Jump to content
TabletopWelt
Zavor

Drachenklinge - Mal gefälligst, Faulpelz!

Empfohlene Beiträge

Am 21.1.2020 um 22:49 schrieb Drachenklinge:

Sein Rattenoger hatte danach meist entweder keine Lust zu blitzen, oder keine Lust aufzustehen.

 

Oh, da fühle ich mit :facepalm:

Ich kenne das ja, als Unerfahrene/r mit Skaven ist es nicht so einfach.

Gratulation zum Sieg!

 

Der Dungeon sieht richtig klasse aus. Die Eingangshalle mit den Säulen gefällt mir total!

 

Am 21.1.2020 um 22:49 schrieb Drachenklinge:

und eben malen. 

 

... finde ich auch super :ok:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Dungeon ist echt cool, sagst du mir eben bitte nochmal, was das für ein Stein-Optik-Zeugs ist, das du da innen reingeklebt hast? 🙄 

 

Was für Spielsysteme gedenkst du da drin zu spielen? Hattest du dazu schon was gesagt? Oder ist das nur so für den Fall, als Notfall-Dungeon? 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#Boden bekleben ... hast du da schon eine Lösung gefunden? Soweit ich mitbekommen habe, brauchst du etwas, damit die "Räume" nicht verrutschen können, oder? Wie wäre es denn mit Moosgummi? Sollte man eigentlich auch recht leicht bekommen und ist so meine erste Wahl, wenn etwas an seinem Platz bleiben soll ;)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Garbosch:

Moosgummi

Das hatte ich auch schon überlegt, erscheint mir aber etwas dick.

Ich dachte an rauhen Stoff auf rauhen Stoff. Wenn ich allerdings eine Matte nutze  - so gaming matten zeugs - dann ist das ggf. auch nix.

Ein paar Ansätze habe ich, aber noch nichts konkret geprüft.

 

vor 4 Stunden schrieb Herr Sobek:

... das das für ein Stein-Optik-Zeugs ist, das du da innen reingeklebt hast?

Habe ich sicher schon irgendwan was dazu gesabbelt, aber eben irgendwo in den Teifen des Threads.

 

Das ist feste Pappe oder Papier. Etwas fester als zB so Cornflakespackungen.

Die Größe könnte A1 sein, mindestens A2 (auswendig im Kopf von DIN A4 rumgeklappt).

 

Ich kenne natürlich nicht alle Hersteller aber aktuell zwei.

 

Die Variante, die ich nehme ist beidseitig mit dem gleichen Muster bedruckt, nicht glänzend und "bricht" nicht beim Falten oder Schneiden.

Die andere Pappe hat auf jeder Seite eine anderes Muster - also immer zwei je Bogen - glänzt etwas und "bricht" wie beschrieben.

 

Ich habe Steinfliesen, Mauer 1, Mauer 2, alte Holzbretter, Sandboden.  Ich mache heute Abend nochmal Pix.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Herr Sobek

Die versprochenen Pix.

 

Die zumindest für mich praktischeren Pappen

BeidseitigGleich.thumb.jpg.e3deb9225fe43dc920c94f7a5c77c7fd.jpg

Es gibt noch mehr Motive, aber die kann ich halt brauchen. Mit der Wasseroptik probiere ich was für DBA. Dito das Packpapier(=DBA-Wüstenboden)-Motiv (2. v.l.)

 

 

Hier die mit den seitig unterschiedlichen Motiven

SeitigUngleich01.thumb.jpg.4d9104b3873acaf4f12ba53a51544804.jpg

 

 

Und - gleiche Reihenfolge, nur gedreht

SeitigUngleich02.thumb.jpg.3543116061b02e9227359bacc3aab735.jpg

 

Auch sehr coole Motive, wenn das Thema der Verarbeitung nicht wäre. Sowie die deutlich glattere Oberfläche, siehe Glanz.

