Jump to content
TabletopWelt

From Battlegroup Brogar to Black Legion


Empfohlene Beiträge

vor 38 Minuten schrieb Helle:

Also anders als du das machst, möchte ich die positiv motivieren. Ich hoffe die kommst durch das Projekt durch und das auch noch ganz locker, damit wir dann wieder ein schönes Spiel austragen können, in dem ich dir dann ordentlich den allerwertesten versohle und du dann weinst, weil du dachtest mit den ganzen neuen Sachen hättest du mehr Chancen.... MUHAHAHAHAHAHAHAHA!!!

:bier:

 

 

vor 38 Minuten schrieb Helle:

Allerdings DAS hier, das ist eine Frechheit. Solche Dinge macht man gefälligst als Bonus bei so einem Projekt.

Klar. wenn ich es schaffe, wird es auch Bonus werden. Hab gerade noch 10 TS gebaut... ;)

ABER, Morti muss ja bis April fertig werden, daher mehr Druck. Da will ich schon lieber auf Nummer sicher gehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb blackbutcher:

Schön, dass ihr alle dabei seid!

 

Öhm. wären die theoretisch schwarz? :???:

Ich hätte sie jetzt einfach normal im DG-Schema bemalt :rolleyes:

Zumindest bei den Ultramarines, World Eaters und Imperial Fist. Bei der Death Guard weiß ich das nicht... 

 

IMG_0027.thumb.PNG.d67d9b6584397fde80e735c08b0f1b18.PNG

IMG_0028.thumb.PNG.d40788e546e0f11111f681089085493d.PNG

 

Von der Death Guard habe ich jetzt auf die Schnelle nichts gefunden.

XVIII.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb blackbutcher:

Öhm. wären die theoretisch schwarz? :???:

Ich hätte sie jetzt einfach normal im DG-Schema bemalt :rolleyes:

 

Glaube in der Kurzgeschichte "Distant Echos of the old night" wird erwähnt welche Farbe deren Rüstung hat. Wenn du willst schau ich da am Wochenende gerne noch mal nach. :ok: 

 

 

Viel Erfolg beim diesjährigen Projekt. Schön zu sehen das hier schon so viel los ist!

bearbeitet von Tyrant666
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Lahpugg:

Zumindest bei den Ultramarines, World Eaters und Imperial Fist. Bei der Death Guard weiß ich das nicht... 

 

IMG_0027.thumb.PNG.d67d9b6584397fde80e735c08b0f1b18.PNG

IMG_0028.thumb.PNG.d40788e546e0f11111f681089085493d.PNG

 

Von der Death Guard habe ich jetzt auf die Schnelle nichts gefunden.

Danke.

 

vor einer Stunde schrieb Tyrant666:

Glaube in der Kurzgeschichte "Distant Echos of the old night" wird erwähnt welche Farbe deren Rüstung hat. Wenn du willst schau ich da am Wochenende gerne noch mal nach. :ok: 

Gerne.

 

 

Bei den obigen Armeen sind Destroyer ja vermutlich eher verpönt und tragen deshalb als Abgrenzung schwarze Rüstungen? Bei den Death Guard gehören die doch quasi zum guten Ton und dürfen sicher auch normale Rüstungen tragen... :rolleyes:

 

Wir könnten ja einfach noch die anderen Pro's herbeizaubern...

@Gorgoff, @Gizur, @Ovi kommt mal her und beantwortet bitte die Destroyer-Frage :ok:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Gizur:

In Betrayer wird erklärt das die Waffen die von den Destroyern benutzt werden dazu führt das die Rüstungen schwarz werden. 

