Jump to content
TabletopWelt

1.3 wie sind da die Vampirfürsten dabei?


Empfohlene Beiträge

Klingt schlüssig. Ich war mit der Dämonenmaschine eher unzufrieden muss ich ehrlich sagen. Horrors im Kern sicher gut. 

Bei einer reinen Tzeentch Liste hat mir ein wenig das Element auch mal ordentlich Kontern zu könnten gefehlt. Streitwagen ist sehr gut.

 

Ich muss sagen ich mochte auch die Flamer sehr. Wobei mir für die Punkte der zweite Lebenspunkt schon extrem gefehlt hat.

 

Dämonen mit Baller Konzept. Muss man sich auch erst einmal dran gewöhnen gedanklich. Somit sind dann jetzt Vampire die Einzige Armee komplett ohne Beschuss. Schrei Attacken mal außen vor gelassen und vor allem ohne schießende Kriegsmaschine. Vielleicht auch mal ein Ansatz Punkt. 

 

Und bevor mir nun einer mit Flestie oder so kommt, ist sicher cool, aber kaum mit dem Einsatz Gebiet von zb. der Khorne Kanone oder dem Streitwagen zu vergleichen.

 

Grillen und Nerdkrams klingt immer gut. Klingt aber auch nach erst im Sommer ;o)

 

Naja erst einmal brauchen meine Vamps eh noch viel viel Farbe.... ;o/

bearbeitet von Death_Jester
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich bin der Meinung das die Lehre der Evocation etwas gestärkt werden sollte . Davon sind die Vampire schon etwas angewiesen . Meisterzauberer könnten den wiedererweckungszauber zB zwei mal pro Magiephase zaubern . Totentanz darf gerne wieder was im Nahkampf bewirken . ZB Trefferwürfe wiederholen . Dafür den Zauber für die Trefferwürfe wiederholen durch einen ordendlihen geschosszauber ersetzen . Hasten the Hour statt auf drei Modelle je 1 lebenspunkt auf 3 lebenspunkte an beliebigen Modellen wechseln. Macht den dann auch sinnvoll gegen Monster und chars.

 

Grüsse

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Heiko:

Hallo, ich bin der Meinung das die Lehre der Evocation etwas gestärkt werden sollte . Davon sind die Vampire schon etwas angewiesen . Meisterzauberer könnten den wiedererweckungszauber zB zwei mal pro Magiephase zaubern . Totentanz darf gerne wieder was im Nahkampf bewirken . ZB Trefferwürfe wiederholen . Dafür den Zauber für die Trefferwürfe wiederholen durch einen ordendlihen geschosszauber ersetzen . Hasten the Hour statt auf drei Modelle je 1 lebenspunkt auf 3 lebenspunkte an beliebigen Modellen wechseln. Macht den dann auch sinnvoll gegen Monster und chars.

 

Grüsse

3 Treffer an einem Modell wäre deutlich zu heftig aus meiner Sicht.   Bei den anderen Sachen stimme ich dir zu.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Kombination aus Standhaft und Instabil ehrlich gesagt sehr schlecht geregelt.

 

Standhaft halte ich für eine der mächtigsten Regeln im Spiel. Den sie kann das Spiel entscheiden und entschärft Kav. Angriffe deutlich. Außerdem stärkt sie Massen Armeen.

Soweit so gut. Nun ist es aber bei Instabil so dass die Regel überhaupt erst ab einem Kampfergebnis von -13 Wirkung hat. Ansonsten bringt sie gar nichts, während sie bei jedem anderen (nicht Toten) Volk ab -1 hilft. 

Da sehe ich doch ein großes Ungleichgewicht bei einer essentiellen Regelung.

