Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

58bd5f0705d2a_KopfzeilevsMMM.thumb.jpg.c

 

Die von Ronald Dump angeführten Mountains of Mourn Marauders stellten folgendes Team:

5 Oger + 8 Snotlinge mit 2 TeamReRolls (TRR)

 

Sie wurden, da die Squighöhle noch nicht fertiggestellt ist auf dem Trainingsplatz der Eis’nschädelz von folgendem experimentellen Team empfangen:

 

3x Schwarzork (SO), 3x Blitzer, 1x Thrower, 2x Goblins, 3x Lineorc, dazu gibt es 3 TRR und einen Fanfaktor von 3.

 

Die Eisn’schädelz gewannen den Wurf um den Anstoß und entschieden sich dazu die Oger erstmal kommen zu lassen. Woshuun platzierte die 3 SOs an der Angriffslinie, schön zentral, die 3 Blitzer mit leichtem Abstand dahinter um schnell helfen zu können, oder im Fall der Fälle doch auch noch außen herum um die Blocklinie zu kommen. Dazu gesellte sich der aufgestellte Goblin um eventuell irgendwo entbehrlich supporten zu können. Außen mussten dann die Lineorc und auf der rechten Flanke der Werfer Posten beziehen und Räume zustellen.

 

Die Oger der MMM standen leicht versetzt zu der linken Flanke der Eisn’schädelz (ES). 3 Snottis deckten den Rückraum.

Die Orks wagten also den Kickoff, der Ball landete relativ mittig. Wir vergaßen leider das einmalige Weiterspringen des Balls und auch das Zufallsereignis.

Spoiler

20170305_104729.thumb.jpg.f61ac517594412

 

1. Zug MMM

An der Angriffslinie werden die 3 SOs alle zu Boden geworfen, aber zum Glück schlagen die Rüstungswürfe fehl. Auf der rechten Außenbahn (immer vom aktiven Team aus gesehen) blitzt ein Oger mit support von 2 Snottis in den Lineorc: 2x beide fallen, 1x Angreifer fällt -> TRR, da Mr.V. noch an den Ball wollte -> Ork geht zu Boden. Einer der Oger eilt in Richtung des Balls, die Snotlinge im Rückraum positionieren sich und der dritte will den Ball aufheben:  Misserfolg, der Ball springt zum nächsten Snotling: wieder Misserfolg.

Hier stand der Goblin gut, da er so die nachrückenden Oger am supporten hinderte und so immer nur 2 Würfel geworfen werden konnten. Durch den dritten fallenden Schwarzork wurde er dann 1 Feld nach hinten geschoben.

Spoiler

20170305_105337.thumb.jpg.6574a3c830c430

 

Nahaufnahme der Angriffslinie:

Spoiler

20170305_105342.thumb.jpg.66c4b3641dafd5

 

1. Zug ES

Die SOs stehen wieder auf, der Goblin eilt ihnen an der rechten Seite zu Hilfe. Der Blitzer übernimmt die Rolle des Gobbos aus dem vorherigen Spielzug. Auf der linken Seite formieren sich 2 Lineorcs (LO) und ein Blitzer um auf dieser Seite die Oberhand zu gewinnen. Auf der rechten Seite rücken die Außenbahnspieler vor um den Blitzer zu supporten. Dieser Blitzt dann auch und läuft los. Dummerweise stolpert er dabei über den Snotling am Rand und geht trotz TRR zu Boden. Hier habe ich den 1. TRR vielleicht zu früh gezogen. War ja schon die letzte Aktion und danach wäre noch der Block mit 1 Würfel gegen den Oger gekommen…

Spoiler

20170305_105912.thumb.jpg.05c5270f3e0a2a

 

2. Zug MMM

Rechts außen rücken die Snotlinge an um den Support zu verhindern. Im Zentrum wird ein SO zu Boden geschickt und beim nächsten Block passiert es, beide fallen. Damit endet der Zug der Oger relativ früh und der Ball liegt etwas einsam nahe bei den Orks.

Spoiler

20170305_110447.thumb.jpg.badd5b6b879234

 

2. Zug ES

Die SOs an der Angriffslinie stehen wieder auf.

Links außen wird ein Snotling KO geboxt, der andere geht ebenfalls zu Boden aber flutscht ziemlich weit nach vorne (das ist eigentlich eine ziemlich coole Fertigkeit.) Somit kann ich den Oger ebenfalls mit St:5 gegen St.5 zu Boden schicken.

Im Zentrum kann der Blitzer einen weiteren Oger leider nur etwas schieben. Ein weiterer Snotling wird in die KO-Box geschickt, ich glaube vom Goblin. Also schon der 2. Der SO schiebt den Oger noch ein Feld nach hinten hinter den schon am Boden liegenden Oger.

Am Ball versucht der Werfer sein Glück und will ihn aufheben. Das Ausweichen gelingt ihm, doch trotz FertigkeitenReRoll (FRR) springt der Ball zu einem Snotling der ihn allerdings auch nicht fangen kann.

Spoiler

20170305_111256.thumb.jpg.1dce1b4d698acd

 

3. MMM

Der Oger rechts steht wieder auf, der Snotling in der Nähe ebenfalls. Dann will er sich davonstehlen: Trotz FRR macht er sich wieder lang. Gegen die Doppel 1 hilft leider nichts.

Spoiler

20170305_111529.thumb.jpg.f7c8e1b09124de

 

 

3. ES

Jetzt ist endlich mal etwas Platz zum Bewegen! Auf der rechten Seite rücken die Eisn’schädelz massiv vor und setzten den Oger unter Druck. Leider schiebt der Schwarzork ihn nur auf den Ball statt ihn zu Fall zu bringen. Dadurch sprint allerdings der Ball genau in die Arme des verdutzten Schwarzorks…was sollte er denn mit dem Ball? Einer der Snotlinge wird noch angeschlagen zu Boden geschickt und setzt nun quasi 1 Zug aus. Im Zentrum kann ein Oger zu Boden geschickt werden. Dann beim letzten Block gehen beide zu Boden. Der Ork muss als Verlust vom Feld genommen werden und der Oger geht leider nur angeschlagen zu Boden (1xaussetzen).

Spoiler

20170305_112300.thumb.jpg.6f39c38c962aa8

 

Nahaufnahmen der beiden Pulks:

Spoiler

20170305_112305.jpg.0e14f4bf5b1d2d9cdc6220170305_112309.jpg.d06aa2029664075f3a60

 

4. MMM

Der aufstehender Oger rechts will Blitzen: Blödheit! damit ist die Blitzaktion für diese Runde verloren. Ein SO geht im Zentrum angeschlagen zu Boden und drängt einen weiteren SO zurück. Beim Gemenge um den Ball geht der Werfer zu Boden. Der SO kann also den Ball behaupten.

Spoiler

20170305_112819.thumb.jpg.12baf250a36a67

 

4. ES

Der Gobbo foult einen Snotling vom Feld. Ha, wir haben auch fiesä Gitzä!! Der Blitzer und der Lineorc ziehen hinter den Oger und der balltragende SO weiß mit dem Ball eh nix anzufangen und schlägt kurzerhand damit den Oger zu Boden.

Ein SO blockt den Snotling mit Blitz (der nervte mich da im Rücken sehr!), aber kann ihn mal wieder nicht verwunden.

Spoiler

20170305_113826.thumb.jpg.fb04d88e0eadbd

 

Ab jetzt habe ich für die 1. Halbzeit die Übersichtsfotos vergessen und es wird dadurch etwas unübersichtlich...badummts

 

5.MMM
Im Zentrum stehen endlich 2 Oger auf, einer leidet an Blödheit. Der 4. Oger blockt den schmächtigen, dunkelgrünen Blitzer: 2xbeide fallen-TRR- schieben. Der feige Snotto foult den SO, aber zum Glück passiert nix. Am Ball schiebt der Oger mit Unterstützung den Blitzer auch nur ein Feld zurück.

Spoiler

20170305_114601.jpg.1e677b317f0d6980182f20170305_114606.jpg.b1bb6921a7ec877cdcc1

 

 

5.ES
wieder keine Übersicht. Aber es wird auch im Prinzip nur langsam Richtung TD-Zone vorgerückt. Ich plane im nächsten Zug den Ball an den Gobbo weiterzugeben um etwas schneller als mit BE4 voran zu kommen. Im Zentrum steht mein SO auf und ein anderer haut einen Oger zu Boden.

