Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

5a2e4d3fd29e5_desktop-bilder.com-364-Kopie-Kopie.jpg.f9bd690e9ceea7f666e0abdade1315c5.jpg

 

Hallo, liebe Tabletop-Hobbyisten,

 

nach einigem Überlegen habe ich mich entschlossen, hier ein Armeeprojekt zu starten!

Es soll eine Armee für Warhammer (8. Edition) werden. Um genau zu sein wird es eine Arabia-Armee sein, die nach dem Armeebuch Arabia des Fan-Projekts gestaltet werden soll.

Um ehrlich zu sein, habe ich die Armee bereits vor einiger Zeit begonnen und einige Einheiten sind auch schon bemalt, aber ich dachte mir, so ein Thread mit einem Armeeprojekt könnte ganz hilfreich sein bzgl. meiner eigenen Motivation.

Natürlich ist das auch nicht das einzige "Projekt", das zurzeit bei mir läuft, denn irgendwie habe ich immer viel zu viele Baustellen dieser Art. Ich finde es jedoch auch sehr schön nicht nur an einem Projekt zu arbeiten, denn so kann man immer wieder mal die Miniaturen wechseln und wird nicht einer Armee überdrüssig.

 

Nun, wieder zurück zur Sache: Warum Arabia? - Ich bin vor einiger zeit über das Armeebuch des Fan-Projekts gestolpert und mir hat diese Armee sofort zugesagt. Ich weiß nicht genau warum, aber die Vorstellung von heißer Sonne, Wüsten, Oasen, arabischen Städten und Märkten etc. hat mir einfach sehr gut gefallen. Uns schon war es dann auch passiert: Eine Arabia-Armee muss her!

Dabei gab es für mich eine wichtige Vorgabe: Keine einzige GW-Figur darf dabei sein, sondern nur Minis von anderen Herstellern.

So habe ich es dann auch umgesetzt und inzwischen ist bereits eine Ansammlung vieler verschiedener Modelle entstanden, die ich dann gerne hier im Thread nacheinander vorstellen möchte.

Ich möchte dabei dann auch inhaltlich ein wenig die Armee von Arabia vorstellen und hoffe, dass ich dabei nicht zu viel vom Armeebuch verrate und auch nicht zu viel davon verschweige!

 

Ich muss allerdings auch anmerken, dass ich kein großartig begnadeter Maler bin, sondern meine "Malkünste" im TT-Standarbereich ansiedeln würde, da ich mich doch eher zu den Spielern zähle (... neben der Einordnung als Jäger und Sammler! :D).

 

Ich hoffe, Ihr habt Vergnügen an meinem zukünftigen Armeeprojekt-Thread und ich freue mich natürlich auf Kommentare, Anmerkungen und Ideen!

 

Viele Grüße, Heiko

 

bearbeitet von Fantastikus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und los geht es!:)

 

Wie man bereits dem Titel des Threads entnehmen kann, werde ich hier meine Armee aus Arabia vorstellen. Genauer gesagt wird es die Armee aus Lashiek sein.

Aber wo genau liegt Lashiek?

... nun gut, schauen wir uns einmal die Karte der Welt an:

 

59e09f39eac92_KartederaltenWelt.jpg.4ddc07420c2b68b418719eb2823aa39c.jpg

 

... wer Arabia gefunden hat, darf jetzt auf dieser Karte die Stadt Lashiek suchen (... ein kleiner Tipp: Sie liegt an der Westküste, in der Nähe der Korsarenbucht!):

 

Araby_Map_Illustration.jpg.2a55e74ca3e93f7424d6cf4c9871b7af.jpg

 

... und hier ist eine kurze Beschreibung zur Stadt:

 

Lashiek, die Stadt der Korsaren

 

Lashiek wird die Stadt der Korsaren genannt, jedoch beruht dieser Name weniger auf dem Heldenmut der Piraten sondern eher auf Ausprägung der Verdorbenheit unter der gesamten Bevölkerung.

