Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Am 2.12.2019 um 07:01 schrieb Anderson:

Wie machst du den Rost? 

 

Erst male ich mit einem verdünnten, leicht ins gelblich-rote gehenden Mittelbraun Flächen mit unregelmäßigen Verläufen, in die ich dann verdünntes Neonorange in verschiedenen Stärken und unregelmäßiger Dichte und Ausdehnung mit der Pinselspitze tupfe.

 

 

IG-88 ist fertig, um seine Wahnvorstellung von seiner Überlegenheit über Organische und seine gewalttätige, völkermordende Vorstellung einer Droidenrevolution auf den Spielfeldern von Imperial Assault auszuleben. Für alle, die als Gegner auf IG-88 - sei es 'A', 'B', 'C' oder 'D' - treffen, gilt daher die vom Imperium ausgelobte Devise: Dismantle on sight!

 

1858143372_SCUMIG8801.png.37ad53a45afdba26615113f845c266ff.png

 

2089651523_SCUMIG8802.png.4f810575ecf01bb58b9ca8e19de76428.png

 

  • Like 14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Großartige Folge 4. Schöne Randhandlung mit starken neuen Charakteren. Mindestens einen davon werden wir sicher noch einmal sehen.

 

Und noch immer blieb der Helm drauf.

 

Das Yodababy wird von Folge zu Folge niedlicher. ;)

 

Denke das fasst es ganz gut zu sammen ohne das jemand gespoilert wird.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun da ich nochmal ein Foto sehe: Willst du die roten Leuchtdioden am Kopf vielleicht noch etwas heller / leuchtender machen (damit meine ich nicht OSL) und diese zwei kreisrunden Teile abdunkeln bzw. die Akzente etwas zurücknehmen? Aufgrund ihrer Form und Anordnung erinnern die stark an Augen und geben ihm einen irgendwie freundlichen oder zumindest neutralen Ausdruck. Auf dem Foto wird der Blick des Betrachters unmittelbar zu den roten Lämpchen gezogen, die man als optische Sensoren einordnet - und rot glühende Aufen nimmt zumindest mein Gehirn als unmenschlich, bedrohlich und bösartig wahr.

 

Ansonsten finde ich die Mini ziemlich gelungen, gerade wenn man den Eigenbau aus „Plastikschrott“ berücksichtigt.

Aber jetzt kann ich endlich benennen, was mich irritiert und hoffe ich kann Denkanstöße geben, die Mini noch ein bisschen besser zu machen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Herr Sobek:

Nun da ich nochmal ein Foto sehe: Willst du die roten Leuchtdioden am Kopf vielleicht noch etwas heller / leuchtender machen (damit meine ich nicht OSL) und diese zwei kreisrunden Teile abdunkeln bzw. die Akzente etwas zurücknehmen? Aufgrund ihrer Form und Anordnung erinnern die stark an Augen und geben ihm einen irgendwie freundlichen oder zumindest neutralen Ausdruck. Auf dem Foto wird der Blick des Betrachters unmittelbar zu den roten Lämpchen gezogen, die man als optische Sensoren einordnet - und rot glühende Aufen nimmt zumindest mein Gehirn als unmenschlich, bedrohlich und bösartig wahr.

 

Da hst Du einerseits absolut recht, aber man darf auch nicht vergessen, dass diese roten Photorezeptoren schwach leuchten und nur in dunklerer Umgebung wie in dem Foto auffallen. Bei Tageslicht wirken sie dunkler, wie bei IG-11 in dem Clip aus 'The Mandalorian' zu sehen, und ich stelle meine Figuren ja in neutralem, hellen Licht dar.

 

Ich werde die beiden stereoskopischen Rezeptoren, die unabhängig von den anderen um den Kopf kreisen können, nochmal abdunkeln - da hast Du recht. :ok:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber du siehst, was ich meine, oder? Durch die ebenfalls runde Delle/Öffnung direkt unter den an Brillengläser erinnernden Nubsies nimmt man da ein comichaftes Gesicht wahr -> ?
 

Das nimmt ihm etwas von der fremdartig-bedrohlichen Natur eines gefühlslosen Killerroboters, was ich bedauerlich finde.

 

Denn auch von den Profilwerten her ist der ziemlich böse. Da bekomme ich direkt Lust, ein Skirmish-Team um ihn / mit ihm (und Focused on the Kill - Attachment...) zusammenzuklicken...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Herr Sobek:

Aber du siehst, was ich meine, oder? Durch die ebenfalls runde Delle/Öffnung direkt unter den an Brillengläser erinnernden Nubsies nimmt man da ein comichaftes Gesicht wahr -> ?

 

Ja, sehe ich. Habe sogar schon alle Änderungen umgesetzt - inklusive intensiveren Rot und zwei zusätzlichen roten Photorezeptoren. Fotos gibts aber erst morgen, denn das Bett ruft.

