Jump to content
TabletopWelt
Ulricson

Zahnräder, Servoskulls, usw. - Adeptus Mechanicus & Mechanicum

Recommended Posts

Ich melde mich aus dem Warp zurück! Nachdem ich mein SW-Projekt schon sehr lange nicht mehr betreut habe (müsste ich mal wieder auf den aktuellen Stand bringen), hab ich mir gedacht, es wär ne g'scheite Idee ein neues Projekt zu beginnen. ^^

 

Was könnt ihr erwarten?

  • Hier werden 30k und 40k Modelle vom Mechanicum/Adeptus Mechanicus gepostet werden - Wenige Einheiten habe ich bereits fertig, ein paar sind gerade am fertigwerden, ein paar liegen noch im Gussrahmen rum und bestellt wird demnächst auch noch - also, ausreichend zu tun :P (Fotos folgen) Ich beginne eine klassische Adeptus Mechanicus-Armee vom Mars, weil mir das rote Schema schon immer gefallen hat. Flufftexte werdet ihr hier allerdings vergeblich suchen :rolleyes:
  • Kurze Spielberichte werden dann auch noch gepostet, sobald ich mal genügend Punkte bemalt habe. Wird vorraussichtlich auch etwas bei meinem Bruder gepostet werden.
  • Ich versuche regelmäßige Updates zu posten, wie ich mich kenn, wird das aber nicht so oft passieren, wie ich das eigentlich geplant habe ^^

 

Ansonsten poste ich häufiger Fotos in meinem Instagram-Feed, hab ich mir jetzt vor kurzem angeschafft.

 

Fertig:

  • Techpriest Dominus
  • 10er Einheit Skitarii Rangers
  • 10er Einheit Skitarii Rangers
  • 10er Einheit Skitarii Vanguard
  • Thanatar Siege-Automata
  • 7er Einheit Sicarian Infiltrators
  • 20er Einheit Tech-Thralls (Mitralocks)
  • Triaros Armoured Conveyer
  • 8er Einheit Skyllax Guardian-Automata
  • 3er Einheit Kataphron Breachers/Destroyers

  • 3er Einheit Kataphron Breachers/Destroyers

  • 4er Einheit Kastelan Robots

  • 4er Einheit Dunecrawler

  • Knight Warden
  • Knight Crusader

 

In der Fertigung:

  • Techpriest Dominus
  • Belisarius Cawl
  • 4 Techpriest Enginseer
  • Avenger Strike Fighter
  • Arvus Lighter

 

Wird bestellt:

  •  

 

interesting_sample____by_diegogisbertllo

 

bearbeitet von Ulricson
Anpassung des Fertigungsliste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Techpriest Dominus

Tech-Priest Dominus
- Volkite-Blaster
- Makropistole
- Konverterfeld
 

P3134791.jpg

 

 

Skiitari Rangers - 01010100 01110010 01110101 01110000 01110000 00100000 00110010 00110111

10 Skitarii Rangers
- Omnispex
- 3 x Plasma-Kaliver
+ Ranger Alpha
   - Phosphorblast-Pistole
   - Energieschwert
 

Waffen des Ranger Alpha sind magnetisiert, lässt sich gegen jede beliebige Option austauschen.

P3134777.jpg

 

Skiitari Rangers - 01010100 01110010 01110101 01110000 01110000 00100000 00110011 00110010

10 Skitarii Rangers
- Omnispex
- 3 x Lichtbogen-Gewehr
+ Ranger Alpha
   - Lichtbogen-Pistole
   - Taserstab
 

Waffen des Ranger Alpha sind magnetisiert, lässt sich gegen jede beliebige Option austauschen.

P3134783.jpg

 

Knight Warden

Faust lässt sich gegen Sense austauschen, wird dann als Kettenschwert gespielt. Modell von Dreamforge.

P3134794.jpg

 

Hier noch ein Vergleichsbild zum GW-Knight. Das Modell von Dreamforge geht eindeutig auch als Warhound durch:

P3134798.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geil. Besonders der DF-Leviathan Mortis.

