderatorin ja schon welche) :D

Aber die Idee mit den Chucks ist gnz gut, ich hatte bei den Schuhen eher an Timberlands gedacht, aber das hab ich so bisher nicht umsetzen können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmmm, Chokonnit im Internationalen Forum und Laughing Jack Terrain bieten doch 'nen Splitboxsevice an. Über die käme man auch direkt an 'ne Lizziepilotin dran...! 

 

:nachdenk: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.