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Etwas, aber zumindest auf den Fotos hat er immer noch so ein  ?, I cannot un-see this anymore...

 

Was mir sonst noch einfallen würde, wäre das Metall insgesamt mit ein paar schwarzen Lasuren abzudunkeln (siege unten). Als wäre das auch bei der allgemeinen Lichtsituation, die du für die Bemalung heranziehst, schon dunkleres Metall. 

 

Und/Oder die Vertiefungen dieser „Augenringe“ statt fast schwarz in grau zu halten, als wären da Blenden drüber. Dann verschwindet möglicherweise dieser Eindruck, den zumindest ich im Kopfbereich vorne wahrnehme.

 

Oder auch rot leuchtende Phototezeptoren draus machen (siehe zweites Bildbeispiel).

 

Ich finde das Modell wie gesagt echt toll und gerade deshalb stört es mich, dass er irgendwie noch „zu freundlich“ aussieht. 

 

 

latest?cb=20160911044452

Quelle: Wookiepedia Fandom

 

STL053214_ml.jpg

Quelle: sw black series Sammlerfiguren

 

:ka:

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Zweiundvierzig:

@Herr Sobek: Du machst mich fertig! :D 

 

Ich stehe kurz davor, die beiden Teile abzureißen und durch dünnere, kleinere zu ersetzen. Und wer mein Schaffen so kennt weiß, dass ich sehr wahrscheinlich genau das auch machen werde...

 

 

 

Dann. Man. Ran! :bildhauer:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Ich habs mit Last Christmas gesehen und mich halb tot gelacht. Leider gibt es die Version nicht bei YT, oder ich finde sie nicht, aber das hier ist auch gut. :lach:

 

 

 

 

bearbeitet von Helle
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach 2 Wochen reiflicher Überlegung habe ich es heute getan - mein erstes LEGO-Set seit langem, und wahrscheinlich das letzte. Das Ding gibt es seit 2017 und wahrscheinlich nicht mehr lange, und über die 2 freien Weihnachts/Neujahrwochen brauche ich was zu tun. Bei LEGO für 800,- EUR, ich hab's für 630,- EUR woanders bestellen können.

 

Ich werde den Pott modifizieren - soll heißen, an vielen Stellen mit anderen Bautechniken bauen, damit er noch hübscher wird. Hab' ja bereits ein ziemlich großes Sortiment an hellgrauen Elementen. Ich freu mich drauf! :D 

 

 

falcon.thumb.jpg.6f7055f6f27a3a4d107397e656a605f1.jpg

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da war Dark Uprising ja ein richtiges Schnäppchen. Aber so ist dieses Hobby eben. Wünsche viel Freude damit.

 

Ich bin gespannt. ?

 

Und mit der Schrottmühle willst du den Kesselflug wagen?

bearbeitet von Herr Sobek
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Helle:

Das kostet Original bei Lego 800 Steine? Oder sind das die Sammlerpreise`?

 

Ja, im LEGO-Store und Online bei LEGO 799,- EUR. Aber andere Händler haben das auch im Sortiment, und die gehen inzwischen mit dem Preis dafür ordentlich runter. 2017 hätte ich den auch schon gerne haben wollen, aber nicht für 800,-!

 

Bei Lego Star Wars-Sets ist ein Preis von etwa 10-11 Cent pro Teil schon okay, alles darunter ist super. 630,- für 7541 Teile ist gut, und da ist der ideele Wert und die Qualität des Models noch nicht mal in der Beurteilung berücksichtigt - deshalb habe ich jetzt zugeschlagen.

 

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verrückt. Ich hab davon gehört, dachte aber immer das wären die Preise unter Sammlern und nicht direkt vom Hersteller.

 

@mandalorian

Folge 5 hat mich jetzt übrigens nicht so umgehauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb John Tenzer:

Wie ist denn das von der Größe her?

 

84cm x 56cm x 21cm Maßstabsgetreu zu den Lego Minifiguren. Man sollte vorher also schon einen Stellplatz parat haben. :D 

 

vor 1 Stunde schrieb John Tenzer:

Könnte man in dem Ding auch "Legion" oder "IA" spielen?

 

Ich glaube, für Legion müsste der Maßstab in etwa passen. Für IA minimal zu groß. Aber das Modell hat nur zwei kleine Sektionen Innenleben plus Cockpit - ansonsten ist das Innere eine recht aufwändige Konstruktion, um bei der Größe Stabilität zu gewährleisten.

 

Hier ist mal ein Bild aus einem Baubericht:

 

img_4402.jpg

 

Link: https://roguebricks.de/forum/index.php?thread/1645-ucs-millennium-falcon-75192/

 

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.