Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge


- - -

Epochaler Eröffnungstext

"Sei mir gegegrüßt Wanderer. Du bist spät unterwegs in diesen Landen... Zu spät, als das du wüsstest, welche Gefahren hier lauern, wenn sich Morrslieb erhebt. Leg deinen Mantel ab, bestell dir einen Humpen Bier und lass dir erzählen.. vom schrecklichen... Blutnebel!"

- - -

Dieses Projekt stellt den Aufstieg vierer Armeen dar, die an der Grenze des Stirland zu Sylvania stationiert sind oder über die Grenze in das Stirland eindringen wollen. Es entstand aus der Idee, das Dizzyfinger eine kleine Armee zusammenstellen wollte, um seine Frau mit ihren Vampirfürsten in der Schlacht zu unterstützen. Zufällig erdachte sich Balduin eine kleine Stirländer Truppe aufzustellen und schon hatte Dizzyfinger seinen Erzfeind gefunden. Unterstützt werden die beiden von Devilz_Advocate, der seines Zeichens eine untote Armee erstellen wollte und somit Ansporn gefunden hat, das ganze in einem Projekt voran zu treiben. Durch seine bekannten Launen stellte sich Sir Leon neben Balduin um ihn bei der Verteidigung des Stirlandes zu unterstützen. So hatten sich die vier Generäle gefunden.

Wir beginnen jeweils mit 500 Punkten für unsere Armeen. Nach möglichen Spielen und dem vorantreiben der Hintergrundgeschichte kommt der zweite Schritt, in dem wir das Limit auf 1000 Punkte erhöhen. Nach weiteren Scharmützeln und geschichtsträchtigen Ereignissen erhöhen wir auf 1500 Punkte. Was danach aus den Armeen wird, ist noch nicht genau klar, aber soll das ganze auf jeden Fall in eine epochale Schlacht münden. Vielleicht wird dies eine Belagerung, die als 'Blutnebel um Steinbachthal' bekannt werden wird.

- - -

Jeder der Generäle, die untereinander in engem Kontakt und Austausch stehen, erstellen bis zum Ende des Projektes eine sehr hintergrundträchtige 1500 Punkte Liste ihrer Wahlarmee. Diese darf hübsche Farschemata, Umbauten und Ideen enthalten, soll aber, in gegenseitiger Absprache, regelkonform bleiben.

In den folgenden vier Armeeplatzhaltern der uesprünglichen Teilnehmer erhaltet ihr die für die jeweilige Punktezahl aktualisierte Armeezusammenstellung mit einem Gruppenbild. Die folgenden Posts umfassen den schrittweisen Aufbau der Truppen, von Gedanken über die Komposition, über den Bau, die Bemalung bis zum fertigen Modell.

- - -

Motivation der Teilnehmer

- - -

Danksagung

- - -

Viel Spaß

Balduin - Devilz_Advocate - Dizzyfinger - Sir Leon

- - -

Sonstiges

- - -

Karte des Stirland

post-30550-0-44686400-1458683057_thumb.j

Karte von Sylvania


post-30550-0-18837800-1458683060_thumb.j

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung der Threadtags
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Armeeplatzhalter

- - -

Das lebende Heer der von Carsteins

post-30550-0-30876200-1458683574_thumb.p

Erster Block, 500 Punkte: 56 Modelle

1x Kampfzauberer
- Lehre des Untodes

15x Freischärler

20x Speerträger
- Volles Kommando
- 10x Armbrustschützen Abteilung

10x Bihandkämpfer

IMG_4580.thumb.JPG.add7dcece0c1ea7592a0a

Zweiter Block, 1000 Punkte: aktuell 24 Modelle

1x 'Hauptfrau' des Imperium

- Armeestandartenträgerin

- Plattenrüstung
- Heulendes Banner
1x Blutpriester (Kriegspriester)
5x Berittenen Armbrustschützen
- Champion
9x Freischärler
8x Speerträger

 

Weitere Planung im Gange...

IMG_5047.thumb.JPG.b6fa4c92858d22f801eaa

Dritter Block, 1500 Punkte:
In ferner Zukunft...

