Jump to content
TabletopWelt
MacAbre

Die MacAbre Werkstatt – Gelände und weitere Basteleien

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Drachenklinge:

Noch etwas mehr Weiß ggf?

 

Definitiv. Hatte heute schlicht nicht die Eier, da mehr zu machen. ;) Das Teil war mit 60 x 3 x 1 mm nicht gerade groß und wenn die Farbe noch frisch ist, sieht das immer sehr viel krasser aus, als auf den Fotos wenn die Farbe mal trocken ist.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und weiter im Text

 

Die letzte Woche stand ganz im Zeichen der Latte. Von etwas über 50 Latten genaugenommen. Es ist ja nett, mal in ner Stunde schnell ein Teststück zu machen, aber bei 50 zieht es sich arg. Da das verwendete Lindenholz härter und stabiler als Balsaholz ist, kam ich mit der Messingbürste für's Strukturieren nicht weit, also musste jede Latte einzeln mit dem Skalpell "gealtert" werden. Danach galt es, die ersten zwei Bemalschritte gemäß des zuvor getesteten Rezept durchzuziehen. Ebenfalls für jedes Stück separat, denn erfahrungsgemäß hat man später immer mal irgendwo Leim, wo später die Farbe nicht haftet bzw. ins Holz dringt. So hab ich einen konstant einheitlichen Grundfarbauftrag.

 

latten_1.jpg.253e9e998b22f4758c17e52641096128.jpglatten_2.jpg.b20ddbe2a1b527c6bef02ff2794ed32c.jpg

 

Sodann ging es ans Zusammenkleben. Sehr hilfreich ist dabei Millimeterpapier zum Ausrichten, zudem erwies es sich als hilfreich, die Einzelteile der abgeschrägten Seitenwände zu nummerieren, denn die Nummern 2 und 5 sind jeweils noch um 1 mm verkürzt. Wenn man im Eifer des Gefechts mal alles durcheinander schmeißt, spart man nerviges Gepuzzel.

 

latten_3.jpg.4e292647e179fc45deacb57563c38a06.jpglatten_4.jpg.fdb57c431f4300fb81671a6df4ba98f6.jpg

 

Und so sehen Vorderseite, Dach und Seitenwände bis jetzt aus. Tür kommt zuletzt, da werde ich noch 1-2 mm weghobeln müssen, damit die passt. Dafür geht jetzt endlich der angenehme Teil los: Das Verwittern mit Farbe und Moos. :)

 

latten_5.jpg.5839ee3a9cc8c7f7b35ed4995eab7afe.jpg

bearbeitet von MacAbre
  • Like 12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke die Herren. :) Heute ging es weiter mit dem Experiment und ich hab mein Rezept noch mal leicht angepasst:

  • Vorbereitung: Holz zurecht schnitzen
  • Schritt 1: Leather Brown mit Strong Tone 1:3 mischen, dann verdünnen (auf 1 Tropfen Farbe und 3 Tropfen Wash kommen ca 5 Tropfen Wasser). Für unregelmäßigen Farbauftrag sorgen. Im Original wird alternativ Holzbeize (Eiche dunkel) verwendet.
  • Schritt 2: Mit verdünntem Dark Tone (1:2 bis 1:3) die Tiefen betonen, auf der Oberfläche mit dem Finger abstreifen, solange es feucht ist.
  • Schritt 3: Weiß verdünnen (1:3) und in dünnen Schichten auftragen. Danach sollte man ein hellgraues Stück Holz mit bräunlichen Nuancen haben.
  • Schritt 4: Nuancieren mit Weiß, Dark Tone und Pigmenten (Burnt Umber Light/Burnt Umber Brown/Dark Earth/Green). Zunächst wird das Weiß auf die gewünschte Helligkeit gebracht, mit Dark Tone kann man umgekehrt dunklere Kontrapunkte setzen. Überschüssige Farbe direkt abstreifen. Für mehr farbliche Variation bürstet man die Pigmente hier und da trocken auf. Zuletzt kann man mit einem stark ausgefransten Pinsel die weiß aufgehellten Bereiche noch mit unverdünntem Weiß vorsichtig durch Trockenbürsten und Farbtupfer betonen.