 

Das eine (für mich coolere) hat keinen Firma drauf, das andere schon

PappeMarker.thumb.jpg.f57479a8d0a105d3530cfb24964a8345.jpg

 

#dungeon

Long story not so short ...

Wollte zu meiner Infinity-Zeit eine Fabrik machen. Basierends auf Schuhkartons. Vor ca 10 Jahren waren 1€-Shops nicht verbreitet und/oder nicht auf meinem Radar, daher waren Schukarton eine günstige Alternative für viele kleine Kartons.

Da die meisten aber zu lommelig waren, schlief die Idee ein. Aus anderen Gründen dann Infinity. Die Idee der factory-in-a-box aber noch nicht tot.

 

Jahre später habe ich dann meine Japan-Burg mit 1€-Kartons gebaut. Durch GEV* aber haufenweise 1€-Boxen übrig.

Einige habe ich dann - die sind WIRKLICH praktisch, weil stabil! - für meine inzwischen angesammelten Dungeonsachen zum Aufräumen verwendet.

Also die Resinguß-Regale in Boxen gepackt ... wait a minute ... das sah aus wie eine Wohnung mit Buchregalen ... oder eine Bibliothek. Ein Schlafraum? 

 

wtf? Was kosten die "VIEL stabiler als Schuhkarton"-Boxen noch gleich???

 

Und dann fielen alle Murmeln in die richtigen Plätze. The room-in-a-box-dungeon was born. Da ich mit den Räumen damit supergünstig angefangen hatte, habe ich mich danach auf diie Suche nach supergünstigen Lösungen auf die Suche gemacht, wie man denn die optische Umsetzung gleichfalls so simpel gestalten könnte. Dort schließt sich der Kreis, wie ich auf die Pappe** kam.

 

Die Idee mit den 1€-Box-Räumen habe ich seitdem immer wieder mal verwendet. Hat sicher seine Grenzen, aber sehr sehr brauchbar für etliche Ansätze!

 

Geplant ist er als leicht wegräumbarer multifunktions Dungeon ... hauptsächlich Frostgrave.

Und mit der Idee zu den größeren Räumen - die 4 verpappten sind noch immer stabiler als die oft kleineren Schuhkartons! - habe ich nun noch mehr Optionen.

Läuft.

 

Genaugenommen könnte ich das gleiche nochmal für SciFi wiederholen. Ist auch ... so halb ... quasi ... angedacht. Später mal. Irgendwann. Als Raumschiff. Vielleicht.

 

 

* Größen-Eignungs-Versuche

** einen Hund habe ich nicht ^^

  • Like 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.6.2019 um 12:17 schrieb Milluz:

Hinweispfeile, farbige Lampen, Energieströme, Morssteine…..denk doch mal nach! :gaga

Hab nachgedacht. ;D

 

Sachma ... kannst Du die auch zuschneiden lassen oder darfst Du "nur" die Restekisten plündern?

Ich habe ne Vitrine ergattert, aber keine Böden. Die sind ca 30x30 qcm ... das könnte mit Plaxiglas ... jerade noch so jehn, wa?

 

Selber sägen geht sicher, aber schön gerade?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ca 30 x 30 ist aber sehr vage. Wenns satt sitzen soll. Die Stärke des PG. hängt dann natürlich vom Gewicht des Vitrineninhaltes ab.

Du musst mir also mehr Input geben. ICH BRAUCHE MEHR INPUT!

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob das machbar ist, werden wir dann sehen.

Muss Beziehungen spielen lassen, Fäden ziehen, Druck ausüben, drohen, betteln, schleimen...…...

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Lord Chaotl Oml:

 

vor 1 Stunde schrieb MacAbre:

Das sieht doch schon gut aus. Super, danke für die Links. :ok:

 

EDIT: Mit doppelt diamantierter Struktur auch bei BFB erhältlich, wenn auch momentan vergriffen. Ansonsten noch bei Kutami.

Das zitier ich mir mal und pack es in meinen Bastelschredd.