 

 

bearbeitet von Dizzyfinger
Ergänzung des Projektes
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hintergrund:

 

Motivation:

Ich habe bereits eine fertige WHFB-Armee (Imperium), hatte vor einiger Zeit aber mit einer zweiten Armee (Imperium...) begonnen, weil ich ein anderes Thema ausprobieren wollte. Die rückt jetzt aber etwas nach hinten, um eine dritte Armee (Imperium... ihr erkennt da ein Schema, oder?) auszuheben. Die Idee, einfach 1500 Punkte rund fertigzustellen und dann genauso zu spielen, hatte ich schon mehrmals, in der Praxis konnte ich mich dann aber nie bremsen, die Liste doch noch mit allerlei Auswahlen aufzupumpen. Das will ich auch hier nicht ausschließen, aber dann werden es eben 1500 Punkte mit Optionen bis zu einem gewissen Grad...

Die Motivation für diese Armee... ich liebe den Warhammerhintergrund und ich liebe das Imperium. Auch wenn ich fast gar nicht mehr zum Spielen komme, so bastel und male ich aber trotzdem gerne an meinen Imperiumsarmeen und erweitere sie von Zeit zu Zeit - wennauch zuletzt immer seltener. Neben WHFB spiele ich eigentlich kein einziges fiktionales Tabletop mehr. In der Theorie habe ich noch Modelle für einige und zumindest das Hobbit-TT finde ich nachwievor sehr gut, aber wirklich spielen tue ich nur noch historische Systeme, wie Muskets & Tomahawks, Honours of War, Lion Rampant oder WAB.

Trotzdem bin ich motiviert, diese Armee zu erstellen, um damit die nächste Dizzcon zu besuchen. Wenn ich hier sonst keine Mitspieler finden sollte, wird halt KoW damit gespielt.

 

Besonders reizt mich die Armee Stirlands im Kontrast zu meiner ersten Armee, der des Averlands, weil sich die Streitkräfte optisch wohl kaum mehr unterscheiden könnten. Mich reizt außerdem die Idee, mir die Schwarzen Ritter des Morr zu basteln. Dazu habe ich schon die ein oder andere Idee.

 

 

Liste 1:

Spoiler

0 Kommandant
1 Held: 81 Pkt.   16.2%
2 Kerneinheiten: 323 Pkt.   64.6%
1 Eliteeinheit: 90 Pkt.   18.0%
0 Seltene Einheit

***************  1 Held  ***************  

Baron Ulrich Walram von Nacht-Fürchten
Hauptmann des Imperiums, General
+  Plattenrüstung
+  Behände Klinge
- - - > 81 Punkte


Die Heilig-Blut-Schwerter
24 Schwertkämpfer, Musiker, Standartenträger, Champion Ludwig Hand
+ 5 Bogenschützen (Stermaans Strauchdiebe)
- - - > 233 Punkte
 

Die Pfaffenturmwacht
10 Musketiere
- - - > 90 Punkte


Die Todeszöllner
10 Jäger, Champion Heinrich Mehltau
- - - > 90 Punkte


Insgesamte Punkte Imperium : 494


 

Liste 2:

Spoiler

0 Kommandant
2 Helden: 154 Pkt.   15.4%
2 Kerneinheiten: 512 Pkt.   51.2%
3 Eliteeinheiten: 330 Pkt.   33.0%
0 Seltene Einheit


Baron Ulrich Walram von Nacht-Fürchten
Hauptmann des Imperiums, General
+  Plattenrüstung, Schild
+  Schlachtross, Rossharnisch
+  Behände Klinge
- - - > 99 Punkte
 

Jakob Faust
Hexenjäger, Pistolenpaar
- - - > 55 Punkte

 
Die Heilig-Blut-Schwerter
30 Schwertkämpfer, Musiker, Standartenträger, Champion
+ 15 Hellebardenträger (Friedwache)
+ 10 Bogenschützen (Stermaans Strauchdiebe)
- - - > 400 Punkte

 

Die Hand Morrs
5 Ordensritter, Lanzen, Musiker, Standartenträger, Champion
- - - > 140 Punkte

 

Die Pfaffenturmwacht
10 Musketiere
- - - > 90 Punkte

Die Todeszöllner
10 Jäger, Champion
- - - > 90 Punkte

Sigmars Rache
Großkanone
- - - > 120 Punkte


Insgesamte Punkte Imperium : 994

 

Liste 3:

 

