Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Hier möchte ich alles mit euch teilen, was ich mit der Zeit für WHFB bastle und bemale.

Der spielerische Aspekt dieses Hobbys tritt leider aus den verschiedensten Gründen immer weiter in den Hintergrund. Daher beschäftige ich mich zunehmend mit dem Bemalen meiner Figuren, was in der Vergangenheit sträflich vernachlässigt wurde.

Nach nun zwei erfolgreich abgeschlossenen P250 Staffeln bin ich an dem Punkt angekommen, eine komplett bemalte, spielfertige Armee der Krieger des Chaos mein Eigen nennen zu können.
Dieses Slaanesh-Projekt ist natürlich noch nicht abgeschlossen, allerdings bin ich soweit, dass ich nicht mehr unter selbstgemachtem Druck etwas fertigstellen muss, um auf genug spielbare Punkte zu kommen.
Ich habe gedacht, ich bräuchte zunächst eine Pause vom Bemalen, doch komischerweise bin ich gerade an einem Höhepunkt der Motivation. :rotate:
Da das immer gleiche Farbschema öde wird, werde ich ein wenig "Projekt-Hopping" betreiben. Derzeit schwirren mir mehrere Projekte durch den Kopf, die ich gerne an dieser Stelle sammeln möchte.

Konkret wären das im Moment:
- Krieger des Chaos (Slaanesh only) fortsetzen
- Echsenmenschen Armeeaufbau
- Vampirfürsten retrofitten und erweitern

Ich habe keinerlei Ablaufplan, sondern möchte einfach das bemalen, wonach mir gerade der Sinn steht. Das ein oder andere Geländestück soll hier auch Einzug finden.
Wenn sich Spiele ergeben, werde ich diese gerne in Form von bebilderten Schlachtberichten einbringen, allerdings kommt dies mittlerweile nur noch sehr selten vor.

Feedback und Kritik ist mir an dieser Stelle sehr wichtig.
Meine Krieger des Chaos sind in dem mehr oder weniger gleich bleibenden Standard bemalt. Jetzt möchte ich mich jedoch gezielt steigern.
Daher hoffe ich auf reichlich Tipps und Tricks. :)

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung der Threadtags
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krieger des Chaos - Überblick:

WP_20170508_16_30_52_Pro.thumb.jpg.05cb95e1db4558be04cd48bd7e75e83c.jpg

 

Helden & Kommandanten:

Spoiler

Dämonenprinz

SAM_1281.thumb.JPG.06e6f7cbe1b8bab892e84f4bed69b2a0.JPG

 

Chaosgeneral

SAM_1303.thumb.JPG.f9cc9d3f1b736bd24ced84862d4aba10.JPG

 

Sigvald

SAM_1298.JPG.a839314f16de5e0400484cb54bbe0e2a.JPG

 

Chaoshexer

IMG_20171231_121213.thumb.jpg.48d91799b4d49f14eb9c972113a0816c.jpg

 

Kerneinheiten:

Spoiler

Chaoskrieger (Handwaffe & Schild)

SAM_1238.thumb.JPG.36a78b21fdadc686476cd2628137e779.JPG

 

Chaoskrieger (Hellebarde & Schild)

SAM_1318.thumb.JPG.65d8c59b5563048e6096138dff141473.JPG

 

Chaos-Streitwagen

SAM_1282.thumb.JPG.c657b7b39e7561c019c40fd0c9e1c536.JPG

 

Verstoßene

SAM_1285.thumb.JPG.2fbdd9ae56150ff16f899e4a6db6e570.JPG

 

Eliteeinheiten:

Spoiler

Chaosritter

SAM_1246.thumb.JPG.b0e28249af9540b3a549ee920d063e1d.JPG

 

Chaosoger

SAM_1288.thumb.JPG.3588105987792bf468b3694911dfa3b0.JPG

 

Höllenjäger des Slaanesh

SAM_1289.thumb.JPG.842b586fab7c98d47d24ac3362f988eb.JPG

 

Blutbestienstreitwagen

SAM_1310.JPG

 

Seltene Einheiten:

Spoiler

Chaosbrut

SAM_1251.thumb.JPG.acb96741981490fc18487ca4bf41e3a7.JPG

 

Chaosriese

SAM_1307.thumb.JPG.30721f4836e4b4c22cd5fc2a960fecc9.JPG

 

bearbeitet von Schloing
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Dizzyfinger:

Schonmal ein viel versprechender Anfang. Sobald du eine Fotobox oder ähnliche Lösung hast, würde ich mich auch über Fotos der einzelnen Chaosregimenter und Monster freuen. ;)

 

Die Bilder werde ich dann nach und nach schießen und oben in die Platzhalter einfügen.

