Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Hallo Allerseits, 

 

Nachdem ich randvoll mit Vorfreude bereits seit einigen Wochen immer mal nebenbei an einigen Helden und Schurken für den Silver Tower gebastelt habe, lag nun auch das ersehnte Spielset unterm Baum:

 

PB050428.jpg.506f504c641cee632d411158585

 

Als ich den Karton dann gierig aufgerissen habe, war die Enttäuschung groß...

 

PB060432.jpg.dc5c58514e25010b8de5007129a

 

... nein, ganz und gar nicht! Ich bin ziemlich begeistert! Ein Dungeon-Crawler ist genau das richtige für mich, denn ich merke, dass ich immer weniger Zeit für das Hobby habe. Ich habe jetzt drei WH:Fantasy-Armeen (Tiermenschen, Chaoskrieger, Vampirfürsten) und abgesehen von kleineren Ergänzungen oder Erweiterungen besonders der Untoten ist bei mir gerade etwas die Luft raus, wenn es darum geht, komplette Armeen aus dem Boden zu stampfen. Andererseits tue ich mir extrem schwer damit, einfach mal so Minis anderer Völker oder gar Systeme zu bemalen, wenn sie mir gefallen.

 

Irgendwie brauche ich einen Rahmen für mein Hobby, und Warhammer Quest: Silver Tower hat die besten Voraussetzungen: Tolle Miniaturen verschiedenster Völker (gerade was die Erweiterung um neue Helden angeht, die nicht in der Grundbox enthalten sind); schnell zu erlernende Regeln und trotzdem Langzeitspaß (zumindest entnehme ich das den Reviews, die ich mir angeschaut habe); meine Freundin hat Interesse signalisiert, mitzuspielen (aber nur, wenn sie den Gryph Hound spielen darf...); und Tzeentch ist seit vielen Jahren meine große Liebe unter den Chaosgöttern. 

 

Hier möchte ich dann also in den kommenden Wochen und Monaten dokumentieren, wie ich nach und nach dem Spielset Gestalt und Farbe verleihe, vielleicht gibt es auch mal sowas wie einen Spielbericht, wir werden sehen. Getreu dem Lego-Motto "Feiertage sind zum Bauen da" habe ich mich direkt ins Vergnügen gestürzt, und baue fleißig Helden und v.a. Schurken für die Kristallfestung zusammen.

 

PB060437.jpg.9b8a51b0fedc18d3374d7e91e1a

 

PB060435.jpg.b2f22dd1083efb6d488833a8df3

 

Dabei werden rigoros alle Miniaturen, die mir nicht gefallen, ersetzt oder umgebaut. Ich bin da ja schmerzfrei. Die Grot Scutlings werden durch "normale" Nachtgoblins dargestellt; bei den Tzaangors will ich mit einigen Modellen aus der entsprechenden Regimentsbox Doubletten vermeiden; mit den Kairic Acolythes muss ich noch meinen Frieden machen, denn vom Design her gefallen sie mir an sich sehr gut, nur sind sie mir etwas zu muskulös für einen Kultistenzirkel... naja... mal sehen, wie sich das noch so entwickelt.

 

Die Helden sind natürlich auch nicht sicher vor Green Stuff und Bastelmesser. Einige werde ich "nur" umbauen, andere komplett ersetzen (Stormcast, Fireslayer, Sigmarpriester), weil ich dem Setting von Age of Sigmar immer noch nicht besonders viel abgewinnen kann. Weil sich die Silver Tower des Tzeentch ja aber irgendwo zwischen den Welten bewegen, in Parallelwelten voll Zauberei und Wahnsinn, sind die einzigen Berührungspunkte die Miniaturen. Und solange es dem Spielfluss nicht abträglich ist und man erkennt, welche Spielfigur die Miniatur darstellen soll, sehe ich da wenig Hindernisse, meiner Phantasie freien Lauf zu lassen. 

 

Ausserdem will ich mir noch die zusätzlichen Heldenkarten besorgen, um das Angebot an spielbaren Helden zu vergrößern. Bisher hab ich einen rivalisierenden Hexer des Tzeentch, einen Skaven Warlord und einen Ork Warboss in der Hinterhand. 

 

PA060281.jpg.982fde41a1f2bc126a9eea0ec23

 

Mehr, wenn es mehr gibt. 
Ich bleib dran.

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung des Threadtitels
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von den Kultisten bin ich mittelmäßig begeistert, da reichen mir glaube ich erstmal die im Spielset. Tzaangors auf Discs gehen mMn gar nicht und einen Tzaangor-Schamanen kann ich mir auch selber bauen... Vielleicht Bitz organisieren für Variation, aber ganze Boxen der neuen Bausätze werde ich mir wohl eher nicht besorgen.

bearbeitet von Devilz_Advocate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also... ich hab immer noch größere Probleme damit, den AoS Fluff für voll zu nehmen und alles wo ein Sigmarine dabei ist, ist automatisch ziemlich MEH...

 

... aber du wirst das schon richtig hinbiegen hier :ok:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@JimmyGrill Ich doch auch. Deshalb werde ich ja auch alles umbauen oder ersetzen, was mir nicht passt. Vor allem Sigmarine, Slayer und Sigmarpriester. Für die Elfen hab ich auch schon Ideen, nur der Barbar gefällt mir gut. So viel sei verraten, es wird etwas düsterer und weniger Kiddie-Comic-artig als AoS. Das bildet ja wohl auch nur den externen Bezugsrahmen für die Miniaturen, der Silver Tower-"Fluff" ist quasi eigenständig und bietet mir deshalb alle Freiheiten, da wen auch immer auftauchen zu lassen. Also lass dich einfach mal überraschen. Da ich aber gerade parallel an drei Projekten arbeite (und um mich herum auch noch dieses "echte Leben" passiert), komme ich viel langsamer voran, als ich gerne würde.

