Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Aufräumaktion - Vol. 3   18.01.2019

      Ihr habt ein Projekt, das Ihr nicht mehr fortführen möchtet? Das vielleicht sogar abgeschlossen ist? Dann schreibt mir gerne eine PN mit einem Link und Eurem Wunsch und ich überprüfe den jeweiligen Thread.   Bitte werft in diesem Zusammenhang einen Blick in Euer Postfach, ob vielleicht schon eine Konversation zwischen uns existiert, sodass diese fortgeführt werden kann, anstatt eine neue beginnen zu müssen.

Recommended Posts

Ich möchte euch hier auf eine Reise mitnehmen zu einem Projekt, das mich schon seit sehr langer Zeit umtreibt. Die Schwierigkeit an diesem Projekt ist, ich weiß noch nicht genau wo es enden wird/soll, nur, wie es begonnen hat.

 

Ich sitze schon seit sehr langer Zeit an meiner eigenen, kleinen Fantasy-Welt. Die ist jetzt nichts spektakuläres, sie hat sich halt über die Jahre verändert und erweitert. Je nachdem, welchen Einflüssen ich selber unterlegen war. Ein Beispiel? Zwerge mit Kanonen und Musketen ging früher gar nicht, heute haben die trinkfesten Kerle sowas halt.

 

Geprägt wurde mein frühes Bild durch die Romane von Terry Brooks (Shannara & Co.) und seitdem war meine kleine Welt immer irgendwie im Wandel. Mal wurde sie von einer Seuche verheert, mal von einer dunklen Horde überrannt und mal griffen die Götter in das Treiben der Irdischen ein.

 

Letzteres ist nun der Stand der Dinge und ein riesiger Kontinent wurde in zwei Teile geteilt. Felsen erhoben sich und schufen neue Länder, andere Gebiete wurden vom Meer verschlungen. Das große Imperium der Menschen zerfiel und ist heute nur noch ein kleiner Teil seiner früheren Größe.

 

Nachdem es sich auf seiner jetzigen Hauptinsel (welche die Größe von etwas Australien hat) etabliert hat, wurden Schiffe ausgeschickt, nach neuem Land und anderen Völkern zu suchen. Dabei stieß man im Westen auf „Neuland“ welches vor der Katastrophe noch zum alten Kontinent gehörte. Dort wurde eine stetig wachsende Kolonie gegründet und hier wird es sein, wo die Völker meines Projekts aufeinander treffen. Ihr seht schon, bis jetzt ist alles sehr wage….

 

Was ich machen möchte ist zurück zu meinen Wurzeln zu kommen. Ich habe mit Warhammer Fantasy begonnen und kehre nun zurück. Da ich nicht der schnellste Maler bin und gerne in Projekten springe, werde ich gleich mehrere Armeen für verschiedene Systeme ins aufstellen. Geplant ist für kleine Spiele SAGA-Fantasy und für größere Sachen Kings of War oder 9th Age.

 

Daher lade ich euch auf diese Weise ein mich zumindest ein Stück des Weges zu begleiten, gerne mit mir zu diskutieren und sich auszutauschen. Zunächst kommen nun die einzelnen Völker mit ihrem Hintergrund und den Punkten/ der Aufstellung für die jeweiligen Systeme. Hin und wieder wird es dann dort auch ein Bild der ganzen, stehenden Truppe geben, so ich was geschafft bekommen habe. Im Thema selber werde ich dann immer wieder meine kleinen Fortschritte dokumentieren.

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung der Threadtags

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Armee des alten Imperiums

 

Punkte KoW: 1165

 

An meiner Menschenarmee habe ich lange im Kopf herum gedoktert, Ideen gehabt, Konzepte entwickelt und dann wieder verworfen. Erst wollte ich die Armee komplett einheitlich uniformiert haben, davon bin ich inzwischen auch wieder weg.

 

Jetzt ist der Plan auf der einen Seite Reichstruppen (rot/weiß) aufzustellen und auf der anderen Seite Truppen der vier Fürstentümer in der „Neuen Welt“. Eins dieser Fürstentümer wird meine bereits fertigen Truppen aus Eagleclaw ( was ich in Falkenfels umbenennen werde) beinhalten. So habe ich zumindest schon mal etwas, auch wenn die meisten Modelle auf Multibasen stehen. Das ist für KoW kein Problem, wie es sich da mit 9th Age verhält, wird sich zeigen.