 

Mein erster Meilenstein für die Echsenmenschen soll eine kleine Truppe aus ca. 500 Punkten sein. Die besteht dann aus Skink-Häuptling, Sauruskriegern, Sauruskavallerie und einer kleinen Einheit Skinks. So zumindest der Plan :)

Derzeit arbeite ich an weiteren Kriegern und es geht schleichend voran.

 

Themawechsel: Ich bin ein Fan von uniformen Armeen. Demnach werden die Skinks im gleichen Schema wie die Saurus' bemalt. Allerdings habe ich noch keinen Plan, wie die Dinos in der Armee aussehen sollen. Alle einheitlich? Oder doch unterschiedlich? Ich hab' Angst, dass es nachher zu bunt wird. Ich bin somit für alle Vorschläge offen :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, ich könnte dir sagen, wie ich das plane. Echsen sind eine bunte Armee, neben Bretonen eine der buntesten und daher ist es ok, wenn du die Einheiten gleich malst und die großen Viecher bunter, das es ja quasi eigenständige Wesen sind... Zumindest plane ich das so. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Dinos sind denn gemeint?

 

Man könnte alle Schilde gleichfarbig machen; Hintergrund wäre dann, dass alle vom gleichen Tier kommen, weil das die härtesten Schuppen hat.

Die Skinks habe ich auch schon je nch "Wurf" in unterschiedlichen Farben gesehen. Bunte Eidechsen und andere Echsenarten gibt es ja genug, da muss man nicht weit googeln.

 

Möglich ist auch, alle Minis der Echsen in Blau zu machen, das Blau ber zu variieren. Also vonTürkis über Hellblau zu Dunkelblau. Oder ähnlich wie die Orks je heller/dunkler desto elitärer. Wobei ich die Odee mit den Farbtönen schöner finde.

 

Zuletzt hast Du noch Optionen mit den Farben von Haut und Schuppen zu spielen. Wenn ich recht entsinne, sind die nicht rundrum beschuppt, sondern haben "Haut" am Bauch. Zumindest sind die Schuppen am rücken deutlicher ausgeprägt. In der Natur haben nahezu alle Viecher, die nicht gerade in lichtlosen Höhlen oder Tiefen leben hellere Unterseite (bessere Trnung, weil es den vom Tier erzeugten Schtten aufbricht).

 

Bei den Dinos hätte ich zuerst gesagt, dass alle gleich sein sollten, wenn es die gleiche "Art" ist. Wenn da welche mit und ohne Hörner-Gedöns dabei sind, dann die mit Hörner knallig (Männchen) und die ohne eher getarnt (Weibchen).

Ansonsten könnte man auch eine Bemalung mchen, die zum Armeeschema (Banner, Schilde, Federn an den Waffen)  passt.

 

... nunja ... vielleicht ist was dabei. ;D

 

beste Grüße

DK

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon mal vielen Dank für die Vorschläge.

 

Die Einheiten werden alle gleich nach dem oben gezeigten Schema bemalt. Da mache ich keinen Unterschied ob Saurus, Skink oder Kroxigor. Für Charraktermodelle muss ich das testen, ob sie trotzdem gut herausstechen oder ob man da ein wenig individualisiert.

Andersfarbig wird's dann angefangen bei den Kampfechsen oder Teradons. Untereinander sollen die sich jedoch nicht unterscheiden.

 

Die Dinos wie Bastiladons und Stegadons werden dann wohl individuell bemalt. Wenn das mal konkreter wird, werde ich euch noch um Farbvorschläge ersuchen ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Fotobox hab' ich nun (so einen billigen Würfel mit ~30 cm Kantenlänge)

 

Nun stellt sich mir die Frage der richtigen Beleuchtung.

Hab' schon was von Tageslichtleuchten gehört. Ist das wirklich notwendig? Tut's auch 'ne einfache Schreibtischlampe? Reicht eine, die von oben scheint?

