Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 1,8k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Grüße ihr Geschöpfe der Nacht;   lange war es still in den Wäldern und Dörfern Stirlands, welche an Sylvania angrenzten. Die Totengräber hatten weniger sonderbares zu berichten und die Viehb

Achtzehn Bihandkämpfer der Drakengarde unter der Führung von Gunther von Drak sind vollständig überarbeitet.

Nach ein paar weiteren Stunden, sind die letzten neun Wiedergänger nun auch überarbeitet und somit ist das dreißiger Regiment fertig.     In den weiteren Bildern seht ihr das gesam

Posted Images

Hier gehts ja rund... man hat fast den Eindruck, ihr habt nur auf ein Thema und den Startschuss gewartet, um endlich mal wieder ein paar Imperiale Soldaten auf den Tisch zu holen... Ich bin noch ziemlich am Anfang. Die Banshee war schon vor der DizzCon grundiert und hat nur auf ein wenig Farbe gewartet, die wäre auch ohne dieses Projekt passiert. Jetzt hab ich mein 1000 Punkte-Armeekonzept mal auf 500 runtergebrochen für einen ersten Block:

Die flüsternde Nell, Banshee

25 Skelettkrieger, Kommandoeinheit, kreischendes Banner

5 Geisterscharen
________

500 Punkte

 

Jetzt muss ich mir erstmal Minis besorgen...

Für die späteren 1000 Punkte brauche ich dann noch einen Fluchfürsten als neuen General (weil höherer MW). Der noch namenlose Fluchfürst wird einen untoten Hauptmann der Armeen der von Carsteins darstellen, mit weiteren Skelettkriegern und -reitern. Dazu weitere Geister und eventuell ein Gespenst als Gefolge der flüsternden Nell sowie einen Mortsschrein, der optisch die geisterhaften und skelettierten Elemente verbinden soll (und weil mir das Modell gut gefällt). Wenn die 1000 Punkte stehen, will ich mal schauen, ob ich thematische 500er-Erweiterungsblöcke hinbekomme. Einmal höchstwahrscheinlich Ghule, ein Nekromant und evtl. Gruftschrecken, dann einen Varghulf, eine Vampirin derer von Carstein und vielleicht Fledermausschwärme (wenn ich hübsche Modelle finde). An Plänen und Motivation mangelt es also nicht, ich mach einfach was mir gefällt. 

Mindestens einen Garten des Morr wird es auch noch geben, dazu wahrscheinlich ein paar abgebrannte Hütten und vielleicht noch ein Moor, in dem die flüsternde Nell auf die Pirsch gehen kann. Passend wäre wohl auch noch ein Hügelgrab, in dem der Fluchfürst begraben war und die Ruinen des Herrenhauses, in dem die Vampirin lebt. Und spätestens dann steht der Umzug ins Haus, denn dann geht mir hier der Platz aus... 

Also schrittweise je ein bis max. zwei Charaktermodelle, ein zwei neue Einheiten und/oder bestehende Einheiten vergrößern. Schwuppdiwupp brauche ich bis zur nächsten DizzCon wohl einen dritten Armeekoffer... und oder eine neue Wohnung! ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich poste jetzt auch mal erste Bilder. Vornewegs aber ein paar Worte:

 

Ich habe jetzt bestimmt schon 12+ Stunden in den Umbau der ersten Blutschwester gesteckt, und kann jetzt ein Ergebnis präsentieren, mit dem ich sehr zufrieden bin. Das Modell basiert auf diesem Dunkelelfen Assassinencharaktermodell mit dem wehenden Mantel. Ich habe die Pose leicht modifiziert, so dass die Figur etwas mehr aufrecht steht, und die Beine so angebracht, dass die Hüften nicht so superschmal wie bei den Spargeln und weiblicher wirken. Die Torsopanzerung wurde mit diesem Ziel ebenso modifiziert. Als Kopf/Gesicht dient das einer der neuen Hexenkriegerinnen, und die Haare wurden komplett selbst geknetet. Zuerst hatte die Blutschwester in der linken, erhobenen Hand auch eine Klinge, aber das sah blöd und langweilig aus, und nach ein wenig drauf Rumdenken kam mir die Idee, eine theatralisch erhobene Hand dranzumachen, so dass die Geste so interpretiert werden kann, als zerre die Blutschwester gerade mittels ihrem bloßen Willen die Toten aus dem Boden. Dafür kam mir die Linke Hand der Dunkelelfen-Zauberin gerade recht.