Find ich sonst NIE wieder und Lesezeichen sind so unverlässlich. ^^

 

^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, Leute! Ich gehe unter die Spieleentwickler. Wobei ich nicht weiß, ob ich mich mit dem Verkauf dieses Spiels nicht auch gleich schon wieder werde zur Ruhe setzen können ... 

 

Ich stelle vor ... FemtoBowl!

:happybunny:

 

Für alle Maßeinheit-Banausen:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Vorsätze_für_Maßeinheiten

 

 

Ok. Zu den harten Fakten!

 

Das Spiel wird einschlagen wie 'ne Bombe! Ich sag's euch!

Nach ersten Gespräche mit der FIFA haben die durchaus Interesse. Insider behaupten gar, dass es Fußball auf Dauer ganz ablösen wird. Die Spielergewerkschaften laufen natürlich Sturm. 

Die Bundesliga hat auch schon angeklopft!

Da lüg' ich, ohne rot zu werden!!

 

 

Aber zu den Details!

 

Was war meine Zielsetzung?

Das Spiel richtet sich an alle, die eigentlich keine Zeit zu nix haben. Zu viele Ehepartner, Nebenjobs für die Affären, Kinder (offizielle und inoffizielle), zu viele Schulden, zu viel zu tun, zu viel Schwarzarbeit ... und viel zu wenig Zeit!

 

Also ...

Möglichst wenig Minis! => check!

Möglichst kleines Spielfeld => check!

Möglichst einfache Regeln => check!

Schnell erlernbar, wenig Zusatzmaterial => Double-Check!

Möglichist kurze Spieldauer => supercheck!

 

Klingt schonmal endgeil! ... ich weiß, ich weiß!

 

What else?

Jeder Spieler hat 100.000 Gold zur Verfügung und darf eine (eine!) beliebige Figur aus seinem Roster kaufen.

Mit dem restlichen Gold kann man ReRolls kaufen, maximal einen - Drecks-Powergamer!

 

 

Hier das Spielfeld - ihr werdet euch die Augen reiben, versprochen!

FemtoBowl-Spielfeld.thumb.jpg.a2846fd6e064ef65be83d8f6d8e3ac71.jpg

 

 

Hier die Aufstellung - Hammer!!!

FemtoBowl-Aufstellung.thumb.jpg.3ae94104b71b8c7c08348ff1fb0f883d.jpg

 

Man erwürfelt nun die Initiative, wer gewinnt, darf als erster Blocken - normal rules from core-rules apply. Gelingt es dem ersten nicht, ist der andere dran. Dann abwechelnd.

Wer als erster den anderen umhaut, wegschiebt oder erfolgreich ko blockt ... gewinnt!

 

Mal ehrlich, ist das irre oder ist das irre???

 

Ich hab das im Freundekreis schon ausprobiert ... man kann da an einem Abend locker 30 bis 40 Spiele machen.

Oder eben mal schnell 1 einziges, wenn man sich im Bus oder auf der Strasse trifft.

Take Your Pick! Idealerweise hat mans immer dabei.

 

Mannschaften? Alles da. Jede Fraktion. 1 Mini, 1 Volk, wie ich immer sage.

Und wie schnell da die volle Mannschaft angemalt ist ... wahnsinn ... ausprobieren! UN-BE-DINGT!

 

Komplizierte Passregeln? Entfällt!

Ballmarker? Entfällt ... verliert man eh immer.

Passschablone? Vergangenheit!

Hab ich schon geblitzt? ... Erinnerungsaussetzer? Nie wieder!

Rüstungswerte? Obsolet. 

 

Blocken, bis die Würfel bluten. Träumchen!

 

Sagt ehrlich ... das wird weggehen, wie geschnitten Brot!