Spoiler

20170305_115242.jpg.0e879cfbb85be537a36720170305_115246(0).jpg.f4ccf77208b7cfe42

 

 

6.MMM

Im Zentrum blödelt ein Oger herum. Am Ball wird der Thrower attackiert und geht angeschlagen zu Boden. Warum der Oger sich nicht um den Ball kümmern wollte weiß ich nicht. Aus dem Zentrum will dann ein blitzender Oger den Ballträger mit einem SupportSnot umnieten, geht aber bei dem erforderlichen Sprint zu Boden und der Zug endet.

20170305_115842.jpg.58acd292cd18f6966f28

 

 

6.ES

Im Zentrum wird rumgeschoben. Am Ball wird langsam vorgerückt und so eine Art Cage wird gebildet. Der SO mit Ball wird 2 Felder vor dem TD vom Gobbo geschützt. Der Sprint war mir zu riskant und eigentlich sollte nächste Runde keiner an den SO rankommen.

20170305_120707.jpg.65617fdc35560029d6b5

 

 

7.MMM

Im Zentrum will Mr.V nun Orks massakrieren, aber 2x Blödheit verhindert dies. Am Ball kann er noch einen Block mit 3 Würfeln anbringen und was kommt?  3x Schieben. Er kommt aber so oder so nicht an den Ball heran.

Spoiler

20170305_120955.jpg.bc146314f6541b12e5c020170305_120959.jpg.52c2d36ac8b8dac4d93a

 

 

 

 

7.ES

Bevor noch irgendwas passiert: SO: Touchdown!! :happy:

20170305_121020.jpg.4eedbeb0c16845d16946

 

 

Ende 1. Drive

Nach diesem Drive waren also 4 Snotlinge in der KO Box: 2 erholten sich, 2 hatten etwas fester ‚uff de Omme bekommen und kurierten sich noch aus.

Der 1 Ork aus T&V-Box wäre in einer Liga verletzt ohne weitere Auswirkungen.

 

Daher musste also der 2. Gobbo aufs Feld, aber der wäre für die 2. Hälfte eh vorgesehen. Jetzt im letzten Zug ging es ja nur darum keinen mehr zu verlieren.

Darum standen diesmal 3 SOs und 2 Lineorcs an der Angriffslinie um möglichst viel Support zu haben.  Ein Bliter im Zentrum dahinter, da mir der Goblin da beim ersten Kickoff gut geholfen hatte. am Rand zwei Blitzer um vielleicht nochmal Snots rauszunehmen. Gedeckt wurden diese von Gobbos. Der Werfer mit der niedrigen Rüstung stand schön weit hinten.

 

Die Oger bauten alles an der Angriffslinie auf. Maximaler Support für maximalen Schaden war Dumps Leitmotiv.

Spoiler

20170305_121951.jpg.04494652deb75b0986c2

 

Beim Kickoff haben wir wieder das Springen vergessen und auch das Ereignis.

 

8. MMM

Der Plan von Ronald Dump war klar: Wir bauen eine Mauer und hauen drauf!

1. Block Blödheit

2.Block Schieben

3.Block Stolpern, keine Verletzung

4. Block: SO fällt: keine verletzung

5. Block beide fallen: Oger nix, Ork dank Knochenbrecher angeschlagen zu Boden. Die Runde endet hier schon und die Snottis konnten sich nicht in Sicherheit bringen und die Eis’nschädelz hatten Glück keinen zu verlieren.

Spoiler

20170305_122626.jpg.374c494d35ddc7f809e9

 

 

8. DE

Bloß keinen dummen Ausfall mehr, daher haut lediglich ein SO noch Oger dank TRR angeschlagen zu Boden.Der TRR musste vor der Halbzeit eh noch weg, aber der Oger hätte ruhig schwerer verletzt sein können…

 

Ende 1. Halbzeit

Damit endet die erste Halbzeit mit einem 1:0 für die Orks und beide Teams könnten zu Beginn der 2. Hälfte 11 Mann stellen. In der Pause fachsimpelten die Trainer noch darüber, dass ein Block durch 4 Snotlinge gegen S3 Orks auch 2 Würfel hat. Klar darf der Ork dann keinen Support haben, wann kommt es schon einmal dazu.

 

Taktische Analyse

Ich denke es lief echt gut für mich, auch dank der ersten 2-3 Runden wo den Ogern nicht viel gelang aufgrund der Würfel. Dann hatte ich später auch noch Glück, dass ich nur einen Ork verloren habe.

Der Gobbo hinter der Angriffslinie war im nachhinein echt wichtig. Auch war es die richtige Taktik erstmal ein paar Snotlinge auszuschalten um Platz auf dem Feld zu haben und damit die Oger nicht andauernd 3 Blockwürfel haben. Ich sah der 2ten Halbzeit positiv gestimmt entgegen. So könnte es doch weitergehen.

 

2. Halbzeit im nächsten Post

bearbeitet von Delln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

58bd648ce002a_KopfzeilevsMMM.thumb.jpg.9

 

 

2. Halbzeit

 

Die Oger stellten sich recht breit gefächert auf. Die Snotlinge bildeten weiter hinten einen breiteren, wenn auch dünnen Gürtel. Woshuun wollte auf alle Eventualitäten reagieren können und stellte seine SOs auch etwas breiter auf. Die zweite Reihe bildeten 2 Lineorcs und in der Mitte ein Blitzer. Hiermit sollte schnell auf das Geschehen reagiert werden. Die Außenbahnen besetzten jeweils ein Goblin und ein Blitzer. Hauptsache schnell.

 

Beim Kickoff der Oger hätten wir das Springen des Balls wieder vergessen, aber da die Oger den Ball ins aus kickten war das sowieso egal. Beim Touchback erhält der Blitzer rechts außen den Ball.

 

Diesmal dachten wir an das Ereignis: Dank Fanfaktor von 3 erhalten beide Teams in dieser Runde einen extra TRR.

 

Spoiler

20170305_124739.thumb.jpg.9baa3d391a1392

 

 

1.ES

Da der Ball ganz rechts „gelandet“ ist verlagern sich die Leute aus der zweiten Reihe ebenfalls nach rechts. Der Gobbo auf der rechten Außenbahn blitzt den Snotling, kann ihn mit 2 Würfeln aber nur zurückdrängen. Der Balltragende stürmt daraufhin dennoch an dem Snotti vorbei und sprintet am Ende sogar erfolgreich. Damit war ich schon so gut wie sicher auf dem Weg zum zweiten Touchdown!!

 

Der Blitzer auf der anderen Außenbahn soll dem 1. zu Hilfe eilen und eventuelle Angreifer abfangen. jedoch übersieht er wieder einen Snotling und dieser gerät ihm zwischen die Füße. Er macht sich lang. Turnover!

Spoiler

58bd89062b5ef_20170305_130305neu.thumb.J

 

Sind die Bilder so besser? Wäre nur ein riesen Aufwand….okay, das Bild ist von der Dateimenge irgendwie auch riesig...

 

1.MMM

Eben noch diskutiert, jetzt könnte es wahr werden. 3 Snotlinge stürmen auf den Ballträger zu, ein  4ter will später Blitzen mit 1 Feld Sprint. Aber zunächst wird an der Angriffslinie 1x geblödelt und etwas herumgeschoben, ein Ork fällt auch. Der Stolpersnotling foult nun noch den Blitzer, der sich dank 2facher Unterstützung sogar verletzt und nun angeschlagen ist.

Jetzt schlägt die große Stunde des 4. Snotlings. Der Sprint klappt, er blockt mit 2 Würfeln: 2x Angreifer fällt. Nur ein TRR schickt den Ballträger zu Boden. Immerhin kann keiner der Snotlinge den Ball fangen.

Spoiler

20170305_131913.thumb.jpg.c972db24dd7fb8

 

Die feiernden Snottis:

20170305_131929.jpg.32f1949a78e42a5b3216

 

2.ES

 

Es passiert nix spannende, der Goblin hindert 3 Snots am support, der Blitzer blitzt einen Snotling und schiebt ihn natürlich nur auf den Ball. Dieser springt weiter nach außen. Im Zentrum wird ebenfalls einmal geschoben und dank des blöden Ogers kann der Werfer durchbrechen und sollte bald am Ball mitmischen.

Spoiler

20170305_132847.thumb.jpg.a9fd6298eb4810

 

2.MMM

Der 1.Block schickt einen Lineorc in die T&V-Box.

Der 2.Block schickt einen Lineorc in die KO-Box. 2 Orks raus, das war bitter. Immerhin kein SO oder Blitzer.

Der 3.Block: Schiebt nur einen SO.