 

Schritt 3: Mit Weiß aufhellen

 

wand_weisseln.jpg.a1c174737b6a285a63b600adec4d570d.jpg

 

Schritt 4: Bunter machen

 

593758406_wnde_schritt_4.jpg.c7a2b7cd9f4f69745f458a8c43989c9f.jpg1001460548_wnde_fertig.jpg.1ccbd758ee3f528a6467e45bad791376.jpg

 

Und so sieht's montiert aus. Na ja, die Tür fehlt halt noch.

 

huette_vorne.jpg.fd040906b0c76b415dc1bd7d05160f84.jpg

huette_wand_links.jpg.9a8d9d86ebff55fae582f44e1b191fcb.jpghuette_wand_rechts.jpg.58deae3b8400d10f1da3e40247523bee.jpg

 

bearbeitet von MacAbre
  • Like 17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb MacAbre:

Danke die Herren. :) Heute ging es weiter mit dem Experiment und ich hab mein Rezept noch mal leicht angepasst:

  • Vorbereitung: Holz zurecht schnitzen
  • Schritt 1: Leather Brown mit Strong Tone 1:3 mischen, dann verdünnen (auf 1 Tropfen Farbe und 3 Tropfen Wash kommen ca 5 Tropfen Wasser). Für unregelmäßigen Farbauftrag sorgen. Im Original wird alternativ Holzbeize (Eiche dunkel) verwendet. Bekomme ich nur
  • Schritt 2: Mit verdünntem Dark Tone (1:2 bis 1:3) die Tiefen betonen, auf der Oberfläche mit dem Finger abstreifen, solange es feucht ist.
  • Schritt 3: Weiß verdünnen (1:3) und in dünnen Schichten auftragen. Danach sollte man ein hellgraues Stück Holz mit bräunlichen Nuancen haben.
  • Schritt 4: Nuancieren mit Weiß, Dark Tone und Pigmenten (Burnt Umber Light/Burnt Umber Brown/Dark Earth/Green). Zunächst wird das Weiß auf die gewünschte Helligkeit gebracht, mit Dark Tone kann man umgekehrt dunklere Kontrapunkte setzen. Überschüssige Farbe direkt abstreifen. Für mehr farbliche Variation bürstet man die Pigmente hier und da trocken auf. Zuletzt kann man mit einem stark ausgefransten Pinsel die weiß aufgehellten Bereiche noch mit unverdünntem Weiß vorsichtig durch Trockenbürsten und Farbtupfer betonen.

 

Schritt 3: Mit Weiß aufhellen

 

wand_weisseln.jpg.a1c174737b6a285a63b600adec4d570d.jpg

 

Schritt 4: Bunter machen

 

593758406_wnde_schritt_4.jpg.c7a2b7cd9f4f69745f458a8c43989c9f.jpg1001460548_wnde_fertig.jpg.1ccbd758ee3f528a6467e45bad791376.jpg

 

Und so sieht's montiert aus. Na ja, die Tür fehlt halt noch.

 

huette_vorne.jpg.fd040906b0c76b415dc1bd7d05160f84.jpg

huette_wand_links.jpg.9a8d9d86ebff55fae582f44e1b191fcb.jpghuette_wand_rechts.jpg.58deae3b8400d10f1da3e40247523bee.jpg

 

Sehr schön es geht doch nichts über das Original, in dem Fall Holz.

Falls du auf dem Land wohnst kannst du auch bereits verwittertes Holz nehmen. Erspart eine Menge Arbeit. Ich renne bei uns immer um die alten Schuppen rum und schnapp mir dann ein loses altes Brett.  Oberste Schicht abgesägt und voila bestes Brett.

Das weiß würde ich noch etwas zurück nehmen ist bei verwittertem Holz eher ein grau. 

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb k-fox:

Sehr sehr geil! Hut ab mein Lieber! Ganz großes Kino!:popcorn:

 

Besten Dank! :japan:

 

vor 20 Minuten schrieb Velox:

Falls du auf dem Land wohnst kannst du auch bereits verwittertes Holz nehmen. Erspart eine Menge Arbeit. Ich renne bei uns immer um die alten Schuppen rum und schnapp mir dann ein loses altes Brett.  Oberste Schicht abgesägt und voila bestes Brett.

