Jump to content
TabletopWelt
Ratz

Warhammer Community Rumour Engine

Recommended Posts

Der nächste "Clou" von GW scheint sich am Horizont zu zeigen...

 

Man sucht wohl Leute für eine Community Seite, die dann als "ultimative Warhammer Plattform" dienen soll.

 

Hier mal die Beschreibung:

Zitat

"Do you want to drive the quality of Games Workshop’s consumer content? Are you excited by the prospect of managing our first magazine-style website –  the ultimate online resource of Warhammer content?

You will be responsible for the content and delivery of an all-newWarhammer Community website. You will need to be an experienced editor, with outstanding copywriting skills and a deep understanding of Warhammerhobbyists and the types of articles they enjoy reading. You will be able tobuild great working relationships with key members of the Warhammer community and work with them to develop exciting, consumer led content.Working as part of the wider Communications & Marketing team, you will champion editorial standards and advise on both online and offline content strategy.

We know what makes this job hard is doing all of the above to the exacting standards our customers demand and to the daily deadlines required."

 

Man könnte jetzt wieder sagen: "Das wird doch eh nur wieder Marketing blabla", aber den markierten Teil finde ich besonders interessant.

Ich finde, dass man in jüngster Vergangenheit durchaus einen positiven Trend bei GW sehen kann und das passt ins Bild, auch wenn man das als Hobbyveteran sicher nur schwer glauben kann. ;) 

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung des Threadtitels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie spaltet mich das. Wenn ich sehe was allein schon hier im Forum für Miesepeter teilweise rumspamen, malt sich eine Seite dieser Art regelrecht eine Zielscheibe auf die Brust.

 

Beobachtet man wiederrum die strikte Moderation der Facebookgruppen, so kann eine Communitypage dieser Art durchaus als angenehme Alternative zu den derzeitigen Foren oder Newsseiten dienen, zumindest wenn es um ein Games Workshop Spiel geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och ich denke wenn die ein wenig freizügiger mit dem Verwarn- und Bannhammer um sich schlagen als manch andere Plattformanbieter gibt sich das auch schnell mit den Miesepetern :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch Top. Da können dann alle hingehen die wirklich null Kritik bzgl. Irgendwas von GW lesen wollen. Der Moderatorkehrbesen wird da bestimmt mit eiserner Hand geschwungen damit auch keine Zweifel an der heilen GW Welt mit nur Top Produkten aus Finecast und absolut moderater Preisgestaltung aufkommen.

 

-----Red Dox

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist doch, brauchf die Welt ein " Preiset und lobet den Imperator Forum"? Davon gibt es doch schon genug, oder nicht? :D

 

Über was wollen die sich dann eigentlich unterhalten? Warhammer wurde doch beerdigt und über AoS schweigt man doch besser.:ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Red Dox:

Der Moderatorkehrbesen wird da bestimmt mit eiserner Hand geschwungen

Was auch vollkommen richtig wäre und die meisten anderen Unternehmen auch machen würden... 

 

Ich erwarte da ehrlich gesagt weniger ein Forum als eben ein Plattform für die Spielsysteme, eben eine Onlineversion des kommenden White Dwarfs aber auch mit Artikeln und Content aus der Community und einiges an Interaktivem Kram. Dass sie in diese Richtung denken zeigt ja u.a. die kommende Sommerkampagne. 

 

Zitat

 and advise on both online and offline content strategy.

 Klingt für mich auch so als würde die Stelle sowohl das Webcontent als auch das WD Team verantworten.

 

Ich spiele zwar auch kein aktives System von GW mehr aber interessant finde ich es allemal und ne gute Communityseite ist sicher keine Schlechte Sache für's Hobby und vor allem für den Nachwuchs...

Ich kann mich noch gut an die Diskussionen erinnern das GW nix für den Nachwuchs macht und wie schlimm es ist das GW nie auf die Communitiy hört etc. etc. dann kommen die Specialist Games langsam zurück und die meisten so "ja ganz nett aber die wollen ja nur Geld machen!!11elf" und bei der Community Seite geht's direkt in Richtung "schön für die ganzen Fanboys..."...

Mich beschleicht immer wieder das Gefühl dass man einfach Grundsätzlich nix gutes an GW lässt einfach aus Prinzip und weil's schon immer so war und überhaupt... 

 

Ich sag's mal anders, wenn ich als Neuer AoS oder WH40k Spieler der nix anderes spielt die Wahl habe zwischen einer Plattform die mir alles zum Hobby bietet was ich brauche und Foren in denen auf dem Lvl rumgejammert wird fällt mir die Entscheidung glaub ich leicht. Die Frage ist welche Seite sich dann auf lange Sicht selbst schadet. 