01010000 01110010 01100001 01101001 01110011 01100101 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01001111 01101101 01101110 01101001 01110011 01110011 01101001 01100001 01101000 00100001

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[schlachtbericht]

P3134802_2.jpg

 

Hab leider dann während dem Spiel vergessen, Fotos zu machen, deswegen nur mal kurz umrissen, was so passiert is:

Ich hatte den ersten Zug und hab von der Ferne Spex' Deathguard mit div. Artillerieschlägen deziemiert, ansonsten gemeinsames Vorrücken. Der Freeblade-Knight stürmte auf meine LR-Exterminator zu und schaltete beide in der 1. NK-Runde aus. Im späteren Verlauf gab es das übliche Knight-Duell, wobei in der 1. Runde von keiner Seite etwas getroffen wurde, in der 2. gewann mein Knight und machte sich zu ner Missionsziel-haltenden Sons-Einheit auf, die in den Boden gestampft wurde. Auf der andern Seite des Schlachtfelds explodierte die Plasmapistole des Komissars in dessen Gesicht und schaltete ihn aus - die verbleibenden Rekruten wurden vom DG-Contemptor zerschossen. Der SoH-Contemptor schlatete den Knight aus, der nur mehr auf 1 Hüllenpunkt unten war, starb dabei aber auch. Sämtliche Infanterie wurde mittels Psyonischem Kreischen Lasergewehr-Salven ausgeschalten.

Die Restlichen Fahrzeuge wurden auch noch ausgeschalten und ich gewann. Anfangs sahs eher schlecht für mich aus, allerdings haben sich die Skitarii-Rangers schon mal profiliert. Plasmawaffen gegen SpaceMarines sind halt einfach top ^^.

Wir haben auch zum ersten mal mit den neuen Missionskarten gespielt, waren ganz witzig (leider sind sie Qualitativ nicht so top, da sie recht dünn sind, muss mal schaun, obs Kartenhüllen in der Größe gibt...)

Beim nächsten Mal schau ich, dass mehr Bilder zu Stande kommen ;)

bearbeitet von Ulricson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Bericht. Ich persönlich finde die Plasmawaffen eher was für die Vanguard. Mit 18 Zoll must du schon verdammt nahe ran. Die Rangers haben ja komfortable 30 Zoll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab mal ein Abo dagelassen :) so wie die Optionen gebaut sind, kannst du ja auch einfach die Vanguard mit Kaputzen bauen. Dann wären auch die Plasmawaffen gut versorgt. Es kommt ja eigentlich nur auf die Waffen an.

Leider ist die Arkebuse Viel zu teuer, denn sie ist die einzige Option die wirklich zu den Rangern passt (Spieltechnisch und auch optisch)

bearbeitet von Snoozer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Bericht. Ich persönlich finde die Plasmawaffen eher was für die Vanguard. Mit 18 Zoll must du schon verdammt nahe ran. Die Rangers haben ja komfortable 30 Zoll.

Für die Vanguard hatte ich eigentlich keine Spezialwaffen geplant,  einfach nur die Standardwaffen drinnen und mit denen den Gegner zuspammen, dann kostet der Trupp um die 100 Pkt., da tuts nicht weh, wenn man die opfert.

 

 

Hab mal ein Abo dagelassen :) so wie die Optionen gebaut sind, kannst du ja auch einfach die Vanguard mit Kaputzen bauen. Dann wären auch die Plasmawaffen gut versorgt. Es kommt ja eigentlich nur auf die Waffen an.

Leider ist die Arkebuse Viel zu teuer, denn sie ist die einzige Option die wirklich zu den Rangern passt (Spieltechnisch und auch optisch)

Die Arkebusen schaun zwar nice aus, interessieren mich jetzt aber nicht so, weils ja glaub ich Schwere Waffen sind - Ich versuche schwere Waffen in Infanterie eher zu vermeiden. Und ja, kann natürlich die Kaputzinger zu den Helmis einfach dazutun.

 

Heut werden mal die Bases von den Scyllax gemacht, dann sind die auch fertig, sollt ich bis heute Abend schaffen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah ja, ich hab mich bis jetzt eher gesträubt, mir Sicaran Ruststalkers oder Infiltrators zuzulegen, weils mir von den Modellen her nicht so gefallen, deswegen hab ichs mir Regel-mäßig auch noch nicht zu Gemüte geführt.

Sind die sinnvoll? Mit welchem Gear? Sind beide sinnvoll, oder eher nur eine der Einheiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[WIP]

 

Kurzes Update - Hab die Bases noch nicht fertig, bin erst gegen 2000 zhaus angekommen, die trocknen jetzt mal über Nacht. Die Einheit Kataphron Breachers/Destroyers sind eigentlich anmalfertig. Habe ich bis zum geht-nicht-mehr magnetisiert - muss noch überlegen ob ich die Brustplatte auch noch magnetisiere oder einfach draufklebe. Die Trackguards bleiben abnehmbar um einfach einen weniger gepanzerten Kataphron Destroyer darstellen zu können (ich spiel eigentlich nur nach WYSIWYG, da bleibt mir nix anderes über :V )

 

P3144808.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah ja, ich hab mich bis jetzt eher gesträubt, mir Sicaran Ruststalkers oder Infiltrators zuzulegen, weils mir von den Modellen her nicht so gefallen, deswegen hab ichs mir Regel-mäßig auch noch nicht zu Gemüte geführt.