 

Jetzt aber Bilder:

 

post-31346-0-46639600-1458909890_thumb.j

 

post-31346-0-11827900-1458909892_thumb.j

 

post-31346-0-36912600-1458909893_thumb.j

 

Aktuell habe ich eine frische Box Skelettkrieger der Vampirfürsten auf dem Basteltisch, die ich jetzt auch noch zusammenpuzzeln werde. Passend zur beschwörenden Geste der ersten Zwillingsschwester, natürlich.

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleich mal abonnieren.Wennn ich näher bei euch wohnen würde, würden ich glatt mit einer Armee der heiligen Kirche Sigmars teilnehmen.

Lektor auf Altar

Lichtzauberer

Priester

Hexenjäger

umgebaute Staatstruppen

diverse Freischärler

Flagellanten

1 Einheit Ritter vom Orden des Sigmaritenhammers

...

Da ginge schon was :(

Vielleicht mache ich es trotzdem und bringe sie zur Dizzcon 2017 mit.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch allen! Freut mich, dass sich die Mühe gelohnt hat. :)

 

Sehr cooles Modell. Dunkelelfen- und Vampirrüstungen sind ja recht ähnlich, von dem her passt die Figur super. Der Dame noch spitze Ecjzähne zu verpassen ist wahrscheinlich zu schwierig, oder?

 

Glaub' mir, guter Oba, das habe ich probiert, aber die Mundpartie ist so klein, dass das nicht klappt. Aber durch die Bemalung wird die Gute schon als Vampirin erkennbar werden.

 

 

Gleich mal abonnieren.Wennn ich näher bei euch wohnen würde, würden ich glatt mit einer Armee der heiligen Kirche Sigmars teilnehmen.

Lektor auf Altar
Lichtzauberer
Priester
Hexenjäger
umgebaute Staatstruppen
diverse Freischärler
Flagellanten
1 Einheit Ritter vom Orden des Sigmaritenhammers

...

Da ginge schon was :(

Vielleicht mache ich es trotzdem und bringe sie zur Dizzcon 2017 mit.

 

Dazu sage ich nur: The more, the merrier!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@42: Ich werde nicht immer gerne meinem Nickname gerecht, aber mir sagt das Modell der ersten Blutschwester leider überhaupt nicht zu. Die Idee zweier Vampirschwestern (Hintergrund wird ja sicher noch ausgebaut) und die modellierten Teile können sich wie immer sehen lassen, aber die Pose ist weder Fisch noch Fleisch und das ist bedauerlich.
Das Grundmodell (Assasine) war ultradynamisch, die theatralische Beschwörungspose statisch. Mein Gehirn weiß gar nicht richtig, was es mit dieser Figur anfangen soll: Die Flamingo-Pose, das ausladende wallende Cape, die Boyband-Hand, das Gesicht ohne fiese Eckzähne (das könnte man malerisch am ehesten noch irgendwie kitten, besser als sich in so einem Maßstab einen Wolf zu modellieren oder dafür die Zähne erst rauszusäbeln um sie nachzumodellieren - Eckzähne braucht sie aber in jedem Fall, damit ich dir die Vampirin abkaufe).


Also, lieber Alex, ich hab heute leider kein Foto für dich.

 

...Spaß. Natürlich hab ich eins! Ich bin nicht so illusorisch wie der Dizzy und verordne mir eine Hobbypause, die ich dann doch nicht durchziehe, vor allem wenn ich Jesus sei Dank vier Tage Wochenende habe - praise the Lord!

post-6663-0-04335500-1458934854_thumb.jp

Mit dem Zusammenbau der beiden Geisterschwärme fehlen mir noch drei Geisterbases und paarundzwanzig Skelettkrieger, die Bestellung ist gerade raus. 
Mir fehlen dann zwar immer noch Minis, aber ich hab zumindest alles für den ersten Block zusammen und erstmal genug Beschäftigung.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@42: ich kann die Meinung von D_A hier nicht teilen.

Ich find die Pose sehr "lustig". Musste aber beim lesen deines Textes feststellen das du etwas ganz anderes ausdrücken wolltest. Für mich wirkt die Pose als würde sie wie ein Tenor singen. Um den von dir gewünschten Beschwörungslook zu erhalten/verstärken hätte die Handfläche wohl zum Himmel gerichtet werden müssen. Natürlich dann mit dem Arm am Körper...bzw deutlich tiefer als er jetzt ist.