 

Evocation bissl stärker wäre sicher okay, wobei ich gerade das HtH falsch finde. Das wäre zu krass. Gut fände ich hingegen auch wie früher ,wenn der Totentanz im NK wieder TW wiederholen lassen könnte oder sowas wie eine zus. NK Phase in der Magie Phase. Das mein noch bissl mehr aus seinen Untoten rauskitzeln kann in der Magiephase.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit Standhaft find ich nicht so dumm, schließlich haben das die Untoten mit dem Bröckeln eh schon de facto fix eingebaut. Der Witz ist doch, dass du Blöcke hast die der Gegner mit sehr hoher Sicherheit nicht in einer Runde wegbekommt, du also entsprechend auf Konter vorplanen kannst... so wie sterbliche Truppen mit Standhaftigkeit.

 

Früher hatte das auf Untote gar keinen Effekt, jetzt kannst du zumindest ein Massaker verhindern...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus Spaß an der Freude habe ich mir mal eine Vampirliste gebastelt. Da ich noch nie selbst Vampire gespielt habe, könnt ihr mir ja vielleicht ein paar Eindrücke geben, was man noch verbessern kann:

 

Fürst, Karnstein, Skelettpferd, Durstschwert, Nachtmantel, Drachenhelm

AST, Karnstein, Hexenthron, 1 Spruch, 5+ Retter, 1+ Rüster, Kriegsbanner

Meisternekromant, 4 Zauber, Stab von Gerhard dem Schwarzen

 

38 Ghoule, Champion

2x 30 Zombies, Musiker

Flausschwarm

8 Wölfe

 

11 Fluchritter, Kommando, Banner der Eile

2 Fläuse

 

4 Blutritter

2x Varghulf

 

Ursprünglich wollte ich ja den Lamialord auf Thron mit ewigem Ring spielen... Aber der war mir dann doch zu langsam. Daher anders: Mit Karnstein trotzdem die 18" Marschblase und mit Thron 24" AST. Der Ghoulblock mit potentiell Ini 6 und KG 5 ist eine Wucht. Hier war ich wirklich am Überlegen, einen Vampir dort reinzusetzen, damit die rüstungsbrechende Attacken haben. Das war mir aber wieder zu teuer :/. Die Flanken werden von den Varghulfs bzw. den Vampirrittern freigehalten.

Finde zumindest auf die Papier den Fluchritterbus mit der Durstklinge ziemlich geil. Dazu noch eine ganz gute Magiephase mit dreifachem Heilspruch und den Evocation Buffsprüchen :).

 

Sind leider nur relativ wenige Umlenker in der Liste... Das stört mich noch etwas. Auch die Ausrüstung der Helden ist nicht ganz optimal, aber ich musste irgendwo Punkte einsparen :lach:.

bearbeitet von Gensis
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moment... Heißt dass, ich darf die Blutfähigkeiten auch wählen, wenn ich keiner Blutlinie angehöre? Und darf nur max. eine Blutlinie wählen?

Dann hatte ich das bisher falsch verstanden :lach:. Danke für den Hinweis!

 

Habe die Liste mal geupdated und regelkonform gemacht...

bearbeitet von Gensis
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Thron darf sich nicht anschlließen, weil er ein großes Ziel ist. Daher rennt der allein rum. Die Aura von dem hat ja auch 6 Zoll Reichweite; muss also nur neben den Ghoulen stehen^^.

 

Vorteil von Von Karnstein ist, dass sie vampirisch wiederholen dürfen (ohne das ist die Durstklinge nur halb so geil) - und vor allen Dingen, dass sie +6 Zoll Reichweite bei General und AST haben. Da kann Lamia nicht mithalten (die Blutlinie hatte ich ja sowieso nur wegen des 4+ Retters beim Hexenthron dabei...).

Ich bin mir übrigens ziemlich sicher, dass großes Ziel und von Karnstein kumulativ sind. Habe aber im T9A Forum nochmal nachgehakt. Die Antwort sollte bald kommen :).

 

vor einer Stunde schrieb Daemonic:

Wie funktioniert eigentlich der Trick mit dem Bearbeiten vom Beitrag ?

Unter den eigenen Beiträgen steht neben dem Zitierbutton noch ein "Bearbeiten"-Button :).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Gensis:

Unter den eigenen Beiträgen steht neben dem Zitierbutton noch ein "Bearbeiten"-Button :)

 

Das ist schon klar , Scherzkeks ;)

 

Wenn ich auf Bearbeiten gehe und was ändere und danach auf speichern gehe , sehe ich nur eine leere Fläche .