Sind die sinnvoll? Mit welchem Gear? Sind beide sinnvoll, oder eher nur eine der Einheiten?

Da lang:

http://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/150557-tactica-omnissiah/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Jup, hab den Thread eh auch schon gelsesen gehabt. Gear stand eh da, aber halt nicht, ob sich die auch wirlich auszahlen - von deiner Beschreibung her würd ich rauslesen, dass sich die Infiltrators mehr als die Ruststalkers auszahlen. Hm. Also die R2-Einheit mit dem IG88 Körper  :cylon: - can't bee unseen ^^

 

R2_88.jpg

#damnpaintskills

bearbeitet von Ulricson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Jup, hab den Thread eh auch schon gelsesen gehabt. Gear stand eh da, aber halt nicht, ob sich die auch wirlich auszahlen - von deiner Beschreibung her würd ich rauslesen, dass sich die Infiltrators mehr als die Ruststalkers auszahlen. Hm. Also die R2-Einheit mit dem IG88 Körper  :cylon: - can't bee unseen ^^

Kommt drauf an. Ruststalkers mit Klauen und Granaten machen die meisten Sachen inklusive leichter Superheavys weg. Infiltratoren mit Taser und Pistolen sind eher anti-Infanterie(Mit unglaublichen Schadensoutput!). Beides recht zerbrechlich, wie alles bei den Skitarii.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scyllax Guardian-Automata

8 Scyllax Guardian-Automata

P3164810.jpg

 

Hatte eigentlich vor, die als Sicaran Infiltrators/Ruststalkers zu spielen, nur leider ham sie ne andere Basegröße (glaub ich zumindest). Mal schaun, ob ich vorm WE noch was zambring, aber werd morgen einfach mal wieder n WIP-Bild posten, damit sich da täglich was tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[WIP]

Hab gestern Abend noch ein bisschen weitergemacht, inzwischen sind mir leider die Magnete ausgegangen, bemalen werd ich sie mal trotzdem anfangen, die Magnete kann ich auch danach anbringen, aktueller Stand des Kataphron-Haufens:

 

WP_20160319_002+(2).jpg

bearbeitet von Ulricson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kataphron bemalen ist unlustig.....

Ja, mal schaun, sind ja nur 6 Stück. die 20 Skitarii bemalen war jetzt auch eher zach, aber mit dem Airbrush hält sich das gsd in Grenzen. Die Aufspießarbeit ist eher das lästige. Mal schaun, ich werd mal versuchen, das Teil einfach mit der Pinzette oder so zu halten...

bearbeitet von Ulricson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[WIP]

In den letzten Tagen habe ich eigentlich nur Breacher/Destroyer gesäubert, magnetisiert und grundiert (und n Spiel hatte ich gestern auch, Spielbericht folgt) - Bin heute wieder mal richtig zum Malen gekommen. Hab ein paar Techniken zum ersten Mal ausprobiert: Heavy Chipping Zeug (hab bisher nur mit Salz gearbeitet) und Oil-Wash, hat beides hingehaun :) Blöderweise hab ich ein paar von den Seitenpanelen schon mit der Wash bearbeitet, ohne dass ich Decals angebracht hatte - ich hoff, das geht da dann auch noch nachträglich, bei den verbleibenden mach ich das zuerst (geh da ja auch noch mit dem Decal Medium drüber und weiß nicht, wie das reagiert, wenn ich damit über die Oilwash geb). Soweit mal der aktuelle Stand. Über die Osterfeiertage hab ich leider gar keine Zeit, werd vermutlich erst wieder am MO zu etwas kommen...

 

WP_20160324_005.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist das alles magnetisiert? Ich glaube ich hätte es bei den Waffen belassen :)

 

Die Arme auf beiden Seiten sind magnetisiert, sowie die Panzerplatten für das Kettenfahrzeug. Die Hauptwaffen selbst kann man auch stecken, da habe ich nix magnetisieren müssen und die Sekundärbewaffnung hat eh jewweils einen eigenen (Waffen)arm. Ansonsten ist der Rest fix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[schlachtbericht]

 

Punktelimit: 2.000 Pkt.

Armeen:      Spacewolves & Skitarii vs Death Guard & Sons of Horus

Szenario:     Mahlstrom des Krieges: (2)  Contact Lost

 

So, hier der ausständige Spiel/Schlachtbericht. Gespielt wurde wie üblich gegen Spex.