Aber, mir gefällst auch so. Passt zu den arroganten Vampiren inmitten des Gemätzels ein Liedchen anzustimmen.:ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@42: Ich werde nicht immer gerne meinem Nickname gerecht, aber mir sagt das Modell der ersten Blutschwester leider überhaupt nicht zu. Die Idee zweier Vampirschwestern (Hintergrund wird ja sicher noch ausgebaut) und die modellierten Teile können sich wie immer sehen lassen, aber die Pose ist weder Fisch noch Fleisch und das ist bedauerlich.

Das Grundmodell (Assasine) war ultradynamisch, die theatralische Beschwörungspose statisch. Mein Gehirn weiß gar nicht richtig, was es mit dieser Figur anfangen soll: Die Flamingo-Pose, das ausladende wallende Cape, die Boyband-Hand, das Gesicht ohne fiese Eckzähne (das könnte man malerisch am ehesten noch irgendwie kitten, besser als sich in so einem Maßstab einen Wolf zu modellieren oder dafür die Zähne erst rauszusäbeln um sie nachzumodellieren - Eckzähne braucht sie aber in jedem Fall, damit ich dir die Vampirin abkaufe).

 

Jedem seine Meinung, und Geschmäcker sind verschieden und so, aber... Nein! Die Pose des Assassinen war mir zu übertrieben dynamisch (so wie die der neuen Hexenkriegerinnen mit ihrem Gemetzelballett übrigens auch), daher mußte ich da etwas zurückschrauben. Die Dynamik hier geht doch eindeutig nach oben, und wenn man zum Sprung ansetzt, streckt sich ein Bein, und das andere Schwungbein wird dabei angewinkelt. Ich habe das gerade nochmal in den Mocap-Dateien von diversen entpackten PC-Spielen auf meinem Rechner nachgeschaut. Und bei solchen Bewegeungen geht immer der Arm auf der anderen Seite vom Sprungbein nach oben - probier's mal aus. Und wenn man nachschaut sieht man auch, dass ich die tatsächliche Flamingopose des Originalmodels ausgemerzt und die Pose des Schwungbeines zu einer weniger extremen Anwinkelung geändert habe. Theatralisch? Ja klar! Statisch? Huh? Dir gefällt's nicht - schade, aber okay. Anderen, mir eingeschlossen, gefällts... Gut, dann kommt hier nun eine einfache Weisheit im kreativen Schaffen zu tragen: Lieber ein Ergebnis, das polarisiert, als eines, das nur Gleichgültigkeit hervorruft.

 

 

 

Also, lieber Alex, ich hab heute leider kein Foto für dich.

 

Den verstehe ich nicht... :???:

 

 

 

...Um den von dir gewünschten Beschwörungslook zu erhalten/verstärken hätte die Handfläche wohl zum Himmel gerichtet werden müssen. Natürlich dann mit dem Arm am Körper...bzw deutlich tiefer als er jetzt ist.

Aber, mir gefällst auch so. Passt zu den arroganten Vampiren inmitten des Gemätzels ein Liedchen anzustimmen. :ok:

 

Danke. Nun, das mit dem Arm kann ich noch ändern, guter Punkt!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich komm mit einer fluffigen Zusammenstellung auf 2.000 Punkte.

Ich glaube, ich bräuchte lediglich einen Kriegsaltar. Der Rest flieht hier rum. ^^

 

 

Kein Mensch braucht einen Altar für eine fluffige Armee. Da es nur potentiell drei Leute gibt, die das Ding nutzen, wird es schwierig, das mit dem Hintergrund zu erklären. ;)

bearbeitet von Sir Leon
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Verstärkung meiner Staatstruppen habe ich mir noch vier Boxen Milizen bestellt. Die werden wohl zu guten Teilen in meine Staatstruppen verbaut, um den heruntergekommenen Charakter der Stirländer Truppen darzustellen. Hab ja bei den Schwertkämpfern schon einige Teile der Miliz verbaut. :)

 

Außerdem kann ich dann 40 Miliz-Hellebardenträger aufstellen und muss mich nicht mehr mit diesen nervigen abbruchgefärdeten Dinger der regulären Staatstruppen herumschlagen. ;D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.