Spoiler

1 Kommandant: 149 Pkt.   9.9%
4 Helden: 347 Pkt.   23.1%
3 Kerneinheiten: 788 Pkt.   52.5%
2 Eliteeinheiten: 210 Pkt.   14.0%
0 Seltene Einheit


Baron Ulrich Walram von Nacht-Fürchten
Feldherr des Imperiums, General
+  Plattenrüstung
+  Behände Klinge, Dämmerstein, Verzauberter Schild
- - - > 149 Punkte

 
Mutawin
Kampfzauberer, Upgrade zur 2. Stufe
+  Lehre des Lichts
- - - > 100 Punkte
 

Jakob Faust
Hexenjäger, Pistolenpaar
- - - > 55 Punkte
 

Vater Heinrich
Kriegspriester
+  Schwere Rüstung, Schild
- - - > 69 Punkte
 

Gustavus Range
Hauptmann des Imperiums
+  Plattenrüstung, Schild
+  Talisman der Ausdauer
+ Armeestandartenträger
- - - > 123 Punkte



Die Heilig-Blut-Schwerter
29 Schwertkämpfer, Musiker, Standartenträger, Champion
+ 10 Bogenschützen (Stermaans Strauchdiebe)
- - - > 303 Punkte
 

Die Friedwache
29 Hellebardenträger, Schilde, Musiker, Standartenträger, Champion
+ 10 Musketiere (Die Pfaffenturmwacht)
- - - > 323 Punkte
 

Die Hand Morrs
6 Ordensritter, Lanzen, Musiker, Standartenträger, Champion
- - - > 162 Punkte
 

Die Todeszöllner
10 Jäger, Champion
- - - > 90 Punkte
 

Sigmars Rache
Großkanone
- - - > 120 Punkte


Insgesamte Punkte Imperium : 1494

 

Optionen für die Armee

 

Spoiler

10 Hellebardenträger
- - - > 60 Punkte

10 Schwertkämpfer
- - - > 70 Punkte

10 Armbrustschützen
- - - > 90 Punkte

2 Ordensritter, Lanzen
- - - > 44 Punkte


***************  2 Eliteeinheiten  ***************  

5 Pistoliere, Musiker, Champion, Pistolenpaar & Bündelpistole
- - - > 120 Punkte

Mörser
- - - > 100 Punkte


Insgesamte Punkte Imperium : 484 Punkte

bearbeitet von Sir Leon
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hobbyleutz! 

In diesem Projekt vereint sich alles was der Hobby Dinosaurier wie ich so mag. Fluff, gemütliche Atmosphäre und schließlich einen ordentlichen Humpen Malzbier!

Hier die Hintergrundgeschichte zu Hauptmann Hans Gneismann und die II.Stirländer Hellebardiere. Am Anfang ist Hans Gneismann noch ein Sigmar Priester, einige Zeit wird er dann doch zum Hauptmann. Leider hab ich das in meiner Hörgeschichte nicht korrigiert. Ich hoffe trotzdem das der geneigte Zuhörer diesen kleinen Wechsel ohne Erklärung mit einem Augenzwinkern versteht.

Hier der Neuzugang bzw eine kleine Geschichte dazu:

 

Wir schreiben in etwa das Jahr 2054 nach Sigmar Geburt . Das Imperium ist zerrüttet und es steht der zweite Vampir Krieg unmittelbar bevor.

Vor diesem Hintergrund entstehen hier vier Armeen.

Ich habe nun schon 500 Punkte meiner Stirländer Flusspatroulie  Armee fertig  bemalt und strebe nun den 2ten Block 500 bis 1000 an.

Das Banner 

Stirland_Banner.png.1b171cbc1bf9e2549a917ca15ffddfd3.png

 

Die Karte 

post-30550-0-44686400-1458683057.thumb.jpg.187dae826d17ac5a4986ad034c081073.jpg

 

 

 

Hier ist eine Playlist, da könnt ihr euch die Geschichten allesammt anhören.... viel Spass und ich freue mich immer auf Kommentare und Meinungen dazu ...

Stirlandgeschichte 1:

 

 

Hier die ersten 500 Punkte des II.Stirländer Battalions! Bemalt und abgeschlossen !

