Jump to content
TabletopWelt
Gast

Joan of Arc 15mm Kickstarter

Recommended Posts

Gast

So, alles sortiert. Keine Ahnung, wie man das bemalt, aber wenn man reduziert, wird es sicherlich fix gehen. Es hatten in den Kommentaren ja manche Backer die Idee, die Minis einzeln aufs Spielfeld zu stellen. Mir wäre das aber wahrscheinlich echt zu klein. Eine 30er Basegröße ist schon gsnz gut. Hier mal ne Stellprobe mit Monstern. Ich finde es weitaus epischer als mit ner Mini im selben Maßstab :-)

 

 

C6BF1656-6D83-4C8C-AD4C-BF03C3104B88.jpeg

D802A3FC-AF4B-4D17-9465-CBFD70A21A86.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.11.2017 um 15:20 schrieb visionopy:

Keine Ahnung, wie man das bemalt, aber wenn man reduziert, wird es sicherlich fix gehen.

 

Das macht mir auch etwas Bauchweh, zumal ich mich entschlossen hab, im PM auf das volle Paket aufzustocken. Auch wenn die Minis "nur" 15mm sind (was es vermutlich aber nicht einfacher macht, sauber zu bemalen, ansprüche und so), ist die schiere Menge an Minis beängstigend. Ich rechne mit einem Output von maximal 10 Minis pro Malabend, wenn der Fön zum Einsatz kommt, das wird sich also ewig hinziehen, dann noch die Monster, die allein jeweils 3-5 Malabende benötigen.

 

Ich hab allerdings null Erfahrung mit 15mm, vielleicht geht das auch schneller als ich denke...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich denke, dass man bei dem Maßstab echt lernen muss, zu reduzieren. Bei den Zinnminis, die ich hier habe, wird das kein Problem sein, da ich bspw. mit bloßem Auge wirklich nicht viel gesichtsmäßiges erkennen kann. Also nix da mit Schnurrbart, Triefauge und Narbe auf der Wange ;)  auch beim Basen habe ich mal Masse vor Klasse gehen lassen. Ob dann irgendwo auf der Schuhschnalle ein Klumpen Ponalsandmatsche liegt, sieht am Ende eh kein Mensch. Ich freue mich umso mehr auf nächstes Jahr Dezember :) momentan überlege ich, ob ein zweites Siege nicht cool wäre, damit man eine richtig runde Burganlage bauen kann. 

AEA4DB4D-4E8D-4D5B-9EDF-4B5DF1BB5FEA.jpeg

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dezember ist gut :megalol:. April sollten bei mir erstmal ne Ladung Minis von a Song of Ice and Fire eintreffen...JoA war nicht wirklich geplant, da hats mich einfach so reingerissen. Also erstmal irgendwie in 8 Monaten 165 28mm plus den Iron Throne bemalen...sollte machbar sein hoffentlich...im Januar trifft voraussichtlich das BB-Team meiner Waldelfen ein, womit 5 Teams auf bemalung warten :mauer:.

 

Ich hab eher Panik als Vorfreude :guten8:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Juhu. Wuw startet schonmal gut. Erst kam die Versandbestätigung von Trudvang und dann gehts gleich mit Joan weiter. Sauber!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Kurz mal das, was ich von gestern noch in Erinnerung habe:

 

Es wird eine Umfrage zu möglichen Spielmattendesigns geben. neutrale Hexfelder, Wasserhexfelder,... (War ziemlich cool, da die Frage gleich zu Beginn aufkam und Leo irgendwann meinte, man solle Vorschläge machen, die er sich dann notiert und später in eine Umfrage einabut).

PM wird Ende Januar on gehen. PAYPAL-Zahlung möglich!!! Man kann auswählen, abschließen, zahlen, und dann aber nochmal öffnen und weiter einkaufen (so kann man häppchenweise Geld reinschaufeln *argh*)

Alle Miniaturen sind fertig gesculptet! (WOW. wenn ich bedenke, dass bei Mierce vom Ende einer erfolgreichen Kampagne bis zum Zwirbeln eines Drahtmodells mitunter Monate vergehen....). Im Hintergrund rödelte der 3D-Drucker. Sie werden wohl hier und da noch ein paar Änderungen vornehmen, um den Guss zu verbessern, aber ansopnsten sind die Minis wohl durch.