Es wird gesagt, dass Dir ein Dieb aus Lashiek Deine Augäpfel aus Deinen Augenhöhlen stehlen könnte und Du würdest es erst ein Woche später bemerken.

Obwohl es diese Redensart gibt muss man doch feststellen, dass die Gesetze der Stadt schärfer sind als in irgendeiner anderen Stadt und nirgendwo in der bekannten Welt ist die Stadtwache gewissenhafter und unbestechlicher als hier in Lashiek. Nur die besten Diebe überleben in dieser Stadt.

Lashiek ist die größte und wichtigste Handelsstadt in der Handel zwischen Arabia und der Alten Welt betrieben wird. Hier werden die Waren nach arabianischer Art und Weise verschoben.

 

Wie man so sagt, ist jeder Sklave auf dem Weg zu seinem neuen Herrn über Lashiek gekommen. Allerdings ist das, wortwörtlich genommen, nicht ganz die Wahrheit.

Wahr ist jedoch, dass jeder arabianische Sklave, der an einen ausländischen Herrn verkauft werden soll, irgendwann nach Lashiek kommen wird. In Lashiek, dieser wunderschönen Stadt unter einem wunderbaren Himmel, die ursprünglich als Oase für Adlige angelegt worden ist, die Arabia besuchen möchten, werden diese für ausländische Herren bestimmten Sklaven ausgebildet, vorbereitet und gebrochen, um zukünftig als Diener ihrer Herren zu leben. Mehr als die Hälfte der Bewohner von Lashiek sind Sklaven.

 

Obwohl Lashiek eine abartige Heimstatt für Sklavenhändler und deren Besitz darstellt, ist sie auch eine Stadt der Widersprüche.

Lashiek wurde für den Luxus und die Entspannung gebaut und ist mit Blumengärten jeglicher Art bedeckt, die täglich von extra dafür ausgebildeten Sklaven gewässert werden.

Auf den vielen Plätzen der Stadt werden alle Arten der Disziplinierung von den Sklavenwächtern angewendet, damit die Sklaven gehörig bleiben. Dies geht von der Auspeitschung über die Brandmarkung bis hin zur Hungerkur.

Die unterschiedlichen Sklavenhändler wenden verschiedene Methoden der Kennzeichnung ihrer Sklaven an. Hauptsächlich werden in Lashiek die Sklaven jedoch kahlrasiert und bekommen eine Tätowierung ihres Abrichters auf den Hinterkopf. Sollte der zukünftige Besitzer schon bekannt sein, kommt dann evtl. noch seine Markierung dazu.

 

Lashiek unterhält eine solide und stetig wachsende Flotte, die die Handelswege in der Region beschützt. Solch eine Flotte funktioniert besser als jede Befestigungsanlage, um Angreifer davon abzuhalten die Stadt anzugreifen.

Die Flotte  liegt an der Westküste von Arabia und zeigt jedem Besucher die Stärke sowie den Reichtum der Stadt.

Lashiek unterhält auch ein großes, stehendes Heer, das als eines unter wenigen Armeen in Arabia in der Lage ist Kriegselefanten als bewegliche und höchst effektive Kriegsmaschinen einzusetzen.

Auf der anderen Seite muss man jedoch auch wissen, dass der Sultan von Lashiek geistig nicht mehr ganz auf der Höhe ist - andere Weise aus Arabia sagen auch, er sei verrückt - und seine Truppen genau so einsetzt, wie ein Kind mit Spielzeugsoldaten spielt.

 

 

bearbeitet von Fantastikus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt doch schon einmal sehr viel versprechend. :ok:

 

Jetzt bin ich aber auf die ersten bemalten Modelle und natürlich auch auf weiteren Fluff gespannt! :popcorn:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin auch schon angefixt. Ich vermute mal, die Armee ist stark an die Warmaster-Liste von Arabia angelehnt. Da freue ich mich auf vieles, unter anderem den schon angedeuteten Rüsselträgern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank! Dann will ich mal weitermachen!:D

 

Ich beginne mit meinem Sultan, dem Sultan von Lashiek.

