Jump to content
TabletopWelt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Dunstkreis

Rebellion

Empfohlene Beiträge

Hat von euch schon jemand Rebellion - das Brettspiel - angezockt?

Ich habe jetzt 4 Partien hinter mir, und mir gefällt der Spielablauf und die Varianz immer besser. Meistens hasse ich Spiele, die länger als 2-3h gehen, aber bei Rebellion macht das gar nix aus. Spannend bis zum Schluss und durch die absolut verschiedene Spielweise der Rebellen und Imperialen macht das total Laune. Habe jetzt in der vierten Partie das erste mal mit den Rebellen gewinnen können, phänomenales Gefühl :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab ich letzten Donnerstag gespielt (wir sind leider nicht ganz fertig geworden, der Zeitmarker war auf der sieben, der Rebellen-Sympathiemarker auf der neun aber da war es dann halt auch schon Mitternacht).

 

Ich bin auch schwer begeistert von dem Spiel. Grade als Rebell ist es sehr spannend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt von mir auch eine ganz klare Empfehlung, ein richtig tolles Spiel mit asymmetrischen Gameplay, wir hatten sicherlich schon 7 Runden und ich hatte nie das Gefühl, dass es sich wiederholen würde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das nimmt bei uns jetzt solche Ausmaße an, dass sich von unserer Spielergruppe von 6 Personen sich 4 Leute (inkl. mir) das Spiel geholt haben. Absoluter Suchtfaktor und wie klatschi richtig sagt, ist da kaum eine Partie gleich. Einzig die Regeln finde ich etwas ungeschickt formuliert, ich hab ein paar Stunden auf boardgeekgame investiert, um die letzten unklaren Punkte auszuräumen. 


Welche Fraktion bevorzugt ihr?

Mir persönlich gefallen die Rebellen besser. Ich habe das Gefühl, dass ich den Imperialen viel stärker unter Druck setzen kann als umgekehrt. Das finde ich gut :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Imperialer ist man halt immer etwas behäbig, da einem die Aktionen fehlen, um genug zu suchen, Missionen durchzuführen und zu verteidigen und x Flotten zu bewegen. Da die Rebellen wenig Flotte haben, kommen sie mir etwas agiler vor.

 

Aber das ist ja das geile: Das Spiel spiegelt durch leichte, sinnvoll aufeinander abgestimmte Regeln super den Flair der beiden Fraktionen wider. Ich hoffe auch, dass FFG nicht den FFG-typischen Fehler macht, dass sie Erweiterungen ohne Ende rausballern, die die Regeln aufblähen. Wenn sie es bei den Erweiterungen machen wie bei Eldritch Horror, das perfekt in sich geschlossen bleibt (im Gegensatz zum Vorgänger Arkham Horror), dann könnte ich mir mal die eine oder andere Erweiterung mit zusätzlichen Charakteren und Missionen gut vorstellen ;-)

 

Ich spiele im Übrigen lieber Imperium, denn: "Der Imperator ist nun dein Herr und Meister!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Thema Erweiterungen bin ich mir echt unsicher, wie die das machen sollen. Neue Einheiten würden bedeuten, dass man neue Boards mit dazu geben müsste. Neue Helden kann ich mir da auch schon eher vorstellen + entsprechende Missionen. Wobei das dann natürlich die Chancen "gute" Missionen zu bekommen ein bisschen durcheinander bringt.

 

Meine Wünsche bzgl. Einheiten:

- Nebulon B Fregatten für die Rebellen

- Tie Bomber für die Imperialen

- A - Wings für die Rebellen (evtl. 2 schwarze Würfel?)

- B - Wings für die Rebellen (evtl. 2 rote Würfel?) 

==> die Jäger müssten dann teurer zu bauen sein, evtl. das Kreissymbol

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dito. Mittlerweile haben sich das im Freundeskreis 5 Leute gekauft. Absolut irre. Wir haben uns übrigens von Feldherr die passenden Einlagen zum sortieren geholt, kann ich jedem nur empfehlen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, wir haben neulich auch endlich zum ersten Mal gespielt, ich mit den Rebellen gegen zwei Imperiale. Ich schließe mich dem Chorus hier uneingeschränkt an: Was für ein geniales Spiel!

In den Tagen danach immer wieder dieses 'Oh Mann, noch einmal spielen'-Gefühl gehabt, aber bisher leider keine Gelegenheit dazu.

 

Meine Begeisterung geht soweit, dass ich mir das jetzt zu Weihnachten habe schenken lassen, obwohl es ein Kumpel bereits hat (mit dem ich vermutlich vorwiegend spielen werde).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die große Frage wird sein, ob ich meine Freundin dazu bekomme, es zu spielen ...

Sie spielt Kram wie Zombicide oder Descent, findet The Others (bzw. dessen Frustpotential) allerdings grenzwertig.

 

Ich nehme an, sie würde sofort die Rebellen spielen, aber die haben halt schon eine enorme Frustschwelle. Habe viele Berichte gelesen, wo besonders Casual Gamer da schnell die Flinte ins Korn geworfen haben, und auch mein Spiel hat Rebell hat sich (obwohl ich am Ende gewonnen habe), mehr oder weniger komplett so angefühlt, als würde ich verdroschen werden. Habe aber auch echt mies gewürfelt.

 

Das Imperium ist halt einfacher zu spielen, aber nicht so attraktiv, und Noobs verlieren damit gerne auch mal.

Muss also mal schauen, wie ich das strategisch angehe ... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Hoffnung würde ich - ohne Deiner Partnerin zu nahe treten zu wollen - begraben.

Bei meiner Frau, die seit fast einem Jahrzehnt Warhammer spielt, und auch gerne Zombicide und auch Battlelore / Schlachten von Westeros gerne mal auspackt, ist das Spiel ein No-Go. Ich wollte mal rausfinden woran es liegt, und ich glaube es liegt an der asymetrischen Spielweise. V.a. da das Spiel ja erst richtig gut wird, wenn man so 5-6 Partien intus hat. (z.B. empfinde ich die Rebellen heute als viel einfachere Seite als das Imperium), aber die ersten Spiele kannst Du da ja nur sitzen bleiben, staunen, verlieren und lernen. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krass, der Listenpreis für das Spiel scheint klammheimlich auf 99,95 gesprungen zu sein ... O.o

Offenbar Asmodees neuer Einfluss.

 

Das finde ich schon echt einen absolut grenzwertigen Preis; würde mir das jetzt nicht mal reduziert kaufen. Bin froh, dass ich meins für 60 bekommen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spricht ja für die Nachfrage.

Bei mir kommts jetzt in Regelmäßigkeit alle 2 Wochen 1x auf den Tisch. Ist mittlerweile in meine Top3 Brettspiele hochgesprungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öööh, ich kann mir das Ganze irgendwie schwer als Play by Forum vorstellen, aber ich wäre dabei - eins der geilsten Spiele ever!

Habs jetzt auch endlich daheim :wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.