Wie gesagt mMn sieht man nen positiven Trend bei dem Laden und GW hat auch das Problem mit dem Hobbynachwuchs scheinbar erkannt (siehe Specialist Games). Aus meiner Sicht gibt es keinen anderen Hersteller der in der Lage ist oder Bemühungen zeigt in der Richtung was zu machen... auf kurz oder lang wird GW sich deshalb wieder in die Position bringen wo sie Anfang der 2000er mal waren... Der Laden hat sich selbst in die Ecke manövriert in der er heute ist aber bei aller Liebe, man muss auch mal fair bleiben. Für mich ist das immer wie BvB und Bayern... die einen können die anderen aus Prinzip nich leiden.

 

...sry für den whine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brauchst Dich nich entschuldigen Ratz, Du hast doch Recht! Seit einem dreiviertel Jahr kommt die Firma der Community wieder stark entgegen, aber manche haben einfach Liebe am Hass gefunden. Persönlich tuts mir nich leid um die Leute, die sich von ihrer Negativität nicht lösen können. Magabotato generiert damit beispielsweise ja auch viele Klicks. Aneinandergekettete Rants mit Standardbeschwerden verkauft man dem Publikum dort sogar als "Artikel" ;)

 

Ernsthaft, eigentlich ist gegen so eine Seite nichts einzuwenden, Red Dox hat ja bereits erwähnt, dass es ein guter Anlaufpunkt wäre für Leute die durchaus mit Games Workshop Produkten etwas anfangen können, aber der Knackpunkt ist, das, selbst wenn es das Gegenteil gäbe, ein Forum in dem man nur über die Firma Beschwerden von sich gibt, diese Personen sich nicht darauf beschränken. Es muss schließlich die Leute erreichen, die dieser Firma tatsächlich noch was abgewinnen können, um ein gewisses Maß an zufriedenstellendem Flame zu erzeugen. In einer Ecke in der jeder mosert, steht man nun mal mit einer Meinung alleine da.

 

Persönlich hätte ich mir sogar gewünscht, dass die Firma mit ihren Specialist Games den gleichen Kurs eingeschlagen hätte wie bei Warhammer - es hätte einfach auf einen Schlag alles aus diesen Spielen verdrängt, was ihnen sowieso schadet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

An alle Hater: schonmal auf die Webseite/ das Forum von Freebooters Fate geschaut (immerhin - in meinen Augen zu Recht - die Vorzeigefirma in puncto Kundennähe)?

Da sind nichtmal Beiträge zum Figurenverkauf gestattet (was grad bei nicht mehr erhältlichen Minis gar nicht so verkehrt ist). Also: jede Firma hat neben dem Herz für die Fans auch die Motivation und Aufgabe, Geld zu machen. Mannomann. Dieses ewige Schlechtreden nervt total.

Erstmal gucken, was kommt. GW bewegt sich im Moment echt sehr viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute mal ganz ehrlich. Jedesmal wenn ich etwas anderes als die Projekte hier Lese könnte ich permanent Kotzen. Warum ist es eigentlich inzwischen so dass es keine eigene Meinung mehr gibt? Wenn einer was negatives über was von GW sagt ist er Hater und 5 Leute müssen erklären wie scheiße das ist wenn alle nur Haten. Äußert sich einer Positiv ist dieser Fanboy und 5 andere Lästern darüber. Warum zum Fuck kann es nicht mehr einfach die Meinung der Person sein und warum muss man es der Person ankreiden? Ist halt meine Meinung was ich schreibe. Und am ende hat das jeder zu akzeptieren. Und wenn einer ne andere hat darf er das gern sagen und ich habe das zu akzeptieren. Kommt mal wieder raus aus diesem Lager denken und habt mal wieder ein Minimum an Toleranz. Ihr Deppen zerstört das ganze Forum! Immer die gleiche Sinnlose Diskussion, zwischen den gleichen Leuten. ES WILL KEINER MEHR LESEN!

 

Sry für die Wortwahl!

bearbeitet von Mighty Duck

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Mighty Duck:

Warum ist es eigentlich inzwischen so dass es keine eigene Meinung mehr gibt? Wenn ein was negatives über was von GW sagt ist er Hater und 5 Leute müssen erklären wie scheiße das ist wenn alle nur Haten. Äußert sich einer Positiv ist dieser Fanboy und 5 andere Lästern darüber.

 
Danke für dieses Statement.

Der Hauptgrund, warum die Foren den Bach runtergehen. Die meisten Leute in meiner Umgebung schauen nur noch in die Gerüchteecke ihres jeweiligen Stammforums, der Rest wird ignoriert. Keiner hat mehr Lust auf dieses ständige Rumgehacke.
Und am Ende haben diese Leute dann doch tatsächlich genauso viel Spass an 40k, Warmachine und X-Wing.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

weil ich ein bissel Zeit habe und noch nicht müde bin ... mir hat das Sommerprojekt wieder etwas klar gemacht. 