1496663989041-735787031.thumb.jpg.4b152f66cc0375b9e3f1f832a7c966c8.jpg
1 Hauptmann Hans Gneismann 60 
Schwere Rüstung 2
Schild 2

Glücksstein 5
-----69 Punkte- -------

19 Hellebardiere 114 
Musiker 10
Standartenträger 10
Abteilung: 5 Musketenschützen 45
-------179 Punkte- --------

6 Ritter 132
-----132 Punkte- ------

1 Großkanone 120 

1496664100529-1211144114.thumb.jpg.3a543166a4d3af36141a2612cce90674.jpg

 

1496664180420-900686742.thumb.jpg.5bb1340ecc5b35fc601af4af902367a5.jpg

 

1496664294804-1548191309.thumb.jpg.d2df96a40a17b4f671ba12ce1c03c222.jpg

 

1496664380293670190080.thumb.jpg.803616421328623e332593abae989c9f.jpg


-----500 Punkte -----

 

- - -

 

 

 

 

...und hier die nächsten 500 Punkte 

1 Held  Hexenjäger Heinrich von Bargov  50

Pistolenpaar 5

Zweihandschwert 5
----60Punkte---- 

(Status: Gebaut)....

1 Kerneinheit 21 Schwertkämpfer (Die Grollschwerter) 147
Standartenträger 10 Musiker 10

(Status: 20 Mann gebaut, gesandet....Grundiert!)

 

Abteilung 9 Bogenschützen 63

(Status: In Vorbereitung)


----230Punkte----

1 Kerneinheit 20 Freischärler Maurers Miliz / Die Wütenden Bürger 120
Kommando Feldwaibel Theodor Linzer  30

1498248799262-1703964982.thumb.jpg.755a71f0c5d4b9b408c025502f5c0060.jpg

(Status: 21 Mann fertig bemalt)

-----150 Punkte-----

1 Elite Einheit 10 Jäger aus den Finsterwäldern 80

(Status: In Vorbereitung)
----80 Punkte---

500pkt

Hier nun exklusiv für euch die Auftakt Geschichte von "Maurer's Miliz".

Ihr finde nach diesen langen Monaten haben die Männer das verdient.Los geht's!

Maurer's Miliz war im Schatten des Turmes Moderbruch um die kleineren Feuer zur Abendsonne zusammen gekommen. Die wohlschmeckende warme Mahlzeit, ein herzhafter Eintopf aus Linsen, Kräutern und vorgekochtem Kaninchenfleisch war bereits ausgegeben worden und die Männer blickten allesammt müde ins Feuer.
Der Turmkommandant Hauptmann Hans Gneismann hatte den Befehl gegeben die direkte Umgebung der Wehranlage auszubauen. Palisaden zu errichten, Schanzen auszuheben und Mordlöcher in den nahen Ebenen davor zu graben.
Bäume mussten gefällt und mühsam hierher geschleppt werden.

Theodor Linzer betrachtete seine Männer. Die Arbeit war anstrengend und viele waren unwillig überhaupt noch einen Spatenstich zu tun. Sie waren Klara Maurer und ihm gefolgt weil sie kämpfen wollen....Den verhassten Feind schlagen und auszurotten! Doch bis jetzt war seit Tagen nur Schwere Arbeit an die Miliz gegeben worden. Einziges Trostpflaster war für Maurer's Miliz das der Turmkommandant seine Männer der Kanonenbesatzung, Turmbesatzung und den   Hellebardieren jeden Tag unerbittlich durch Feldwaibel Schmatke schleifen ließ. Drill von morgens bis abends. Den Rittern erging es nicht besser, auch sie mussten täglich ihre Waffenübungen durchführen. Niemand hatte das Gefühl der oder die Anderen hätten Zeit zum ausruhen oder Müßiggang. Das wichtigste war jedoch das die Versorgung und die Vorräte allen volle Bäuche und behagliche Schlafstätten garantierten.


Jetzt am Abend hatten die Freischärler ihre Ruhe und konnten sich von den Strapazen des Tages erholen.

Als Theodor Linzer gedankenverloren in seinen Erinnerungen schwelgte und in das Feuer blickte, holte eine sanfte Frauenstimme ihn zurück in das hier und jetzt zurück.

"Sag mal Linzer!...erzähl uns doch mal ein Erlebnis aus deiner Vergangenheit! Ich habe gehört das du angeblich in der Schlacht bei Middenheim dabei warst als Jerek Kruger den Vampir Vlad von Carstein erschlug!?"