 

Aufstellung & 1. Runde

 

P3224813.jpg

 

Die Missionsziele wurden alle recht Mittig platziert, was eine regelrecht Todeszone in der Spielfeldhälfte prophezeite ^^. Wie üblich, hatte ich die erste Runde (es ist immer wieder verblüffend, Spex gewinnt zwar in ca. 60% den Wurf um die Spielfeldseite, aber der Wurf um Spielbeginn wird von mir so gut wie immer gewonnen) und schockte direkt vor den Sicaran (einfach deshalb, weil ich mich nicht hinter die Linien der Verräter schocken traute und weil ich dem Panzer damit Sicht und Bewegungsfreiheit mit der Kapsel nahm.

Die linke Seite rückte vor, während eine Einheit Rangers hinter den Sandsäcken blieb und nur einen Ranger nach vorne schickte um Kontakt zum Missionsziel zu bekommen, einzelne Einheiten der verfeindeten Marines wurden dezimiert, die Longfangs richteten ihren Beschuss auf den Sicaran und zerstörten den Panzer in einer vernichtenden Salve.

 

P3224820.jpg

 

P3224818.jpg

 

Spex war an der Reihe und rückte ebenfalls geschlossen vor. Die Einheit Reaver stelle sich vor die verschanzten Skitarii und feuerte ihre Bolterpistolen ab, wodurch zwei der Rangers starben. Nachdem sie im Abwehrfeuer noch zwei Marines verloren vernichte die Einheit des Praetors die Rangereinheit bis zum letzen Mann.

 

 

2. Spielzug

 

Mein Landraider öffnete seine Sturmrampe und mein Wolflord und seine Wolfguard in Termiatorrüstungen donnerten in Begleitung eines Runepriest aus dem Fahrzeug. Die Einheit Rangers, die links neben dem LR Crusader Stellung bezogen hatte, eröffnete das Feuer auf den Contemptorcybot und schaltete diesen mit einem Hagel aus ihren Lichtbogengewehren aus.

P3224824.jpg

 

Beraubt von ihrem eigentlichen Ziel, streckte die Wolfguard ihre Energiehämmer in Richtung der Sons-Breacher und stürmten nun diese Einheit an. Im Abwehrfeuer starben die tierischen Begleiter des Lords, doch sie erreichten dennoch ihr neues Ziel. Die Einheit wurde bis auf einen Breacher reduziert. Der Landraider beschoss währenddessen die Einheit des Praetors und reduzierte sie bis auf den Warlord selbst.

 

P3224826.jpg

 

Die Deathguard und Sons waren dran und die Einheit der DG-Marines zog Richtung Dropzone und eröffnete das Feuer (Fury of the Legion) auf die zuvor gelandeten Grey Hunters. Ein ähnlich dramatisches Schicksal ereilte nun ebenfalls meine Einheiten und 8 Space Wolves starben im Bolterfeuer (6x 1er, 2x 2er RW gewürfelt ^^)

 

 

3. Runde +

 

Meine Terminatoreinheit griff die Deathguardmarines und eliminierte einige von ihnen, ohne selbst einen Verlus zu erleiden (Kräftigen half da ganz gut ^^). Der zweite Contemptor wurde vom Razorback mit einem Schuss zerstört . Mein Landraider brachte den Marines der Sons noch ein paar Verluste bei, während der Praetor jeglichem Beschuss stand hielt.

 

P3224830.jpg

 

Der Praeter wurde ebenfalls gekräftigt und sprang in den Nahkampf der Terminatoren und forderte meinen Wolflord herraus, der natürlich annahm. Aufgrund der beiden gebufften Einheiten streckte sich dieser Nahkampf bis in die 5te Runde hin, in der der Praetor schließlich fiel.

Meine zweite Kapsel landete noch und die Marines daraus griffen die Deathguard-Marines an.

Am Ende der 5ten Runde beschlossen wir, das Spiel für beendet zu erklären, zwar war es von den Missionspunkten gleichstand, allerdings hatte ich noch recht viel am Feld und Spex nur noch eine handvoll Marines.

Sieg für Spacewolves/Skitarii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[WIP]

 

Es geht wieder weiter. Die 6 Breacher/Destroyer sind in der Endfertigung. Abziehbilder sind auch schon oben, es fehlt jetzt nur noch der Feinschliff an der Base und der Dreck überall.

Hab mich heute zum ersten Mal an Burnt-Iron probiert, das ist dabei rausgekommen:

 

d5qrV7a.jpg

 

Was meint ihr dazu?

bearbeitet von Ulricson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

!!!

 

Heiß angelaufene Laufkühlbleche? Das ist krass!

 

Das sieht fast aus wie bei diesen sechszylindrigen Kawasaki-Monstern vorne an den Krümmern - sehr genial!

 

Fragt man sich, was winzige Japaner mit einem Vierteltonnen-Motorrad wollen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.