 

Wie ich die drei andren Fürstentümer farblich gestalte weiß ich noch nicht, werde aber vermutlich eins die Ravensburger Farben blau und weiß geben. Das ist natürlich noch alles Zukunftsmusik. Ich werde mich da einfach treiben lassen, denke ich. Mal sehen wo ich heraus komme.

 

Erst mal sind grobe 1.000 Punkte angepeilt. Die werden sich dann aus GW-Modellen, Perry und Fireforge Truppen zusammen setzen. Ich mache da im Moment großartig keine Gefangenen mehr, im Moment. Der Berg an unbemaltem Zeugs muss einfach angebaut werden.

 

Kommen wir aber nun mal zur Armeeaufstellung, wie sie fertig ist. Für SAGA habe ich die Menschen gerade noch nicht vorgesehen, kann aber noch kommen. Wer sich fragt was die Zahlen in den Klammern bedeuten, der vordere Wert sind die KoW Punkte, er zweite entspricht den Punkten für 9th Age. Charaktermodelle bekommen Punkte ohne magische Ausrüstung, das macht die Berechnung etwas einfacher.

 

 

Die Armee umfasst bis jetzt:

 

1 x Rabenburger General

1 x Rabenburger Held

1 x Erzmagierin (Stufe 4) zu Pferd (Einhorn gibts leider nicht)

2 x Regiment Rabenburger Hellebardiere

1 x Trupp Rabenburger berittene Kundschafter

1 x Regiment Falkenfelser Speerträger

1 x Trupp Falkenfelser Miliz mit Bögen

1 x Trupp Falkenfelser Schildwall

1 x Regiment Unterjesinger Speerträger

1 x Regiment Fjordheimer Speerträger

1 x Fjordheimer Kanone

 

Und natürlich noch das Bild, wie die Truppe zur Zeit aussieht:

 

 

IMG_20180702_181855.jpg

IMG_20180702_181914.jpg

bearbeitet von Nick_Ryder
Update

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Zwerge vom Drachenkamm

 

Punkte KoW: 1640

 

 

Meine Zwerge sind der eigentliche Grund für dieses große Projekt. Ich hatte zwar zunächst mit Untoten angefangen und dann die Menschen dazu genommen, aber die Zwerge sind es, die mich eigentlich antreiben. Zugegeben, meine Menschen hatte ich nur gewählt, weil ich mal meine Fireforge- und Perryreste wegmachen wollte.

 

Aber wie vorgehen? Zunächst sei einmal gesagt, dass ich hier dreigleisig fahren will. Meine Zwerge sollen zu SAGA Fantasy, Kings of War und 9th Age irgendwie kompatibel sein. Daher also auf jeden Fall einzeln basiert und keine Großbases.

 

Bliebe da noch die Wahl der Miniaturen. Das war gar nicht leicht. Zunächst hatte ich mich mit Mantic Kram eingedeckt, dann aber die tollen Minis von MoM Miniaturas gesehen. Auch Avatars of War haben schöne Püppchen und nicht zu vergessen die Reihen von Games Workshop.

 

Mit anderen Worten, es wird ein bunter Mix aus Modellen werden, die ich irgendwie im Hintergrund verarbeiten und verankern werde. Sollte mir nicht so schwer fallen, steht mir doch meine eigene Welt zur Verfügung. Und als gottgleicher Herrscher über jene, steht es mir frei zu tun, was mir gefällt (selbst wenn die Zwerge rosa Einhörner reiten).

 

Da ich nur langsam vorwärts komme, zeige ich euch hier mal meinen ersten SAGA Punkt, 8 Krieger. Nicht spektakulär, aber die Modelle gingen relativ zügig von der Hand und somit hoffe ich, dass ich bald insgesamt zwei SAGA Punkte zeigen und auch mein erstes Regiment präsentieren kann.