 

;D

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Ansatz sicher nicht verkehrt, aber das Spielbrett scheint mir mit 12 Feldern überkomplex. Warum man drei (3!!! sic!) Würfel braucht, erschließt sich auch nicht auf den ersten Blick. Sehr gut gelöst ist indes die Anzahl benötigter Miniaturen, wenngleich sich die Budgetkomponente wie ein Fremdkörper im ansonsten gelungen Gesamtkonzept anfühlt. Eine Mini vorgeben, Denken ausschalten. Das ist zeitgeistiges Spieldesign! Auch der Fokus der reduzierten Regeln auf den eigentlichen Spirit des Spiels weiß zu gefallen.

 

vor 36 Minuten schrieb Drachenklinge:

Komplizierte Passregeln? Entfällt!

Ballmarker? Entfällt ... verliert man eh immer.

Passschablone? Vergangenheit!

Hab ich schon geblitzt? ... Erinnerungsaussetzer? Nie wieder!

Rüstungswerte? Obsolet. 

 

Blocken, bis die Würfel bluten. Träumchen!

 

Ich würd's kaufen. Wenn ich Zeit hätte. ;D So, muss ein bisschen BlitzBowl anmalen.

 

bearbeitet von MacAbre
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An einem eigenen Würfel arbeite ich natürlich schon und die Initiative könnte man auch mit einer Münze ermitteln, aber Spieler wollen halt was in der Hand haben, weißt ja wie die sind.

Außerdem kann ich dann die Schachtel größer machen. ;D

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens ... da ich ja immer von einem Captain Future Remake* schwärme ... habe ich gedacht, ob ich die Crew nicht mit RogueStars abbilden könnte.

 

Habe nebenher auch nochmal ein bissel was recherchiert ... wusste ich auch nicht, obwohl mir das immer wieder im Kopf rumspukt.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Captain_Future 

 

captain-future.jpg

https://s-cdn.serienjunkies.de/captain-future/captain-future.jpg

 

 

Abernagut ... die Regeln für die Chars an sich sind mit RogueStars sicher kein Problem, aber die Minis zu treffen bestimmt.

 

FAQ

F: Warum nimmst Du nicht GreenStuff und machst ...

A: :hauen:

 

Eine Joan habe ich mal mittels eines Infinitymodells bemalt, aber die ist recht groß und in der Serie ist die eher eine kleine Süße ... Frauenbild 80er halt. :facepalm:

Aber da werde ich eh mehr als ein bissel proxen müssen.

Simon, das fliegende Gehirn ... vermutlich kompletter Eigenbau, den ich mir in meknem jugendlichen Leichtsinn recht simpel vorstelle. ^^

 

Greg, der Roboter ... dürfte auch nicht so schwer werden.

Knifflig sind mMn Otto, der Android, da diese einerseits recht zivilistisch aber doch sehr typisch ist. Klein, dicklich ... netter Typ.

Greg und Otto nennen sich gegenseitig liebevoll Gummipuppe und Blecheimer, sowie andere sehr zärtliche Beschimpfungen. ^^

 

Das Kid und den Sicherheitsschef habe ich nicht wirklich geplant, wobei ein Sicherheitschef mMn auch recht leicht zu finden sein dürfte.

 

Bleiben noch die beiden Haustiere - würde man wohl heute SideKicks nennen. Da muß ich mir die Bilder nochmal genauer anschauen.

Die beiden haben auch recht coole Skills. Das wird teuer in den Profilpunkten. ;D

 

Das Kniffligste wird mMn, eine Mini für Captain Future zu finden, da der doch sehr ikonisch ist, wenn man die damalige Zeichentrickserie zur Basis nimmt. Mit einem halbwegs passenden Modell wäre ich da schon zufrieden. Der Rest mit Bitz ... irgendwie.

 

Insgesamt wird viel Wiedererkennung durch die Gesamtkomposition, Zusammenstellung und Bemalung der Minis abgehen wird. Dennoch ... werde ich malmdie nächsze Zeit bewusste Ausschau halten.