Eentweder im Original Schema bemalen und mit dunklen Pigmenten einfärben oder Schwarz malen und mit der Originalfarbe auftupfen

 

Aha, danke. Denke ich werde dann mit schwarzen Pigmenten arbeiten :ok:

 

Doof, wenn am 1. Tag des P500 der Grundierspray leer wird. Aber es gibt ja Mittel für die Nerven :D

WP_20171101_17_21_15_Pro.thumb.jpg.c32f25c3c071189d2b764517d27f3dee.jpg

Ein paar Worte zum Bier, gibts im Bierthread ;)

bearbeitet von blackbutcher
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In "Der Krieg in den Schatten" gibt es eine Kurzgeschichte "Das ferne Echo der Allnacht".

 

Dabei handelt es sich um einen Konflikt zwischen IF und DG auf einen Abgestürzten Schiff.

Die DG wird angeführt von einem Chaplain welcher von einen Trupp, genannt die Gezeichneten begleitet wird.

Es handelt sich dabei zufällig um einen DG Destroyer Trupp. ;)

Ich glaube mich zu entsinnen, dass dort die Rede von einem MKIII Trupp war, der teilweise grüne Ceramite Rüstungen trug.

 

Ich hatte mir diesbezüglich auch mal Gedanken gemacht...

Ich würde Destroyer wie meine anderen Legionäre Bleach Bone\ Sand Ivory bemalen... und Shoulderpads sowie Helme aber Grün bemalen.

Auf den grünen Shoulderpads kommt das weiße Destroyer Symbol vom DG Decalbogen gut rüber.

Mit den grünen Helme heben sich die Destroyer dann gut von den "normalen" DG Marienes ab.

Sie schwarz zu bemalen, wäre auch eine Option aber mir will dies nicht so richtig gefallen. :nachdenk:

 

Also meine werden ungefähr in diese Richtung gehen:

Klick Mich - YouTube

 

 

bearbeitet von Ovi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja klar, bei dem simplen Farbschema kann man auch schon so weit sein. ;)

 

 

Helles Heerschau   >> 2022 <<    2021 2020 

- Grimrukks apokalyptische Horde - ORKSSons of Horus Horus Rising - Sie lauern in den Schatten - Genestealer Cult -

Bemalte Modelle 2022: 1!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 35 Minuten schrieb Ovi:

In "Der Krieg in den Schatten" gibt es eine Kurzgeschichte "Das ferne Echo der Allnacht".

 

Dabei handelt es sich um einen Konflikt zwischen IF und DG auf einen Abgestürzten Schiff.

 

Klingt nach einem Konflikt, welchen man wohl mal "nach zocken" könnte! :) 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal lasse ich ein Abo hier. Das sieht und liest sich schon vielversprechend.

 

Ich finde beide Ideen bei den Destroyern, entweder schwarz mit dem Durchscheinen der eigentlichen Rüstungsfarbe oder Rüstungsfarbe mit schwarzen Pigmenten, gut.

 

Bin gespannt was du amchen wirst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier lasse ich auch nen Abo. Das sieht mir auch alles äußerst viel Versprechend aus.

 

Bezüglich Destroyer, was wäre denn wenn du die Jungs wirklich in deinen Grundfarben bemallst und dann mega verwittert das schwarz und grün drauf machst. So das es wirkt als ob sie mal normale waren die einfach ihre Rüstung überpinselt haben.

Wäre vieleicht ne schöne Lösung das mit dem Airbrush und Haarspray zumachen.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

 

DG_Destroyer_Armourial.jpg.26ace3e3eadff5683a9bfebb5f535ea7.jpg

Quelle: http://warhammer40k.wikia.com/wiki/Legion_Destroyer_Squad?file=DG_Destroyer_Armourial.jpg

 

wenn man von dem Bild ausgeht wäre eine enorm abgenutzte Rüstung mit Lackabplatzungen auch eine Variante. Hier kann man auch die Abnutzung durch A- oder C-Waffen entsprechend darstellen (z.B. Brandflecken, Ätzflecken, etc.). Stell Dir einfach vor die Jungs sind durch ne Phosphex-Wolke gelaufen.