Es ist: Bassam Hakim Khan Ibn Kamal Amir Ben Ahmed Salim Zarif Al-Qarsan

 

Die Sultane von Arabia beschreiben sich folgendermaßen:

Sultan

 

 

 

Sultane sind die großartigen Anführer der Stadtstaaten in Arabia und können diese Position entweder durch Geburt, mittels politischer Ränke oder natürlich auch durch kriegerische Auseinandersetzungen erreichen.

Die tatsächliche Macht eines Sultans kommt durch seine Untergebenen. Ein Sultan übernimmt die äußerst wichtige Rolle als religiöses Oberhaupt und spricht im Namen von Ormazd, dem einzig wahren Gott.

Sollte die Bevölkerung nicht glauben, dass der Sultan von Ormazd auserwählt sei, sucht sie sich ganz einfach einen anderen Sultan.

Sultane sind allgemein sehr gebildete und gelehrte Adlige, die sich in dieser Position stark von den Adligen der Alten Welt unterscheiden.

Sultane sind sehr stolz auf ihre Truppen, insbesondere auf die Kavallerie, und geben viel Geld für deren Ausbildung und Ausrüstung aus.

Wenn es notwendig ist führen Sultane ihre Truppen persönlich in die Schlacht. Jedoch anders als ihre Kalifen und Scheichs kämpfen sie nicht in der ersten Linie mit, sondern sind eher als großartige, spirituelle Anführer zu sehen. Ihren Befehlen folgen die Truppen auf geradezu fanatische Art und Weise.

Die Anwesenheit ihres Sultans auf dem Schlachtfeld führt die Truppen dazu standhaft zu bleiben und zu kämpfen. Alles andere würde nur in Schande und unehrenhafter Bestrafung enden, die dann auch schon mal den Kopf kosten kann.

 

Der Sultan von Lashiek ist ursprünglich ein Modell von Gripping Beast für SAGA und als Base habe ich ein MDF-Base benutzt:

 

59e1c531ec56c_Weihnachten2015030.JPG.68977f2f302755833be18562edc58bc3.JPG

... und so sieht er im Rohzustand aus:

 

59e1c54e5640a_Arabia024.thumb.JPG.c09a287c00d429da7ff0fd861a4dbbcc.JPG59e1c54f1bd04_Arabia027.thumb.JPG.91ea300f488e2d05e97c9eadc7f794b9.JPG

Bemalt sieht er dann so aus:

 

59e1c598df0a4_Sultan005.thumb.JPG.0999fda13f2fc8c827dfc0ac5f33348d.JPG59e1c59aa67a4_Sultan009.thumb.JPG.3af68426254bec533e4bc0fa2e9e72bd.JPG59e1c59c5465d_Sultan011.thumb.JPG.a2a7b23ed4da265cc36780a5022b93c8.JPG59e1c59df21a6_Sultan016.thumb.JPG.d49ff6bc396f519f67ee30d07cac28f0.JPG

Nun noch ein paar Anmerkungen zu den Regeln für Sultane in Arabia:

- Der Sultan ist eine Kommandantenauswahl

- Er ist lediglich mit einer Handwaffe ausgerüstet

- Er darf für 100 Punkte einen Titel und/oder magische Gegenstände erhalten

- Er hat drei Sonderregeln: Zelotismus, Leibwache (D. h. er muss immer von einer Leibwache der Palastgarde begleitet werden und darf diese Einheit niemals verlassen; Er wird in der Palastgarde im zweiten Glied aufgestellt, darf aber ganz normal agieren!) und Heilige Befehle (Er hat vier verschiedene heilige Befehle, von denen er einen zu Beginn seines Zuges auswählen kann.)