 

Die Armee umfasst bis jetzt:

 

 

      1 x 20 Mann Eisengarde mit Zweihandwaffen

      1 x 10 Muskentenschützen

      1 x König

      2 x 20 Mann Eisengarde

      1 x Höherer Erdelementar

      1 x Armeestandarte

      1 x 20 Schildbrecher

      1 x 10 Musketenschützen

      2 x Eisenspucker Kanone

      1 x 20 Mann Eisenkrieger der Bergzwerge  

      1 x 20 Mann Eisenkrieger der Hügelzwerge

 

 

 

IMG_20180706_112313.jpg

bearbeitet von Nick_Ryder
Update

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Horden des Schädelreichs

 

Punkte SAGA: 4+

Punkte KoW: 2830

 

Mit den Untoten ist das so eine Sache. Ich wollte immer mal Skelette anmalen, aber da zu jeder Untotenarmee eigentlich auch Zombies gehören, hab ich es sein lassen. Ich finde Zombies gelinde gesagt blöd und verstehe den ganzen Hype um die nicht. Geht mir mit Vampiren aber genau so.

 

Mit den Skeletten hatte ich angefangen, weil ich welche für Frostgrave haben wollte. So als neutrale Gegner. Da stand zunächst die Überlegung im Raum sie auf Rundbases zu setzen, das habe ich dann aber verworfen. Ich versuche gerne mehrere Projekte ins eins zu quetschen und da kommen eckige Basen einfach besser.

 

Daneben hatte ich mir dann überlegt meine Untoten für SAGA zu nehmen. Es gibt da ja eine Liste, die ich mir ehrlich gesagt noch nicht genauer angeschaut habe. Das sollte ich demnächst mal tun, aber zur Zeit fehlt mir da etwas die Zeit. Für SAGA sollte ich aber, so ich die Modelle überhaupt nehmen kann mehr als genug Modelle da haben.

 

Natürlich hatte ich auch recht schnell einen Blick für „das Große“ bekommen. Kings of War war die erste Anlaufstelle für meine Untoten. Ich hatte mich also entschieden für dieses System eine Armee auszuheben. Daher bin ich mal in Vorleistung gegangen und hab schon mal etwas Geld investiert.

 

Mit 9th Age sieht es etwas anders aus. Auch hierfür kann ich die Modelle nutzen. Leider reißt die Unterteilung in Vampire und Gruftkönige meine Armee etwas auseinander. Aber ich „schummel“ hier mal ein bissel und fasse beides unter einem Dach zusammen. Ich denke mal, das stört nicht, zumal ich nur Skelettbogenschützen und Katapulte mit in meine Vampirtruppe integriere.

 

Wie sieht die Zukunft für diese Armee aus? Nun, ich habe eine Menge Kram zum Bemalen hier, daher wird mir da wohl eher nicht langweilig werden. Allerdings hänge ich gerade an einem Ghoulregiment. Die machen mir gerade so überhaupt keinen Spaß. Immer nur die selben zwei Posen ist dann doch etwas… dünn, selbst für einen günstigen Preis. Da hätte ich mir etwas mehr erhofft. Außerdem muss das Regimentsbase was größer ausfallen, da die Posen so toll mit den Händen sind, das die Modelle nicht nebeneinander passen.

 

Meine Armee umfasst bis jetzt:

 

1 x Lady Ilona

1 x Lykanis

1 x Nekromant Stufe 2

3 Könige derWidergänger

2 Regiment Skelettspeerträger

1 Regiment Skelette

1 Regiment Wiedergänger/Grabwächter

1 Regiment Wiedergänger Kavallerie

1 Regiment Guhle

1 Trupp Skelettbogenschützen

2 x Unheilsfeuerkatapult

1 Regiment Zombietrolle

1 Trupp Mumien

1 Regiment Gespenster

1 Trupp Gespenster

1 x Zombielegion

1 Regiment Todesschatten

 

 

 

 

IMG_20180718_102233.jpg

bearbeitet von Nick_Ryder
Update

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Hintergrund klingt doch erst einmal nach "solider Fantasy-Kost", also ganz nach meinem Gusto! :bier:

 

Ich harre also gespannt auf die Dinge die da kommen werden! :popcorn:

bearbeitet von Zanko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst mal vielen Dank euch dreien. Ich werde mich bemühen bald mal etwas zeigen zu können. Etwas vorarbeitet habe ich ja auch schon.