Normalerweise interessiere ich mich zB fast nicht für 40k, aber im Projekt hat es mir Spaß gemacht, auch solche Threads anzuschauen. Eben weil es für mich eine große Monstermalsession und keine Armee-, System-,  Listen-,  sonstwas spezifische Diskussion war. Einfach ein übergreifender Hobbyaspekt, der mMn per Definition wenig Raum für's "Haten/Flamen" bietet und dieses Übergreifende ist uns allen ein wenig abhanden gekommen.

 

Ich bin im Moment nicht sicher, wie ich mit dieser Erkenntnis umgehe, denn die Zeit, die ich im Urlaub seit Ende Mai hatte, hat man eben nicht immer ... aber ich wollte das mal loswerden.

 

Danke und Gruß

DK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Sorry. "Hater" war wohl etwas zu deftig. Mir geht es nur total auf die Nerven, wenn bei jeder Aktion einer Firma gleich erstmal losgeschossen wird, warum das Ganze eh nur Schrott wird. 

Mantic kündigt Erweiterungen an: Figuren werden eh Mist.

GW kündigt irgendwas an: Wird doof, weil es nicht wie früher ist.

usw. 

Wenn ich die ganze Zeit in Foren unterwegs wäre, wo ich irgendwas blöd finde, müsste der Tag ein paar mehr Stunden habe ;-)

 

Eigene Meinung schön. Diese aber jederzeit an den Mann zu bringen, um mal so richtig auf den Busch zu hauen, ...

 

 

Wie dem auch sei. Ich find's ziemlich cool, wie viel Bewegung grad im Bereich Fantasy und Communtiy bei GW zu beobachten ist :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Scortch:

Och ich denke wenn die ein wenig freizügiger mit dem Verwarn- und Bannhammer um sich schlagen als manch andere Plattformanbieter gibt sich das auch schnell mit den Miesepetern :D 

Nur wird ein Beitrag nicht gelöscht, nur weil jemand darin zum Ausdruck bringt, dass ihm etwas nicht gefällt. OÖ gibt Leute die wohl nicht gerne an die Realität erinnert werden.

GW hat nunmal in der Vergangenheit Fehler gemacht die absolut idiotisch und unnötig waren, nach so Dingen wie Warhammer zerstören mit vorherigem "bitte zahlt nochmal dick für unsere neue Kampagne", immensen Preiserhöhungen, und dem dreifachen Relaunch ihrer Seite für eine angeblich sechsstellige Summe ist die Firma einfach unten durch. Mehr kann man seine Kundschaft einfach nicht verprellen und das waren Maßnahmen die absolut berechtigt die Misskunst früherer oder vielleicht immernoch aktueller Kunden auf sie ziehen. Das war teilweise auch direkte Kundenverarschung, wieso sollte ich da etwas gutes an z.B. ihr neues Spiel mit Regeln für 8 jährige lassen?

bearbeitet von Garrtok

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Wenn GW bei dir so unten durch ist, warum kommentierst du dann noch so regelmäßig hier ?

Sachen die man nicht mag, bleibt man doch normalerweise eigentlich fern.

 

bearbeitet von MalteDerEchte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat doch damit nichts zu tun... man kann doch trotzdem Interesse haben?!

 

Einige scheinen aber wohl ein Kurzzeitgedächtnis zu haben, was GW angeht... .

 

Sobald nur ein bisschen Kritik gegen GW geäußert wird, schlagen zig Posts ein, die das Gegenteil behaupten und verzweifelt versuchen ihre Meinung durchzudrücken. Mittlerweile nicht mehr nur im Bereich AoS... .

Dann wird aus genau dieser Fraktion noch gesagt, man solle nicht immer die eigene Meinugen an den Mann bringen... .:D

 

Nicht das da der Eindruck entstehen könnte, man müsste etwas vor sich selbst rechtfertigen.... .

 

 

Ich bin gespannt was GW da auf die Beine stellt, eine Chance ist es jedenfalls.

Gerade was Kampagnen oder kleinere zusammenhängende Geschichten angeht, hätte das zusammen mit dem neuen WD, ziemlich viel Potential.

Man könnte ja auch "wirkliche" Spielberichte, wie in den ganz frühen WDs, auf der Seite bzw. in Threads veröffentlichen!

Da würde ich defintiv reinschauen egal ob AoS, HdR oder 40k!

Basteltutorials? Ja gerne!

