Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

...da schließe ich mich an - sieht gut aus!

Modulare Dächer sind cool.

...recht wenig Aufwand, aber spieltechnisch immer mit netten Auswirkungen verbunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, dass euch das Mausoleum gefält.

 

Am 8.12.2018 um 07:23 schrieb Drachenklinge:

Hast Du geplant, dass man außer mit Leitern irgendwie da hoch kommt?

 

Ich habe dadrüber lange nachgedacht. Aber in Frostgrave darf man ja eh überall hochklettern. ;-) Ansonsten habe ich auch eine Treppe in Erwägung gezogen, aber das würde mir außen die Symmetrie zerstören.  Toll fände ich ja eine Wendeltreppe im Inneren. Da das Mausoleum aber vor allem für das Szenario "Das Mausoleum" gedacht ist, habe ich mich dagegen entschieden den Innenraum zu gestalten, daher erstmal keine Treppe.  Wichtig sind ja insbesondere die 4 Türen als Spawn-Punkte für Skelette. Bei den weiteren Gebäuden sind aber auf jeden Fall bespielbare Innenräume und dann auch Treppen geplant.

Ich werde aber noch eine Dachluke hinzufügen, dann weiß man, dass es innen eine Treppe geben muss. . Auf die Außensäulen werde ich oben auch noch mal kleinere Quadrate kleben, das wirkt mir zur Zeit noch zu flach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde da auch keine Treppe dranpacken - dann lieber nach Bedarf mal kleinere Geländestücke drum herum stellen, die ein hochklettern/rüberhüpfen erleichtern :ok:

 

Auf jeden Fall sehr sehr schick mal wieder! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gelände bauen macht mir ja echt Spaß, aber das Anmalen kostet mich immer Überwindung. Ich schwanke auch noch zwischen grauem Gemäuer oder Sandstein.

 

Um mich der 100-Marke weiter zu nähern, habe ich heute erstmal die nächsten Figuren fertig gebürtst; ein Wolfsrudel durchstreift ab sofort die frostigen Gassen der Stadt, auf der Jagt nach leichter Beute. Damit bin ich bei 87 bemalten Minis in 2018.

20181219_205708.thumb.jpg.d16680460fac9e2ed542d12e64a49ef9.jpg

 

Außerdem sind einige wirklich unangenehme Zeitgenossen auf dem Weg in die Stadt, die brauchen aber noch ein wenig.

 

20181219_205731.thumb.jpg.4cabb1abe9f2a34c17c2093df07f1fd8.jpg

 

Wenn die dann endlich fertig sind, kann ich bis auf zwei Einträge jede Zufallsbegegnung stellen. (es fehlen mir noch noch ein zweiter Schneetroll und eine zweite Eiskröte)

 

Außerdem habe ich noch ein wenig Gelände zusammen geklebt, qualitativ gut, Null Nachbearbeitung nötig, zumindest der Torbogen braucht aber noch ein Base, da er sehr kopflastig ist.

20181219_211118.thumb.jpg.0b53a74009da94525076f2495cb60d54.jpg

bearbeitet von Fedor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wissensdurst +1!

 

Die Wölfe ... der zweite v.r., hinten ... hat den Kopf komisch ... geht es dem gut? Nackenprobleme? Oder liegt das am Aufnahmewinkel??

Da würde mich der Hersteller bitte ebenfalls interessieren!

 

Sorry, falls das schon irgendwo steht und Danke vorab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Jaensch:

Uiii, wo kommen denn diese tollen Geländestücke her? :herzen:

 

Die sind von MiniMonsters.:ok:

 

vor 5 Stunden schrieb Drachenklinge:

Die Wölfe ... der zweite v.r., hinten ... hat den Kopf komisch ... geht es dem gut? Nackenprobleme? Oder liegt das am Aufnahmewinkel??

Da würde mich der Hersteller bitte ebenfalls interessieren!

