Jump to content
TabletopWelt

Joan of Arc 15mm Kickstarter


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 706
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich konnte auch nicht widerstehen und hab den Werwolf bemalt. Zwar nicht so geil wie von Seb aber er gefällt mir ganz gut - Bemalzeit ca. 1h

Meine Fresse ...  

Hier übrigens aus der JoA Facebookgruppe (darf ich daseigentlich, die Bilder hier einstellen?):  

Posted Images

Liebe Leute, ich bin ja auch ganz schön auf dem Zug, seitdem Joan of Arc bekannt geworden ist. Das Wochenende konnte ich mich jetzt endlich mal in alle Updates einlesen und Videos anschauen. Meine Begeisterung bleibt :)

 

Eine Frage hätte ich:

Sehe ich das richtig, dass ich derzeit am besten die 120,- $-Pledge nehme, um alle (auch die superduperexklusiven) Stretch Goals zu bekommen und später alles gemütlich im Pledge Manager entscheiden und auswählen kann? Da ich keine Kreditkarte habe, wäre das dann leichter, einen Freund zu fragen, ob er für mich pledgen kann. 

 

Ich befürchte sehr, dass ich diesmal All In gehen muss. Die Zeit, der Maßstab, die Regeln, die coolen Minis und Großfiguren. Zudem ein wirklich toll gemachten Kickstarter und ein bereits sehr cooles, erfolgreiches Spiel der Firma. Ich denke, hier stimmt das Gesamtpaket. Eventuell gehe ich ein Level niedriger und nehme das Kompendium extra dazu. Diese "Spielmaterialaufwertungen" und das Rollenspiel interessieren mich nicht so (wobei letzteres wegen des Hintergrunds dann halt wieder doch...).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja mit 120 bekommste alle SG und kannst -vorraussichtlich im Januar- im PM Sachen dazu kaufen.

 

vor 24 Minuten schrieb CorlissEngine:

Naja, ich fürchte, das kommt wieder erst irgendwann nachts. Für uns also quasi erst morgen.

 

 

Also die Addon Grafik und den Live Stream wirds sicher heut gegen 8 geben ( das sollten sie schon fertig haben) ...Das Update zum Addon könnte sich wieder verzögern, aber die Grafik mit den Inhalten sollte als Kaufentscheidung reichen...mir zumindest.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb schusta1328:

Liebe Leute, ich bin ja auch ganz schön auf dem Zug, seitdem Joan of Arc bekannt geworden ist. Das Wochenende konnte ich mich jetzt endlich mal in alle Updates einlesen und Videos anschauen. Meine Begeisterung bleibt :)

 

Eine Frage hätte ich:

Sehe ich das richtig, dass ich derzeit am besten die 120,- $-Pledge nehme, um alle (auch die superduperexklusiven) Stretch Goals zu bekommen und später alles gemütlich im Pledge Manager entscheiden und auswählen kann? Da ich keine Kreditkarte habe, wäre das dann leichter, einen Freund zu fragen, ob er für mich pledgen kann. 

 

Ich befürchte sehr, dass ich diesmal All In gehen muss. Die Zeit, der Maßstab, die Regeln, die coolen Minis und Großfiguren. Zudem ein wirklich toll gemachten Kickstarter und ein bereits sehr cooles, erfolgreiches Spiel der Firma. Ich denke, hier stimmt das Gesamtpaket. Eventuell gehe ich ein Level niedriger und nehme das Kompendium extra dazu. Diese "Spielmaterialaufwertungen" und das Rollenspiel interessieren mich nicht so (wobei letzteres wegen des Hintergrunds dann halt wieder doch...).

 

Ähnlich sieht es bei mir auch aus. Ich finde nichts, was ich nicht gerne dabei hätte, außer den Fähnchen, diesen Turm und das RPG. Die Dämonen und den Teufel werde ich aber evtl. durch andere Modelle ersetzen. Aber auf einmal werde ich das nicht pledgen können, und dass, obwohl ich im Vorfeld extra andere Sachen verhökert hatte :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das kenne ich... :)

 

Ich wollte schon immer Dämonen im 15mm-Maßstab für andere System. Mal schauen, was da jetzt mit der Apokalypse noch so kommt.

 

Für mich könnte es sich zu meinem Hauptsystem entwickeln. Für Brettspiele, vor allem mit kleinen Episoden in kurzer Zeit durchgespielt, finde ich immer Mitspieler*innen. Zudem sehe ich Synergien für Saga, dass wir ja, wenn wir es spielen, in 15mm spielen (gell @Iarumas ;) ). 

 

Ansonsten spiele ich noch Guild Ball und Malifaux. Da habe ich aber schon genug und brauche nur noch ab und an mal was. Bushido hätte ich auch zwei Gruppen, falls das in München Fahrt aufnimmt. 

 

Alle anderen Spiele werde ich abgeben. Und wenn ich mir überlege, was mich in letzter Zeit so gekickt hätte, dann wären das Twisted und Carnevale gewesen. Alles aber für mich Totgeburten, da ich mit Malifaux ein entfernt ähnliches Setting abdecke und es dafür Spieler gibt. Da macht Joan of Arc einfach viel mehr Sinn. Zumal wir ja auch immer wieder Zombicide gerne spielen. Ähnliches Potential sehe ich bei Joan of Arc auch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JA, KAUF DEN SCHEISS!

 

Wirst Du nicht bereuen. Ich habe eine Mini bei mir auf den Schreibtisch - unglaublich gut. Und der Maßstab ist so abgefahren gut, dass ich mich mittlerweile frage, warum ich nicht schon lange dorthin gewechselt bin 8)

 

LG Ralf

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.