Sie liegen im Zeitplan und haben als Ziel, mindestens so zuverlässig wie bei MBP abzuliefern, angegeben.

Näheres zum nächsten Projekt gibts wohl im Februar.

 

Es war wieder einmal cool zu sehen, wie professionell die Leute dahinter am Arbeiten sind. Vorschläge werden aufgenommen, es werden Erfahrungen aus anderen Projektern udn Spielen mit eingebracht usw. (bei den Spielmatten gab Jack bspw. zu bedenken, dass man nicht ohne weiteres das Artwork der Pappteile verwenden/erwarten sollte, da auf den Neoprenmatten nicht so hochauflösend gedruckt werden kann). Ich bin zuversichtlich, dass wir am Ende keine halbgahren oder dahingeschluderten Komponenten erhalten werden.

Dann gab es die Frage nach den Profilkarten der drei Figuren zum GoodPlace. Leo hatte nicht dran gedacht, sie mit hochzuladen, hat dann kurz auf seinem Tablett nachgeschaut, sie ausgedruckt und dann in die Kamera gehalten.

Wie gesagt: wieder sehr zuvorkommend und flexibel. Ich habe mich sehr gefreut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hier mal ein wip meiner ersten vier Spielplanteile. Hügel mit Flachland/Wald und einmal nur Hügel. Bin mal gespannt, ob es morgen ein Vorweihnachtsspecial gibt. Auf FB ist übrigens die Umfrage zu der Spielmatte angelaufen.

C4987309-900C-4698-926F-E3A3E6EC62BE.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bin ich gespannt, wie die fertig aussehen.

 

Es gab wieder ein Update (Nr. 79) :-)

 

Zuerst die Info, dass sie ein Büro in England eröffnet haben. Dies geht mit einem neuen Mitarbeiter einher, der sich um die Kommentare auf der KS-Seite und den sozialen Medien kümmert. Zudem gibt es nach wie vor die Umfrage zu den Spielmatten. Der Link dazu ist im Update. Derzeit scheint eine Variante bevorzugt zu werden, in die man, scheinbar durch Aussparungen die Hexfelder und Spielkarten einlegen kann. Spannend, weil ich das so noch nie gesehen habe.

 

Zudem gibt es Infos zur Party. Sie findet am 26.01.2018 ab 19:00 Uhr in Paris statt. Man kann dort spielen und Essen und Trinken sind kostenlos. Ich werde aber nicht hinfahren, sondern das Geld lieber in den Pledge Manager stecken... :-)

 

Auch gut zu wissen. Sie sind im Zeitplan und derzeit sicher, die gesetzte Deadline einhalten zu können. Im Januar wird es voraussichtlich die Regeln zum Testen geben.

 

Und zuletzt, Bilder :-)

1eb3e71dac7f53959411efdd2aad0bd4_origina

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das 81. Update ist online. 81? Ja, das 80. war ein Feriengruß des Teams.

 

Es gibt eine Hexe auf Besen:

b75cac8089ac148b67dd203b7b541279_origina

Eine noble Maid (mit etwas hochnäsigem Gesicht, wie ich finde):

56220715354ae771009b2fb142d926e5_origina

Schwere Kavallerie der Ottomanen:

b4f43a692aac4aa4f121e0ebc88b41b6_origina

Und zuletzt einen Engel mit Trompete:

06f729d468011f6255436a655f1ff8eb_origina

 

Von allen Minis gibt es im Update selbst noch mehr Bilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit ein wenig Verspätung traf Update 82 ein:

 

Es ist ein interessantes Interview mit Irek Zielinski, der hauptsächlich die menschlichen Modelle, inklusive der Engel, für Joan of Arcs modelliert hat.

 

Das Interview ist eine nette Ergänzung zum Hintergrund und den Menschen hinter dem Kickstarter. Gleichwohl hätte ich mich gefreut, auch ein paar neue Infos zum aktuellen Stand zu bekommen (das Interview wurde vor dem KS geführt).