 

Grüsse

 

Ludin

 

 

bearbeitet von Ludin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb blackbutcher:

Doof, wenn am 1. Tag des P500 der Grundierspray leer wird.

Dann hat’s ja doch noch geklappt mit der Grundierung. Ich habe zur Not immer Grundierung für die Airbrush da.....Spray ist einfacher und schneller.....aber wenn das leer ist......

 

Geht gewohnt gut los bei dir!

Freue mich auf mehr....

Bestandsminis seit 01.12.2018 fertiggestellt:

Infanterie: 115Kavallerie: 9Fahrzeuge:  8   Monster:

 

Coolminiornot Gallery

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe die Stelle aus Distant echos of old night gefunden:

 

[...]

Morgax Murnau believed that for every job there was a perfect tool. The

Barbarus’s Sting carried one such tool among its Death Guard contingent. A

blunt and uncompromising tool of ruthless devastation – Gorphon’s Destroyer

squad, known as ‘‘the Graven’’.

The Destroyers attracted the worst from among the Legiones Astartes. Space

Marines that Legion officers kept on a tight leash: the empty; the wilfully

destructive; those for whom there was no quarter; those for whom the galaxy

must burn. Where necessity dictated, however, the singular talents of these

warriors were put to deadly use. Weapons of mass destruction were recovered

from dark armoury depths, and the Destroyers’ appetite for annihilation was

whetted by the prospect of battle, bloody and furious.

No survivors, Phorgal had commanded. And Murnau had sent for the Graven.

Sloshing through the bolt-plucked mire, Murnau came upon Zorrak – one of the

Graven’s heavy weapons specialists. His armour was unpainted but filthsplattered

to a fitting Camouflage.[...]

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 1.11.2017 um 18:58 schrieb Ovi:

In "Der Krieg in den Schatten" gibt es eine Kurzgeschichte "Das ferne Echo der Allnacht".

 

Dabei handelt es sich um einen Konflikt zwischen IF und DG auf einen Abgestürzten Schiff.

Die DG wird angeführt von einem Chaplain welcher von einen Trupp, genannt die Gezeichneten begleitet wird.

Es handelt sich dabei zufällig um einen DG Destroyer Trupp. ;)

Ich glaube mich zu entsinnen, dass dort die Rede von einem MKIII Trupp war, der teilweise grüne Ceramite Rüstungen trug.

 

Ich hatte mir diesbezüglich auch mal Gedanken gemacht...

Ich würde Destroyer wie meine anderen Legionäre Bleach Bone\ Sand Ivory bemalen... und Shoulderpads sowie Helme aber Grün bemalen.

Auf den grünen Shoulderpads kommt das weiße Destroyer Symbol vom DG Decalbogen gut rüber.

Mit den grünen Helme heben sich die Destroyer dann gut von den "normalen" DG Marienes ab.

Sie schwarz zu bemalen, wäre auch eine Option aber mir will dies nicht so richtig gefallen. :nachdenk:

 

Also meine werden ungefähr in diese Richtung gehen:

Klick Mich - YouTube

 

 

 

 

Am 2.11.2017 um 07:58 schrieb Ludin:

Servus,

 

DG_Destroyer_Armourial.jpg.26ace3e3eadff5683a9bfebb5f535ea7.jpg

Quelle: http://warhammer40k.wikia.com/wiki/Legion_Destroyer_Squad?file=DG_Destroyer_Armourial.jpg

 

wenn man von dem Bild ausgeht wäre eine enorm abgenutzte Rüstung mit Lackabplatzungen auch eine Variante. Hier kann man auch die Abnutzung durch A- oder C-Waffen entsprechend darstellen (z.B. Brandflecken, Ätzflecken, etc.). Stell Dir einfach vor die Jungs sind durch ne Phosphex-Wolke gelaufen.

 

 

vor 1 Stunde schrieb Tyrant666:

Habe die Stelle aus Distant echos of old night gefunden:

 

[...]