Ich kann's leider nicht austesten, da ich keine Schreibtischlampe oder dergleichen besitze :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern gab es eine kleine 1vs1vs1 Schlacht zwischen Ogern, Dunkelelfen und meinem Chaos, je 1350 Punkte.

Wir wollten mal etwas Neues ausprobieren und haben uns an den „Jeder gegen jeden“-Regeln aus dem Regelbuch orientiert.

 

Das Ziel sollte es sein, die gegnerischen Generäle auszuschalten. So gab es einen Punkt für das Ausschalten eines Generals und einen Punkt, falls der eigene General überleben sollte.

Es wurde ausgewürfelt wer in der Mitte starten musste. Die anderen beiden Spieler suchten sich dann je eine Spielfeldkante zum Aufstellen aus.

 

Die Würfel fielen auf mich, Oger und Dunkelelfen nahmen sich je eine lange und kurze Seite. Ich stellte meine gesamte Armee auf, ausgerichtet zu beiden Kanten. Daraufhin stellten sich die Dunkelelfen stark flankenlastig in ihrer Aufstellungszone auf. Die Oger teilten ihre Streitmacht.

Spoiler

Aufstellung.thumb.JPG.d1f61d96734551a2fbdfb28c8369d8d3.JPG

 

Nun wird es etwas anders als gewohnt, da alle Spieler ihre Phasen gemeinsam haben. Es gab 6 Runden. Diese hatten je nur eine Bewegungs-, Magie-, Beschuss- & Nahkampfphase. Beginnen durfte jede Runde ich, gefolgt von Dunkelelfen und dann Ogern.

 

Bewegung Zug 1

Chaos:
Meine Barbaren sagen einen Angriff auf die Yetis an und verpatzen diesen. Die Drachenoger kommen an den Riesen und gleichzeitig in Kontakt mit den Bleispuckern (glücklicherweise sind deren Kanonen langsam schussbereit). Brut und Krieger laufen vor in Richtung der anderen Oger. Verstoßene und Ritter richten sich zu den Schlitzohren aus.

Dunkelelfen:
Hexen und Garde bewegen sich auf die Oger zu, um deren Angriff in Empfang zu nehmen. Der Rest bewegt sich etwas vor.

Oger:
Die Yetis verpatzen den Angriff auf die Barbaren. Dafür schaffen es die Eisenwänste und Ogerbullen mit grandiosen Würfen in die Hexen und die schwarze Garde. Der Fleischer hält Schritt, um die Nahkämpfe mit Magie zu unterstützen (hatte Zauber mit +1 W und Regeneration).

Nach der ersten Bewegungsphase sah es dann so aus:

Spoiler

593572410bf93_Bewegung1.thumb.JPG.0d3fb3a95fe57d8d74806ebf60a9a84d.JPG


Beschuss und Magie waren mehr oder weniger das ganze Spiel irrelevant, werden daher auch nicht wirklich erwähnt.


Nahkampfphase Zug 1

Der Riese verpasst einem Drachenoger eine Kopfnuss und nimmt ihm damit einen Lebenspunkt sowie seine Attacken für diese Runde. Die anderen beiden Drachenoger nehmen dem Riesen 4 Lebenspunkte. Die Bleispucker tragen nichts zum Kampf bei und nehmen daraufhin die Beine in die Hand und wurden nicht mehr gesehen.

Die Eisenwänste mit Tyrann mussten den Verlust eines Ogers hinnehmen, schlugen die Hexen aber (nicht zuletzt dank ihres grandiosen Ogerangriffs) in die Flucht und überrannten diese. Nun kam eigentlich schon das absolute Highlight des Spiels: Als die drei Oger die schwarze Garde angriffen hörte man den Dunkelelfenspieler noch rufen: „Ha, du glaubst mit deinen drei jämmerlichen Ogern meine Königsgarde aufhalten zu können?“ Die besungene Königsgarde schaffte es dann tatsächlich einen Oger auszuschalten (elf Rüstungswürfe, acht 6en). Die Oger gewannen im Gegenzug den Nahkampf und nach einer gewürfelten 11 für den Aufriebstest gefolgt von einer 5 für die Fluchtdistanz war’s das für die Elitekämpfer der Dunkelelfen…

Nach der Nahkampfphase sah es dann so aus:

Spoiler

593572455ba48_Nahkampf1.thumb.JPG.56264bec556a341c72b88692c85b9915.JPG

 

Bewegung Zug 2

Chaos:
Die Barbaren schaffen den Angriff auf die Yetis. Der Kriegertrupp steht nun etwas verloren da und richtet sich zunächst neu aus. Die Brut läuft in Richtung des Fleischers. Die Verstoßenen verpatzen den Rasereitest, schaffen es allerdings nicht die Angriffsdistanz zu den Echsenrittern zu überwinden. Die Chaosritter ziehen sich zurück um einen eventuellen überrennenden Gegenangriff abzufangen.