 

Ich zähl mich zwar schon zu den Landeiern, aber alte Holzschuppen o.ä. gibt es im direkten Umfeld keine mehr, der letzte wurde vor 2 Jahren abgerissen. Und bei fremden Schuppen weiß man ja nie, ob der Eigentümer den abgerissen haben möchte. ;D

 

vor 1 Stunde schrieb Velox:

Das weiß würde ich noch etwas zurück nehmen ist bei verwittertem Holz eher ein grau. 

 

Das Weiß soll schon Weiß sein. Aber eigentlich halt eher Weiß wie Lackreste. ;) Das hab ich noch nicht so raus, aber es ist ja nicht die letzte Bretterkonstruktion. :)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank @Atreju.

Ich wollte gerade neumodisch (@) Schimmelpilz schreiben, aber wir haben tatsächlich einen User diesen Namens. :D Egal. Schimmelpilz. Warum bin darauf nicht gekommen? Natürlich ist das Schimmelpilz! Sollte nie was anderes sein. Lackreste mit Schimmel, das erklärt alles. :) Wenn es aber Schimmel ist, müssten eventuell noch schwarze Tupfer für Schwarzschimmel drauf. :nachdenk:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der absolute Knaller, erinnert stark an die genialen Arbeiten von Marcel Ackle aus dem Modellbahnbereich.

 

Setz das entsprechend ins Bild und keine Sau könnte das von einem Vorbildfoto unterscheiden ?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Utgaard:

Der absolute Knaller, erinnert stark an die genialen Arbeiten von Marcel Ackle aus dem Modellbahnbereich.

Setz das entsprechend ins Bild und keine Sau könnte das von einem Vorbildfoto unterscheiden ?

 

Oh, noch ein Ackle-Fan? :) Das ganze aktuelle Häuslebau-Projekt, wozu die Hütte gehört, steht unter der Prämisse mir anhand seines Buches was von seinen Alterungs- und Basteltechniken zu erarbeiten, da mache ich gar keinen Hehl draus. ;D Aber schön zu lesen, dass ich da beim Holz wohl auf einem gutem Weg bin. :)

 

vor 2 Stunden schrieb Zaknitsch:

Es sieht klasse aus! Perfektes Beispiel dafür, dass Holz in simplen braun einfach nicht stimmig ist. :ok:

 

Danke. :D Ist mit Erde(n) und Steinen z.B. ja nicht anders. Einfach nur Braun bzw. Grau sind da ne Zeitlang befriedigend, aber echt sieht das letztlich nie aus. Die Pigmenthersteller freut's. :)

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.8.2019 um 22:00 schrieb MacAbre:

Scheitern gehört halt zum Handwerk und Versuch macht kluch. :)

 

Wahre Worte. :japan:

 

Am 18.8.2019 um 22:00 schrieb MacAbre:

Dann freue ich mich mal auf deine Einschätzung zu den Büchern. :)

 

@NogegoN hat "bei mir" ja diesbezüglich schon was geschrieben. Ich hab bis dato immer nur mal kurz rein gelinst und beide machen wirklich einen seht guten Eindruck. Ich schätze, dass ich Mitte/Ende September auch mal mit Experimetieren anfange. Bis dahin hab ich hier auch wieder Platz... oder so. :haha:

 

Am 19.8.2019 um 18:03 schrieb MacAbre:

 Man sollte halt möglichst hell beginnen.
[...]

Nach jedem Schritt trocknen lassen.

 

Das sind m.M.n. die wichtigsten Aussagen. Dunkler werden ist einfacher als heller und wenn es noch nicht völlig trocken ist, saut man nur rum.

 

Am 28.8.2019 um 18:40 schrieb MacAbre:

Die letzte Woche stand ganz im Zeichen der Latte.

 

Das könnte ein Leitspruch der Zimmerleute sein. ;D

 

Am 31.8.2019 um 20:04 schrieb MacAbre:

Und bei fremden Schuppen weiß man ja nie, ob der Eigentümer den abgerissen haben möchte. ;D

 

Er muss es ja nicht wissen. ;)

 

Wenn Dein Vor-Endergebnis schon mit Ackle auf eine Stufe gestellt wird, bist Du auf dem richtigen Weg, täte ich mal behaupten. Ich finds geil. :ok:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frohes neues Jahr nachträglich! 

 

Ich melde mich auch mal wieder kurz zurück. Ich war lange...

