Jump to content
TabletopWelt
pockels

Verrückte Preise bei ebay und Co.

Recommended Posts

Kennt ihr das auch noch von “früher”, wo ihr eine Figur/Regiment/Buch auf ebay gefunden und ihr bis zum Ende mitgefiebert habt die zu bekommen? Die absolute Krönung war die dann auch noch zu einem guten Preis zu bekommen. Aber was mittlerweile bei ebay, etsy, hood.de oder in diversen facebook-Gruppen los ist, ist nicht mehr normal. Das liegt zum einen wohl daran, dass die meisten Angebote per Sofortkauf und nicht mehr durch Auktionen erhältlich sind, aber auch weil die Verkaufsgebühren eine Frechheit sind.  Viele Powerseller und Shops haben zudem die Preise ruiniert und verlangen abartige Summen für den letzten Rotz. Im Endeffekt unterscheidet sich ebay und andere Auktionsportale nicht mehr so recht von normalen Online-Shops wie z.B. Amazon.

So, genug geweint, worum geht es hier? Ich stöbere gerne in genannten Auktionsportalen und finde immer wieder kuriose Angebote, was heutzutage als „pro painted“ bezeichnet wird ist einfach lächerlich. In diesem Thread möchte ich regelmäßig solche „Schnäppchen“ zeigen und mich ganz ungeniert darüber lustig machen. Falls ihr ähnliche Artikel findet oder Erfahrungen habt, immer her damit!     

 

Den Anfang möchte ich mit einer „pro painted“ Miniatur machen. Diese top bemalte Dämonette auf Pferdchen soll nur schlappe 100 € kosten, ein Schnapper – NICHT.

Edit: Oha der Anbieter muss wohl hier mitlesen, jetzt kostet sie nur noch 50 € :ok:

Kleiner Tipp: Immer noch zu viel!

 

$_1.JPG

 

Link

 

bearbeitet von pockels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hab ich auch was:

http://www.ebay.de/itm/Hero-Quest-Figuren-/252812547519?hash=item3adccd55bf:g:O7QAAOSwYXVYx7g9

 

Sieben HeroQuest-Minis für schlappe 300 €. Ich weiß ja nicht, wer der aktuelle Rechteinhaber an den alten HeroQuest-Modellen ist, aber die Artikelbeschreibung könnte ihn interessieren. ;) Die Größenangaben sind in Relation zu den Fotos auch recht interessant. Zumindest das "pro-painted" hat er weggelassen. :facepalm:

 

Zitat

Hallo, 

 
ich verkaufe meine selbstgebauten Hero Quest Figuren 
 
Zu verkauf stehen:
1 Gargoyle ca 300cm Hoch 
1 Hohepriester aus der Erwiterung Morcas Magier ca 180cm Hoch 
1 Chaos Krieger ca 145cm Hoch 
2 Zwerge ca 120cm Hoch 
2 Chaos Hexer ca 200cm Hoch ( einer wurde auf Hochglanz gebracht) 
 
Alle Figuren wurden in Einzelteilen gedruckt, geklebt und anschließend lackiert 
Der Gargoyle besteht aus 3 Einzelteilen (Kopf Flügel und Körper), wie im Originalen auch 
 
Bei Fragen einfach schreiben....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann sind 300 Euro echt ein gutes Geschäft. Da kannst du Heroquest in Lebensgrößere spielen, naja zumindest wenn du selbst ein Zwerg oder Halbling bist :naughty:

Vor allen Dingen schreibt der Trollo noch dazu, dass das selbst gemachte Recasts sind :facepalm:

bearbeitet von pockels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch fair. Immer sehr ärgerlich wenn sich die vermeintlich schlechten Bilder als in wahrheit schlecht gegossene Recasts herausstellen :D

 

Sofort Kaufen ist ne Pest, die Weiterentwicklung ist dann der Preisvorschlag bei dem der Verkäufer bereit ist maximal 1€ runterzugehn... :mauer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kapier das eh nicht. Plastik-Spielzeug wird für 50 Cent produziert, kurzzeitig für 50 Euro verkauft und landet dann als Sammlerstück für 500 € bei Ebay.

Mir ist klar, dass das jetzt extrem überspitzt ist, aber manchmal finde ich es schon sehr gruselig, was da so angeboten wurde und wird. Aber ich habe ohnehin erst einmal Minis bei Ebay zum fairen Preis gekauft, den Rest nutze ich ungefähr zweimal im Jahr zum Lachen. Selbst wenn ich Sammler wäre, würde ich bei manchen Preisen eine spontane Hodenverdrehung kriegen. :facepalm:

 

Wo wir schon mal dabei sind:

Wer schon immer für kleines Geld einen leuchtenden 10er Trupp der Blood Angels Todeskompanie haben wollte, kommt an diesem preisgünstigen Exemplar für bescheidene 300 € nicht vorbei. :)

Oder wie wäre es mit diesem formschönen und ultra-raren Streitwagen (dürften Elfen sein???) für bescheidene 799 €? :steckenpf

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb MacAbre:

Oder wie wäre es mit diesem formschönen und ultra-raren Streitwagen (dürften Elfen sein???) für bescheidene 799 €? :steckenpf

Das scheint wohl von einem "Michael Imming/Admiral Benbow" bemalt zu sein, der wohl für seine Dioramen bekannt ist? Sagt mir auf Anhieb nichts, ich bin aber auch schon 'ne Weile nicht so wirklich in der Modellszene drin, abgesehen vom Forum hier (und da poste ich zumeist im OT :p). Google hat auf nachhaken das hier ausgespuckt: http://www.lead-adventure.de/index.php?topic=18262.0 Die Modelle dort scheinen aber qualitativ... uh... leicht über dem Streitwagen zu liegen.