Dunkelelfen:
Diese sind allerdings nicht so töricht ins offene Messer zu laufen und richten sich ebenso wie die Schwestern lieber zu den Ogern aus. Die schwarzen Reiter richten sich auf die Verstoßenen aus.

Oger:
Die zwei Bullen greifen die Schlächterschwestern an. Die Eisenwänste verpatzen ihren Angriffswurf auf die Echsenritter. Der Fleischer bewegt sich hinterher.

Spoiler

59357249d98e5_Bewegung2.thumb.JPG.30b1f64ca068e8baa5c7c55476a3585a.JPG

 

Nahkampfphase Zug 2

Die Yetis schlagen die Barbaren in die Flucht und überrennen diese. Der Riese wird von den Drachenogern gefällt. Die beiden Ogerbullen wollen aufhören, wenn es am schönsten ist und ergreifen die Flucht vor den Elfen, welche so in den großen Ogerblock überrennen können.

Spoiler

5935724e2a8a7_Nahkampf2.thumb.JPG.672271d00b72db7391c300e298abd4ac.JPG

 

Bewegung Zug 3

Chaos:
Die Drachenoger fallen den Yetis in den Rücken. Die Verstoßenen müssen die Reiter angreifen. Krieger und Ritter bewegen sich ein wenig in Richtung der Party, um sich der Überlebenden anzunehmen.

Dunkelelfen:
Die Echsenritter stürmen mit gesenkten Lanzen in den Ogertrupp.

Oger:
Der Fleischer versteckt sich weiterhin vor der Brut.

Spoiler

59357252c4c31_Bewegung3.thumb.JPG.84f80399651dcb0e4174ab4042f3565a.JPG

 

Nahkampfphase Zug 3

Drachenoger brauchen nun bis zum Ende des Spiels, um sich um die Yetis zu kümmern und werden nicht weiter erwähnt. Die Elfen schlagen die Oger in die Flucht und die Echsen überrennen vom Schlachtfeld. Die Schwestern richten sich neu aus. Die schwarzen Reiter werden von den Verstoßenen bis auf den letzten Mann niedergemacht.

Spoiler

59357256d37f1_Nahkampf3.thumb.JPG.f421fb044cc13ced75d5d3efe1e4938e.JPG

 

Bewegung Zug 4

Chaos:
Ritter greifen die Schwestern an und die Krieger nähern sich weiter dem Spektakel.

Dunkelelfen:
Die Echsenritter betreten wieder das Schlachtfeld und bereiten sich auf die kommenden Dinge vor.

Oger:
Der Fleischer greift die Echsenritter an.

Spoiler

5935725b70c96_Bewegung4.thumb.JPG.3a757650374914db122ef1c7808f0a59.JPG

 

Nahkampfphase Zug 4

Die Schlächterschwestern zeigen ihre Nehmerqualitäten und sind von den Chaosrittern recht unbeeindruckt. Der Oger hofft noch einmal auf sein Glück und spricht eine Herausforderung aus, welche von dem Fürsten angenommen wird. Hier hat die Magie tatsächlich mal entschieden eingegriffen und der Fleischer hatte einen Widerstand von 6 und zudem Regeneration. Somit passierte in diesem Nahkampf recht wenig.

Spoiler

5935725fb27e7_Nahkampf4.thumb.JPG.91c249d5dc4983b3eb362b291f5b2f65.JPG

 

Runde 5

Die Brut will die Ritter unterstützen und geht den Schwestern in die Flanke. Die Krieger verpatzen ihren Angriffswurf. Die Schlächterschwestern nehmen der Brut einen Lebenspunkt und verlieren eine Handvoll der ihren, bleiben aber stehen. Fleischer und Fürst lassen weiterhin die Muskeln spielen, mehr aber auch nicht.

