Jump to content
TabletopWelt
Sir Löwenherz

Confrontation - Gerüchte/Neuerscheinungen

Recommended Posts

Am 27.3.2017 um 14:41 schrieb Kalfan:

 Und warum muss man unbedingt "neue" Bases entwickeln. Hätten es nicht Roundlip-Bases auch getan?

 

Hm, ich denke, ich werde vorerst bei den eckigen bleiben und schauen, was da so an neuen Modellen auf uns zu kommt.

 

Vor allem, weil sie ja selber sagen, ne Base ist nur dazu da, daß die Figur aufrecht steht. Werde meine Modelle nur deshalb bestimmt nicht umbasen. Tüddelkram.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Facebook ist ein Interview mit Josselin Moreau aufgetaucht, der damals in der französischen Cord tätig war und u.a. Kraken Games mit Alkemy schuf. Er ist jetzt bei Sans Detour als Projektmanager für Ressurection und zuständig für die Entwicklung der Regeln und des Universums, auch für andere Spiele, die auf dem Universum basieren.

Er kündigte an, den 20. Geburtstag von Confrontation feiern zu wollen, also darf man wohl für Februar 2018 auf etwas hoffen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neues vom Salon Fantastique:

 

• eine Starterbox ist für das erste Quartal 2018 geplant

• die Box enthält Figuren für die 4 Fraktionen

• es werden andere Fraktionen sein als bisher (also nicht mehr Licht, Dunkelheit, Schicksal: nach dem Rag´Narok gibt es andere Zusammensetzungen)

• es wird ein Kartenpack für die bisherigen Figuren geben und ein neues Regelbuch

• Ophidianer werden Teil der Erstveröffentlichung sein

• die Figuren werden in Polen produziert und die Formen alle 30 Drucke (?) erneuert

• vielleicht gibt es eine Beta-Version, um auf dem Laufenden zu bleiben kann man den Newsletter von Sans Detour abonnieren

• ein RPG ist in Vorbereitung, allerdings weniger stark auf Miniaturen beschränkt als Cadwallon

• keine Aussage zum Preis oder ob es ein Kickstarter wird

 

EDIT: Newsletter von Sans Detour

bearbeitet von Atreju

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bleibe skeptisch. :nachdenk:

 

Andere Fraktionen? Mööp, liebgewonnenes soll man nicht mutwillig zerstören, Flufffortentwicklung hin oder her....

 

Drucke? Wenn es zu offensichtlich 3D modellierte Figuren werden, bin ich so oder so raus.

 

Newsletter? Wo kann man den abonnieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit alle 30 Drucke, meinen Sie sehr sicher, die Formen werden nach 30 Güssen ausgetauscht. Was eine krasse ansage ist. Normal ist (soweit ich weiss) alle 50 Güsse...

 

LG Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Berock hat recht, es geht um die Gußformen, soweit ich verstanden habe. So etwas haben sie auch schon mal vor längerer Zeit gesagt, um die Qualität gewährleisten zu wollen.

 

Newsletter des Verlages Sans Detour, hab's oben geändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von der Facebook-Seite:

 



1st contest : Back to Aarklash !

--------

Dear adventurers,
Twenty years ago, or close enough to it, the world of Aarklash was born: a rich and exciting world which would gather tens of thousands of gamers around the world.
Sans-Détour Editions would like to celebrate this anniversary with you.

We’ll open the celebrations with a contest which will bring us back to this classic Confrontation legacy. Other games and contests will then lead us to its Resurrection...
How to play? The following photos show two crates. Two crates containing models painted by Rackham studio! No less...

Like this page, share this status, and leave us a comment estimating as closely as you can the total number of models contained within these two crates. The first 10 to get an accurate estimate, within 10 models (only one answer per person) will get a piece of the Confrontation legacy: a historic model with its certificate!

Finally, the Chroniclers would like to let you know that the next contest will start once 6000 of you are following this page.

So gather around, and let the celebration begin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste Wettbewerb ist vorbei, die richtige Antwort war 443 Figuren und die 10 Gewinner wurden auf der Facebook-Seite bekanntgegeben.

 

Weiterhin gibt es dort, neben der Ankündigung des neuen Instagram-Accounts, auch eine Abstimmung über beliebte Helden, wobei momentan Alahan und Acheron dran sind und beileibe nicht alle zur Abstimmung stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

25446039_1911285515565799_58158222282913

 

Ausgehend von den Abstimmungen über die beliebten Helden würde ich denken, dass diese dann in der Classic-Veröffentlichung enthalten sein werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich htte nie so den Eindruck, dass Alahaner soooo beliebt waren/sind. 

Zwar war ich realistisch genug, um zu wissen, dass die Tir-Na-Bor eher nicht weit oben sind, aber Wolfen/Devourer, Kelten und eben die Untoten hatte ich immer oben wahrgenommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na bin ich mal gespannt was dabei rumkommt...

FB und so ist ja nicht so mein Ding.

 

Informierst du bitte, wenn man sich für was anmelden sollte (KS z.B.)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viel ist es nicht... Die Abstimmungen für die beliebtesten Helden sind fast durch:

 

27332678_1951185121575838_47701677717946

 

Cadwallon und Ophidianer laufen gerade noch.

 

Die hier abgebildeten werden Inhalt des Kickstarters, aber mehr Informationen dazu gibt es nicht.

Wird es eine Box? Metall? Resin? Werden es die alten Designs, nur neu aufgelegt? Wenn ja, auf wen zielt man damit? Die alten Spieler haben bereits Regeln und Figuren, neuen Spielern fehlen die Regeln.

Was für die Neuaflage der alten Figuren spricht, ist die momentane Schließung des Versands für Rackham-Figuren bei Cadwallon.com

stop03.jpg

 

Beziehungsweise sind inzwischen alle Figuren als "out of stock" gelistet.

Allerdings ist auch da die weitere Richtung unbekannt. Werden Sans Detour mit ihnen zusammenarbeiten? Läuft es auf einen langwierigen Rechtstreit hinaus?

 

Was momentan ebenfalls etwas Sorge bereitet, aber nur indirekt mit dem Projekt zu tun hat, sind die finanziellen Schwierigkeiten von Ludikbazar. Das ist ein Versandhandel, allerdings ist die Chefetage die gleiche wie beim Verlag Sans Detour. Hoffen wir also, dass sich die Probleme des einen nicht zu denen des anderen entwickeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Auswahl ist beendet:

 

27540874_1958942534133430_20289534607116

 

Einer der Sieger dieser Abstimmung ist Antaress aus dem französischen Forum, so dass wir bald auch wissen, worin überhaupt der Gewinn besteht. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.