 

Trotzdem, wenns wirklich von dem Herren bemalt wurde und der tatsächlich mehr oder minder bekannt ist, könnte das den Preis erklären. Ist dann wohl als Sammlerstück gedacht.

 

/edit: Was nicht heißen soll dass ich den Preis gut finde. Aber Sammler sind eh ein besonderer Menschenstamm :P

bearbeitet von Wylf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Wylf:

Die Modelle dort scheinen aber qualitativ... uh... leicht über dem Streitwagen zu liegen.

 

Ich kenne Admiral Benbow auch nicht (was bei mir Vollnoob absolut nichts heißen will). Vielleicht ist es ja ein "Frühwerk". Dennoch, Umbau hin oder her, knapp 800 glänzende Eurotaler sind ne stramme Ansage für die gebotene Qualität. Mir soll es ja Fritte sein, wenn einer den Preis bezahlen möchte, überteuert finde ich ich es doch.

 

Aber wie man an meinem Avatar erahnen kann, überwiegt bei mir auch eher das schwäbische, schottische bzw. zwergische Naturell, wenn es um Geld geht. ;D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Michael Immig war einer der Leute hinter der Miniaturen Firma Metal Magic, damals 1990er Jahre. Der hat einige schöne Dioramen gebaut. Ist auch immernoch aktiv in der Bastler Scene, soweit mir bekannt. Vor ein paar Jahren war er zumindest noch auf der Intermodellbau in Dortmund.

 

Aber der Verkäufer des Streitwagens gehört zu den teureren Gesellen bei ebay :D

 

 

Sammler sind speziell, das stimmt wohl. Und da gibt es dann diese gewissen Minis, seltene und die die quasi nur einmal auf nem Bild im WD aufgetaucht sind und nie in Zinn gesehn wurden. Im Dezember ging eine solche, der sog. Nuln Spearman, für 1370GBP über den Ebaytresen... Das gehört dann in den Bereich der weissen Raben und man braucht einen gewissen Nagel im Kopf um da mitzumachen ;)

 

Spearman ist wörtlich zu nehmen, ein kleines Menschlein mit Speer:

Mystery1.jpg

 

Aber da schütteln auch viele Sammler und Oldhammerer den Kopf.

bearbeitet von Lord Chaotl Oml

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Im Dezember ging eine solche, der sog. Nuln Spearman, für 1370GBP über den Ebaytresen

Den GW-Staff-only-Oger hab ich mal für über 2000 Pfund gehen sehen. Auch immer extrem teuer ist das Citadel-Schaf und - sofern mal ein kompletter auftaucht - der Chicken Dragon von Citadel.

bearbeitet von Bloodknight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah....okaaaayyy

Ja, das hatte ich bei Google auch gefunden aber nicht dran geglaubt, daß es das tatsächlich ist. Denn.... es ist ein Schaf! Und nicht mal ein besonders tolles Modell!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt nur auf die Verfügbarkeit an. Wer hätte sich anstelle eines coolen Kriegers damals, als Kiddy, ein Schaf gekauft? Ergibt geringe Verkaufszahlen und führt zu einem kleinen Angebot am Markt... Endet dann wieder bei Leuten mit dem richtigen Nagel im Kopf, die sowas haben müssen. Die letzten Minis um eine Reihe, Scenariopack oä voll zu kriegen sind eh oft ausgenommen von rationaler Preisgestalltung.

 

"Wenn ich den/die/das habe , habe ich ... komplett, scheiß auf den Preis"

 

Da kann man als Sammler manchmal nicht wiederstehn :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Grubenarbeiter:

Klingt als wüsstest du wovon du sprichst:naughty:

Das wissen wir wohl alle, sonst wären wir nicht hier im Forum gelandet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab noch nie was gutes unter der Bezeichnung "Pro painted" gesehen. Die Bezeichnung selbst macht den Maler lächerlich, wie war das Zitat von Tyrion in "A Song of Ice and fire"

"A king who has to say 'I am the king!' is not really a king."

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Grubenarbeiter:

Klingt als wüsstest du wovon du sprichst:naughty:

 

Ich bin natürlich, die Ausnahme... :D

 

vor 2 Stunden schrieb spex:

Ich hab noch nie was gutes unter der Bezeichnung "Pro painted" gesehen.

 

Es gibt auch schonmal "bemahlte" Figuren. Ansonsten lässt sich die Qualität der Bemalung ja oft nichtmal mit schlechten Bildern verstecken :D

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie bezweifele ich ja dass Dino-fossil Würfel legal sind :D Aber die Legalität bezweifele ich nichtmal halb so sehr, wie ich die Echtheit anzweifele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.