... im Ausland
... im Knast
... auf Drogen
... Sklave dieses Amazonen-Stammes
... zu faul

 

Nun, tatsächlich lief es 2019 gesundheitlich nicht gut (u.a. Atemprobleme durch vermutete Allergie), wodurch sehr viel liegen blieb, während parallel die Dinge schief liefen. ;) In Kombination mit dem Mangel an ortsnahen Spielmöglichkeiten sorgte das dafür, dass ich das Thema Tabletop erst mal ad acta gelegt habe. Ich hab es nicht mal geschafft, auch nur einmal letztes Jahr zum Spielen zu mir einzuladen. Und so ganz ohne persönlichen Kontakt zu anderen Hobbyisten bzw. ohne Spiele fehlt mir die Motivation. Paradoxerweise hab ich zwar ne Menge Freizeit, Freizeit mit echtem Erholungswert ist indes rar, so dass ich mich für das Malen/Basteln um ihrer Selbst Willen gerade auch nur mäßig begeistern kann. Es fehlt die Ruhe. Letztlich ist dadurch auch die Forenaktivität deutlich zurückgegangen.

 

Insofern fällt mein Hobby-Jahresrückblick recht kompakt aus.
Es war einmal... Daraufhin begab es sich... Dies führte zu... Und letztlich... Fertich. :ok:

 

Die stolze Bilanz dieser epischen Geschichte in Zahlen:

– Bemalte Minis: 0

– Gespielte Partien: 0

– Gelände gebaut: 0

 

Immerhin wurde das zuletzt angefangene Ackle-Projekt nicht etwa in die Finsternis des Projekt-Abyssos verräumt, es steht seit September als unberührtes Menetekel der Schande auf dem Tisch, was unter anderem an fehlendem Werkzeug lag.

 

Aber da ich seit einigen Jahren nicht mehr rauche und das Koks-Nutten-Ding auch nicht so meins ist, wusste ich jetzt 2019 nicht wohin mit meinem Geld (Bier is ja nich so teuer). Also habe ich ein wenig in grüne Energie investiert, ist aktuell ja der heiße Scheiß. Die Investition hab ich schon seit Jahren aufgeschoben, wurde langsam eh mal Zeit. :)

 

proxxon.jpg.feedb78d28c5624c8f4dc33f9ffaa439.jpg

 

Doch fehlt es der Anschaffung von Werkzeug allgemein an nerdigem Sex-Appeal, dafür nicht an zweckmäßiger Nüchternheit. Wie soll man so geil auf's Hobby werden? :naughty: Folglich habe ich mich meinen niederen Trieben hingegeben und mir vor Weihnachten Blitz Bowl gekauft. Schuld daran ist eindeutig @Aun Jan Kauyon, der das Spiel in seinem Thread zu gut beworben hat. ;)

 

blitzbowl.jpg.acd05a899c3b9f3b642b6f4da3740707.jpg


Puppen sind gebaut und grundiert, allein an Malzeit mangelt es, da ich seit Weihnachten wieder anderweitig auf Trab gehalten werde. Aber es schadet ja nicht für Notfälle auch mal ein simples, schnelles und in sich geschlossenes Sportspiel (aka Gatewaygame) im Haus zu haben. Die 40 Ocken kann man auch sinnloser verballern.

 

Zudem konnte ich nicht widerstehen mir "Cthulhu: Death may die" für Februar vorzubestellen.

image.thumb.png.03db62df53d66114d3452d2370c74973.png

Quelle: https://www.fantasywelt.de/Cthulhu-Death-May-Die-Staffel-1-Grundspiel-DE

 

Ein Coop-Brettspiel, bei dem die Ermittler im Laufe der Szenarien wahlweise Cthulhu oder Hastur wieder zurück ins Jenseits von Zeit und Raum kloppen. Gibt noch einen ganzen Schwung Erweiterungen dafür, aber da konnte ich mich noch gerade so zusammenreißen. Ich war schon bei Ankündigung des Kickstarters von einigen Minis schwer angefixt und sollte ich jemals wieder etwas Cthulhueskes anstreben, so könnte ich dies nicht guten Gewissens ohne diese Puppen machen. :)

Wer sich ein Bild von den bemalten Minis machen möchte, kann dies in @k-fox Thread tun, der die in einem Irrsinnstempo durchackert.