Einer der Snottis schnappt sich den Ball und will zu einem warten Oger eilen um sich werfen zu lassen. Dazu muss er einmal auswichen. Es kommt die 1. Dank FRR schafft er es dennoch. Dann will der den Ball aufheben: 2. Dank TRR schafft er auch das. Dann läuft er los und will noch ein Feld sprinten: 1. Er geht zu Boden, der Ball springt nach außen. Turnover!  So bitter der Ausfall von 2 Orks war, so bitter war dieses Gewürfel nun für die MMM. Somit bleibt der Oger am rechten Rand auch weiterhin blöd. Der sollte halt eigentlich den Snotti werfen.

Spoiler

20170305_133417.thumb.jpg.f4cc6b0a70d97c

 

3.ES

Der Werfer schnappt sich nun den Ball und eilt nach vorne zu seinem Kollegen. Den Ausweichwurf schafft er.  Einer der 3 Snotlinge wird zu Boden geboxt. Der Goblin auf der anderen Seite schafft es sogar einen Snotling in die Tot und Verletzt Box zu schicken.

Spoiler

20170305_134000.thumb.jpg.367bad2466efde

 

3.MMM

Der 1.Block schickt einen SO in die KO-Box…der 2. Block schiebt den SO zum Glück nur weg. Der 3. Block geht auf den Gobbo auf der linken Seite, dieser wird dank Ausweichen nur geschoben. Die Blitzaktion (Ich weiß nicht mehr ob von dem „fliegenden Oger“ oder von einem Snotti) geht auf den Ballträger und schiebt diesen gefährlich nah an den Rand des Feldes. Hier fehlt nun das Foto, da der Biotitan mal kurz auf meinen Arm kam.

 

4.ES

Abgelenkt durch den Biotitanen agierten die Eis’nschädel etwas vorschnell. Der Blitzer will sich bewegen, muss Ausweichen, er macht sich lang…ich hatte vorher nix bewegt und verschenkte daher eine Runde quasi komplett.

Spoiler

20170305_135113.thumb.jpg.414ce18fef7f6a

 

4.MMM

Einer der Snottis schiebt den Werfer mit Ball vom Feld. Dieser verletzt sich an den Banden und muss erstmal in der Reservebox verschnaufen. Der Ball wird weit ins Feld zurückgeworfen, für die Oger leider immer noch zu nah an deren TD-Zone. Ein 2. Snotti kann dem Gobbo nicht zweimal ausweichen: Turnover!

leider kein Foto.

 

Das waren mal zwei schnelle Runden. Inzwischen ging es eh immer flott, da nicht mehr viele Grünhäute auf dem Feld waren. Okay, die Snottis zähle ich halt nicht.

 

5.ES

Wieder überlege ich nicht zu Ende. Der Biotitan war immer noch auf dem Arm. Der 1. Blitzer geht in Position nahe des Balls. Dann sollte eigentlich der 2. Blitzer nur bewegt werden und der SO mittels sprinten den Ball aufgreifen. Dann kam mir der Gedanke, dass der Blitzer das ja viel besser kann und ich bewegte den Rest wieder nicht. Natürlich misslang das Aufheben des Balls…Turnover!

Spoiler

20170305_140040.thumb.jpg.3f6071b1b5d19b

 

5.MMM

Die Snottis gehen in Position am Ball. Das wird schwer den nochmal aufzuheben…Am linken Spielfeldrand schickt der tapfere Oger den armen kleinen Gobbo in die KO-Box. Wieder ein grüner weniger.

Nun kommt noch ein Snotling und will den Ball aufnehmen, doch das misslingt. Zum Glück stehen mehrere Snotlinge drum herum. Der Ball springt zum nächsten: Ballaufnahme misslungen. Der Ball springt zurück zum ersten Snotling: Ballaufnahme misslungen. :D - Das heißt Turnover!

Spoiler

20170305_140803.thumb.jpg.5e72839356606b

 

6. ES

Der schmächtige dunkelgrüne Blitzer haut einen weiteren Snotling KO. Der andere Blitzer schickt einen weiteren Snot zu Boden, Mr.V. entscheidet sich ihn auf den Ball zu schieben. Dieser springt weiter weg, Näher an meinen SO. Dieser wittert wieder seine Chance auf einen TD und schnappt sich den Ball…nicht. Dann eben ein TRR: bringt leider nix.

Spoiler

20170305_141503.thumb.jpg.88a7296526b03b

 

6.MMM

Kurz und schmerzlos. Außer für den armen letzten Gobbo: Er wird in die T&V-Box geschickt. Ein Snotling steht auf und schafft es sich den Ball zu krallen obwohl der SO ihn böse anfunkelt. Und humpelt auch noch zurück neben den Oger. Der schmächtige Blitzer geht zu Boden.

Spoiler

20170305_143216.thumb.jpg.ca79c2926b012b

 

7.ES

Ein Blitzer steht auf, der andere tritt einen Snotling vom Feld. Jetzt steht wirklich nicht mehr viel. Dummerweise aber noch alle 5 Oger. Der SO will dies ändern und blockt einen Oger: beide fallen.

Spoiler

20170305_143636.thumb.jpg.00b8b5150d33da

 

7.MMM

Bevor noch wieder viel schiefgeht greifen die MMM zum letzten Mittel. DerOger schnappt sich den Snotling mit Ball und wirft ihn. Nur durch laufen würde der Snotling es nicht schaffen: Es fällt die 1. Der TRR führt doch noch zum Erfolg. Der Snotling weicht auch gut ab, vermasselt aber die Landung und findet sich in der KO-Box wieder.

Spoiler

20170305_144154.thumb.jpg.c5762efdb2c75b

 

Damit war das Spiel eigentlich gelaufen. Wir wollten es aber bis zum Ende durchziehen.

 

8.ES

Eine Verzweiflungstat führt zum Erfolg und ich schicke mit S4 gegen S5 einen Oger zu Boden obwohl Mr.V. das Ergebnis aussuchen darf. Aber leider keine Verletzung.

 

8. MMM

Die Oger schicken auch noch 1 Ork zu Boden und dann pfeift der Schiri das Spiel ab!

Spoiler

20170305_144712.thumb.jpg.b176dfba1e81bf

 

Aus der Sicht eines der letzten 5 Orks:

20170305_144721.jpg.c654d0201328e47adc47

 

damit endet das erste vollständig absolvierte Spiel in einem

Spoiler

20170305_144732.jpg.cde8b9794e5ff07f12ee

 

 

Abschlussworte:

Die zweite Halbzeit war mehr als blutig: 6 Mann der Eis’nschädel beendeten das Spiel im Dugout. Bei den Ogern imerhin auch 5 Snotlinge+2 weitere (für die wir aber zum Beginn der 2. halbzeit vergessen hatten zu würfeln).

Ich hatte am Anfang des 2ten Durchgangs etwas Pech, dass wirklich 4 Snotlinge rankamen und mein Ork zu Boden ging. Das hinausschieben des Ballträgers war auch bitter. Und dann in der Hektik am Ende häuften sich die Fehler, dass ich noch froh sein konnte den Sieg über die Zeit zu bringen. Bald wäre nicht mehr viel auf dem Feld gewesen…Wobei nach einem Kickoff hätte es wieder besser aussehen können, da „nur“ 3 in der T&V-Box waren.

 

Dann kam noch einmal Spannung auf, als der Snotling flog. Zum Glück müssen die ihre Landung nochmal üben. Beim nächsten Mal dann mit mehr Ereignissen und mit weniger Regelfragen.

 

Wir haben fast 4 Stunden gebraucht, obwohl wir den Timer laufen hatten mit 5 Minuten (aber das haben wir nicht so eng gesehen und oft auch vergessen zu starten). Zwischendurch wurden wir aber auch vom Biotitanen und obersten Ligaleitung unterbrochen...also realistisch wohl 3 Stunden Spielzeit.

bearbeitet von Delln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Sehr schöner Bericht und auch ein sehr knappes und spannendes Spiel mit ein paar schönen Überraschungen. Ein SO macht den Spielentscheidenen TD. 4 Snotlinge ringen einen Orc zu boden. Ein Snotling schiebt einen Orc ins Aus. Und natürlich der fliegende Snotling, der die Landung vergeigt.

 

War jetzt mein erstes komplettes Spiel. Bisher hatte ich 6 Runden mit einem Menschenteam und 7 Runden mit den Oger gegen Nekromanten.

In der ersten Halbzeit waren die MMM zum ersten Mal die empfangende Mannschaft. Denke die Ofence muss ich noch trainieren.

 

Interview mit Ronald Dump und Mr. V wird noch folgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss zugeben, dass ich gestern den halben Arbeitstag so vertrödelt habe...zum Glück war keiner der Chefs da. Schon ein großer Aufwand das Ganze.