Spoiler

59357262dae23_Runde5.thumb.JPG.02f0f2667ddbd29e7883b1fde4238a74.JPG

 

Runde 6

Die einzige Möglichkeit nun noch auf ein Unentschieden zu kommen, ist dass der Fleischer den Dunkelelfengeneral besiegt, daher werfe ich alles in die Schwestern. Der Fürst streckt den Fleischer jedoch nieder, bevor dieser zum Zuschlagen kommt und das Spiel ist somit beendet. Der Dunkelelf gewinnt mit 2 Punkten (Ogergeneral ausgeschaltet, eigener General am Leben).

Spoiler

Runde 6.JPG

Das war wirklich ein witziges Spiel, welches mal wieder gezeigt hat, dass die Würfel immer noch die größte Macht auf dem Spieltisch sind. Keiner von uns hat den Spielverlauf so vorausgesehen :)

 

Ich hoffe alles war verständlich und gut zu lesen :)

bearbeitet von Schloing
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe zwei weitere Sauruskrieger fertiggestellt:

SAM_1272.thumb.JPG.10dc53f5fcb3984df26eceedbaf16326.JPG

 

Wie man sieht fehlt noch die Basegestaltung.

 

Da ich kein Dschungelgelände besitze und auch keine Anschaffung/Bastelei in der Richtung plane, möchte ich die Bases allgemein halten.

Ich denke es wird recht simpel mit ein wenig statischem Gras.

 

Als nächstes werde ich mich an die ersten Skinks machen.
 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Teilw. Haut und Schild würde ich noch mit verdünnter Farbe gezielt (nicht flächig) akzentuieren, Gesicht etwa mit Palli Wych Flesh oder Screaming Skull, Schild mit Wild Rider Red oder sowas (rot-orange).

bearbeitet von Devilz_Advocate
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.6.2017 um 10:38 schrieb Devilz_Advocate:

Teilw. Haut und Schild würde ich noch mit verdünnter Farbe gezielt (nicht flächig) akzentuieren, Gesicht etwa mit Palli Wych Flesh oder Screaming Skull, Schild mit Wild Rider Red oder sowas (rot-orange).

 

Screaming Skull ist tatsächlich schon die höchste aufgetragene Farbstufe. Habe daher (zunächst nur im Gesicht) versucht noch mit weiß zu arbeiten und das dann wieder leicht abzudunkeln:

SAM_1321.JPG.1ab7a85753c430623b7e41c515242733.JPG

 

Vorerst ist's mir persönlich ein wenig zu viel Aufwand für 'nen einfachen Skink. Dennoch danke ich dir für den Tipp! Ein Häuptling soll ja demnächst auch noch kommen, dort werde ich's beherzigen :)

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Echo?

 

Ich versuch mal wieder ein bisschen Leben in die Bude zu bringen :rotate:

 

Fleißig war ich die letzten Monate nicht gerade, wenn ich ehrlich bin. Dennoch geht's in langsamen Schritten vorwärts.

 

Angestrebter Meilenstein sind immer noch die 500 Punkte Echsen. Ein paar weitere Skinks und Sauruskrieger sind auch fertig geworden, sodass es schon fast wie eine kleine Truppe aussieht.

Zudem habe ich den ersten Kavalleristen abgeschlossen. Die Echse hat mich viele Stunden in der Farbfindung gekostet, bis ich einigermaßen zufrieden war.

Hat die Bildqualität der Uploads abgenommen? Komt mir so vor.

Spoiler

IMG_20171231_125152.thumb.jpg.dd97a742f1c4eaaae6ab5f2b171fa6a3.jpg

 

Dann habe ich mich noch an das erste Charaktermodell gesetzt.

Dieser Skinkhäuptling ist vom Modelldesign eine meiner Lieblingsminis!

Spoiler

IMG_20171231_124543.thumb.jpg.755ca6f6714111c70bfffb918dc516b6.jpg

IMG_20171231_124549.thumb.jpg.ff6fa1a0cdbea1fa097e5fd3cbf8b1aa.jpg

IMG_20171231_124554.thumb.jpg.d3e87527942a0ac964a227bee742339d.jpgIMG_20171231_124533.thumb.jpg.7c87c9ffd1177112ea45316515c50e16.jpg

 

Desweiteren habe ich noch weitere Bilder meiner Chaostruppe gemacht und diese oben eingefügt.

Viel Spaß beim Gucken :)

 

In diesem Sinne wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr :bier:

Ein Vorsatz: mehr Mal-Output! :rolleyes:

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.