 

Schauen wir mal was 2020 so bietet. Was die Malerei anbelangt, so wird es außer den Brettspielen bestenfalls Altbestände geben und das hängt davon ab, ob ich im Haus ein Plätzchen finde, wo ich wirklich mal ungestört bin. Die bisherige Praxis bewährt sich nicht mehr. Hinsichtlich der Bastelei fehlen eigentlich nur noch ein paar der Heißdrahthelfer von GeBoom, ansonsten sehe ich mich mit meiner kleinen "Werkstatt" mittlerweile gut aufgestellt (abgesehen davon, dass der feine Herr neuerdings gerne einen Lasercutter *träum* und einen 3D-Drucker hätte :lach:). Insofern denke ich, dass es an dieser Stelle auch alsbald weiter gehen wird. Jedenfalls eher als auf dem Maltisch.

 

In diesem Sinne: Man liest sich (bei der aktuellen Postfrequenz vermutlich im April oder so ;D)

 

bearbeitet von MacAbre
  • Like 13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yeah, schön von dir zu hören!

 

Und Hobby-Löcher gibt es immer (mal wieder).

 

Vielleicht kriegt man ja bald wieder ne Runde "was auch immer hin". Bin derzeit selber recht unmotiviert bis auf Blood Bowl und Brettspiele. :ka:

 

Ansonsten: Frohes schaffen! Gerade dein Gelände war immer grandios - vor allem, da ich es auch in der Realität bewundern und drauf spielen durfte. :ok:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb MacAbre:

Nun, tatsächlich lief es 2019 gesundheitlich nicht gut

Ui! Das liest sich nicht gut!

 

vor 2 Stunden schrieb MacAbre:

und das Koks-Nutten-Ding auch nicht so meins ist

JETZT mache ich mir Sorgen!

 

vor 2 Stunden schrieb MacAbre:

wusste ich jetzt 2019 nicht wohin mit meinem Geld

... ich melde mich per PN ;)

 

Aber schön, wieder von Dir zu lesen! Manchmal läufts, manchmal nicht. Muse und Zeit ... sind Bitches! Licht auch, aber das ist ein anderes Thema.

Ich habe mir inzwisxhen abgewöhnt, mich über Hobby-Pausen zunärgern. Passiert. Is so. Was solls.

Dann hat man wieder umso mehr Bock, wenn man mal wieder Bock hat. Liest sich komisch, ist aber so. :ok:

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr kreativ beschrieben deine Lage! *lach*
Na eigentlich ja auch nicht so zum Lachen. Hoffe es geht Berg auf und vor allem die Zufriedenheit ob mit oder ohne TT Hobby nimmt zu / bleibt vorhanden. Wenn nicht, dann fehlt eindeutig das Koks. 
 

Klasse Bastelapparate! Neid. 

Den heißen Draht nutze ich ohne Hilfsmittel, mit ist aber besser. Platz hast du ja scheinbar ganz gut. Auch wenn nicht ruhig. 
für Blitz Bowl (gute Wahl!) sind es ja „nur“ 12 Minis. Vielleicht ein Jahres Goal. Ich habe bisher aber auch unbemalt gespielt die drei Spiele. Passt auch. 


Ansonsten muss ich hier mal rum stöbern. Dat Klo Haus (*g) sieht ja unglaublich gut aus! 
 

Melde mich sicher später noch mal... *Zeitung unter den Arm klemm*
 

Gruß,

Jan 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Zaknitsch:

Yeah, schön von dir zu hören! Vielleicht kriegt man ja bald wieder ne Runde "was auch immer hin".

Ansonsten: Frohes schaffen! Gerade dein Gelände war immer grandios - vor allem, da ich es auch in der Realität bewundern und drauf spielen durfte.

 

Merci. :) Ja, ich hoffe ja darauf, dass es entweder diesen Sommer nochmal mit dem Grillen klappt oder ich vielleicht (also gaaanz vielleicht) dieses Jahr auf ein bisschen Nachbarschaftshilfe beim Seniorensitting zurückzugreifen kann und mal wieder rauskomme. Aber mit Gelände wird es definitiv weitergehen, dafür hab ich letztes Jahr den Bastelbestand ja massiv ausgebaut. Ich hab da immer noch einen gewissen Ehrgeiz. ;)

 

vor 2 Stunden schrieb Zaknitsch:

Bin derzeit selber recht unmotiviert bis auf Blood Bowl und Brettspiele.