 

@Zanko: Ja, solide trifft es irgendwie. Durch die Jahre hab ich ziemlich viel gelesen, ich glaube "Urshurak" war mein allererster Roman. Oft bin ich von High-Fantasy zu "normaler" gewechselt und wieder zurück. Da sind Schwarzpulverwaffen für mich schon eher "high end"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hier mal das erste, kleine Update für mein Projekt. Fürs Imperium hab ich ja schon etwas fertig. Die Einheiten sind wegen KoW noch auf Multibasen, das ändere ich in Zukunft. Einer derPlatzhalter ist nun mit "Imperiumskram" bestückt.

DSCF3841.JPG

DSCF3842.JPG

DSCF3843.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich hab mal wieder gesafft ein wenig was zu schreiben und zu fotographieren. Meine Gedanken zu den Untoten findet ihr weiter oben, hier mal ein paar schnelle "Shots" von dem, was so da ist.

 

 

DSCF3866.JPG

DSCF3867.JPG

DSCF3868.JPG

DSCF3869.JPG

DSCF3870.JPG

DSCF3871.JPG

DSCF3872.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefallen Deine imperialen Truppen echt gut, ich finde die Schilde sehr schick! Auch die Bogenschützen wissen zu gefallen. Wie wäre es, wenn Du denen noch Bogensehnen spendieren würdest? Das würde die m.E. doch noch mal aufwerten. ;)

 

Die Untoten sehen auf die Entfernung schon ganz nett aus (sind halt nur Untote :D). Einige Detailphotos wären aber schon schön, denn dann könnte auch ich alter Mann die besser sehen und beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank. Ich sehe Deinen Beitrag leider erst jetzt.

 

Ja, an Sehnen hatte ich gedacht, bin dafür aber glaube ich zu grobmotorisch und habe auch nicht wirklich eine Idee, wie ich das anstellen soll.

 

Detailfotos kommen dann, wenn ich mehr Zeit und besseres Licht zur VErfügung habe. Ich fange ja in Endeffekt hier erst an... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich nur langsam vorwärts komme, zeige ich euch hier mal meinen ersten SAGA Punkt für die Zwerge, 8 Krieger.

 

Nicht spektakulär, aber die Modelle gingen relativ zügig von der Hand und somit hoffe ich, dass ich bald insgesamt zwei SAGA Punkte zeigen und auch mein erstes Regiment präsentieren kann.

DSCF3858.JPG

DSCF3859.JPG

DSCF3860.JPG

DSCF3861.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich Deinen Thread hijacke, wollte ich Dir einmal zeigen wie ich Bogensehnen angebracht habe. Ich bin weder ein toller Bastler, noch begnadeter Maler, aber ich glaube man ganz gut erkennen was ich meine.

 

Bogenschuumltzen%203_zpsmy6vwzhq.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute zeige ich euch erst mal einen Trupp Falkenfelser-Schildwall. Naja, einen Schildwall stelle ich mir anders vor, aber was solls. Warum um Namen streiten, wenn es eigentlich auch egal ist.

 

Wichtig ist doch, das es langsam vorwärts geht, an allen Fronten. ;)

DSCF3891.JPG

DSCF3892.JPG

DSCF3893.JPG

DSCF3894.JPG

DSCF3895.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Auch bei meinen Zwergen geht es langsam weiter und nun habe ich mein erstes Regiment fertig. Das heißt, es wird regeltechnisch als Regiment bezeichnet, denn eigentlich habe ich da etwas andere Vorstellungen.

Ein Regiment wird bei mir drei Kompanien umfassen. Jede Kompanie besteht aus einer Hauptgruppe a 20 Mann, vornehmlich Nachkämpfer. Dazu kommen zwei 10ner Trupps, mal Nah- mal Fernkämpfer und eine Sondereinheit die ein Kommandant oder Kriegsmaschine. Das ist ambitioniert, aber Ziele sollte man sich hoch stecken, denke ich.

Mein erstes „Regiment“ wird die Königswache sein. Das bedeutet, dass alle Modelle sie selben Farben, was Kleidung angeht, bekommen soll. Ich habe mich hier für ein dunkles, dezentes Grün entschieden. Ich hoffe die Jungs hier finden euer Gefallen.

 

 

DSCF3918.JPG

DSCF3919.JPG

DSCF3920.JPG

DSCF3921.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.