Linzer erkannte erst die Stimme, dann drehte er sich herum und sah in das fröhliche Gesicht von Klara Maurer.

"Stimmt! ...Wir haben gehört das du viel gesehen und viele Schlachten geschlagen hast!" ergänzte Mattusch, ein Kesselflicker, seit Schwarzhafen der wohl geschwätzigste Taugenichts der Freischärler war. Er sah aus wie eine zerlumpte Leiche die voller Schmutz war,
 verfaulten Zähnen im Mund und verfranzten Bartwuchs hatte....er im Feuerschein beinahe angsteinflößend aussah.

"Wenn ihr wollt, erzähle ich euch meine Geschichte.... Die Geschichte meinem letzten kampf gegen den verhassten Archibald von Carstein!" raunte er heiser.
"Aber was ist in Middenheim geschehen?" fragte die Sigmar Priesterin verwundert darüber das Linzer nicht auf ihre erste Frage eingegangen war.
"Dafür bin ich noch nicht bereit!" knurrte er
"Dann lass hören!" ein weiterer Zuhörer war in die Runde getreten, es war Feldwaibel Schmatke.

Linzer beäugte den Feldwaibel der Stirländer Flusspatroulie kritisch. Aus irgendeinem Grund konnte er diesen Kerl nicht leiden. "Euch habe ich nie Geschichten erzählen hören....Sondern immer nur bellende Befehle und ewiges schleifen eurer Hellebardiere!" knurrte Linzer. "Das ist der Unterschied zwischen einem Soldaten wie mir und einem Freischärler wie euch!" entgegnete Schmatke und funkelte den Feldwaibel der Freischärler herausfordernd an. Gerade wollte Linzer diesem aufgeblasenen Knilch eine Lektion in Sachen Respekt beibringen als ein entstzlicher Schrei die knisternde Stille zerriss.

Dann ging alles sehr schnell. Die Wache die geschrien hatte, verstummte röchelnd. Über ihr zog der Klauenführer Ragatz, seine rostige Klinge aus dem Brustkorb des toten Freischärlers. Quiken und hämisch helles unmenschliches Lachen erschallte aus über einem Dutzend krächzender Kehlen. Das war der Angriff der "Ragatz Rostmörder".
Linzer's Männer stolperten wild durcheinander. In hektischer Eile versuchten die ersten Bauern sich dem anrückenden Klanratten Regiment  zu stellen, wurden aber grausam von den Skaven zerhackt. Linzer sah Schmatke zum Turm rennen, die Alarmtrommeln übertönten den Kampflärm vor dem Feldwaibel nur schwach! Theodor Linzer rief  "Maurer's Miliz" zu das sie sich sammeln sollte. Stattdessen liefen viele der Bauern und Tagelöhner panisch davon. Sie ergriffen eilig ihre Mistgabeln und Fackeln, rannten dann nach Schutz suchend in Richtung des Turmes. Vergebens schrie Linzer seinen Sammelbefehl, die Männer wollten weg vom tödlich unheimlichen Feind.  Da stellte sich Klara Maurer den anrückenden Skaven in den Weg. Während die Rattenmenschen langsam näher kamen und jetzt eine geschlossene Formation gegen die Sigmarpriesterin aufbauten, erklang ihre energische aber ergreifende Stimme.
"MÄNNER UND BÜRGER VON SCHWARZHAFEN! WOLLT IHR ZULASSEN DAS DIESE AUSGRBURTEN  DER TIEFE UNS VON HIER VERTREIBEN?! ICH STELLE MICH DIESEM UND JEDEM ANDEREN FEIND ENTGEGEN!!!....WER KÄMPFT MIT MIR?!" ihre Stimme klang so mitreißend das beinahe alle Freischärler kurz in ihrer Flucht inne hielten, sich gegenseitig ansahen und plötzlich die Wut und der Hass auf den Feind die Oberhand gewann. In wenigen Augenblicken versammelten sich die Wütenden Bürger von Schwarzhafen zum ersten Mal gemeinsam um Klara Maurer und  Feldwaibel Theodor Linzer. Er war erstaunt über diesen Einfluss den ihre Anführerin auf ihn und die Männer hatte. "WOLLT IHR ZULASSEN DAS WIR NUN AUCH NOCH UNSERE WÜRDE VERLIEREN? LASST UNS KÄMPFEN FÜR UNS SELBST...RÄCHT EUCH MIT BLINDER WUT UND LASST KEINEN FEIND ENTKOMMEN!"
Nach diesen Worten gab es kein halten mehr. Mit erhobenen Waffen stürmte der Mob der Wütenden Bürger von Schwarzhafen mit Fackeln und Mistgabeln auf "Ragatz Rostmörder" los. Die Skaven waren von diesem schnellen Wandel der Situation ziemlich überrumpelt. Hatten Sie doch gehofft die Menschendinge allesammt zu massakrieren und mit vollen Bäuchen zu ihrem Unterschlupf im Ghoul Wald zurückzukehren.....