Mit schönen Bildern und Texten findet man sowas auch heute noch relativ selten!

Ich glaube auch, dafür bräuchte man sogar recht wenige Leute und es würde laufen.

 

Wenn die Qualität stimmt, kann es also durchaus etwas werden und Leute anziehen.

 

 

So, ich bin hier raus. Weitermachen mit den Lobgesängen auf G... äh den Herrn ;).

 

 

 

 

 

bearbeitet von Torgroll

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Garrtok

 

der Ton macht immer die Musik, ich rede nicht von einer Diktatur.....-.- Wenn jemand konstruktiv sagen kann was einem nicht passt dann ist das vollkommen i.O.  Sollten die Miesepeter aber immer weiter in Richtung unterster Schublade rutschen oder Leute angreifen die Produkt XYZ mögen (Warum auch immer) DANN sollte man einschreiten!

 

Ich persönlich kann nicht nachvollziehen warum die ganzen Warhammer Fantasy Spieler so "weinen" und trotz allem greife ich keinen an oder übe Kritik an ihnen aus.

 

 

 

TW:

 

Und genau so wie Leute Lobgesänge anpreisen gibt es genug Leute die Hasspredigen sobald es um GW geht ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fände es viel besser, wenn GW weiter macht wie früher. Am besten Facebook direkt wieder abstellen und sonstige "verbesserungen" ihrer Communityinteraktion umgehend wieder einstellen.

Ach mal ehrlich, das Ding ist derzeit gerade mal angeteasert und trotzdem werden direkt wieder solche Mutmaßungen vom Stapel gelassen? Es ist das eine wenn man von GW enttäuscht ist, aber etwas anderes, wenn man direkt von vorne herein einfach schon gar nicht will, dass sie sich bessern.

Wäre ja auch tragisch, wenn man sich nicht mehr so viel beschweren könnte

bearbeitet von Exar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde es freuen wenn sie es durchziehen. In Mannheim gibt es nur den GW zum spielen, da der andere Laden nicht so gut zum TT spielen ist und ich hoffe dass es Forum einen Unterteil gibt, bei den man nachfragen kann ob im Laden XY in derStadt jemand Lust zum spielen hat.

Auch lässt es hoffen das man so mehr an Neuigkeiten ran kommt. GW hat auch gute maler und evtl dann auch Lehr-Videos, Basteltipps etc. Nutze das Geländebaubuch das GW vor zig Jahren rausgebracht habe immernoch. =)

Mir gevielen abgesehen vom einstampfen vom Warhammer (Schädelpass Edition mMn die beste Edition davon) und den Formationen in 40k viele der Neuerungen von Gw. Haben die eine neue Marketingabteilung? Immerhin gab es indirekte Preissenkungen durch Boxen und "Brettspielen" etc.

 

Wenn die Seite nichts wird muss man sie nicht nutzen. Aber lieber ein Angebot haben als es nicht zu haben. Außerdem gibt es ja TTW ja weiterhin (hoffe noch sehr sehr lange). =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr demonstriert hier wunderbar dieses pubertäre "ich habe aber Recht!" Gehabe, das die ganze Stimmung vergiftet. Danke.

Kann man eine Meinung nicht einfach mal stehen lassen?
Muss man immer seinen Senf dazugeben und das letzt Wort haben?



 

bearbeitet von Cataldo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jungs keiner von euch hat verstanden was ich sagen wollte. Genau DASS dort oben will niemand hier lesen. Gegenseitig werdet ihr euch eh nicht überzeugen und allen anderen geht ihr auf den Sack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Drachenklinge:

weil ich ein bissel Zeit habe und noch nicht müde bin ... mir hat das Sommerprojekt wieder etwas klar gemacht. 

Normalerweise interessiere ich mich zB fast nicht für 40k, aber im Projekt hat es mir Spaß gemacht, auch solche Threads anzuschauen. Eben weil es für mich eine große Monstermalsession und keine Armee-, System-,  Listen-,  sonstwas spezifische Diskussion war. Einfach ein übergreifender Hobbyaspekt, der mMn per Definition wenig Raum für's "Haten/Flamen" bietet und dieses Übergreifende ist uns allen ein wenig abhanden gekommen.

 

 

 

Alternativ - so handhabe ich das da immer - gar nicht erst auf den Thread klicken, wenn man doch schon am Titel sehen kann, dass einen das Thema nicht interessiert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Sir Leon:

 

 

Alternativ - so handhabe ich das da immer - gar nicht erst auf den Thread klicken, wenn man doch schon am Titel sehen kann, dass einen das Thema nicht interessiert...

Also ... falls da kein Smiley fehlt ... dann hast Du was an meinem.Post nicht verstanden. Was mich Wunder nehmen würde.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.