 

Gibt es denn Vorschläge für zukünftige Berichte? Was haltet ihr von dem einen Bild mit der Skizzierung was passiert ist? Dann könnte man eventuell Text weglassen. Das schreiben klappt ganz gut mit minimalen Notizen und Fotos nach jedem Spielzug. Aber wird halt schon Bildlastig das ganze. Oder lieber nicht jeden Spielzug im Detail sondern vielleicht nur das Foto nach dem Zug und bei entscheidenden oder besonderen Ereignissen kurz was dazu schreiben?

 

Bin gestern zusätzlich noch dazu gekommen am Feld weiter zu machen. 120 Steinplatten müssen noch geschnitzt werden (ca.1 Std.). Die Hälfte des Feldes ist nun mit Platten ausgelegt und geklebt, die Holzbanden sind auch montiert. Eigentlich fehlt nicht mehr viel, aber mir läuft die Zeit davon. Mittwochabend ist erstmal Schluss mit der Bastelei, da dann die Haustiere wieder einziehen und ich den Kram nicht rumliegen lassen kann. Hoffentlich schaffe ich es noch soweit, dass ich nur nioch bemalen muss.

 

Ich hadere ja immernoch mit den Steinplatten. Soll ich nun Strukturpaste auftragen oder nicht? Alle sagen: Mach mit, ich finde ohne aber eigentlich cooler...Wäre nur auch doof es ohne zu bemalen, dann zu merken ist doch doof und alles nochmal neu zu bemalen. Aber immernoch besser als Paste auftragen, bemalen und dann gefällt es mir nicht...

 

 

Hier zwei Bilder vom aktuellen Stand:

20170306_214204.thumb.jpg.a8fe6b0f9d218120170306_214130.thumb.jpg.2615e27e58e062

 

Man erkennt inzwischen die Dugouts. Ich hätte doch mehr beschädogte Platten machen sollen, aber irgendwann dachte ich: mit Strukturpaste sieht man das doch wieder nicht. Aber ich könnte ja noch etwas reinritzen...

Außen um das Feld (das ist mit Absicht größer, damit wie gesagt das Spielfeld aus der Starterbox da auch reinpasst und das hat einen Rand) kommt noch Erde drumrum. Aus den Lücken im Belag sollen dann später Pilze oder Gras sprießen.  Das nicht alles exakt grade ist, ist natürlich so gewollt, da ja Gobbos am bau beteiligt waren. Zumindest habe ich eine gute Ausrede. 

 

Die Wände der Dugaout werden auch mit Strukturpaste bearbeitet, der Boden zum Teil mit Steinplatten ausgelegt, zum Teil mit Erde versehen (z.B. die T&V-Box, dann kann das Blut besser ablaufen).

 

bearbeitet von Delln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Delln:

Ich muss zugeben, dass ich gestern den halben Arbeitstag so vertrödelt habe...zum Glück war keiner der Chefs da. Schon ein großer Aufwand das Ganze.

 

:verbot:


 

vor 7 Minuten schrieb Delln:

Gibt es denn Vorschläge für zukünftige Berichte? Was haltet ihr von dem einen Bild mit der Skizzierung was passiert ist? Dann könnte man eventuell Text weglassen. Das schreiben klappt ganz gut mit minimalen Notizen und Fotos nach jedem Spielzug. Aber wird halt schon Bildlastig das ganze. Oder lieber nicht jeden Spielzug im Detail sondern vielleicht nur das Foto nach dem Zug und bei entscheidenden oder besonderen Ereignissen kurz was dazu schreiben?

 

Natürlich ist so ein ausführlicher Bericht nie verkehrt. Besonders beim schrieben fallen einem nochmal viele Sachen auf, was gut war oder was besser hätte laufen können.

Auch das Foto mit den Pfeilen und Würfeln finde ich super! Wieviel Aufwand war das?

 

 

vor 10 Minuten schrieb Delln:

Ich hadere ja immernoch mit den Steinplatten. Soll ich nun Strukturpaste auftragen oder nicht? Alle sagen: Mach mit, ich finde ohne aber eigentlich cooler...Wäre nur auch doof es ohne zu bemalen, dann zu merken ist doch doof und alles nochmal neu zu bemalen. Aber immernoch besser als Paste auftragen, bemalen und dann gefällt es mir nicht...

 

Letzten Endes ist es deine Entscheidung. Du hast die Arbeit. Ich finde die mit Paste nach wie vor besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spielberichte kann man auf unterschiedliche Art und Weise erstellen. Die ausführliche Varianteentspricht einem "Battle Report". Für Leute die am Spiel selbst interessiert sind, ist das die wahrscheinlich interessanteste Variante, ist aber enorm zeitaufwendig. Die andere Variante wäre ein "Half Report", der im gleichen Stil beschrieben ist, aber nur die interessanten Ereignisse in chronologischer Reihenerfolge inklusive Mannschaftsentwicklungen zum Schluss beschreibt.

 

Diesen beiden Varianten stehen die zusammengefassten Berichte gegenüber, die man stilistisch kreativ schreiben kann. Eine kurze Zusammenfassung mit ein, zwei Bildern im Stil eines Zeitungsberichts, oder im Stil einer Kurzgeschichte mit den wichtigsten Ereignissen (Geschehnisse, die den Verlauf des Spiels maßgeblich beeinflusst haben). Hierbei ist es wichtig immer den entscheidenden Spielausschnitt als Bild festzuhalten, da das maßgeblich zum Lesespaß beiträgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Foto, welches den Spielzug skizziert war nicht so aufwändig, da ja nicht viel passiert ist. Sobald man sich mal festgelegt hat wie man was darstellt gehts eigentlich relativ fix. Für 32 Spielzüge wird es aber knifflig. Der größte Aufwand ist der vorher/nachher Vergleich der Fotos.

 

 

@Paste: Ich glaube ich bemale es erstmal ohne Paste. Wie gesagt, kann man die nachher immernoch auftragen, wenn einem etwas fehlt.

 

 

Das mit dem Zeitungsbericht klingt gut.

 

Wenn wir mal anfangen mit festen Teams und die Spieler auch Nummern haben und wir die Entwicklung des Teams festhalten ist das sicher eine coole Sache. Ich stelle mir Kurze Kommentare zu den einzelnen Spielern und eine Benotung vor :). Aber ein kleiner Bericht sollte doch auch drin sein. Wenn wir ein Spiel pro Monat machen passt das auch zeitlich, wenn das Stadion mal "fertig" ist. 

 

Ach...irgendwann wollte ich ja anfagen die Orks zu bemalen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stadion.JPG.ab3f9845a9f77b7ea51d278465b1

 

 

Nachdem ein paar Updates fehlten will ich dennoch den Fortgang des Stadionbaus dokumentieren. Ich habe mich irgendwann endlich mal entschieden gehabt und dann ging es eigentlich relativ fix. Nachdem ich mal die Klinge des Teppichmessers getauscht hatte ging auch das Schnippeln deutlich leichter von der Hand :facepalm:

 

Hier nun Auszüge aus dem Bautagebuch:

 

 

06.03.

Ärger mit der obersten Ligaaufsicht, da die Arbeiten nur schleppend vorankommen. Angeblich gibt es Probleme mit dem Zulieferer der Steinplatten...dabei schien es mit der ersten Hälfte der Platten so Reibungslos zu klappen. Immerhin konnte der Schreiner weiter arbeiten und die Hälfte der Banden ist nun installiert:

20170306_214204.thumb.jpg.cde68f6c71b004

 

07.03.

Der Erbauer war endlich da und konnte das geforderte Material der gewünschten Einbauklasse endlich liefern. Für unsere Jungs nur sauberers Zeug bestellt und eingebaut. Abnahme folgt morgen bei Tageslicht. Das verseuchte Zeug für den Gäste Dugout dauert noch etwas. Reste der Erde wurden um den fertigen Teil des Spielfeldes verteilt. Auf betreiben der Obersten Ligaaufsicht mit dem Steinmetz gesprochen und lange Beine gemacht.

20170307_185651.thumb.jpg.37295e19f0cb01

 

08.03.

Dugout sieht gut aus. T&V-Box soweit akzeptabel, dann kann das Blut ablaufen und die Säuberungs-Gitze motzen nicht soviel. Im Bereich der KO-Box gingen die Platten aus. Bekommen die Jungs ja eh nicht mit wie es da aussieht.

Der Steinmetz konnte nach stundenlanger Intensivarbeit endlich die letzten 190 Steinplatten liefern. Wurde auch Zeit!