 

Zur Sonderregel Zelotismus und den Titeln/magischen Gegenständen werde ich demnächst ein wenig mehr berichten!

 

bearbeitet von Fantastikus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Söhn bemalte Mini, aber einen Sultan hätte ich mir persönlich aber prächtiger vorgestellt - vielleicht von Trägern auf einem Thron sitzend getragen oder auf einem Kriegselefanten sitzend.

 

Ich will aber nicht nörgeln! Wird schon alles passend und stimmig sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schönes Projekt, das ist zum weiteren mitverfolgen vorgemerkt... :ok:

 

Der Sultan sieht gut aus, wirkt aber wirklich nit sehr prächtig, der könnte als Imam oder Einheitenchampion passender sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wird gar nichts von hübschen knapp bekleideten Bauchtänzerinnen, glutäugigen Schönheiten und der samtigen kaffeebraunen Haut wilder Kriegerinnen gesagt!?!?

 

Aber na gut, kommt vielleicht noch ... und ... "Orient" kommt bei mir ganz dicht hinter "Samurai". :ok:

 

Ich bleibe mal da und streue hin und wieder profundes Wissen zum Orient bei, dass ich aus Filmen wie "Lawrence von Arabien" und noch besser "Das goldenen Schwert" (mit Rock Hudson ^^) sammeln durfte. :naughty:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank! :bier:

 

Da habt Ihr grundsätzlich Recht! - ich bin auch noch nicht so ganz zufrieden mit "meinem" Sultan!

Eigentlich bin ich nicht so der Freund von Blingbling, aber ein Sultan könnte schon ein wenig mehr glitzern!:D

Auf der anderen Seite ist Bassam so bekloppt (Au weia, jetzt gibt es Ärger im Palast ... ich laufe mich schon mal warm!), dass er sich für einen einen "normalen" Soldaten hält und am liebsten mitkloppen würde!:naughty::D

Das Problem ist einfach, dass ein Sultan nach dem Armeebuch zu Fuß latscht und im zweiten Glied der Palastgarde herumdümpelt. Er kann noch nicht einmal einen Elefanten als Reittier bekommen :heul2: ... daher war das Modell eigentlich auch als Kalif oder Scheich vorgesehen ... in dieser Rolle setze ich das Modell momentan im aktuellen Spiel auch ein! :evil::D

Na ja, egal ... ich arbeite daran und bin immer noch auf der Suche nach einem besseren Modell, aber vorerst muss derjenige ran, der sich am wenigsten wehren konnte!:D

 

... und die "hübschen knapp bekleideten Bauchtänzerinnen, glutäugigen Schönheiten und der samtigen kaffeebraunen Haut wilder Kriegerinnen" sind momentan noch in der Etappe ... äääh, im Harem!:megalol: ... so etwas in der Armee und keiner kämpft mehr! :D ... obwohl ... das Armeebuch sieht noch Klingentänzerinnen vor ... die fehlen mir noch! ... demnächst ... dranbleiben! :bier:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der Sultan in der 2. Reihe steht, dann kannste doch einen schönen Hingucker auf einer 40 x 40 Base bauen. Die stört dann ja wirklich nicht, sieht aber ggf. sehr cool aus! :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ät Sultan

hm ... gibt doch dem Kutten- Weiß ein hellbaues Wash, dann die Schärpe Weiß, das Kettenhemd Golden und das Helmtuch grün (hab vergessen welche religiöse Bedeutung das hat. Entweder vollzogenen Hadsch oder direkter Abkömmling des Kalifen oä).

Schwert und Helm mehr Gold.