Wenn ich dann den Beitrag neu aufrufe steht er wieder unverändert da .

 

Die Ghoule haben trotzdem nur KG 4 , mit Lamia - Vampir KG 5

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön das hier auch mal einer ne Liste postet :)

Finde aber irgendwie wird das Potenzial der Karnsteins "verschenkt"

Für was brauchst du die 18" General und 24" AST?

Deine Armee besteht doch zum Großteil aus Einheiten die eh immer marschieren können (Ritter und Ulfs)

 

Fürst, Karnstein, Skelettpferd, Durstschwert, Nachtmantel, Drachenhelm

AST, Karnstein, Hexenthron, 1 Spruch, 5+ Retter, 1+ Rüster -> das sollte nicht gehen, wie ich leider selbst lernen musste (Die innate defense vom Thron zählt nicht zum Rüster des Reiters, da der nur von Barding/ mounts protection profitiert, Kriegsbanner

Meisternekromant, 4 Zauber, Stab von Gerhard dem Schwarzen

 

38 Ghoule, Champion

2x 30 Zombies, Musiker

Flausschwarm

8 Wölfe

 

11 Fluchritter, Kommando, Banner der Eile -> wenn Fluch im Namen vorkommt würde ich immer das +1 treffen Banner einpacken (Haben doch eh schon Bewegung 8)

2 Fläuse

 

4 Blutritter

2x Varghulf

 

Generell finde ich den Thron sehr cool. Ich spiele ihn mit einer Lamia Vamprella und 30 Verfluchten zu Fuß

Ghoule find ich nicht so prall, da die mir zu teuer und wenig schlagkräftig sind.

Gift ist zwar cool, aber halt nur S3.

Ich bevorzuge im Kern Speerträger, die kann man mit Nekros vergrößern und sie sind rüstungsbrechend und ab und an erledigt man sogar mal nen Kavaleristen mit denen :)

 

Ansonsten schon mal ne coole Liste, die nicht so "standard" ist ... Find ich gut :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Daemonic:

Wenn ich auf Bearbeiten gehe und was ändere und danach auf speichern gehe , sehe ich nur eine leere Fläche .

Wenn ich dann den Beitrag neu aufrufe steht er wieder unverändert da .

Die kommt bei mir auch. Wenn ich dann kurz (~3 - 5 Sekunden) warte, erscheint der geänderte Beitrag. Versuch mal, dann etwas länger zu warten.

Ggf. kann auch ein Broswerupdate helfen? Kannst du auf jeden Fall mal probieren :).

 

vor 18 Stunden schrieb Daemonic:

Die Ghoule haben trotzdem nur KG 4 , mit Lamia - Vampir KG 5

Oh, ja. Stimmt. Aber das sollte so auch ausreichen :ok:.

 

vor 2 Stunden schrieb Solar:

Schön das hier auch mal einer ne Liste postet :)

Finde aber irgendwie wird das Potenzial der Karnsteins "verschenkt"

Für was brauchst du die 18" General und 24" AST?

Deine Armee besteht doch zum Großteil aus Einheiten die eh immer marschieren können (Ritter und Ulfs)

Das ist schnell erklärt: Da ich noch nie Vampire gespielt habe und die Marschblase daher nicht gewohnt bin, ist das so ziemlich einstiegsfreundlich. Die Marschblase ist aber auch nicht so wichtig; aber gerade die große AST-Reichweite mit den beiden Varghulfs ist schon ziemlich cool :).