20170308_191508.thumb.jpg.5201547f89950b20170308_191451.thumb.jpg.d401df27fbd1ac

 

10.03.

Jetzt spinn' die Jungz total, statt die zweite Hälfte zu Pflastern hören die auf Skorgit, der keine schlammigen Füße will und Pflastern den Platz für die Anzeigetafel. Aber zum Glück reichen die Steine noch für die zweite Hälfte und es bleiben sogar 3 übrig! Jetzt wird richtig rangeklotzt und auch die restlichen Banden installiert. Na also Jungs, geht doch! Nur dem Erdbauer geht die Erde aus....naja zur Not wird da gepflastert...aber mit 3 Steinen?? Aaaargh!

20170310_230121.thumb.jpg.a6f0ce6fead3b620170310_230150.thumb.jpg.5fd95d96d42e14

 

 

11.03.

erste Inspektion des fertigen Feldes. Immerhin kann man nun trainieren. Also direkt mal die Trainingssklaven und die Jungz auf Feld schicken:

20170311_140855.thumb.jpg.a8ab8232d6b22a20170311_181946.thumb.jpg.3d3121252a3c77

 

20170311_182003.thumb.jpg.1a2357a3162f91

20170311_182011.thumb.jpg.2c3385ad8d666920170311_202636.thumb.jpg.6418827f31c95c20170311_202713.thumb.jpg.3c6dd1badc7398

 

15.03.

Endlich kommen die Maler und Lackierer. Aber was ist das? Die haben nur einen Tag Zeit und noch kein Farbkonzept? Und die Farben gehen ihnen auch aus? Naja, immerhin kann man einen ersten Eindruck gewinnen wie es mal werden soll.

20170315_180606.thumb.jpg.084c407549df60

20170315_180619.thumb.jpg.93878c61a7610920170315_180629.thumb.jpg.5ced901e4c699920170315_180637.thumb.jpg.2c75a6c255d826

 

Fehlen also nur noch die Farbe und die Bandenwerbung. Die Sponsoren wird es nicht erfreuen, aber für Testspiele reicht es schonmal. Fangen wir also gleich damit an!

 

Ich habe nun alles so weggepackt, dass ich hoffentlich mal in 2-3 freien Stunden alles wieder rausholen kann und "mal eben schnell" wenigstens zuende grundieren kann. Aber mir fehlt auch noch einiges an Farben. Momentan bin ich ganz zufrieden und bin gespannt wie es fertig bemalt aussieht. An die kaputten Platten kommt noch teilweise Moos, etwas Gras oder Pilze. Das wird bestimmt auch nicht schlecht. Und irgendwann wird dann das Stadion um Tribünen, usw erweitert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus der Sicht von einem Leut betrachtet, der auch nicht nur Hobby machen kann, kommst du doch echt gut und stetig voran. Wird doch! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SkavenStrohberg.thumb.jpg.131f46493ee2bc

 

Gestern ging es dann zum ersten mal gegen @Zaknitsch und seine Skaven aus Strohberg.

 

Der alte Powergamer kam mit:

4 Gutter Runner (Be:9!!, St2, Ge4, Ausweichen)

2 Blitzern (Blocken)

4 Linerats

1 Werfer (Wurfsicher, Ballsicher)

dazu 3 TeamReRolls (TRR) und einem Fanfaktor von 4(?)

 

Ich stellte das gleiche Team wie gegen die Oger der Mountains of Mourn Marauders.

 

 

Irgendein dummer Gobbo hatte die Kartenkontingente für das erste Spiel in der Squighöhle vertauscht sodass die Skaven aus dem Nachbardorf 13.000 Fans mitbrachten, die Eisn'schädelz bekamen nur 11.000 Karten. Das war bestimmt der gleiche, dem die Kreidemaschine immer wieder explodiert ist....schaut euch die Spielfeldmarkierungen an....Damit hatten die Skaven also einen RUHM von 1, wenn wir das richtig verstanden haben.

 

Die Gäste gewannen auch den ersten Münzwurf und wollten das Ei kicken. An der Angriffslinie standen daher nur 3 Linerats, der Rest gleichmäßig verteilt.

Mein Plan war es auf einer Seite hart zuzuschlagen und dann durchzubrechen und abzuschirmen. Daher auf der linken Seite ein Blitzer und 2 Blackorcs unterstützt von 1 Gobbo. Einer der BO sollte durchbrechen und einen der GR rausprügeln. Ich hatte überall mindestens 2 Würfel und war begierig aufs Verprügeln!

Hinten lauerten noch 2 Blitzer und der Werfer um den Ball schnell zu ergattern und nach vorne zu tragen.

20170316_190728.thumb.jpg.2ff07f26c86bee

 

Der Anstoß der Skaven sprang recht weit von meinen Jungs weg. Dazu warf eine der 13.000 Ratten (ich krieg den Nager schon noch) einen Stein auf meinen Lineorc genau im Zentrum. Damit war es dort schonmal vorbei mit den 2 Blockwürfeln. Der Ork ging dann zum Glück nur angeschlagen zu Boden (2 Züge aussetzen quasi).

 

1. Zug ES:

Aufgestachelt von den fiesen Ratten ging ich direkt zum Gegenschlag über und statt irgendwas zu bewegen (okay, der Gobbo lief in die Lücke) blockte der obere des BlackOrc-Pärchens die Linerat und es kam wie es kommen musste: Beide fallen und beide fallen. Jetzt rang ich mit mir: 1. Runde schon einen TRR? Aber ich konnte kaum was machen...ach komm, gegen die Oger haben dir nachher die TRRs gefehlt. Damit hatten wir einen Turnover und der Skaven ging in die T&V-Box, gefolgt vom Blackorc :schok:

Zaknitsch freute sich diebisch. Lineratte gegen BO getauscht...

 

Die linke Seite war nun offen, aber zu welchem Preis?

Spoiler

20170316_191443.thumb.jpg.c75f2b6ca76e75

 

1. Zug SkStroh:

Die Skaven warfen nun fast alles auf meine rechte Seite, die deutlich schwächer besetzt war. Zu Beginn blitzte sein Blitzer den Lineman auf der rechten Außenbahn und dieser kam in die T&V-Box....:shock: Runde 1 noch nichtmal zuende und 2 Orks tot oder verletzt. Das sollte genau andersherum laufen. Danach nahm Zaki sogar andere Würfel, aber nur für einen Wurf. An den Würfeln konnte es ja nicht liegen, aber bisher hatte die immer nur 5en und 6en gezeigt :lach:  oder eher :heul:

Ein weiterer Lineorc wird zu Boden geschickt. Eine Linerat will dem BO entgehen und stürzt zu Boden: Turnover!

In meinem Schockzustand habe ich direkt das Bild vergessen.

 

2. Zug ES

Die Ratten sind schon viel zu weit in meiner Hälfte. Aus Panik bewege ich wieder nicht meine Rückraumspieler zum Ball sondern will endlich zurückschlagen. Gobbo und BO stürmen zu einem der GutterRunner, ich hab 3 Würfel: Schieben, Schieben, Stolpern (GR hat Ausweichen) ahh...das gibts doch nicht. TRR!! Was kommt? Angreifer fällt, Angreifer fällt, beide fallen....Damit wieder Turnover. Der Gutter Runner geht KO. Dem Schwarzork passiert zum Glück nix. Aber damit wird der Skaven wohl in Runde 2 den ersten Touchdown machen und ich hab schon 2 Orks kaputt...oje.

Spoiler

20170316_192647.thumb.jpg.ec05b7819b0bf1

 

2. Skaven:

Er haut einen Ork zu Boden, verschiebt ein bisschen und macht dann mit dem GutterRunner den Touchdown. Ein Risiko geht er nicht wirklich ein. Die feige Ratte posiert auch noch frech vor der Bande der Hausherren

20170316_193007.thumb.jpg.0d7eed91090d5d

 

Der GutterRunner bleibt zum Glück in der KO Box. Da ich einen Ersatzgobbo habe und der Skaven nix habe ich nun 10 Mann auf dem Feld und er nur 9. Das macht mir Mut. Dazu habe ich mich etwas besonnen und werde nun erst laufen dann Blocken! Versprochen.

 

Beim Kickoff bekommen die Skaven einen TRR dazu, da sie angeblich besser trainiert haben. Meine Jungs mussten ja auch ein Stadion bauen!!

3. ES:

 

Ich baue aggressiv auf und diesmal geht der Plan halbwegs auf. Ich kann 2 Ratten zu Boden kloppen und eine wegschieben. Natürlich kostet mich das wieder einen TRR (soviel dazu die nicht so früh auszugeben) und der Werfer kann dann seines Fertigkeiten Rerolls den Ball aufheben und etwas nach vorne tragen.