 

Typisch "orientalische" Muster habe ich keine zur Hand, aber das könnte man noch auf den Umhang machen. Istballes nicht wirklich blingbling, könnte aber schon sultaniger kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha Heiko, läufst du uns jetzt weg? :D

 

Wie viele Punkte kannst du mit deinen jetzt bemalten Sachen eigentlich stellen? Da ließe sich bestimmt demnächst nochmal ein Spiel vereinbaren, dann hab ich auch nochmal ein Ziel für was zu bemalen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Tipps! - Ich denke, ich werde den Sultan noch ein wenig mehr "aufhübschen" und mich mal nach ein paar schönen Modellen umschauen, um eine 40x40mm-Base zu gestalten! :D

Leider habe ich mir mit meiner Beschränkung, keine GW-Modelle zu benutzen, selber ein Beinchen gestellt, denn es gibt ein schönes Modell, das ich für den Sultan-Job sofort einsetzen würde. Nun ja, muss ich mich anderweitig umschauen ... und andere Hersteller haben ja auch wirklich großartige Modelle!

 

@ Fuxxx: Ich laufe doch nicht weg ... wäre doch viel zu anstrengend! :megalol: Aber hier ist definitiv mehr los und man bekommt auch mehr und vor allem interessanteres Feedback!

Momentan habe ich ca. 1500 Punkte bemalt, wobei die nicht sehr effektiv sind. Wenn ich mehr Charaktermodelle einsetzen würde, könnten es sogar 2000 Punkte sein!

Ich bemale meine Armeen immer nach Lust und Laune: Finde ich eine Einheit gerade besonders interessant bekommt sie Farbe. Dabei ist es mir egal, ob sie gut einsetzbar ist oder nicht.

Zurzeit spiele ich 1500 Punkte Arabia gegen Kerstins Orks & Goblins ... heute Nachmittag geht es weiter und es sieht nicht gut aus für Arabia!:D

 

Aber eine Frage habe ich noch an die Mitleser: Ich habe von einigen von Euch für meine Beiträge "Herzchen" bekommen ... ich würde auch gerne Beiträge verherzen ... nur ... wie mache ich das?:???::D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist das "Liken" (cool finden, Danke sagen, "hab's gelesen"-Markierung, was immer). Neben der Herzchen-Box ist so ein Pfeil. Wenn Du einen Beitrag noch nicht geliked hast, ist der grün. Wenn Du einen Beitrag geliked hast, ist er rot. Zum Entliken dann erneut tippen/klicken.

Wenn Du auf die Herzchen-Box klickst, siehst Du, wer das alles geliked hast. Das ist auch schon alles. Wenn Du Dich so oder so verklickst, wunderst Du Dich kurz. Ist normal. Soviel zur Bedienung. ;)

 

... hm ... es ist übrigens Usus im Forum, nach jedem Beitrag IMMER alle Liker explizit in einem extra Beitrag aufzuführen und sich dafür zu bedanken!!!

 

... nein, Spaß!! :ok:

 

 

Warum eigentlich keine GWs? Besonderer Grund? Ich finde es immer Quark coole und passende Minis nicht zu kaufen, wenn es nicht gerade nur der Preis ist.

Ansonsten hat Otherworld ein paar schicke Modelle, ntürlich Foundry und Perry-Miniatures. Reaper & CO sicher auch

bearbeitet von Drachenklinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank, Drachenklinge!:ok:

 

Die Entscheidung keine GW-Modelle zu verwenden war ganz einfach: Ich entdeckte das Armeebuch, entschied mich eine Arabia-Armee zu sammeln und schaute, wo ich dafür Modelle herbekomme. Gripping Beast, Reaper, Wargames Foundry, Perry, Victrix etc. waren schnell gefunden und da beschloss ich, dass es diesmal eine GW-freie Armee sein wird.:D ... ansonsten bestehen alle meine anderen Armeen überwiegend aus GW-Modellen.