 

Ja ist mal eine ganz interessante Pose. Die werden auch als Frostgrave Figuren verkauft. Zum Beispiel hier: https://www.fantasywelt.de/Wolves oder bei https://www.miniaturicum.de/Wolves-4

bearbeitet von Fedor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über MiniMonsters bin ich auch schon paar mal gestolpert. Schöne Sachen dabei, ist mir persönlich nur für so'ne polnische Resinbutze die bei GW Huckepack fährt zu teuer. Aber die Qualität scheint ja zu passen, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.12.2018 um 21:16 schrieb Fedor:

Gelände bauen macht mir ja echt Spaß, aber das Anmalen kostet mich immer Überwindung

Das kommt mir sehr bekannt vor!

 

Der Triumphbogen und der Pavillion sehen eher nach Sandstein als nach grau aus finde ich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.12.2018 um 18:56 schrieb SiamTiger:

Aber die Qualität scheint ja zu passen, oder?

 

Ich bin mit der Qualität zufrieden. Die Teile kamen alle ohne Gussreste und waren an den Seiten, bei denen es für den Zusammenbau nötig ist, auch schon abgeschlifen.

Am 21.12.2018 um 14:43 schrieb Landi:

Das kommt mir sehr bekannt vor!

 

Der Triumphbogen und der Pavillion sehen eher nach Sandstein als nach grau aus finde ich...

 

Schön, dass ich da nicht der einzige bin, dem das so geht. :ok:

 

Ich denk auch, aber passen Sandsteinbauten optisch auf die Platte? Ich werd mal bei Gelegenheit eine Stellprobe mit dem Mausoleum machen, das geht farblich im Rohzustand ja in Richtung Sandstein.

 

So, ich fürchte mit 100 Figuren bemalt bekommen wird das dieses Jahr nicht mehr. Drei habe ich über die Feiertage noch geschafft, damit bin ich bei 90 und das solls dann für dieses Jahr auch gewesen sein. Dafür, dass ich dieses Jahr erst im Juli Zeit zum Malen gefunden habe, bin ich mit de Menge doch ganz zufrieden. Zielmarke fürs nächste Jahr sind aber definitiv 100 Minis. Hier noch die 3 fertigen Monster: Eiskröte, Werwolf und Werwolfkopf:

5c2a3205ee90a_20181231_1556151.thumb.jpg.b13ac7e10e8263a392c6983d373b6c9c.jpg

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So weiter geht es. Neues Jahr neues Glück. Die ersten MInis dieses Jahr sind fertig geworden. Die Zufallsbegegnungen sind jetzt erstmal komplett. Außerdem gibt es Verstärkung für meine Bande:

20190101_192005.thumb.jpg.9a373686a685cff00401ead694316636.jpg

20190102_203928.thumb.jpg.6250e5758917c4d88e2453788e995d18.jpg

 

20190104_095411.thumb.jpg.9a5a4c2412380a807671d249a49e3e06.jpg

 

Es kommen noch ein Ritter und ein Alchemist, dann bin ich erstmal mit den Figuren fertig.

 

Für 2019 habe ich mir vorgenommen, möglichst viele meiner angefangenen Projekte zu beenden. Ich bin mal meine Sachen durchgegangen und habe eine Auswahl getroffen, wozu ich wirklich Lust hätte. Daher stehen noch folgende Dinge auf der ToDo-Liste, wobei die Reihenfolge nicht umbedingt feststeht.

1. eine zweite Bande für Frostgrave, für Testspiele

2. Rahmen um die Platte bauen, Holzleisten sind schon zugesägt

3. Platte überarbeiten und feste Grundstücke auflösen, d.h. nochmal ein paar Fliesen aufkleben.

4. Gelände basteln

5. Gelände auch bemalen ;-)

6. Eine Römer-Armee für SAGA bauen und bemalen

7. Bruderschaft für Freebooterts Fate endlich mal bemalen

8. Freikorps für Malifaux endlich mal bemalen

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ersten Wochen des neuen Jahres sind nun schon wieder um und tatsächlich bin ich ein wenig voran gekommen. Eine zweite Bande wurde gebastelt und auch 6 Statuen für das entsprechende Szenario sind aus Restfiguren entstanden. Die Ausleuchtung ist eher suboptimal, aber es sind ja auch nur unbemalte Figuren:

20190114_214201.thumb.jpg.0e4509210045c0c0d2aed92799c96354.jpg

 

Außerdem habe ich meine Spätrömer für SAGA in Angriff genommen:

 

 

bearbeitet von Fedor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Drachenklinge:

Sollen die Minis da auch später drauf und ist das reines Posing?