 

vor 2 Stunden schrieb Solar:

AST, Karnstein, Hexenthron, 1 Spruch, 5+ Retter, 1+ Rüster -> das sollte nicht gehen, wie ich leider selbst lernen musste (Die innate defense vom Thron zählt nicht zum Rüster des Reiters, da der nur von Barding/ mounts protection profitiert, Kriegsbanner

Huch! Ich hatte da wirklich Mount's Protection gelesen. Dann geht das so leider nicht :(. Schade. Das wertet das Modell unheimlich ab :lach:. Aber das war auch wirklich zu gut... Muss mir noch überlegen, ob der es mit lediglich einem 3+ Rüster bzw. 5+ Rüster noch wert ist.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als Lhamia Variante finde ich das Modell immer noch sehr gut. Momentan bin ich am rumgrübeln ob sich ein doppelter Altar in Kombination mit einem Drachen mit Heilklinge lohnt.

Da würde man zwar null Druck in den ersten beiden Runden aufbauen (ergo den Gegner mit Wölfen und Fläusen zustellen), aber ich denke ab Runde 3 wäre das vielleicht gar nicht so übel. Ab Runde 3 wäre man eh in Schlagdistanz mit dem Drachen und aber dann könnte die Aurablase und die beiden Schreie doch sehr schnell die gegnerischen Umlenker entsorgen. Hochheilen mit 2x Nekro, Fürsten und Baron sollte ja dank der +2 vom Altar kein Problem sein, da spamt man den Heilzauber wie die Tiere ihre Totems.

 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jup, genau das ist so ein wenig das Problem. Kämpfen/blocken sollen eigentlich die Kerneinheiten (1 Zombis als Carrier, 1x Skellette mit Kriegsbanner, 1x Ghoule) und der Drache, der Rest ist halt nur zum Umlenken da (Fläuse, Geisterschwärme und Wölfe). Beim Gegner gibt es ja idR auch nicht mehr als 2 wirkliche Kampfblöcke, der Rest ist doch idR auch eher schmückendes Beiwerk. Bei 3x Heilen pro Runde sollte man idR 1-2 durchdrücken können, sodass der "Schwund" wohl aufgehalten wird. Es geht halt ehe darum, ob man, wenn man ab Runde 3 auf die Regeneration verzichtet und auf die Treffer umtauscht, in den verbleibenden 4 Runden soviel Schaden beim Gegner durch die Aura macht, dass man damit "richtige" Kampfblöcke kompensieren kann. Ich kann mir vorstellen, dass sowas gegen Elfen ganz gut funktionieren kann, gegen Massenarmeen aber schnell an seine Grenze Stößt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Xorgan:

Wie findet ihr derzeit eigentlich die Schwarze Kutsche? Ich liebe dieses Modell, aber finde sie derzeit in kaum einer Liste. 

Viel zu teuer. Zu wenig Attacken um schnell die entsprechenden Marker zu bekommen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das stimmt. Den Gedanken, dass sie relativ teuer ist hatte ich auch schon.  Das mit den Aufwertungen habe ich noch gar nicht so betrachtet, dachte halt man müsste erst etwas billiges fressen. Aber ist zeitlich natürlich ein Problem. Denke ich werde sie aber wenn ich mit der Armee soweit bin dennoch mal ausprobieren. Ich habe mal gar keine Lust nur Fliesen zu stellen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Xorgan:

Ja das stimmt. Den Gedanken, dass sie relativ teuer ist hatte ich auch schon.  Das mit den Aufwertungen habe ich noch gar nicht so betrachtet, dachte halt man müsste erst etwas billiges fressen. Aber ist zeitlich natürlich ein Problem. Denke ich werde sie aber wenn ich mit der Armee soweit bin dennoch mal ausprobieren. Ich habe mal gar keine Lust nur Fliesen zu stellen.

Mir gefällt an der Kutsche nur der hohe Widerstand. :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Tingel:

Viel zu teuer. Zu wenig Attacken um schnell die entsprechenden Marker zu bekommen.

Ja, die ist leider wirklich ziemlich teuer. Aber je nach Gegner ist die auch ziemlich unangenehm. Gegen Elfen zum Beispiel finde ich sie ziemlich gut. Solange man sie von Sachen wie weißen Löwen und Drachenprinzen weghält, kriegt der Elf die nur schwerlich weg.

Und wenn sie selbst angreift, sollte sie danach mindestens die Grinding Attacks haben. Dann dauert es bis zum Vampir auch nicht mehr lange :).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.