Vom Tumult im Lager der Miliz  war im Turm Moderbruch Hauptmann Hans Gneismann aufgeschreckt ans Fernrohr geeilt. "Was bei Sigmar geht da vor sich" das runde Sichtfeld des Fenrnrohrs huschte über die von Lagerfeuern und hell leuchtenden Fackeln erhellten Vorplatz...er sah wie sich um Klara Maurer die Miliz sammelte und auf die anrückenden Klanratten einstürmte.....

 

Bisher als Bonus sind Fritz Halpert  (Botenreiter der als 2 Hellebardiere zählt

..und Kriegspriesterin Klara Maurer :maler:

LG

Euer Balduin 

 

 

 

 

bearbeitet von Balduin
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Heer von Wind und Knochen

P3310029.jpg.88a99cf4fcebd2cce9c456a220a

 

Hier dann mein Teil in diesem Projekt, klassisch untote Sylvanen, Geister, Vampire, Gedöns. Dizzys Part ist sehr reizvoll, aber wir wissen alle, dass die meisten Anhänger des Hauses von Carstein, nun ja, nicht mehr so frisch sind. Der Mal- und Bastelplan umfasst drei Blöcke zu je 500 Punkten. 

Hintergrund: Die Storyline werde ich wohl mit jedem fertigen Modell und jeder fertigen Einheit weiterführen. Im Grunde geht es um die Vampirin Varena, eine Nachfahrin Vlad von Carsteins, die ein dunkles Ritual vorbereitet, um ihren Bruder Viktor aus seiner magisch versiegelten Gruft zu befreien. Viktors Geschichte könnt ihr hier nachlesen

 

Der heimliche Star der Armee war schon vor Beginn des Projektes fertig, die flüsternde Nell... (<-- Geschichte)

post-6663-0-81370200-1458718258.jpg

 

Block I (500 Punkte)

Die flüsternde Nell (Banshee)
25 Skelettkrieger, Kommandoeinheit, kreischendes Banner
5 Geisterscharen

 

Die flüsternde Nell durchstreift die Friedhöfe und Gräberfelder der Grenzlande und ihre Anwesenheit lockt die ruhelosen Geister der Toten aus der Erde und auch ihre vom Zahn der Zeit abgenagten Körper folgen der Banshee auf ihren nächtlichen Prozessionen durch die Gärten des Morr.
Die flüsternde Nell sammelt 
das Heer von Wind und Knochen, die zukünftige Armee Viktor von Carsteins.

P3310033.jpg.75c183a28a64c5b4c46de1f0d7c

 

Block II (1000 Punkte)

Fluchfürst Breda Varescu 
Die flüsternde Nell (Banshee)
Gespenst
40 Skelettkrieger, Kommandoeinheit, kreischendes Banner
5 Fluchritter
2 Geisterscharen
Mortis Engine

 

Hintergrund: Varena von Carstein erweckt den Fluchfürsten Konstantin "Breda" Varescu und dessen Ritter, damit er in ihrer Abwesenheit das Heer von Wind und Knochen führe. Sie muss ihre Kräfte für das Erweckungsritual schonen und bleibt daher weiter im Verborgenen. Ein altes Relikt voll dunkler Magie soll sich im Tresor des Mortisschreins befinden, über den die flüsternde Nell und ihre Schwestern wachen. Es heißt, Varena sei in den Besitz des legendären Carsteinrings gelangt, der ihren Onkel Vlad einst nahezu unsterblich gemacht hat.