 

Warum diese Idee so lange gebraucht hat? Keine Ahnung. ;D

 

 

 

* Ich hoffe allerdings, dass eine etwaiges Remake eeeeeeeetwas cooler daherkommt. :nachdenk:

Wobei ich Otto verdammt gut getroffen finde. ;D

captain-future-fan.jpg

https://diezukunft.de/sites/default/files/Redaktion/captain-future-fan.jpg

 

  • Like 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Drachenklinge:

Habe Dein Like gesehen ... wollte schon länger fragen ... kommst' auch auf die Tactica?

 

Ups, ich hatte das explizit noch nicht kund getan. Aber ja! Hotel ist schon gebucht, Freundin wir auf dem weg eingesammelt :D

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Captain Future... Krass, als Kind wollte ich unbedingt die Captain Future-Tapete für's Kinderzimmer, heute kann ich mich kaum noch dran erinnern. :)

 

vor 5 Stunden schrieb Drachenklinge:

Simon, das fliegende Gehirn ... vermutlich kompletter Eigenbau, den ich mir in meknem jugendlichen Leichtsinn recht simpel vorstelle. ^^

 

Vielleicht kannste das Teil als Basis nehmen?

 

https://www.reapermini.com/search/brain/latest/77493

image.png.552ee16ebeeb6f18a8a4927277a0e695.png

 

PS. Hab natürlich keinen Größenvergleich, vielleicht ist das Teil auch zu groß.

 

 

bearbeitet von MacAbre
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirkt wie eine sehr frühe Version vom "fliegenden Gehirn" ... Simon goes ( :naughty: ) SteamPunk. ;D

Ggf wurde das in dem Zusammenhang auch schonmal gepostet ...

 

 

bearbeitet von Drachenklinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gerade etwas paralysiert von FemtoBowl.

Wo ist der Hypetrain...!?

Meine Ausrede, um mir einzelne Rumbleslam-Minis zu kaufen :lach:

 

Das können wir doch auf der Tactica zocken... beim Kaffee :ok:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.2.2020 um 19:17 schrieb Drachenklinge:

Möglichst wenig Minis! => check!

Möglichst kleines Spielfeld => check!

Möglichst einfache Regeln => check!

Schnell erlernbar, wenig Zusatzmaterial => Double-Check!

Möglichist kurze Spieldauer => supercheck!

 

Klingt schonmal endgeil! ... ich weiß, ich weiß!

 

 

Fas klingt richtig geil und ich bin gehypted. Da kommt der Zug. Was aber gar nicht geht ist der Name. Femtobowl.... viel zu lang und sperrig für so ein geiles Game. Das muss griffiger, präziser gehen. Wie ware es mit "Check!" oder "Pow" oder einfach "!"

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir ein neues Nebenprojekt gegönnt.

 

Ich werde mir aus den aktuellen Zwergen ... was? ... ZWERGE! nicht diese verrückten Luftgoldsammler. 

Mal ehrlich, wenn euch heute einer erzählt, da fließt Gold in der Luft und er geht das jetzt mit seinem neuen Dyson einsaugen ... den schickt ihr doch in die Klappse, hörma!

:facepalm:

 

Wo war ich? Ach ja ... basteln ...

 

... angestiftet ... angesteckt ... :gruebel: ... inspiriert durch die selfmade-Bergwerker will ich ein paar Abenteurer bauen. Mal sehen, wie viele ich zusammenbringe.

Idealerweise gleich 10 ... für Frostgrave.

Jeder soll so vollgepackt sein wie möglich. Bitz bis unters Dach und an die Achselhöhle ran!

 

Einen Bergwerker habe ich nochmal ähnlich angesetzt und einen Schmied habe ich ebenfalls fertig.

Adventurer-vv.thumb.jpg.d0c0f95cf3e36a814f0b53f2e452868b.jpg

Das Schild ist noch nicht geklebt. Der Rest schon. Silly me, I know.

 

Und auch der Rücken kann entzücken

Adventurer-vh.thumb.jpg.466929739a5dc7d172790d2e318ed5c0.jpg

 

@Milluz

Ich habe keine intakte Bergwerkerbox mehr ... welche linken Arme gab es denn da? Egal, welche.