Ich werde in den Beiträgen auch immer erwähnen, woher ich die Modelle habe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Fantastikus:

Vielen Dank, Drachenklinge!:ok:

 

Die Entscheidung keine GW-Modelle zu verwenden war ganz einfach: Ich entdeckte das Armeebuch, entschied mich eine Arabia-Armee zu sammeln und schaute, wo ich dafür Modelle herbekomme. Gripping Beast, Reaper, Wargames Foundry, Perry, Victrix etc. waren schnell gefunden und da beschloss ich, dass es diesmal eine GW-freie Armee sein wird.:D ... ansonsten bestehen alle meine anderen Armeen überwiegend aus GW-Modellen.

Ich werde in den Beiträgen auch immer erwähnen, woher ich die Modelle habe!

 

In der Herr der Ringe Range von GW gibt es auch nette, "arabisierte" Modelle. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir viel Lob für die tolle Idee und den frischen Wind der mal wieder in Richtung Warhammer weht....Ich persönlich liebe die Armeebücher vom Armies Project und habe bereits selbst einige ideen....Vlt wird man ja da auch mal von mir etwas hören;P.....

Von daher wünsche ich Dir viel gute Motivation.

Ein paar sehr geile Arabia Modelle findest du noch hier:

http://www.brother-vinni.com/shop.htm#!/Arabia/c/6199065/offset=0&sort=normal

etwas teurer dafür scheinbar echt gute Qualität.

Also, ich bin gespannt was noch so alles kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1500... dann richte ich mich bei dem Zeug was ich Koblenz hab mal grob nach der Zahl :D Eigentlich wollte ich zu Semesterbeginn jetzt auch nochmal ein bisschen malen, hätte ich nicht meine Pinsel in Bitburg vergessen :frown: 

Die hier sind übrigens auch hübsch: http://www.shieldwolfminiatures.com/index.php?dispatch=categories.view&category_id=62 also der Sultan oder die Zauberer sehen nicht schlecht aus, einen der Zauberer besitze ich, die Qualität von dem Zeug von Shieldwolf ist auch top :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Drachenklinge:

@Fuxxx

Der Sultanos steht auf einer 20mm Base ... weisst Du, wie groß der genau ist? Schick sieht er ja aus! 

Ich besitze nur den Zauberer, der die Sanduhr nach oben streckt. Der hat ganz normale Menschengröße, hab gerade kein Bild da, aber auf jeden Fall heroic scale :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Hannibal: Genau das meinte ich ... da ist definitiv ein Modell dabei, das mir richtig gut gefällt!:D Das ist dieser "Chef" von den Wächtern von Abrakhan:

M480293a_99061464167_GoldenKing_873x627-1-.jpg.fbb0161c2aa110153c392b74ef4a4412.jpg

Na ja ... mal abwarten ... falls ich nix anderes finde, überlege ich mir, ob ich nicht doch noch über meinen Schatten springe ... obwohl ich das ja so überhaupt nicht mag!;)

 

@ Agares: Vielen Dank! - Die Minis hatte ich auch schon auf dem Schirm! Falls meine Eigenbauversuche mit den fliegenden Teppichen nix bringen, weiß ich dann aber, wo es eine Alternative gibt!:ok:

 

@ Fuxxx: Shieldwolf habe ich auch schon seit längerem im Blick!:D Denn einen Roc brauche ich auch noch! ... ach ja ... ist Pinsel vergessen nicht so ähnlich wie Turnbeutel vergessen?:megalol:

 

Vielen Dank an alle für die Hinweise auf Miniaturen-Hersteller!:ok: So etwas kann man immer gebrauchen, denn bei dem großen Angebot kann einem da schon mal etwas durch die Lappen gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht ja zu wie auf 'nem Basar hier und ist schon gleich eine ansehnliche Sammlung :ok:

 

gleich ist Mittag Leute! :god:

 

@Fantastikus

weisst Du, ob die Mini so bastelbar ist, dass man die Sänfte abheben könnte?

Dann kann man den auch "zu Fuß" spielen und die beiden als Leibwache.

 

Ansonsten ein richtig cooles Modell!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information