 

Aber zumindest gebaut haben will ich alle notwendigen Schurken und eine Handvoll Helden so bald wie möglich, um das Spiel und seine Mechaniken auszuprobieren. Die Bemalung der Spielfiguren wird dann immer mal nebenbei als Abwechslung zu meinen anderen Projekten eingeschoben (also wenn ich statt Tzaangors auf Eckbases mal Tzaangors auf Rundbases bemalen will... oder einen Tzeench-Hexer... doh!). 

bearbeitet von Devilz_Advocate
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Herold verwirrt mich, du hattest oben ja bereits das "eigentliche" Modell des Herolds schon abgelichtet. Ist der dann für den besonderen Horror, der in einem Raum auftauchen kann? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähm... so genau hab ich mir die Regeln noch nicht angeschaut. Aber: Der vogelköpfige Herold (Zinn) ist für die mächtigeren Schurken aus dem Abenteuerbuch. Das weiter vorne/oben sind Rosa Horrors. Ich wollte nicht zwei mal dasselbe Modell, also hab ich den Finecast-Herold genommen. Seine Disc stellt einen Kreischer dar, der ja auch auftauchen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, Rundbases vom DA. Welcome to the Dark Side. ;)

Ich bin sehr gespannt, was du hier so zauberst :)

bearbeitet von Denyo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Zitat

@Anderson Hilf mir, was hätte ich angekündigt? :???:

 

 

Aber gerne, das hier meinte ich:

 

 

Zitat

Deshalb werde ich ja auch alles umbauen oder ersetzen, was mir nicht passt. Vor allem Sigmarine, Slayer und Sigmarpriester.

 

 

Sprich: Ich freue mich auf nen Silvertower dessen Grundgerüst in der alten Welt liegt  :ok:....und das kann dann auch gerne mit runden Bases sein ;)

 

 

Grüße

Anderson

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte, es ging um Basegestaltung. Hier will ich mich am Spielfeld orientieren.

 

Ja, als erste Amtshandlung als Herrscher der Kristallfestung habe ich einen Blight King des Nurgle als Ersatz für den Sigmarine gebaut:

 

IMG_3502.JPG.98dff4c51f7735e91c145925fd8

 

IMG_3503.JPG.e6fb1dba01eeb74e3f4ade64de1

 

IMG_3504.JPG.b5b5d43198ff2b079a9ecc2b5b8

 

Den hatte ich bisher glaube ich nur in Dizzys MaM-Thread hergezeigt. Champions des Nurgle sind viel spannendere Antagonisten für einen dämonischen Hexenmeister des Tzeentch als goldene Space Marines. Den dicken Lord of Plagues mit Zweihänder gibt's natürlich auch, beide inzwischen grundiert.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geile Idee mit dem Blight King und die angedeutete Story dazu. Das passt doch viel besser ins Setting und macht Lust auf mehr und v.a. neugierig darauf, durch was du den Sigmarpriester ersetzen wirst. Da kommt ja vermutlich auch noch was Schönes :naughty:

Die Umbauten sprechen mich ohne Farbe schon sehr an und mit Farbe werden die wohl wieder absolute Spitze. Ich bleib auf jeden Fall am Ball und werde die Entwicklungen hier verfolgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Wunsch einer Einzelperson... ;)

 

Early WIP vom Sigmarpriester. Überraschenderweise kein Kahlkopf, dafür Frisur passend zum Hund (oder umgekehrt?). Schild ersetze ich noch durch ein Buch, in die Waffenhand kommt natürlich ein Kriegshammer. An der Mini werde ich (wenn sie fertig ist) nochmal ein paar grundlegende Gedanken veranschaulichen können, die mehr oder weniger für alle Helden gelten werden (Einfluss des Silver Tower/Tzeentch). 

 

warriorpriestWIP.thumb.jpg.b67442c1b5781

 

 

Kommt alle gut ins neue Jahr!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr geil, der Sigmarpriester wirkt schon im Rohzustand sehr fanatisch. Genau das, was ich von einem Sigmariten auf einer aussichtslosen Mission im Reich des großen Wandlers erwarte :) Welch wunderbarer Jahresausklang! Hoffentlich geht es 2017 nahtlos und weiter rasch voran :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass du Dich der Box annimmst :ok:

Viele interessante Miniaturen, gepaart mit Deiner Kreativität lassen freude erwarten.

Der Priester schaut nach einem rauen Gesellen aus. Was für ein Grundmodell hast du verwendet?

Habe auch die Box und bin begeistert von den Miniaturen. Habe die Regeln bisher aber auch noch nicht gelesen geschweige denn das Spiel getestet. Gerne ein Bericht solltest du mal zu einem Test Zeit finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du mal wieder eine an sich schon gelungene Figur mit tollem Bitseinsatz zu einer individuellen und großartigen Figur umgestaltet, selbst wenn sie noch nicht fertig ist.

bearbeitet von obaobaboss
Erweiterung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 12 Stunden schrieb swiftblade:

Schön, dass du Dich der Box annimmst :ok:

Viele interessante Miniaturen, gepaart mit Deiner Kreativität lassen freude erwarten.

Der Priester schaut nach einem rauen Gesellen aus. Was für ein Grundmodell hast du verwendet?

Habe auch die Box und bin begeistert von den Miniaturen. Habe die Regeln bisher aber auch noch nicht gelesen geschweige denn das Spiel getestet. Gerne ein Bericht solltest du mal zu einem Test Zeit finden.

 

 

Der Fluchfürst der Vampirfürsten diente als Grundmodell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.