Den"schau mal da"-Arm, den Armleuchter und den Ergänzungsarm für den Preßlufthammer, oder? Noch weitere?

bearbeitet von Drachenklinge
  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.2.2020 um 19:17 schrieb Drachenklinge:

So, Leute! Ich gehe unter die Spieleentwickler. Wobei ich nicht weiß, ob ich mich mit dem Verkauf dieses Spiels nicht auch gleich schon wieder werde zur Ruhe setzen können ... 

 

Ich stelle vor ... FemtoBowl!

:happybunny:

 

Für alle Maßeinheit-Banausen:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Vorsätze_für_Maßeinheiten

 

 

Ok. Zu den harten Fakten!

 

Das Spiel wird einschlagen wie 'ne Bombe! Ich sag's euch!

Nach ersten Gespräche mit der FIFA haben die durchaus Interesse. Insider behaupten gar, dass es Fußball auf Dauer ganz ablösen wird. Die Spielergewerkschaften laufen natürlich Sturm. 

Die Bundesliga hat auch schon angeklopft!

Da lüg' ich, ohne rot zu werden!!

 

 

Aber zu den Details!

 

Was war meine Zielsetzung?

Das Spiel richtet sich an alle, die eigentlich keine Zeit zu nix haben. Zu viele Ehepartner, Nebenjobs für die Affären, Kinder (offizielle und inoffizielle), zu viele Schulden, zu viel zu tun, zu viel Schwarzarbeit ... und viel zu wenig Zeit!

 

Also ...

Möglichst wenig Minis! => check!

Möglichst kleines Spielfeld => check!

Möglichst einfache Regeln => check!

Schnell erlernbar, wenig Zusatzmaterial => Double-Check!

Möglichist kurze Spieldauer => supercheck!

 

Klingt schonmal endgeil! ... ich weiß, ich weiß!

 

What else?

Jeder Spieler hat 100.000 Gold zur Verfügung und darf eine (eine!) beliebige Figur aus seinem Roster kaufen.

Mit dem restlichen Gold kann man ReRolls kaufen, maximal einen - Drecks-Powergamer!

 

 

Hier das Spielfeld - ihr werdet euch die Augen reiben, versprochen!

FemtoBowl-Spielfeld.thumb.jpg.a2846fd6e064ef65be83d8f6d8e3ac71.jpg

 

 

Hier die Aufstellung - Hammer!!!

FemtoBowl-Aufstellung.thumb.jpg.3ae94104b71b8c7c08348ff1fb0f883d.jpg

 

Man erwürfelt nun die Initiative, wer gewinnt, darf als erster Blocken - normal rules from core-rules apply. Gelingt es dem ersten nicht, ist der andere dran. Dann abwechelnd.

Wer als erster den anderen umhaut, wegschiebt oder erfolgreich ko blockt ... gewinnt!

 

Mal ehrlich, ist das irre oder ist das irre???

 

Ich hab das im Freundekreis schon ausprobiert ... man kann da an einem Abend locker 30 bis 40 Spiele machen.

Oder eben mal schnell 1 einziges, wenn man sich im Bus oder auf der Strasse trifft.

Take Your Pick! Idealerweise hat mans immer dabei.

 

Mannschaften? Alles da. Jede Fraktion. 1 Mini, 1 Volk, wie ich immer sage.

Und wie schnell da die volle Mannschaft angemalt ist ... wahnsinn ... ausprobieren! UN-BE-DINGT!

 

Komplizierte Passregeln? Entfällt!

Ballmarker? Entfällt ... verliert man eh immer.

Passschablone? Vergangenheit!

Hab ich schon geblitzt? ... Erinnerungsaussetzer? Nie wieder!

Rüstungswerte? Obsolet. 

 

Blocken, bis die Würfel bluten. Träumchen!

 

Sagt ehrlich ... das wird weggehen, wie geschnitten Brot!

 

;D

 

Der Name ist irgendwie Mist. Aber mich haste!

Take my money

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.