 

Die sollen auf den Sockeln bleiben. Für Staturen evtl. zu dynamisch, aber so sind sie wenigstens zu was nütze und mein Stapel an nicht bemalten Figuren schrumpft weiter. ^^

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Fedor:

 

Die sollen auf den Sockeln bleiben. Für Staturen evtl. zu dynamisch, aber so sind sie wenigstens zu was nütze und mein Stapel an nicht bemalten Figuren schrumpft weiter. ^^

 

Man hötte die magnetisieren können ... in dem Szenario können die dann zum Leben erwachen. Das war so meine Idee - die ich leider auch erst zu spät hatte.

 

Willst Du die dann regulär bemalen oder halt als Stein-, Gold-, Bronzestatue?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Projekt gefällt mir außerordentlich gut.

Lieber Gelände basteln und bemalen als Figuren zu bemalen das kenn ich nur zu gut.

Für Gute Vorsätze ist es nie zu spät;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.1.2019 um 21:05 schrieb Mocho:

Sehr cooles Projekt! Da bleib ich dabei... ;)

 

 Das freut mich. :ok:

 

Am 16.1.2019 um 00:03 schrieb Drachenklinge:

Man hötte die magnetisieren können ... in dem Szenario können die dann zum Leben erwachen. Das war so meine Idee - die ich leider auch erst zu spät hatte.

 

Willst Du die dann regulär bemalen oder halt als Stein-, Gold-, Bronzestatue?

 

Ja ich habe auch drüber nachgedacht, die zu magnetisieren. Habe mich dann aber dagegen entschieden, weil ich keine Lust hatte, in die Sockel Löcher zu bohren.  (da hat die Faulheit gesiegt)

Über Metall hatte ich noch garnicht nachgedacht. Das find ich auch gut. Im Kopf habe ich mir bisher immer Marmorstaturen vorgestellt.

 

Am 16.1.2019 um 11:21 schrieb Velox:

Sehr schönes Projekt gefällt mir außerordentlich gut.

Lieber Gelände basteln und bemalen als Figuren zu bemalen das kenn ich nur zu gut.

Für Gute Vorsätze ist es nie zu spät;)

 

Freut mich, dass es dir gefällt. Ich denk dieses Jahr wirds bei mir auch besser  mit dem Malen klappen, bin ganz gut im Flow zur Zeit.  :maler:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine bisherigen Statuen habe ich aus meiner "Bronzezeit". Hatte da viel mit "Bronze" experimentiert, vor allem die Patina.

Bronze kann gelb-poliert sein, grünlich-patiniert oder dunkelbraun-patiert. Da kann man viel spielen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Drachenklinge:

Meine bisherigen Statuen habe ich aus meiner "Bronzezeit". Hatte da viel mit "Bronze" experimentiert, vor allem die Patina.

Bronze kann gelb-poliert sein, grünlich-patiniert oder dunkelbraun-patiert. Da kann man viel spielen.

 

 

Das klingt gut, ich glaub, dass probier ich aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Fedor:

Das klingt gut, ich glaub, dass probier ich aus.

Habe sie doch nicht verräumt ... allerdings habe ich die schonmal irgendwo gepostet, aber DAS finde ich jetzt nicht. 

 

BronzeSt.thumb.jpg.afb6d966c4061edf1e74b21647d81b9f.jpg

 

Die Statuen selbst sind Probedrucke von irgendwo und ich konnte die für umme abstauben. Und da passte es gerade mit Frostgrave und Bronze. Habe noch ein paar, die ich auch so machen werde.

Aber die Idee mit den Magneten verfolge ich selbst nochmal.

Bronzestatue, die man dann abnehmen kann, weil sie zum Leben erwacht. Harhar! Nix mit Namen einritzen! Stirb, Kunstschänder, stirb!!

bearbeitet von Drachenklinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wirklich keine üble Idee mit den Statuen. Man sieht zwar, dass es Probedrucke sind, aber mit der Farbe sieht das doch gut aus. Einzig die seitlich verlaufenden Grate, die man da rcht deutlich sieht, würd ich nochmal nacharbeiten. Vielleicht mit Sandpapier, das wird die rauhe Oberfläche erhalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.