 

Auf dem Brettspieltrip bin auch gerade ein bisschen. Hast du Tipps? Was Strategisches mit Puppen, womit man auch nicht so fantasy-affine Leute kriegen kann?

 

vor einer Stunde schrieb Drachenklinge:

Ui! Das liest sich nicht gut!

 

Keine Sorge, ist was Orthopädisches und ne (mutmaßliche) Allergie ist ja so gesehen auch nix Wildes, Hauptsache man weiß nach Monaten/Jahren überhaupt mal endlich, woher die ständigen Beschwerden kommen. Letztes Jahr ist abgeschrieben, dieses Jahr sollte ich das hoffentlich besser im Griff haben. :ok:

 

vor einer Stunde schrieb Drachenklinge:
vor 3 Stunden schrieb MacAbre:

und das Koks-Nutten-Ding auch nicht so meins ist

JETZT mache ich mir Sorgen!

 

Tja, ich werd halt langsam alt, grau, krumm und noch langweiliger.:lach: Da erleb ich den Herzinfarkt lieber gechillt am Heißdrahtschneider, statt zu Puffpreisen einen draufzumachen.:alt:

 

vor einer Stunde schrieb Drachenklinge:
vor 3 Stunden schrieb MacAbre:

wusste ich jetzt 2019 nicht wohin mit meinem Geld

... ich melde mich per PN ;)

 

Zu spät, alter Beutelschneider. ;D Ich verrat dir aber, wo ich mein Vermögen versteckt hab. Google Maps zeigt den Weg, das X markiert den Schatz:

PROXXON S.A., Härebierg 6-10, LU-6868 Wecker
Da läuft so ein Typ rum, dessen Straßengang hat die Fabrik besetzt und nennt ihn nur bei seinem Straßennamen "Ze Jeschäftsführa". Der bewacht die Kohle. ;)

 

vor einer Stunde schrieb Drachenklinge:

Ich habe mir inzwisxhen abgewöhnt, mich über Hobby-Pausen zunärgern. Passiert. Is so. Was solls.

 

Irgendwann erwerbe ich auch die Fähigkeit zur Gelassenheit. Steht für dieses Lebensjahrzehnt auf dem Plan. Ich ärgere mich tatsächlich zuviel. :D

 

vor 4 Minuten schrieb Aun Jan Kauyon:

Sehr kreativ beschrieben deine Lage! *lach* Na eigentlich ja auch nicht so zum Lachen.

 

Kein Ding, ich hatte nun nicht gerade vor euch zu Tränen zu rühren. ;)

 

vor 4 Minuten schrieb Aun Jan Kauyon:

Den heißen Draht nutze ich ohne Hilfsmittel, mit ist aber besser. Platz hast du ja scheinbar ganz gut. Auch wenn nicht ruhig. 
für Blitz Bowl (gute Wahl!) sind es ja „nur“ 12 Minis. Vielleicht ein Jahres Goal. Ich habe bisher aber auch unbemalt gespielt die drei Spiele. Passt auch.

 

Den Heißdraht hab ich noch nicht getestet, der kam erst Samstag. Bin gespannt. Aber wenn du dein tolles Gelände ohne Hilfsmittel zauberst, werde ich auch erst mal testen, wie es läuft und was ggfs. brauche. Werde wohl aber eh erst mal hunderte Ziegel heißdrahten. :) Mit den BB-Minis hab ich begonnen (also ein erster Farbtest an einer Mini), ma gucken, wann es richtig losgehen kann. Aber ein Jahr werd ich hoffentlich nicht brauchen.

 

vor einer Stunde schrieb Aun Jan Kauyon:

Ansonsten muss ich hier mal rum stöbern. Dat Klo Haus (*g) sieht ja unglaublich gut aus! 

 

Vielen Dank. :japan:Seit Samstag hab ich auch endlich den neuen Handbohrer, den ich für die Tür benötige. Folglich geht es an der Baustelle auch die Tage weiter.

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb MacAbre:

Merci. :) Ja, ich hoffe ja darauf, dass es entweder diesen Sommer nochmal mit dem Grillen klappt oder ich vielleicht (also gaaanz vielleicht) dieses Jahr auf ein bisschen Nachbarschaftshilfe beim Seniorensitting zurückzugreifen kann und mal wieder rauskomme. Aber mit Gelände wird es definitiv weitergehen, dafür hab ich letztes Jahr den Bastelbestand ja massiv ausgebaut. Ich hab da immer noch einen gewissen Ehrgeiz.