 

Block III (1500 Punkte)

Viktor von Carstein, Vampirfürst
Varena von Carstein, Vampirin, Magierin Stufe II

Fluchfürst Breda Varescu 
40 Skelettkrieger, Kommandoeinheit, kreischendes Banner
12 Gruftghule
9 Fluchritter
Mortis Engine

 

Hintergrund: Viktor von Carstein wurde in einem unheiligen Ritual aus seiner Gruft befreit und führt nun an der Seite seiner Schwester Varena das Heer von Wind und Knochen gen Stirland. Die flüsternde Nell und ihre Geisterscharen sind nun ganz mit dem Schutz des Schreins betraut, die Armee besteht nun in der Mehrzahl aus den skelettierten Soldaten des Fluchfürsten, unterstützt von degenerierten Kannibalen aus den Grüften und Kellergewölben der Häuser derer von Carstein.

bearbeitet von Devilz_Advocate
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich reihe mich hier mal frech ein, und zwar mit den Blutdrachen-Marodeuren. Hat jemand was dagegen?

 

Falls ja - kein Problem, dann werde ich euch hier einfach gelegentlich mit Blutdrachen-Umbauten belästigen. Ich habe keine Ahnung von der Vampirfürsten-Armeeliste, aber ich habe ziemlich viel Bock, etwas mit Vampiren und Untoten zu machen, und schon einige Ideen.

bearbeitet von Zweiundvierzig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie mir scheint, gibt es mehr Interesse als gedacht. Ihr seid herzlich eingeladen auch Unfug zu treiben und gelegentlich mal was zu posten.
Blutdrachen und Mootland... Klingt so als könne man bald komplette Allianzen ausrufen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das schaue ich mir auf jeden Fall an! Es kann nie genug fluffgetriebene Fluffprojekte geben.

@42: Endlich mal was in rot mit Nahkampfvorliebe? ^^

 

Ja, Du hast recht, das wäre irgendwie langweilig. Also habe ich auf der Fahrt in den Feierabend nochmal ein paar Ideen gewälzt und lege mich nun auf Folgendes fest:

 

Bei meinen Vampiren dreht es sich um die Blutschwestern. Kurzer Abriss, bevor ich die Geschichte ausarbeite:

 

Die Blutschwestern sind Zwillinge mit blutroten Haaren, die in Tilea geboren und dort als Assassine ausgebildet wurden und tätig waren. Ein entfernter Blutsverwandter der Carsteins, der in Tilea hauste, hat die Blutschwestern zu Vampiren gemacht und dazu verwendet, andere Blutsauger - seine Rivalen - aus dem Weg zu räumen. Dabei haben die Blutschwestern entdeckt, dass wenn sie einen anderen Vampir bis auf den letzten Tropfen seines Herzblutes aussaugen, für eine Weile mächtiger werden. Diese Macht haben sie genutzt, um sich letztenendes gegen ihren Vampirvater zu wenden, und ihn leerzusaugen. Im Gegensatz zu den anderen Vampiren, die keine Carsteins waren, ist die Macht, die sie durch das gestohlene Herzblut ihres Vampirvaters erhalten haben, aber nicht verflogen. Auf den Geschmack gekommen haben sie sich auf in das ferne, sagenumwobene Sylvania gemacht, um ihre mörderischen Fähigkeiten dort in den Dienst der Carsteins zu stellen. Sie tun dies, um den Carsteins näher zu kommen und ihre Gepflogenheiten zu studieren mit dem Ziel, auch deren Herzblut auszusaugen und die Macht der Blutlinie so an sich zu reißen.

 

Das hat den Vorteil, dass die Blutschwestern an der Seite der Carsteins in den Kampf ziehen können, oder später als unerwartete Verbündete auch an der Seite der imperialen Verteidiger. Man kann sich auch Szenarien ausdenken, in denen die Blutschwestern sich gegen ihre 'Verbündeten' oder 'Herren' - den Carsteins - wenden, oder ihnen in den Rücken fallen. Viel Stoff für interessante Geschichten und Scharmützel- oder Schlachtszenarien, denke ich...

 

Ich warte aber noch auf ein offizielles Okay, da ich ja verspätet von dieser Sache hier erfahren habe.

bearbeitet von Zweiundvierzig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, mein OK hast du Zweiundvierzig. :)

Ich habe mich grad mal in Ruhe hingesetzt und meinen ersten Block von fünfhundert Punkten festgeschrieben.