Leider kam mein Handy mit dem dunklen Spielfeld nicht klar, sodass ich viele unscharfe Fotos habe...aber immerhin kann man grüne und weiße Flecken erkennen.

Spoiler

20170316_195125.thumb.jpg.cdd123b4ed7ed4

 

3. Skaven

Die Skaven schieben meine Orks ein bisschen herum. Er zieht viele der Ratten aus dem zentrum zurück, da dort die BOs mit S4 stehen. Dank hoher Agility und Ausweichen (=reroll) schaffen das auch viele.

 

4.Ork

Ich werfe alles auf die rechte Seite rüber und haue auch einige Skaven zu Boden. Mein Werfer mit Ball kommt weiter ins Zentrum und ich versuche ich abzuschirmen. Dummerweise muss eine Ecke ein Goblin übernehmen. Der TO kommt als in der letzten aktion der zweite Goblin mit S2 den GR mit S2 nicht umboxen kann. Macht mir aber nix, dafür hab ich das ja zum Schluss gemacht. Relativ im Zentrum rechts stehen nun 7 Orks und ein Goblin. 3 Ratten liegen dazwischen, 2 Stehen noch, der Rest ist am anderen Ende des Spielfeldes.

 

4. Skaven

Statt mit den entfernten Ratten zu helfen boxen 2 davon lieber auf einen einsamen Ork ein. Die anderen versuchen zum Ballträger durchzubrechen, hauen aber nur einen SO zu Boden

 

5. Ork

Ich breche durch und übergebe den Ball an einen der Blitzer. Drumherum wird eine Art Cage gebildet. Ein Gobbo kann sogar einen GR niederstrecken. Den Rest der Skaven versuche ich abzuhalten.

 

5. Skaven

Mit TRR drückt er einen Lineman in die Bande. Dieser geht dabei KO und kommt in die Box. Sein Werfer will in die Nähe des Balls sprinten und geht zu Boden. Da häte er den TRR mal lieber aufgehoben für diese Runde.

20170316_203528.thumb.jpg.99b96717cb56fd

Ich stehe ziemlich sicher vor dem TD:

20170316_202625.thumb.jpg.d773b4b0775531

 

6. Ork:

Ohne Schnörkel:

20170316_203954.thumb.jpg.b7f04130fd1566

Das ist übrigens mein neuer 3. Blitzer. Einfach ein Büschel aus der 40k-Box auf den Kopf. Fertig!

 

Der Kickoff bringt wechselndes Wetter. Da wir ohne Wetter spielen also einfach mal nix. Es stehen auf beiden Seiten noch 9 Leute auf dem Feld. Das Spiel dümpelt so dahin. Die Skaven stellen alles auf eine Seite und wollen durchbrechen. Sie passen den Ball hin und her, werden aber von den Orks stark in eine Ecke gedrängt.

In der 7.Runde der Skaven geht in der 1. Aktion ein GutterRunner mit der Doppel-1 beim ausweichen zu Boden. An nem Goblin :D

Spoiler

20170316_210949.thumb.jpg.c2e08910ab5ce5

 

In der 8.Runde hauen die Killer-Skaven einen meiner Blitzer in T&V-Box. Natürlich den neuen Jung, der gerade den TD erzielt hat.

 

Am Ende der 1. Halbzeit steht es somit 1:1.

Die Skaven haben 1GR und 1 LR in der KO-Box, 1LR in der T&V Box.

Die Orks haben 1B, 1 BO und 1LO in der T&V-Box und einen LO in der KO-Box.

 

Ich hoffe also auf schlechte Erholungswürfe des Skaven für die 2. Hälfte. Dann geht hier noch was.

 

Die ersten zwei Züge waren einfach mies. Zum einen habe ich schlecht die Reihenfolge durchdacht zum anderen waren ruckzuck 2 Orks aus dem Spiel. Da hat Zaki einfach sehr gut gewürfelt. Aber wie gesagt, ich auch Mist gespielt.

 

bearbeitet von Delln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Bericht. Scheinbar haben die Ratten es besser drauf Orks in die T&V Box zu bringen als meine Oger. :heul2:

 

Freu mich schon auf die zweite Halbzeit. Ihr habt das Spiel doch zu Ende gebracht, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ratten sind auch fiese Typen und haben bestimmt versteckte Waffen oder Gift eingesetzt.

Die Oger sind aufrichtige Schläger.

 

Spiel konnte zuende geführt werden. Bericht folgt spätestens Dienstag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SkavenStrohberg.thumb.jpg.131f46493ee2bc

 

Heute ist Dienstag! Eigentlich war der erste Dienstag geplant als das Forum down war...dann hatte hier sogar jemand nachgefragt, aber das ist wohl dem Hacker zum Opfer gefallen. Ich antwortete darauf, dass ich dann am nächsten Dienstag weiter mache und zack war das Forum wieder weg.

 

Heute also der nächste Versuch. Ich hoffe, dass das Forum nicht wieder abschmiert, ansonsten muss ich von einer Verschwörung gegen meine Orks ausgehen. Entweder von jemandem der meinen Aufstieg zum Bloodbowl-Sieg verhindern will oder von den Ladys der Dunkelelfen, die ich heute bestellt habe :)

 

Letztere können ja nun beruhigt sein, da sie bestellt wurden.

 

 

Kommen wir also zur 2. Hälfte. Die 1 Halbzeit könnt ihr hier nachlesen: KLICK

 

Zitat

Am Ende der 1. Halbzeit steht es somit 1:1.

Die Skaven haben 1GR und 1 LR in der KO-Box, 1LR in der T&V Box.

Die Orks haben 1B, 1 BO und 1LO in der T&V-Box und einen LO in der KO-Box.

 

Ich hoffe also auf schlechte Erholungswürfe des Skaven für die 2. Hälfte. Dann geht hier noch was.

 

Ich glaube keins der 3 Modelle aus den KO-Boxen kam zurück. Der harte Steinbelag war scheinbar doch härter als gedacht und alle mussten sich von den Stürzen länger erholen. Da ich ja insgesamt 12 Mann im Team hatte konnten wir also beide mit 8 Modellen die 2.HZ beginnen. Es versprachen also schnelle Runden zu werden.

 

Ich stellte meine 2 restlichen BlackOrcs an die Angriffslinie zusammen mit einem Lineorc. Der Rest sollte recht weit hinten auf die Skaven lauern. Das Feld war halt mit 8 Eisn'schädelz recht offen, was den Ratten natürlich zugute kommt.

Die Ratten werfen alles auf eine Seite. Klar, dass ich dann versuche den Ball auf die andere Seite zu werfen. Beim Kick-Off zeigte sich noch wie gut das Training der Orks wirklich war und ich bekam einen extra TRR.

 

 

Spoiler

20170316_212918.thumb.jpg.6c6c3529dc5efd

 

Im ersten Zug der Skaven weicht ein GutterRunner einem der BOs aus und rennt zum Ball. Der Werfer will dann ebenfalls zum Ball und ihn aufheben auf die 3+, es fällt die 2 -> FRR 2. Turnover. Das war jetzt sogar noch schneller als gedacht.

 

Die Orks versuchen in ihrem ersten Zug nun schnell und hart zuzuschlagen. Der BO blitzt den GutterRunner, der entkommen wollte, schiebt ihn aber nur vor sich her. Ein Teil der Defence zieht in Richtung Ball. Da geht doch was, wenn ich da schnell hinkomme. Der Lineorc aus dem Zentrum will zum Ball sprinten um das Aufheben weiter zu erschweren und auf der schwachen Seite der Skaven vielleicht dann sogar bis zu TD-Zone vorstoßen zu können. Aber es fällt die 1 -> TRR -> 1. Ach Menno Das wäre wirklich wichtig gewesen...

 

Spoiler

20170316_213628.thumb.jpg.99f1d306e65873

 

2. Skaven:

Mittels Blitzaktion wird der BO zu Boden geschickt. Der Werfer schnappt sich endlich den Ball, aber auch nur dank des FRR :). Dann läuft er ins Zentrum und es kommt ein langer Pass auf einen der GR. Dieser wird auch dank FRR geschafft. Das Fangen auf die 2+ funktioniert leider ebenfalls fehlerlos. Und ZACK ist der Ball mal auf der anderen Spielfeldseite. Dann baut er noch einen Cage um den Ball und rückt langsam vor. Das ging zu schnell für meine Orks.

Bis auf der GR, der beim Ausweichen die doppel 1 hinlet, sodass diesmal der FRR versagt. Toll, hätte ja auch beim Pass sein können.