Morgax Murnau believed that for every job there was a perfect tool. The

Barbarus’s Sting carried one such tool among its Death Guard contingent. A

blunt and uncompromising tool of ruthless devastation – Gorphon’s Destroyer

squad, known as ‘‘the Graven’’.

The Destroyers attracted the worst from among the Legiones Astartes. Space

Marines that Legion officers kept on a tight leash: the empty; the wilfully

destructive; those for whom there was no quarter; those for whom the galaxy

must burn. Where necessity dictated, however, the singular talents of these

warriors were put to deadly use. Weapons of mass destruction were recovered

from dark armoury depths, and the Destroyers’ appetite for annihilation was

whetted by the prospect of battle, bloody and furious.

No survivors, Phorgal had commanded. And Murnau had sent for the Graven.

Sloshing through the bolt-plucked mire, Murnau came upon Zorrak – one of the

Graven’s heavy weapons specialists. His armour was unpainted but filthsplattered

to a fitting Camouflage.[...]

Danke für das Zitat und eure ausführlichen Antworten!

Unpainted will ich die Rüstung nicht machen. Denke ich werde wohl mal @Ovis und @Ludins Idee verfolgen, alle "normal" anmalen und nachher Arme der Jungs + mehr beim Raketenwerfer mit schwarzen Pigmenten bearbeiten. :ok:

 

 

Am 2.11.2017 um 08:32 schrieb Dicemaster:

Dann hat’s ja doch noch geklappt mit der Grundierung. Ich habe zur Not immer Grundierung für die Airbrush da.....Spray ist einfacher und schneller.....aber wenn das leer ist......

 

Geht gewohnt gut los bei dir!

Freue mich auf mehr....

Leider nicht bei allen. Kommt schon noch, sind ja erst in Block 3 dran.

 

 

Am 1.11.2017 um 19:23 schrieb Helle:

Ja klar, bei dem simplen Farbschema kann man auch schon so weit sein. ;)

Grundfarben gehen schnell, wenn man sie sich nicht jedes Mal neu zusammen mischen muss. Wieder was gelernt, was? ;)

 

 

An der DG gings heute leider nicht weiter. Bin drüben zuerst mit Star Trek beschäftigt. Aber nicht verzagen, das wird hier schon noch! ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War gestern bei @Goldark. Mit der Absicht ein Space Hulk zu spielen mit Bericht für die Kampagne.

Da der Herr aber lange mit Pikettdienst beschäftigt war und wir erst spät anfangen konnten, wollte ich dann doch einfach nur spielen und nicht immer Fotos machen.

Daher hier nur ein schneller Schnappschuss:

WP_20171107_21_45_52_Pro.thumb.jpg.df3a9eab9bc95ab963da8e04f28ec0d4.jpg

Die 10 DG Termis sollten aus dem Untergrundkomplex fliehen. Aufgrund einer schlechten Positionierung meinerseits zu Beginn verlor ich die Schweren Flamer und die Sergeants an einem entscheidenden Punkt im Spiel. Vor allem erstere wären sehr wichtig gewesen, um den Eingangspunkt der Symbionten in der Nähe meines Ausgangs (im Bild links oben) zu schliessen. Mit viel Glück konnten dann immerhin noch 2 von 10 aus dem Untergrund entkommen. Der erste Sieg von @Goldark bei einem Space Hulk überhaupt :ok:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin momentan für die 8. Edition 40k so gar nicht motiviert. Nach anfänglicher Begeisterung für die Soros ist diese wieder verflogen, weil mir das Spiel einfach irgendwie zu stumpf ist.

Aber ich werde mich sicher mal erbarmen und dafür sorgen, dass Goldark seine Tyras nach 40k Regeln spielen kann.

Und bis dahin muss er sie zusammen mit dem Kult einfach gegen meine 30k Jungs ins Feld führen. Mit den Regeln der 7. Edition 40k. ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.