 

Jetzt heißt es wieder eine Woche zu warten :-)

bearbeitet von schusta1328

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einem Kommentar sagte Ben, dass vor dem Pledge Manager (22.01.18) die Betaregeln kommen. Alle Infos zum Spiel und den Erweiterungen sollen bis Ende des Pledge Managers Ende März vorliegen. Schau ma moi... :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update 83 hält folgendes für uns bereit:

 

Kommende Woche werden mit den Jungs von Beasts of War ein paar Videos gedreht. Folgende Themen werden behandelt:

  • Ein  kooperatives Szenario. Eine Stadt wird von Pestopfer und Skelette bedroht. Die Spieler müssen gemeinsam dem Schrecken entgegentreten.
  • Ein Szenario mit dem Drachen. Dieser soll wohl Sagen sein und will sich an seinem alten Widersacher, dem heiligen Michael, für eine Niederlage vor einhundert Jahren rächen, indem er seine Kirche zerstört. 
  • Ein Szenario, in dem das Beast eine schwangere Frau entführt, die durch Engel gerettet werden muss.
  • Eine Belagerung. Hier stehen wir mit Joan of Arc vor den Mauern Orleans, welches zurück erobert werden soll. Darauf freue ich mich besonders, finde ich doch gerade die Regeln für Belagerungen sehr spannend und bin neugierig, wie sie diese umgesetzt haben.
  • Eine Massenschlacht. Spannend hierbei ist, dass die Schlacht des Cover Artworks nachgespielt wird. Joan of Arc wird dabei von Engeln unterstützt, während John Talbot einen Packt mit dem Teufel geschlossen hat. Das Spiel ist eine Wiederholung des Spiels, welches man auch schon in einem Leo Live sehen konnte. Dies beinhaltete jedoch ein paar Spielfehler und hinterließ auch sonst viele Unklarheiten und Fragen in der Community. Diesmal sollen diese Punkte klarer werden.

Neben diesem Update hat Leo auf Twitter zwei tolle Fotos gepostet. Und bestätigt, dass man PayPal im Pledge Manager nutzen kann.

 

 

DTWoNYsX0AM7Nfi (1).jpeg

DTWoNYtW0AAJGuq (1).jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im WuW 84 waren sie wieder mal bei BoW. Das Replay ist direkt im Update verlinkt. Ich konnte leider nur kurz reinschauen und hab mir noch nicht das ganze gegeben, aber was ich mitbekommen hab:

 

- der Leviathan ist doch recht gross, etwa das Volumen des Teufels (wenn auch nicht so hoch)

- im PM bekommt man die Möglichkeit, eine Ottomanenarmee zusammen zu stellen, unter anderem mit eigenen Kanonen.

- wenn ich das richtig mitbekommen hab (hat da bei mir stark angefangen zu ruckeln), werden die Burgunder in Form von eigenen Karten einzug halten. Keine eigenen Modelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist jemand aus der Region Karlsruhe hier, der an dem KS teilgenommen hat? 

 

Ich habe den letztes Jahr komplett verpasst, würde mich aber gerne bei jemandem mit einem Pledge dran hängen.

 

 

bearbeitet von fibs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Going from memory I think the Typhon was about 23kg. The Legendary bundle here is 33kg, the five new add-ons would take that to just a bit under 37kg if you got them all.

The reason why it's so much heavier is because we've given away more and bigger stuff this time. The super exclusive box on its own is the size of the Poseidon expansion in MBP. The castle makes Siege weigh over 6kg.

Gerade in den Kommentaren gelesen. Auf die 5 neuen Addons bin ich gespannt. die Osmanen Armee und sonst ? jemand ne Idee ? 

 

Ansonsten wird der Versand wahrscheinlich ziemlich heftig, da ich mir einige Addons holen wollte-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Argh....

hatte jetzt mit Mythic bundle, Grundspiel, Mönchen und Siege gerechnet. Hoffe, das reicht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

There is an Ottoman expansion so that you can make a full army out of them, there is one playmat* (and only one), and there will be cards to use some of the minis as Burgundians.

Eine Spielmatte brauche ich denke ich nicht, gibt ja genug von den Hexfeldern, beii den Karten und weiteren Osmanen kommt es darauf an, ob ich noch Geld übrig habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.