 

2.Orks

Es passiert eigentlich nichts spezielles. Ich schmeiße was geht in Richtung Ball, komme an den Träger aber nicht griffig ran, schiebe ihn nur nach außen und kann nur eine der Ratten zu Boden schicken und versuchen ihn zu Ausweichwürfen zu zwingen.

 

Spoiler

20170316_215357.thumb.jpg.819f78d6e0f33a

 

3. Skaven: Das sieht nicht gut aus. Der Gobbo ganz oben rechts wird zur Seite geschoben, der Ballträger läuft los und muss ausweichen....1. HAHA. Aber: FRR: 4 und er spaziert auf der Außenbahn zum Touchdown. 2:1 für die Skaven Strohbergs.

 

Spoiler

20170316_215525.thumb.jpg.5ad9ede3441010

 

Eine der Ratten kam jetzt aus der KO-Box zurück. Ich glaube es war die Linerat. Der Ork kam leider nicht aufs Feld, daher Überzahl für die Ratten. Oje. Beim Kickoff warfen die Skaven den Ball sehr hoch, sodass mein Blitzer genug Zeit hatte den Ball zu fangen.

3.Orks: Ich warf dann die Leute aus dem Rückraum auf eine Seite und an der Angriffsline konnte ich immerhin 2 Ratten umschmeißen. Einer der Orks ging aber dann leider mit zu Boden. Der Blitz zuvor schob einen GR nun an den Rand des Feldes.

 

Spoiler

20170316_220355.thumb.jpg.3397eeda6b15a0

 

4. Skaven

Die schnellen Skaven laufen natürlich die Räume zu. MMn gehen zu viele auf den BO im Zentrum.

 

Spoiler

20170316_221116.thumb.jpg.4a1019e5a65a82

 

4.Ork:

Am Ball schiebt der Orkwerfer eine Ratte zur Seite. Ein weiterer geht an der Mittellinie zu Boden. Dann blitzt sich der Balltragende Blitzer durch, haut den Gegner zu Boden und sprintet nach vorne. Aber nich tzu weit, sonst steht man so alleine auf dem Feld. Oben fallen der Gobbo und der Skaven beide zu Boden.

 

Spoiler

20170316_221633.thumb.jpg.fd056715a60a18

 

Jetzt ist es schon so spät...beim Schreiben ist der Biotitan wach geworden, das hat aufgehalten. Die 2. Hälfte der Zweiten Halbzeit gibt es dann ein anderes mal :)

Stay tuned.

 

 

Heute ist nun Mittwoch. Biotitan schläft, Fohlenradio läuft also ran an den Spielbericht.

 

5.Skavenzug: Ein Blitzer der Skaven geht auf den Ballträger, Schieben/Angreifer fällt. Nach längerem ögern zieht Zaki den TRR-> beide fallen/Angreifer fällt. Da beide Blocken haben passiert hier nichts. Glück gehabt. Die Ratten im Zentrum beim BO tauschen die Plätze, 2 Linerats supporten den GR beim foulen des SO und dieser wird betäubt, also wieder aufs Gesicht gedreht. Der Rest steht auf oder wuselt zum supporten herum.

 

Spoiler

20170316_222307.thumb.jpg.414b4b99a3e28e

 

5. Zug der Eis'nschädelz

Am Ball wird einer der Skaven von dem Blitzer ohne Ball zu Fall gebracht. Der Zweite Skaven wird vom BO geblitzt und leider nur an den Rand geschoben. Der Wefer haut auch eine Ratte um und sogar gaz oben fällt die Ratte wieder. Aber ich kann einfach keinen mehr Verletzen. So ein Ärger. Dafür gibt der Ballträger Gas und steht nun 4 Felder vor dem TD und damit dem Ausgleich.

 

Spoiler

20170316_223028.thumb.jpg.2dd1f89b9bc5cc

 

GO Blitza, GO Blitza

 

Spoiler

20170316_223119.thumb.jpg.8fafd71d761532

 

6. Skaven

Ich habe keine Notizen gemacht, war wohl zu aufgeregt so kurz vor dem Ausgleich.

 Die Skaven sind so verdammt schnell. Der Werfer kommt nun vom Mittelpunkt angelaufen und erreicht locker meinen Ballträger. Mit einem weiteren Skaven schieben sie ihn ganz nach außen an die "Einwurflinie". Der Gobbo und ein weiterer Blitzer werden ebenfalls zu Boden geschickt. Von dem BO am Mittelpunkt lassen die Skaven nun ab. Haben wohl gemerkt, dass es eng wird.

 

Spoiler

20170316_223743.thumb.jpg.98e959d9f2bb8e

 

6. Ork

Der Ballträger schiebt lieber eine Ratte weg als 3 Ausweichwürfe zu machen. Dabei wird er von einem BO unterstützt. Der BO in der Mitte steht endlich mal wieder und kommt näher ansgeschehen. Die 2 Jungs von ganz oben Rücken auch endlich mal von dem Skaven ab und wollen ins Spiel eingreifen und decken den GR. Mein Werfer foult einen GR vom Feld.HA, nimm das.

 

Spoiler

20170316_224303.thumb.jpg.5e70f3c416078e

 

7. Skaven

Mein Ballträger wird umgehauen, der Ball landet im Aus. Die dämlichen Fans werfen den Ball schön in die Mitte direkt vor die Füße des Schwarzorks. Aber leider auch in greifbare nähe für den GR. Dem macht die Nähe meiner Jungs nix. Er weicht aus, schnappt sich den ball, weicht dem BOauch wieder aus und marschiert schön weit in meine Hälfte.

 

Spoiler

20170316_225225.thumb.jpg.ab23fd6def5bf1

 

7.Ork

Aber so schlimm ist es gar nich tmein Gobo und der SO hauen den GR im Team um. Der Ball springt leider nicht in die richtige Richtung,aber das sollte es doch gewesen sein.

 

Spoiler

20170316_225554.thumb.jpg.b23df3fd5a645e

 

8.Skaven:

Aber was macht der GR: er steht auf. weicht auf die 4+ aus. Nimmt den Ball auf die 3+ auf, weicht nochmals aus auf die 2+ und sprintet 2mal Erfolgreich: TD!

 

Spoiler

20170316_225920.thumb.jpg.39bd08623f67cd

 

Der Schiri verzichtet auf einen Wiederanpfiff des Spiels, da es ja nur ein Testspiel war und es auch schon spät geworden ist. Das Flutlicht funktioniert leider noch nicht im neuen Stadion der Eis'nschädelz.

 

Damit endet das Spiel

 

Spoiler

20170316_230710.thumb.jpg.36cb9cf7b20a43

 

Aufgrund meines miesen Spiels am Anfang doch verdient für die Skaven. Die stark davon profitierten, dass meine Jungs auf dem harten Belag am Anfang reihenweise ausfielen.

In der 2. Halbzeit hatten die Ratten etwas Glück. Ein 2:1 wäre wohl in Ordnung gewesen. Ein 2:2 möglich. So fällt der Sieg höher aus als verdient. Beim nächsten Mal wird alles anders :).

bearbeitet von Delln

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Delln:

Unbenannt.jpg

 

Damit es hier mal weitergeht habe ich mich beim Sommerprojekt angemeldet. Stay tuned!

 

 

Der war gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal wieder ein bisschen Fluff und Geschichte für die Juni-Challenge des Spike-Magazin-Cups:

 

Seit Beginn der 2. Halbzeit prasselte der Regen nun wie ein bretonischer Pfeilhagel auf seinen Helm hernieder. Aus dem Augenwinkel folgte er einem Wassertropfen, der sich an den Metallstangen und Hörnern seines Gesichtsschutzes den Weg nach untern suchte um sich nach einem tiefen Sturz, gefolgt von einem kleinen Platsch mit den anderen Tropfen in der großen Pfütze auf dem Boden am Mittelpunkt zu vereinigen.

 

Ein lauter Pfiff des Schiedsrichters reißt Imbad aus seinen Gedanken ob die Wassertropfen nun auch ordentlich moschten oder sich wie Elfenpack heulend in den Armen liegen. Sein Blick geht nach oben und er starrt in das hässliche Gesicht eines Ogers der Mountains of Mourn Maraudeurs. Vor ihm an der Angriffslinie steht kein geringerer als die Nummer 63, Blood Spencer.

 

Dieser will seinem Ruf gerecht werden, verabreicht Imbad seine gefürchtete Ogerschelle und scheppert mit beiden flachen Händen auf die Ohren des Orks. Bei einem anderen Gegner hätte dies wohl überragende Wirkung gezeigt, aber da Imbad nicht viel zwischen den Ohren hat ist dort auch nicht viel zum durchschütteln vorhanden.