Das lebende Heere der von Carsteins 500 Punkte:

1x Kampfzauberer
- Lehre des Untodes

15x Freischärler

20x Speerträger
- Volles Kommando
- 10x Armbrustschützen Abteilung

10x Bihandkämpfer

- - -

Als Grundstock ganz solide und in jede Richtung ausbaufähig. Der Hintergrund, das ich auf Schwarzpulver verzichten muss, macht, im Vergleich mit meinen anderen Listen des Imperiums, Punkte wett, die ich mit Freischärlern und Bogenschützen/Jägern füllen kann/muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eh, pffffh...

 

Listen schreiben...

 

Ich bastel lieber erstmal an meinen beiden Zwillingen, bzw, der ersten davon herum - das sollen doch die zentralen Figuren sein, oder? Ich hab' die erste Vampirassasinin auf Basis des Dunkelelfen Assassinen-Charaktermodells gebaut, die Statur weiblich gemacht, mit einem Hexenkriegerinnenkopf, nur ohne diesen zackigen Stirnreif. GreenStuffArbeiten sind schon fast fertig, morgen werden noch die Haare geknetet, und dann gints vom gebauten/modellierten Modell Fotos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da merkt man, bei wem ich spielen gelernt habe. Würde ich sonst auch so schreiben. Lediglich die Ritter würde ich gegen Fernkampfabteilungen oder weitere Fußsoldaten auswechseln. ;)

Nun Zweiundvierzig,
wir haben uns ja die Punktevorgaben gesetzt, das wir theoretisch in drei Schritten arbeiten. Der Transparenz halber finde ich es nett, dem geneigten Zuschauer und Mitleser, die einzelnen Schritte auch zu zeigen.

Nun, bevor ich morgen nach Bad Iburg aufbreche und mit dem ersten Mittelaltermarkt in diesem Jahr die Lagersaison 2016 eröffnen werde, habe ich noch fix ein wenig Basecoat und Shade auf vier sylvanische Bihandkämpfer aufgetragen und bin gespannt, was hier so passiert ist, wenn ich nach Ostern wieder daheim bin...

post-30550-0-19061500-1458771111_thumb.j

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gerade am Armeelisten 2/3 (also Zusatz für Liste 1/3) am überlegen. Eine verrückte idee ist 2 x 50 Freischärler als

"Der wütende Mob von Eisigenfurt"

Währen 500 Punkte (und ne Menge Arbeit)

Die Boxen (5x20) habe ich im Keller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder das hier, würde auch zum Thema passen:

1 Hexenjäger Heinrich Schleifer 50

Mit Zweihandwaffe und Pistolenpaar 10

35 Freischärler 175 (mir schwebt da ein schönes 6x6 Sammelbase vor)

Mit Musiker und Standartenträger 20

20 Flagellanten 240

Mit Prophet 10

500

Was meint ihr?

bearbeitet von Balduin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre auf jeden Fall sehr cool, sowas mal zu sehen. :)

Bei mir geht es wohl in die Richtung:

 

1 Held: 83 Pkt.   16.6%
1 Kerneinheit: 326 Pkt.   65.2%
1 Eliteeinheit: 90 Pkt.   18.0%
0 Seltene Einheit

***************  1 Held  ***************  

Hauptmann des Imperiums, General
+  Plattenrüstung, Schild
+  Behände Klinge
- - - > 83 Punkte


***************  1 Kerneinheit  ***************  

24 Schwertkämpfer, Musiker, Standartenträger, Champion
+ 12 Hellebardenträger
+ 8 Bogenschützen
- - - > 326 Punkte


***************  1 Eliteeinheit  ***************  

10 Jäger, Champion
- - - > 90 Punkte


Insgesamte Punkte Imperium : 499
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönes Projekt, ich mag Gruppenprojekte sowieso! Schaue also gerne wieder rein!

Viel Spass am Mittelaltermarkt! Poste dann mal ein Bild von dir (und Balduin?) in Gewandung! ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir gibt's zwangsläufig erst 'ne Liste, sobald ich das Armeebuch Vampirfürsten irgendwo herbekommen habe.

 

Ich habe ohne Ahnung von dem Armeebuch aber so meine Zweifel, dass ich bei 500 Punkten überhaupt beide Schwestern als Vampircharaktere stellen kann, daher mache ich erstmal eine. Die müssen ja nicht immer zusammen auftreten, obwohl das schon die Intention war...

bearbeitet von Zweiundvierzig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.