 

Sag Bescheid. Ich finde schon 1-2 Spieler, die Bock auf dein Grillgut haben. ;D

 

Und natürlich auf eine Runde Frostgrave, Warlord, BloodBowl, was auch immer. ;)

 

vor 3 Minuten schrieb MacAbre:

Auf dem Brettspieltrip bin auch gerade ein bisschen. Hast du Tipps? Was Strategisches mit Puppen, womit man auch nicht so fantasy-affine Leute kriegen kann?

 

Vor allem letzter Punkt wird schwierig ... im Endeffekt spiele ich ich eh nur mit der gleichen Gruppe, die auch Rollenspiel,- und Tabletop-Affin ist. :ka:

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön, dass du wieder da bist! Auch wenn ich das mit dem nichts besonderes leisten im Jahr ja so überhaupt nicht nachvollziehen kann... :nono2:

 

Würde mir nieeee passieren! ;D

 

Ach... Warte... :nachdenk:

 

Auf ein gutes Hobby-Comeback in 2020! :bier:

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.1.2020 um 21:42 schrieb Zaknitsch:

Sag Bescheid. Ich finde schon 1-2 Spieler, die Bock auf dein Grillgut haben. ;D

 

Hehe, wenn's mehr nicht braucht, um euch herzulocken. ;D An gutem Essen soll es bei mir nicht mangeln.

 

Am 13.1.2020 um 21:42 schrieb Zaknitsch:

Vor allem letzter Punkt wird schwierig ... im Endeffekt spiele ich ich eh nur mit der gleichen Gruppe, die auch Rollenspiel,- und Tabletop-Affin ist. :ka:


Hab ich schon befürchtet. Mir fiel aber gestern abend die Gamemaster Series von MB ein (u.a. Axis & Allies). Aus der Reihe hatte ich früher mal Shogun, das kam auch bei zwei Freunden an, die mit Fantasy u.ä. nix am Hut hatten, ist aber über 20 Jahre her. Mal schauen, ob ich so was finde.

 

Am 13.1.2020 um 22:11 schrieb Jaensch:

Sehr schön, dass du wieder da bist! Auch wenn ich das mit dem nichts besonderes leisten im Jahr ja so überhaupt nicht nachvollziehen kann... :nono2:

Würde mir nieeee passieren! ;D

Ach... Warte...

 

Danke. :) Aber du hast mit deiner 1:1-Mini, dem neuen Job und Umzug in die Innere Mongolei die besseren Ausreden. :P

Wie sieht's denn sonst so aus Meister Jaensch? Ich nehme ja mal an, dass ihr dieses Jahr noch alle Hände voll zu tun habt mit Jurte einrichten, sich an die neue, fremde Kultur (Ebbelwoi, Grie Soß) gewöhnen und so. Aber darf man dich denn in Zukunft (Sommer/Herbst/2021) noch mal auf ein Spielchen inkl. Fressorgie in NRW bewirten? :naughty:

 

Am 13.1.2020 um 22:11 schrieb Jaensch:

Auf ein gutes Hobby-Comeback in 2020! :bier:

 

Tja, und schon überschlagen sich wieder die Ereignisse. :nono2: Von wegen Hobby-Comeback. Hab gerade derbe Beef mit unserem Pflegedienst wg. unterirdischer Pflegequali bei meiner Großmutter. Die werde ich schon deshalb feuern. Der Hobbybezug? Das hat mir ne Pflegehelferin heute hinterlassen, die wegen meiner Beschwerde wahrscheinlich gestern nen Anschiss kassiert hat. Natürlich purer Zufall. Ein Unfall. In nem Flur, in dem man nur geradeauslaufen muss. Hat natürlich nichts gesagt und sich verpisst. #psychomotherfuckermacabre :aufsmaul: Na, so kommt man auch wieder ans Basteln.

 

dioschaden.jpg.35ba11cb8a21b2138e0c204f5e9403bf.jpg

 

 

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Kistchen sieht aber schon ein wenig nach Geländestück aus....Mattlack drüber und ab aufs Spielfeld damit!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.