 

In der Zeit, die Nr. 63 braucht um das dumme Grinsen aus dem Gesicht zu bekommen, schnappt Imbad sich den Ball und bricht schnell zur rechten Seite aus. Beim Aufheben des Balls spritzen die soeben erst wiedervereinten Tropfen Regenwasser in alle Richtungen. Imbad muss unwillkürlich kichern, dann besinnt er sich und spurtet los in Richtung Touchdownlinie.

 

Neben ihm erscheint aus dem dichter werdenden grau des Regenvorhangs ein dunkler Umriss. Im ersten Moment macht Imbad sich auf einen Tackle gefasst, aber dann erkennt er seinen Boss, den Schwarzork Borzag Eisn’schädel.

 

„Ränn, ich nehm‘ den da!“ brüllt ihm der Schwarzork entgegen und schmeisst sich energisch gegen einen weiteren dunklen Umriss auf Imbads anderer Seite, den dieser gar nicht bemerkt hatte. Imbads stahlbeschlagene Stiefel bohren sich tief in den aufgeweichten Boden als er mit langen Sätzen weiter in Richtung Touchdown und damit dem möglichen 2:1 nach vorne stürmt.

 

Unvermittelt zerresst ein Blitz den schwarzen, wolkenverhangenen Himmel und schlägt mit einem infernalischen Donner in die Tribüne hinter der TD-Zone ein. Das eh schon große Chaos dort (hier stehen traditionell vor allem Goblins der „Kutten“ einer Ultragruppierung von Nachtgoblins sowie einige Snotlinge, die aufgrund ihrer gelben Shirts scheinbar Anhänger der MMMs sind. Endlich mal jemand der kleiner ist als die „Kutten“, das mussten diese natürlich ausnutzen) wurde dadurch exponentiell größer. Die Tribüne geht teilweise in Flammen auf und die ersten Snotlinge springen aufs Spielfeld um den „Kutten“ und dem Feuer zu entkommen.

 

Durch das flammende Inferno auf der Tribüne und den damit verbundenen Tumult hat Imbad nun  wieder klar ein Ziel vor Augen. Aber eine Hürde scheint es noch zu gebe: ein wagemutirer MMM-Snotling - einer die Spieler - wirft sich Imbad zwischen die Beine und bringt den Ork kurz ins straucheln. Mit seiner stahlbewehrten Stiefelspitze schickt Imbad den Snot kurzentschlossen zu Mork und Gork. Haltsuchend bleibt er zunächst jedoch stehen und lässt seinen Blick über das Spielfeld streifen.

 

„Wo sin‘ da anderen?“ fragt er sich, als unverhofft sein Blitzer-Kollege und alter Spaltabruder Gnabrak wild mit den Armen fuchtelnd nahe der TD-Linie auf sich aufmerksam zu machen versucht. „Nä, zu dem pass‘ ich nicht“ denkt Imbad „da renn‘ ich bessa selba“.

 

Aber nicht mit Blood Spencer. Die Schmach direkt nach dem Kick-Off würde er nun wettmachen. So schnell ihn seine baumstammdicken Beine tragen konnten stürmt er auf den Balltragenden zu.

 

Imbad bemerkt trotz des Regenvorhangs die massige Gestalt auf sich zukommen. Borzag war bestimmt noch mit dem anderen Oger beschäftigt und die restlichen Schwarzorks sollten auf der anderen Seite stehen um - wie sagte Woshuun? „einen Durchbruch vorzutäuschen…“ was auch immer das heißen sollte - also kann es nur einer der Oger sein. Imbad dreht sich blitzerschnell von dieser Gefahr weg, wieder in Richtung TD-Zone, nur um von dort die Massen der Snotlinge gefolgt von „Kutten“ auf sich zukommen zu sehen.

 

Der Blitzer zuckt mit den Schultern, festigt seinen Griff um den Ball, stemmt den Ellbogen nach vorne und stürmte auf die kleinen Kerle zu. Die ersten der Snotlinge zerstampft er einfach, dann begannen ein paar besonders mutige  der Kerlchen ihn anzuspringen, jedoch kann er sie leicht mit dem Ball wegklatschen. Direkt in die Klauen der „Kutten“, die sich ihrerseits auf Blood Spencer stürzen und diesem am Zugriff auf Imbad stören. So ein Platzsturm ist schon etwas ganz Feines.

 

Mit einem breiten Grinsen im Gesciht legt Imbad die letzten zwei Schritte zurück und bohrt einem, dem Massaker bisher entkommenen Snotling einen Stachel des Balls durch den Schädel direkt in den Boden der TD-Zone, sodass die Blutstropfen nur so an davonspritzten und sich auf dem Ball mit den Regentropfen vermischten. Wieder musste Imbad kichern „Blood-Bowl“.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unbenannt.jpg

 

Ich war schon fleißig in meinem Sommerprojekt und der erste Spieler bekam Farbe, die Team-Farbe änderte sich von Schwarz-Weiß auf Schwarz-Rot:

 

Zitat

Riiiitsch, Wooschun öffnete das lang ersehnte Paket von SquigTM mit den Trikots für die neue Saison. „Wat’n das?“ entfuhr es dem Cheftrainer der Eis’nschädelz als er das erste Trikot aus der Folie entnahm und entfaltete. In den Klauen hielt er ein rotes Trikot. Da konnte es sich doch nur um einen Versandfehler handeln. Aber auf der Brust prangte die Raute der Eis’nschädelz. Sofort griff er zu Teletalker und kontaktierte „Don Squiggo“ den Marketingchef des Hauptsponsors SquigTM.

 

„Wia ham hier rote Trikotz bekommen!! Wat soll’n dat?“ …. „Jaja, ischweis. Rot is schnella, aba schwaz-weiß wollt’n wa hab’n.“ … „Warum schwaz-weiß? Weil dat de Farbä von da Stahlstampfa-Klan is du Pfeifää!“ … „Ja, dat is da Stamm von Borzag Eis’nschädel. Und Blutspritza sieht man auch bessa auf’m weiß“….“Aha“ ….“Hmmm“…“Jaja, Vertach is Vertrach, is kla.“ … „Gelesen? Ähhh“…“Markän-wieda-erkennun‘?“ … „Ja, Vertrach is Vertrach, sonst komm de Oger vorbei. Is kla.“

 

Nach diesem recht abrupten Ende des Gespräches sank der Trainer auf einer der Bänke nieder und versank in Gedanken. Nach einer Weile rief er einen der Laufgobbos zu sich und ließ das Team in der Kabine antreten um die neuen Trikots zu präsentieren.

 

„Jungz, wie wiä alle wiss’n is da Stahlstampfa-Klan schwaz un‘ weiß!“ „Waaaagh, Stahlstampfaaaa!!“ schallte es ihm aus den Kehlen der Jungs entgegen. Wooshun warf einen Blick auf die roten Trikots in dem Paket. „Aba“ setzte er an „wie wiä auch alle wiss’n sind wiä da Eis’nschädelz“ „Waaaaagh, Eis’nschädelz!!!!“ „Un‘ wia sollten wie ‚n eigena Stamm eigenä Farbä haben!!“ „Waaaaagh, Farbääääää!!“

 

In der Kabine wurde es totenstill und alle Blicke richteten sich auf Gnashrak. Dieser blickte verwirrt zu Wooshun. „Nich?“ fragte er kleinlaut. Wooshun nickte aufmuntert zu den Orks „doch, doch“. „Waaaaaagh, Farbäääää!!“ ertönte es da aus allen Kehlen.

 

Wooshun griff in das Paket und überreichte Gnashrak daraufhin das erste rote Trikot. Nachdem die Rangeleien um die Trikotnummern („Ich will da Sechs!“ -„Ne, ich will da Sechs!“ - „Nehmta beide da sechs!“ - Seitdem trägt Imbad die 9) abgeschlossen waren und Wooshun alle davon überzeugt hatte, dass Rot ja viel schneller ist als weiß, ging es zurück auf den Trainingsplatz.

 

Gnashrak:

20170708_081237.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Etwas untergegangen, aber ich war bisher im Sommerprojekt recht erfolgreich:

 

Block 1 ist geschafft:

20170726_072736.jpg

 

2017-07-26 07.32.46.jpg

 

 

Borzag nimmt Form...äh, Farbe an:

20170801_070759-1.jpg

 

Und ein neuer Spieler steht kurz vor der Verpflichtung:

Yeti-2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.